Posts by manfred

    ja Freunde von mir giebt nicht viel zu erzählen.

    Auto Verkauft ,und ein anderes gekauft Natürlich erstmal an den Kleinflitzer gewöhnen, dazu hilft mir mein Enkel ,,denn derweil laufend woanders hingefahren werden. Da Tochter ja im Ausland Urlaub macht hab ich jetzt alle Hände vill zu tun ,den der Bub hatja viele Anschrprüche , also ich muss an seiner Vaters stellen treten,der ja sich kaum um ihn kümmern.Heut bin ich erst dazu gekommen meine Photos vom Treffen zu besichtigen , Neues ist nichts dabei , natürlich einigeBilder wo Andy und ich das viele Unkraut von der Gedenkstätte beseitigen, und auch einige in der Ölmühle bein Mittags mal.

    Tochter wird am Mittwoch Abändere dahem sein ,und ich kann mich dann auch besser für meine Ausarbeit am Lapp betätigen , aber ebend habe ich keine lust,und werde laufen vom -bubeb belästigt ins Schwimmbad zu fahren. Aber trotzdem noch alle ein schönen Pfingst Montag, den derSonntag ist ja schon vorbei. Grüße Euch alle und Wünsch euch alles gute G.H. Manfred

    Ja so schön wie das Treffen war, aber mich hat es sehr mitgenommen habe jetzt noch Schmerzen in den Gelenken ,aber das Treffen wollte ich mir nicht entgehen lassen .

    Hatte auch wieder das komische kribbeln in en Beinen, was ich Andy beschrieben habe

    zu dem habe ic auch noch von der Auto Versicherung bescheid bekommen und soll ein Betrag von 724,52 bezahlen. Nun ich sehe das nicht ein ,denn noch mal mit dem Auto zum Treffen fahren das werde ich nicht mehr schaffen. ..hatte aber ein Zorn 2 Jahre kaum mal 600 Kilometer gefahren, und dann noch hochgesstufft auf Grund meines Alters, das sehe ich nicht ein. Habe sofort mein Auto verkauft ,und ein kleinen Skoda Citigo mit 60 Ps gekauft . Das Fahrzeug ist Steuerfrei und hat die Agas norm 6 .das Fahrzeug ist mit 67,00 Tausen km , aus ersterhand , und mit neuen Tüv versehen Klima und auch die ganze Ausstattung ist sehr zu frieden stellend. Mein Fahrzeug hatte ich vor 3 Jahre für 2,500 Euro gekauft und . für 1,500 in Zahlung gegeben.für das was ich noch -fahre langt es mir ,denn weite reisen werde ich mit dem Auto nicht mehr machen.Aber beim Nächsten Treffen ,wenn ich -Gesundheitlich es schaffe, komme ich mir meiner Tochter ,den alleine ,das geht nicht mehr . Momentan bin ich noch nicht auf gelegt um alle die Bilder zu verarbeiten , das ist auch nicht schlimm ,denn auch später kann man sich daran erfreuen

    zur zeit ist Tochter in urlaub in Griechenland, hat eine Einladung , und braucht nichts bezahlen . am 9,6 . ist sie wider da,und solange muß ich mich mit mein Enkel rumplagen .

    habe danach mehrZeit und muß nicht auf denBuben.Nun trotzdem Danke ich alle die da am Treffen Teilgenommen habe ,auch wenn ich mir nicht die Namen aller merke , aber ihr wart Wunderbar ,und es gab nirgends eine Abneigung zum anderen , ich finde es

    das wir wieder ein Toller Haufen waren, und Glaube das es uns wiedergelinden wird den haufen wieder zu vergrößern , da ja auch di Absicht besteht , das Bräunsdorf in der Geschichte eingeht .

    So Freunde in den nächsten Tagen werde ich noch einiges zum Treffen schreiben, auch wenn es mir schwer fällt aber ich will auch nicht so schnell die Löffel wegschmeißen .das zu hab ich Euch viel zugern. Gruß vom Hausgeist Manfred





    alo meune kameraden ,wer hat Tabck ichhabbleschen. Nun das mein Spaß .

