Bräunsdorf >>SKH M.- A.- Nexö<<

  • ja Andreas ,mir geht es gerade sowie mir.auch ich würde gerne noch mal

    alle unsere Bräunsdorfer Haufen sehen Nun ih weis das ich keine große

    Lebenserwartung mehr habe in mein Alter kann ich mich mit Euch nicht mehr messen

    Ihr habt mir immer Lebens muht gemacht und auch fiel Freude.

    Aber trotzdem werde ich mir mühe geben beim nächsten Treffen zu erscheinen

    Werde eben mit dem Zug fahren , und ich Glaube schon ,das mich irgend einer von Freiberg abholt,

    Natürlich nicht mit den super Moped. auch wenn du mich darauf festschnallen tust

    Andreas ich hoffen das du bald wider etwas neues findest und eine angenehme Beschäftigung.

    Wünsche dir alles gute und viel erfolg bei der Arbeitsuche.Gr. der alte Mann- Fredo

  • bei mir ist Alles wie immer, war kürzlich wieder in Heidelberg bei der Enkeltochter, sie wächst und gedeiht.

    Ansonsten geht bei mir der Alltag seinen geregelten Gang.

    Modellbahn - Bau ruht da ich augenblicklich keine Lust habe und lustlos würde es nix Halbes und gleich recht nix Ganzes, also erst einmal pausieren und irgendwann geht es mit neuem Elan wieder weiter.

    Mit dem Treffen habe ich die Befürchtung, dass wir auch in diesem Jahr nix unternehmen können ...;(


    Also Euch erst einmal ein ruhiges Wochenende und passt weiter gut auf Euch auf !!!!!;)


    Beste Grüße aus badisch Sibirien

    P2:thumbup:

  • Heute hat unser Kamerad Peter2 Geburtstag.

    Peter, zu deinem Ehrentag wünsche ich dir alles Gute, viel Spaß bei all deinen Hobbys und natürlich beste Gesundheit. Feier schön, ich trinke jetzt ein Bier auf dein Wohl.


    An all die anderen lieben Kameraden; mir geht es gut, jetzt wieder.

    Ich hatte mir eine schmerzhafte Schleimbeutel-Entzündung eingefangen und damit fast drei Wochen angessen. Seit gestern arbeite ich jedoch wieder, und entgegen anfänglicher Bedenken meinerseits geht das ganz gut. Noch strahlen bestimmte Bewegungen jedoch noch einen stechenden Schmerz in die rechte Schulter... ab 27.09. bekomme ich Physiotherapie und hoffe das die Therapeuten den Trigger ausmerzen können.

    Natürlich möchte ich euch alle auch baldigst wiedersehen, doch ich denke wir sollten uns das WOHL überlegen. Noch ist Covid nicht durch, die Zahlen zeigen es.

    Meine größten Bedenken sind nicht das Treffen an sich, sondern vielmehr der Oelmühle im E-Fall ein drittes mal absagen zu müssen.

    Natürlich können die “Heimschläfer“ sich kurzfristig treffen und gemeinsam einen schönen Tag/Nachmittag verbringen.

    Und natürlich werde ich euch/diese dann, genau wie im letzten Jahr, darum beneiden.

    Doch für ein größeres organisiertes Treffen ist m.M.n. noch nicht die Zeit gekommen. Auch wenn sie längst überfällig ist!

    Ich hoffe auf Mai und habe auch schon zwischen Herrentag und Pfingsten Urlaub eingereicht. Es wird dann, wenns gut geht, unser Treffen stattfinden.

    Das verspreche ich euch.


    Liebe Grüße von der Küste an euch alle, euer Krumi

  • Hallo Klaus, hast du mal wieder was von deinem Kumpel gehört? Wenn ich mich recht erinnere war er zweimal mit seiner Frau bei den Treffen dabei, und wenn ich mich nochmal recht erinnere wart ihr zu dritt dort. Bin mir aber nicht sicher und mir fällt sein Name im Moment auch nicht ein. Kann aber auch sein das er mit Daniel in Bräunsdorf war... je mehr ich die grauen Zellen arbeiten lass, je mehr glaub ich das er mit Daniel dort war.

