Bräunsdorf >>SKH M.- A.- Nexö<<

  • nun mus ich mich doch mal melden auch ich habe schon längere zeit eine müdigkeit ,und immer viel schwitzen, so das ich überhaupt keine lust habe ins forum zu schauen kreutz schmerzen und immer kalte füße so wie hände . nun beim arzt da kommt man gar nicht so schnell dran ,und wenn ich eure probleme lese ,denke ich das es bei mir auch corona anzeichen sind habe zwar 3 spritzen , und dachte das alles dut geht ,aber es ist gar nicht so. nun hänge ich auch den ganzen tag am fernseher und scau mir die voltgefressene backe von putin an. .

    so nun Andy ich hette wider mal problem ,um ins forum zu kommen habe mich wider neu angemeldet ,und jetzt geht es wider ich konnte wohl lesen ,aber nichts schreiben erst heut habe ich dein gegurtstag war genommen .

    Natürlich wünsche ich dir das du von all den vieren verschont bleibst ,denn dein beruf , da kann man leicht was ab bgekommen ANDY BLEIB GESUND und das bis ins LEBENS ENDE

    Ich denke das du wenigstens im engsten kreis gut gefeiert hast , Also ANDY Halt durch wir werden und bestimmt noch mal sehen Gr Manfred ud Karin meine Tochter

  • Danke euch allen. Vielen lieben Dank das ihr an mich gedacht habt.

    Sogar unser jahni als altes Forumsurgestein hat mir ein paar Gedanken geopfert. :)

    Ich wünsche euch allen das ihr ebenfalls gesund bleibt, oder es ggf. schnell wieder werdet.

    Und nicht immer ist es Corona... Manchmal hat man sich nur verkühlt, oder so.


    Im Mai habe ich wieder Urlaub und hoffe das uns dann endlich ein Wiedersehen gelingen möge.

    Drückt die Daumen, liebe Freunde u. Kameraden.


    Liebe Grüße an euch, dat Fischkopp.

  • Danke Holger, freue mich über deine Grüße und Wünsche. Hoffe bei dir ist alles wohlauf und es geht dir gut. Pass auf dich auf, mein Freund.


    Andi, hier befiehlt nur einer was! 🙋


    Dennoch denke ich das du uns allen aus dem Munde redest, da WIR alle uns wünschen das wir uns endlich wieder-sehen können. Das weiß ich von vielen Bräunis.

    Vielleicht konntest du mit deinen ehrlichen Worten noch die Unentschlossenen aufrütteln unser Treffen (um das zweite Mai-Wochenende) ins Auge zu fassen. ;) Ich habe kommende Woche noch Urlaub, werde mich da mal an die Planung machen...


    Ich wünsche euch allen eine schöne, gesunde Woche.

    Nun muss man ja auch leider auf eine friedliche Woche hoffen.. verrückte Welt!


    Euer Fischkopp


  • grüßt euch freunde hab gestern mal geschrieben aber irgend wo drauf gedrückt jetzt erscheint Spoiler

    nun wersich auskennt weis was das bedeute ich hatte da geschrieben das es mit den treffen voraussichtlich nichts wird natürlich wer die spritpreise in kauf nehmen will der wirde auch gerenkten ich hoffenur das sich das bis im mai wider regeneriert hatund wir normale Verhältnisse wider haben

    das Wetter ist ja zur zeit ausgeseichnet und lockt mich gerade zu eine reise zuunter nehmen

    aber auch ich habe da eine verantwortung meiner tochter gegen über da sie nur kurz arbeit hat und nur ein geringes einkommen greife ich ihr unter die arme und helfe wo es geht je gesundheitlich das ist auch ein problem mit mir da ich nur noch ein halber mensch bin augen schlecht füße schlecht hören schlecht aber mein maulwerk das klappt noch so wie früher jedenfalls versuche ich das ich noch mal euch alle zu besicht bekomme es war immer so schön beim treffen und man konnte sich über alles gut unterhalten ohne jenmand zu verletzten alstfreunde achtet auf die gesundheit und laßt euch nicht tvon den vielen ansteken gruß vom hausgeist manfredo

  • Ich habe versucht den Spoiler zu deaktivieren, Manni. Habs aber leider nicht hinbekommen.

    Die Reise zum Treffen habe ich für mich im

    "Planfeststellungs-Verfahren für freiwillige Geldausgaben"

    als oberste Priorität gesetzt. Schließlich habe ich die Reisekosten ja bereits mindestens 2 mal eingespart, denn zwei geplante Treffen konnten aus den uns bekannten Gründen leider nicht stattfinden.

    Da nun die Zahlen ja schon wieder hochgehen bange ich auch schon wieder ob wir uns im Mai sehen

    können. Aber ich denke nicht, NOCH NICHT.. das die wieder alles dichtmachen.