    Je das ich wider daheim bin das hat ja unser gute Freund Andy schon berichtet

    ich habe wieder die Landstrasse benutzt, was ein großer Fehler war . laufend das Schild Umleitung ,und ich habe gedacht das es de Cinesischer verkehrs Menister ist , musste aber feststellen das wir auf Deutsche Strassen sind . Habe laut Nnavie Einstellung 42 Kilometer mehr gehabt, und am schlimmster war es in Coburg, den dort war die Absperrung wegen ein Fest so schlecht geregelit das selbs das Navi ein Drehwurm bekam . Aber jetzt erst mal schluß Morgen ist auch ein Tag ,denn ich bin auch -müde , und das rauschen hab ich auch wider ,wie beim Treffen Froh bin ich aber das alle anwesenden wieder ohne Schäden heim gekommen sind .

    auch ich war beim Urologen und es ist alles gut ausgefallenes auf das Medikament was ich nehmen soll

    gepackt habe ich schon lange nun ich bin am Überlegen ob ich nicht heut Mittag schon -fahre, den ich werde keine Autobahn benutzen, da ich ja etwas unterwegs sehen möchte . -werde aber am Mittwoch bestimmt mich in der Ölmühle sehen lassen.

    Also Freunde, nicht nur Freunde , nein auch FREUDE denn nach 2 Jahren ist doch viel geschehen und all die Gesichter haben sich geändert . ich Hoffe das ich noch alle erkennen werde.

    hallo Leute ! wie habt ihr noch kein -Reisefieber . Na ja bi mir ist es das ich Nichtswisser zu tun hab, und immer an die Vergangene

    Zeiten von Bräunsdorf denken muss vor allem an die, die nach meiner Zeit als Kind in Bräunsdorf lebten.

    Oft Denke ich das ich den ganzen Trubel im Heim gar nicht richtig mitbekommen habe, da ich ja sehr viele Reisen zu Fuß unter nommen habe ,da ich ja auch sehr zu leiden hatte ,vor allen durch die selbst Erziehung die da herrscht e.

    Ich kann heut noch fast alle Namen nennen die da das Grausige Spiel mit den Kleineren Jugendlichen gemacht haben ,

    denn Erzieher gab es zur zeit keine .Es waren alles. Ausrangschierte Kriegs Invaliden . und die waren froh das sie eine -bleibe

    in die Umliegende Häuser hatten . Aber einer ,der geht mir nicht aus dem -sinn der hiss --Haunschild ,und hatte nur ein -Arm.

    Nach den was ich alles von Euch erfahren hab , muß ich sagen das es in eure -Zeiten eine ganz andere Masche gab und ich will - sagen ,das ich euch oft bedauert habe . Nun ich war ja schon als -baby ins -heim gekommen .und habe über haupt nicht gewusst was sich draußen im --leben abspielt nur nach den Krieg ,im --Kinderheim ,war das fast wie im -Himmels keine prügel keine -Manschafs keile ,so wie --Spießruten laufen . -die -Strenge -erziehung ,kam erst in den 60 --Jare wieder auf ,und das habt ihr Margot zu verdanken, Nun ich wollte das gar nicht schreiben ,aber wie oft habe ich die letzte Zeit über mein Leben nachgedacht , und da kommt schon allerhand zusammen . Gr vom Alten Hausgeist Manfredo die Zeit läuft

    Hallo ein schönen Guten Morgen.

    Also erst mal mein Zeitbericht, die Stunden laufen uns davon . Also Packt die Koffer schon ein ,und macht euch Fahrbereit.

    Ab 9 Uhr ,bis zum Donnerstag das erste Treffen sind es noch 81 Stunden.Ja Freunde ich ziehe mein Wecker 3 mal am Tag auf

    nur das die Zeitschneller vergeht, aber geholfen hat das bisher nicht. Ja Freunde Spaß beiseite hab gestern noch ein Rechenbesorgt

    so das wir auch das aufgehackte Unkraut beseitigen können ,und werde auch ein Müllsack mit bringen, den den Unrat wollen wir ja nicht liegen lassen, denn wer Ordnung hält ist zu faul zu suchen. Ja das ist ein altes -sprichwort.

    Jetzt Hoffe ich das unser Treffen ein Erfolg wird, auch wenn sich die ganze Mannschaft aus alter Zeit nicht

    Vollzählig ist ,da Denke ich mal. das es auch durch die Corona Zeit ,einige ihren eigenen Kampf hatten, und es auch Bedauern nicht dabei zu sein. Ich Wünsche ,das es denen jetzt wider etwas besser geht und Hoffe das es im nächsten Jahr wider ein Vollzähliges erscheinen gibt. wir Bräuns-dorfer Buben nehmen auf alles Rücksicht , was nicht geht ,das kann man nicht er zwingen.