  • Yep! Du hast es aufgeklärt! Wie's ihm geht weißt aber nicht, oder? Er hatte ja immer an Bräunsdorf zu knapsen... Fall ihr Kontakt habt richte bitte liebe Grüße aus.

    Oder du Daniel, falls du das liest und dem noch so ist das ihr Kontakt habt. Danke.

  • Hallo Leute Danke für Eure Wünsche, werde mir nun auch mit 70 die größte Mühe geben, zu bleiben, wie ich bin, alt werden ja, aber erwachsen nie !!!!:D

    Und Krumi, es ist eigentlich kein Grund Geburtstage ab einem gewissem Alter noch groß zu feiern... schließlich kommt man ja dem " Endbahnhof " immer näher!!!! :(

    Zu Frage Treffen stimme ich dem Häuptling zu, es ist einfach noch zu unsicher etwas zu planen.

    Alle Veranstaltungen zu denen ich Richtung Chemnitz unterwegs war sind abgesagt, so dass ich auch wenig Veranlassung sehe mich in diese Richtung auf die Reise zu machen, einzig Anfang November werde ich wohl für 3-4 Tage in die Richtung fahren, denn 10 Christstollen lassen sich schlecht mit der Post schicken :P


    In diesem Sinne

    beste Grüße aus dem Odenwald

    P2

  • Ich war wider auf der falschen Seite, aber jetzt bin ich im richtigen Forum im unseren Bräusforferheim .

    Ja Freund Peter 2 du hast ja recht das mann in dem Alter nicht mehr viel zu feiern hat.

    Aber trotzdem Wünsche ich dir alles gute und Gesundheit bis ins hohe Aller

    Bald ist es soweit das du mein Posten als Hausgeist übernehmen muß ,denn

    ich werde es die nächsten 10 Jahre nicht mehr überleben , auch wenn ich zäh wie Leder bin.

    ich denke mal das du mit deinen Enkelkinder ein schönen Tag verbringen wirst

    Gr vom Hausgeist Manfredo

  • Post by manfred ().

    This post was deleted by Krumi63: Doppelpost ().
  • auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und sauf nicht so viel.


    wollt ihr das Treffen wirklich in so weite Ferne verschieben? habe mich extra nicht impfen lassen und habe es auch nicht vor.

    auch im Mai nächsten Jahres wird es nicht besser sein. da bin ich mir sicher.

    denken wir noch mal alle darüber nach.


    mfg ansteb

  • Sorry Andreas, zum Thema Treffen ist von mir alles gesagt.

    Was ihr “Heimschläfer“ macht könnt ihr euch selber ausklabüstern... das habt ihr ja schon mal sehr gut hinbekommen. :thumbup:

    Ich werde euch, wie gesagt, darum beneiden, doch mir ist das Risiko einfach noch zu hoch. Ihr wißt das ich seit über 6 Jahren in der Gesundheitsbranche arbeite... ich sehe und erlebe Covid fast täglich. Das anzusehen ist nicht schön, doch vor Corona kann man sich weitestgehend selber schützen. Dazu ist die Impfung ein Baustein, doch längst nicht alles.

    Wir können einfach nicht so tun als ob es Corona nicht mehr gäbe.

    Wir haben dreimal erlebt wie binnen weniger Tage, manchmal sogar Stunden das öffentliche Leben eingeschränkt und verboten wurde. Zweimal habe ich der Oelmühle auf Grund dessen vor den Kopf geschlagen. Auch wenn Marko (Wirt) Verständnis zeigte... ich möchte ihm das nicht noch einmal antun.

    Und ich möchte die Oelmühle als unsere Treffenlocation auf keinen Fall verlieren.