    Ansonsten gibt es bei mir nichts neues zu berichten. Noch hat's mich nicht erwischt, zumindest nicht merklich und spürbar. Ich hoffe das es so bleibt!


    Bleibt oder werdet gesund und liebe Grüße aus dem sonnigen Rostock in gesamte Land.

  • also ich fahre jetzt öfter in polen oder tcheschien tanken.

    mache gleich noch einen kanister voll und mache einen einkauf.

    danach gehe ich mit frauchen schön essen und dann fahren wir gemütlich nach hause.

    wäre auch für andere zu überlegen. die grenze ist nicht mehr so weit.


    ansonsten alles okay


    mfg ansteb

  • Moin Kameraden!


    Heute wende ich mich mit einem Fernsehtipp an euch.

    Frank, alias sonichtso, schickte mir eine Whats App mit den Sendedaten eines Filmes über unser SKH in Bräunsdorf. Den Tipp hatte er anscheinend von Frau Söding bekommen und sofort an mich weitergeleitet.

    Die Reportage läuft am 25.03.2022 um 21:15 Uhr unter dem Titel "Nightwatch - Jenseits der Angst" auf dem Fernsehsender TLC.

    Wiederholungen laufen am 26.03. 01:10 Uhr und 26.03. 04:00 Uhr.

    Nach meinen Recherchen ist der Sender TLC über Kabel-TV und Sateliten-TV Astra frei empfangbar. In einigen Gebieten auch über DVB-S oder DVB-T. Ihr müsstest selber schauen wie und worüber ihr den Sender sehen könnt und gegebenfalls einen Sendersuchlauf durchführen.

    Siehe Link: https://de.wikipedia.org/wiki/TLC_Deutschland

    Hier noch eine Kurzbeschreibung vom Sender TLC bezüglich der Reportage:

    Quote

    Nightwatch - Jenseits der Angst: Kinderheim des Grauens

    TLC

    TLC

    25.03., 21:15
    - 22:10 Uhr

    Dokumentation 202155 Minuten FacebookTwitterGoogle+E-Mail

    Das Kinderheim Bräunsdorf im sächsischen Oberschöna hat eine düstere Vergangenheit. Hinter den Mauern des verlassenen Gebäudes lebten seit Anfang des letzten Jahrhunderts unzählige Kinder, die ihre Eltern verloren hatten oder abgegeben wurden. Täglich mussten die kleinen Bewohner:innen Züchtigung und Erniedrigung über sich ergehen lassen, und nicht jedes Kind hat das Heim lebend verlassen. Werden Medium Nina und Jenseitsforscher Markus die dunkeln Geheimnisse von Bräunsdorf lüften können? Ihre Verbündeten auf dieser Mission sind die jungen Seelen aus dem Reich der Toten, die hier einst leben mussten.

    Ich werde mir dieses Filmchen anschauen, auch wenn ich jetzt mal vermute das es viel Quatsch und Humbuk zu sehen geben wird. Vielleicht baut es ja auf den Lost-Places Touristen auf, welche das Internet ja bereits mit Schauer -und Geistergeschichten über unser Heim gefüttert haben. Aber wer weiß... vielleicht steckt auch viel reales und zutreffendes in dem Filmchen.

    Was mich verwundert ist allerdings das WIR Bräunis von den Filmemachern weder befragt noch kontaktiert wurden, denn gedreht wurde es 2021.

    Schon allein das macht die Sache interessant und spannend für mich. Und ich bin gespannt auf das Resultat...


    Ansonsten ist bei mir alles in Ordnung, ich musste heute arbeiten, von daher werde mich jetzt dem Feierabendbierchen widmen und die Füße hochlegen.


    Bleibt oder werdet gesund, passt auf euch auf und liebe Grüße an alle. Euer Fischkopp

  • Das denke ich auch, Andi.

    sns hat mir heute einen Link geschickt und ich habe mal kurz reingeschaut. Ist vermutlich der gleiche Quatsch von Spinnern über Geister und Dämonen, Frank sagte es schon voraus...

    Ich werde es mir trotzdem mal reinziehen, denn schließlich geht es um die Stätte unserer Jugend.


    Gruß an alle, Krumi

  • Danke Andy für deine Information. Natürlich werde ich es auch ansehen , den ich bin ja der Älteste hier von den Bräunsdorfer .und könnte eventuell auch etwas erfahren ,aus meiner Heimzeit in Bräunsdorf .

    Da ich ja viele Zeiten auf walze war ,habe ich ja auch nicht alles mitbekommen, was sich im Heim alles abgespielt hat.

    Zu dem hatte ich kaum zu anderen Gruppen ein kontact ,das ich ja immer in der geschlossenen Gruppe im Hauptgebäude war. die 2 Zellen ,waren für mich bestimmt , ich konnte singen, Die Fenster vergittert gar dienen aus Stahl , aber ich habe es immer wieder Geschäft aus den Heim abzuhauen .und das weite gesucht .