    Ich alter Hausgeist, der ja eigentlich nur im Jahre 1948 imHerbst bis zum Frühjahr im Kinderheim war ,da dieses ja aufgelöst wurde , und ich nach Zwickau verlegt wurde .Im Jahr 1950 kam ichwilder nach Bräunsdorf , aber da war es ein Jugendwerkhof

    und erst iim Jahr 1951 bekam das Heim den -Name Martin- Anders -Neöxö, der persönlich anwesend war. Ich kann mich noch genau daran Erinnern. Also Zähle ich mich als heim Kind, und gleichzeitig als jugendlicher.

    Noch ein Schönen Sonnigen Sonntag was ich euch Wünsche Gruß Vom Hausguist Manfred

    so ich habe das Werkzeug besorgt Spaten Hacke und ein kleines Beilchen.

    hab die Werkzeuge gereinigt und geschärft die snd schon lange nicht mehr gebraut worden.Die passen genau unter mein e Schlafstätte im Auto, so das sie mit langen Stiehl reinpassen . Bin aber ganz schön ins Schwitzen gekommen. aber bei den Wetter ist es auch kein Wunder

    Heut haben auch noch meine -Kopfhörer den --geist aufgegeben , muss mir

    noch -neue -kaufen. den Reparatur ist teurer als neu.

    Bei und ziht langsam das Gewitter auf ich schätze das in einer Stunde

    Blitz und Hagel eintrifft hab meine Erdber-Stauden die im Blumentopf wachsen schon in Sicherheit gebracht will ja auch was davon haben.

    Prima Andy ,das du geschrieben hast ,was so an Werkzeug gebraucht wird

    nun ich selbst habe da ganichts, aber werde versuchen bei Freunde etwas zu bekommen und mit Blumen, Andy du weist das ich immer gerne für Peters Gedenkstätte mein Beitrag gegeben hab. Natürlich werde ich mich an die Ausgaben ,mein Teil dazu geben.

    Allerdings Körperlich ,bin ich keine Hilfe für dich denn durch meine OP 2013

    wurde , meine Lunge in Mitleidenschaft gezogen und kann keine strenge Arbeiten machen. Ich versuche so gut es geht dir zu halfen.

    Ich Freue mich schon auf alle alten Bekannten auf das WIDER-SEEEEE--HEN

    An Alle ein Grus vom Hausgeist Manfredo

    Guten Morgen ja die Uhr läuft .und es sind ab Heute 8 00Uhr , genau noch160Stunden, bis zum ersten Treffen mit Bräunsdorfer ,die schon am Donnerstag da sind. Ich denke das ich um zwischen 9 und 10 Uhr in Bräunsdorf ,an Peters Gedenkstätte bin und eventuellen Andy zur Seite stehen werde, wenn er das -unkraut beseitigt. Nun viel kann ich ihn nicht helfen,werde aber mein Mögliches tun um die Gedenkstätte wieder ansehnlich zu machen. so das wäre nun alles . jetzt um 7Uhr 40 muss ich zur Blut Abnahme ein. Schönen Tag noch an alle GR. Manfred.

    HalloFreunde hatte wiedermal ein kleines Problem ,wollte mich mit ein PC anmelden

    was aber nicht ging . Immer die Antwort derName ist schon vergeben.

    heut wurde ichwilder Freigeschalten , also daran sehe ich das die Systehme vom APEL zum PC nicht über einstimmen. ich werde den PC mitbringen ,und ich Denke das Andy es fertig bringt mit das Forum richtig zu erklären .und mir das ganze auf den PC-instaliert.

    Übringens sollte da noch ein Zimmer freisein werde ich es nehmen

    Andy soll noch mal nachfragen das wäre .von Mittwoch bis Sonntag

    am 24,05. noch zum Urologen zur Untersuchung und dann hab ich freie Fahrt

    hallo Klaus es ist schade das du nicht schon frühverkommen kanst. aber trotzdem freuen wiruns über die kommen ,und mit tage weile wirst du dich nicht beklagen können .auch tut es uns leid das du auf das schön gekühlte BIER verzichten musst, aber mach die keine sorgen wir werden für dich mit trinken Prost, da für haben wir ja schon gesorgt.
    es Grüßt die der Hausgeist Manfred.