    Wie gesagt... trefft euch, ihr Heimschläfer, für mich kommen jedoch nur Treffen in Frage wo die Ausliegenden eine Bleibe finden können. Und das kann ihn diesen Zeiten niemand fest zusagen.

    Ich bitte um Verständnis.


    Krumi

  • hallo freunde Morgen ist wider wider ein Geburtstag,da hat meine Tochter vor 54 Jahren

    das Licht der Welt erblickt. Trotz Corona zeit werden wir den Geburtstag richtig feiern.

    wer weis ob ich im nächsten Jahr den 55 meiner

    Tochter erlebe. mein allgemeiner zustand ist ja befriedigend, nur die Beine,

    die wollen nicht so wie ich es möchte.

    Den andy muss ich recht geben , der will ja auch nicht das wir uns beimTreffen gegen seitig

    Asteckern . Auch geimpfte können den Virus übertragen. aller d

    ngs besteht auch morgen die Gefahr,

    das bei der Geburtstags Feier der Virus übertragen werden kann.

    aber das sind Leute die schon das ganze Jahr zu uns kommen .und für uns keine

    weiteren Gefahren bedeuten.

    euch allerliebst Gesund , das treffen wird schon noch einmal klappen

    gr Manfredo de Hausgeist

  • Heute hat unser Bräunikamerad “HANSA“ seinen 53. Geburtstag.

    Leider hat er noch nicht hierher gefunden, er war bisher nie oft in unseren Foren aktiv, sodass er vielleicht noch gar nicht weiß das wir inzwischen wieder hier sind.

    Ich gratuliere ihm trotzdem recht herzlich, wünsche alles Gute und beste Gesundheit.


    Bei mir ist alles okay, was ich auch von euch hoffe.


    Liebe Grüße, Krumi

  • Ja Andreas .das freut mich ,das es trotz Corona noch bei dir geklappt hat ,mit den Urlaub. Hoffe nur das du , oder ihr ,schöne Tage habt. oder hattet. Ich selbst bin zur Zeit nicht in der Lage etwas zu Unternehmen , hab die Grippe , und auch die Nase voll, so das mein Taschentuch gar nicht trocken wird. Als mein Freund grüß mir Bardolino , für mich war das auch immer eine schöne Zeit, schade das ich immer allein war , ich hätte gerne einen mitgenommen.Zu der Zeit hatte ich noch keine Gebreclichkeiten, und hätte Peter gerne mitgenommen . Peter habe ich erst später kennen gelernt , möchte sagen viel zu spät. Sollte ich den Winter noch gut überleben, werde ich bestimmt noch mal eine Reise unternehmen. Nun noch zu unseren Häuptling, der sich auch große Gedanken über mich macht, da ich die letzte Zeit nur selten ,oder gar nicht mehr im Forum war. Nun Freunde wenn es ein nicht gut geht ,hat man auch keine Lust sich mit den Computer rumzuplagen , aber man freut sich doch ,wenn sich da einige um meine GesundheitGedanken machen. daran sieht mann was Kameradschaft ist und den anderen nicht gleichgültig ist.Die Bräunsdorfer ,die sind einmalig, und halten wie Pech und Schwefel zusammen , auch wenn mal eine Flaute ist ,aber am ende sind sie alle wider da HURAAAAA. Gruß der Hausbeist Manfredo

  • Das hast du sehr schön geschrieben, Manni. Lieben Dank für deine Worte. :)

    Ich wünsche dir gute Besserung und immer dran denken: Du hast schon ganz andere Sachen geschafft als son' bissl Rotz in der Gummel. Aber Männergrippe soll echt unangenehm sein, hört Mann immer wieder. ;)

    Mit Sicherheit kommst du gut durch den Winter, und im Frühjahr steht ja dann hoffentlich unser Treffen auf dem Plan.


    Liebe Grüße, Krumi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!