    Nun ich muss sagen das es mir auf der Fluch viel.,besser ging als im Heim . Natürlich hatte Datei die ganze Körper Pflege gefehlt und auch unser Gadrobe sah man das Wanderleben an vor allen das Schuhwerk.

    So Freunde bis her geht es mir noch einigermassen gut , obwohl ich manche Tage Schwerzen beim gehen habe . meist unter binde ich es mit Ibo 600 ,das hilft immer.Nun hoffe ich das es doch noch mal klappt mit dem Treffen ,und ich wenigstens noch mal bei euch dabeisein darf. Ich habe mich oft gefragt was will ich im Kinderheim Forum ,

    aber ich fühle mich zu den Bräunsdorfer hingezogen und konnte doch einiges aus dem Heim aus der Vergangenheit er zählen , und jetzt gerade wo das mit der Ukraine geschied , sehe ich die Bilder immer aus meiner Kinderzeit .

    Ich selbst habe das erlebt ,als wir flüchten mussten ,mit 2 Pferdewagen, und 70 Kinder.

    So nun machte gut Freunde auf ein baldiges wiedersehen Eurer Hausgeist Manfredo

  • Morgen Leute da draußen ich hoffe es geht euch mehr oder weniger gut wollte nur mal fragen ob schon was raus ist mit den Treffen im Mai weil ich muss meinen Werkstatt Termin in Dresden planen und wollte beides verbinden also zur Werkstatt muss ich auf jeden Fall auch wenn kein Treffen statt findet was schade wäre ansonsten geht's mir gut bist auf eine Rippenprellung die ich mir im Urlaub beim Schlittenfahren zugezogen habe

    Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund Gruß Andreas

  • Nun Freunde .ich Glaube das ich mir noch ein weiteren Titel zulegen muss. den ich habe jetzt schon 3 Tage den flotten ,und muß sogar Nachte öfters auf die Toilette ,und das auf schnellsten Weg.

    Ent weder habe ich die Magen Grippe , oder ich habe den vielen Sonnenschein nicht vertragen . Also habe ich gedacht das ich nicht nur Hausgeist bin ,nein auch ein Nacht -Geist . Nun ich habe schon viele Situationen überstanden und werde das Loch im Hintern auch mit ei Korken zubekommen .

    Ja Freunde Ukraine das ist wirklich sehr schlimm , das ist kein Krieg nein das ist Völker- mord.

    Aber ich Denke ml das Putin das selbe mal erleben wird wie Sadan Husain (.oder wie der heist)

    bisher wurden immer alle Machthaber geschnappt ,und auch Putin wird daran Glauben müssen.

    So Freunde nach dem die Masken gefallen sind Denke ich ja das es doch noch zum Treffen kommt.

    Ich Hoffe das da recht viele Kommen werden ,denn das Verlangen ist ja groß , auch wenn nicht viel im Forum zulesen ist. Aber was die Bräunsdorfer sind ,die halten ja zusammen wie Pech und Schwefel.

    Ein besonderen Lob mus ich Andy gebwn ,der ist ja fast Täglich zu lesen und istauch sehr interessiert das wirwieder ein Treffen veranstalten 11 ds ist sind GlücksZahl das wäre unter normalen Umstände richtig.

    Euchalle Wünsch ich das Beste , und das ist die Geundheit Eurer Hausgeist Manfred

  • Moin Ihr,


    heute hat unser Kamerad Daniel Geburtstag, zu welchem ich ganz herzlich gratuliere und beste Gesundheit wünsche.


    Zella hat sich auch mal wieder gemeldet, vielen Dank dafür.

    Natürlich ist wieder ein Treffen im Mai in Planung, doch ob das was wird...? Noch greift Corona ja voll um sich, mehr als je zuvor. Maskenpflicht und Lockerungen hin oder her, wer sich ansteckt der hat's schwer.

    Urlaub habe ich erst ab 21. Mai und bis 12. Juni. In der Zeit wollte ich dann das Treffen, machen, und zwar am Wochenende 27.05. - 29.05.

    Das ist allerdings das Herrentagswochenende und das WE danach ist Pfingsten.

    Nun schreibt ansteb das ihm das zweite Mai-WE lieb wäre.

    Ich könnte versuchen meinen Urlaub zu verschieben, doch unser Dienstplaner ist zur Zeit selber im Urlaub. Daher kann ich nichts genaues sagen und zur Sicherheit gehen wir vorläufig vom Treffen-WE 27. - 29. Mai aus. Änderung gebe ich bekannt sollte sich doch noch was anderes ergeben.


    Liebe Grüße, Krumi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!