    grüßt euch freunde, nun ich sehe gerade das ja Donnerstag Himmelfahrt ist , und da werde ich bestimmt auch bei euch mitwirken

    es wäre schade wenn ich jana und janic verpasse .sollte ich noch ein zimmer irgendwo bekommen ,wede ich es auch nehmem

    eine vorbestellung war mir zu riskan sollte etwas in der Ölmühle noch freisein werde ich es nehmen gr. manfredo

    nun soweit geht es mir gut ,und das treffen werde ich natürlich mir nicht entgehenlassen . wer weis .ob ich überhaupt noch ein weiteres Treffen mit machen kann.ich komme alleine, denn tochter muß arbeiten , und sollte noch ein Zimmer freisein,so werde ich es nehmen ,andernfals habe ich mein auto zur Schlafstelle gmacht,. zu mittag werde ich natürlich mit euch zusammen speisen , das weiter werde ich sehen ,ob ich schon am Freitag dort bin.am Sonntag werde ich ,wenns mir gutgeht auf die rückreise nah Heilbronn leingarten zum walter fahren dann der ruft laufend an und fragt wie es mir geht. walter war peters steuerberater ,und gleichzeitg wie ein vater zu ihn , und die frundschaft zu ihn möchte ich nicht abbrechen.

    ich selbst habe di letzten tage oft an peter gedacht, was wir alles vorhatten ,und dann der schreck mit der totes nachricht, das hat mir fast den verstand genommen . nun bin ich aber über die zeit wieder bei klaren verstand . ja freunde ich glaube das es mir auch sogehen würde ,wenn aus unser bräunsdorfer das geschehen würde , ich hab mich so an euch gewöhnt ,und immer gute efahrung gemacht.. ich hoffe das es bei mir auch mit der untersung gut aus geht .

    socalles gutty an alle unsere treugebliebenen freunde aus bräunsdorf gr der hausgeist manfredo

    Wünsche euch auch alle Bräunis ein langes Leben ,so das wir uns noch einige Jahre Treffen können .

    Mua am 19.05. noch mal zurBlutabnahme , irgend etwas stimmt da noc nicht , oder ist der Arzt ein Nachkomme von Dracula ?

    der Magen knurrt ,die --kehle ist trocken, muß jetzt um 9,15 ----uhr zur -ultraschall--untersuchung,

    und das ganz Nüchtern. hoffe das es alles gut ist und ich beim -Treffen dabei bin.

    Aber mein frühstück ,mit Marmeladen -Brot das lasse ich mir nicht entgehen, das hole ich nach.

    also mein lieber freund ,das ich absage wäre wohl das letzte. ich warte schon 2 Jahre auf das wiedersehen . und werde es trotz meinerGebrechlichkeit kommen. ich weis das du und auch jeder andere beim treffen mir behilflich sein werdet

    das ist ja schon der stolz der bräunsdorfer. denn sonst hättet ihr ja nichts gelernt ,wenn ihr nicht in Bräunsdorf gewesen wart.

    mein Fahrzeug ist schon wochenlang gerüstet und täglich schaut mein AUTO mich an ,, wann geht die fahrt los.

    also kopfhoch bräunis und freut euch wenn so ein alter haudegen noch unter euch ist.

    wünsche mir natürlich das richtige reise Wetter.

    also meine zusage hast du . gruß an alle bräunis , den ich denke das es bad nicht mehr gebt .denn das ist den verfall preisgegeben.


    nun Freunde es sind nur noch 5 Wochen bis zum Großen ereignis .das lang und wiedersehen .

    Ich habe mein Auto schon hergerichtet ,ob wohl noch nicht weis ,was mit mir.los ist.

    Nun das Treffen möchte ich mir nicht entgehen lassen, da es bestimmt ein letztes ist

    bei Blut Untersuchung und Urin hat zur-rüchsprache mich der Arzt zur Rücksprache Aufgefordert

    wurde ber verhindert ,da ich am Oster -dienstag die ganze naht gebrochen habe und mit fähig gewesen bin zum Arzt zugehen Karin erging es auch nicht besser , aber jetzt sind wir wieder auf und einigermassen munter. Tochter mach am -montag ein -termin für mich, und ich werde sehen was in mir steckt. Nun mal eine andere Frage warum kann ich mich nicht mehr im Forum sehen

    habe ich das etwas falsch gemacht ,nun ich habe ein PC den ich mir nehmen wollte zum Treffen ,und habe jemand beauftragt das das Heimkinder Forum auch da zu lesen ist aber anscheinend hat er mich anmelden wollen , und bei der Anmeldung wurde immer gesagt ,der Name ist schon vergeben.

    Hab nun mal mein Nane angegeben . und das Forum ging wieder also schreiben kann ich nur kann ich uch kein Fingerzeichen mehr geben aller digs war neben mei Name ein Zeichen mit dem ich jetzt ins Forom kam .und euh meinKrummen Finger eine Bestätigung begen konnte das ich Euch geleen bab . So Freunde mich Freut es das ihr alle soweit über die Corona Zeit gekommen seid , und das war ja auch von den Bräunsdorfer zu erwarten . Alles gut an Euch vom Hausgeist manfredo