Posts by Peter2

    Kurzer aktueller Lagebericht von mir,

    habe soeben Post vom Landgericht Chemnitz erhalten, und da ist nicht gerade Erfreuliches zu berichten.

    Nach nunmehr 6 Monaten ist man noch immer nicht in der Lage meine Akte des Referat Jugendhilfe ausfindig zu machen, in der meine Einweisung nach Bräunsdorf verzeichnet ist. Lediglich das Ausgangsbuch von Bräunsdorf ist bisher auffindbar gewesen, in dem mein Entlassungstag registriert ist.

    Ein Eingangsbuch bzw meine Akte sind verschollen, so dass ich nun die Nachweise über meine genaue Einweisung und die genaue Aufenthaltsdauer in Bräunsdorf erbringen soll.

    Natürlich werde ich nicht aufgeben, habe bisher aber nur eine alte Zeugniskopie von 1964 ( KL Blumentritt ) finden können. weiterhin habe ich mich diesbezüglich an die Stasiunterlagen - Behörde in Chemnitz um Hilfe gewandt, vielleicht ist ja auch etwas in dieser Behörde hinterlegt.

    Aufgeben werde ich sicherlich nicht, auch wenn es sich weiter verzögern wird!!!!



    In diesem Sinne beste Grüße an Euch alle und verliert den Mut nicht !!!!!


    P2

    So Leute, da will ich mich doch auch wieder einmal aufraffen und ein Lebenszeichen von mir geben.

    War in der vergangenen Zeit öfter in Heidelberg bei meiner kleinen Enkeltochter, sie ist ja nun auch schon wieder 1 Jahr und 4 Monate läuft schon wie eine Große, das Babbeln geht nun auch richtig los, ist immer am Lachen und macht Allen viel Freude.

    Den Rehabilitationsantrag habe ich bereits im Juli am Landgericht Chemnitz eingereicht, habe auch zeitnah ein Aktenzeichen erhalten, mehr aber bisher nicht, wird sich wohl noch eine Zeit hinziehen, wer weiß schon wo die nach den Akten suchen müssen ( welche ich leider nicht selbst habe. Aber aufgeschoben ist nicht auf aufgehoben, irgendwann wird man sie schon finden und bearbeiten, so dass ich irgendwann auch Bescheid bekommen werde.

    Freue mich aber für Harald dass er bereits Bescheid bekommen hat.


    Ansonsten gibt es bei mir nix Neues zu berichten, das Projekt Modellbahn ruht augenblicklich noch, habe dazu einfach keine Muße, warte einfach einmal auf die schon lange angekündigte " Kältewelle ", wenn man keine Lust hat nach draußen zu gehen.


    Wegen dem nächsten Treffen, ich werde da sicher wieder dabei sein und da ich das Problem Quartier nicht habe, spielt der Termin ja für mich keine Rolle, zumal ich im Juni eh wieder in Chemnitz weilen werde, da da in Zschopau wieder unser Enduro-Treffen stattfindet. Außerdem habe ich ja dem im Vergangenem Jahr eröffneten Enduro- Museum in Zschopau einen restaurierten NOLAN- Enduro Helm als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt und bekomme als Gegenleistung eine Sonderedition eines MZ Räuchermannes, welcher zum Jubiläum 100 Jahre Motorradbau in Zschopau hergestellt wurde.

    Somit vergrößert sich automatisch meine Räuchermännle - Sammlung weiter. ^^


    Soviel von mir für heute.

    Passt weiter gut auf Euch auf und bleibt gesund und munter.


    Beste Grüße aus dem Odenwald


    P2

    Kurze Meldung meinerseits, habe soeben das Enkelchen verabschiedet, nächste Woche sehe ich sie ja wieder :love:

    Ansonsten ist bei mir Alles wie immer in der Adventszeit, die Männle stehen und gelegentlich räuchert auch das eine oder andere :D


    Doch Leute, wir haben heute den 17. Dezember, ist das nicht genau der Tag, an dem unser Hausgeist wieder ein Jahr älter wird?????


    Meinerseits wünsche ich Dir, Manfredo natürlich auch weiterhin alles erdenklich Gute mögen sich all Deine Wünsche erfüllen und Du dem Haufen noch lange erhalten bleiben!!!!!!! :thumbup:<3


    Dem Rest der Truppe wünsche ich weiterhin eine schöne besinnliche Vor- und Weihnachtszeit.

    Passt weiterhin gut auf Euch auf und lasst es Euch gut gehen.


    Beste Grüße aus " Badisch Sibirien "


    P2

    Ansteb, leider muss ich Dich enttäuschen, habe 13 Stück geholt und die waren alle bereits vorbestellt, solltest Du jedoch einmal in der Chemnitzer Ecke unterwegs sein, Bäckerei Nitsche im OT Draisdorf auf der Chemnitztalstraße, da gibt es die guten Stücke. Und wenn Du schon da sein solltest ist ein Besuch im 1. ( und einzigen ) Deutschen Enduro- und Technik - Museum in Zschopau zu empfehlen. Es befindet sich im ehemaligen MZ Werk Neue Marienberger Straße 189b und hat immer Freitags bis Sonntags geöffnet. Es werden da Enduro-Motorräder aus vielen Jahrzehnten (u.A. die BSA, mit der Steve Mc Queen 1964 an der Sechstagefahrt in Erfurt teilgenommen hat) gezeigt. dabei handelt es sich ausschließlich um Leihgeben aus ganz Deutschland, von mir ist ja nun auch ein alter NOLAN Jethelm mit ausgestellt.


    War heute in Heidelberg bei meiner Enkelin, ist schon erstaunlich was sie in den vergangenen 6 Wochen für Fortschritte gemacht hat :love:


    Beste Grüße


    P2

    Hi, Leute, habe meine " Sachsentour gestern gesund, munter und unfallfrei beendet. Habe meine Räuchermann - Sammlung wieder um einige Exponate vergrößert und auch wieder reichlich Stollen mitgebracht. Vergangenen Donnerstag hebe ich einen Abstecher nach Seiffen gemacht, 4,5Grad und Regen, was mich jedoch nicht abgehalten hat bei den dortigen Drechslern einige " Männle " zu erstehen. Außerdem habe ich in das im Frühjahr neu eröffnete Enduro- Museum in Zschopau einen restaurierten NOLAN - Helm als Dauerleihgabe abzugeben.

    Gestern bin ich dann mit vollem Auto wieder nach Hause gefahren und morgen werde ich wieder in Heidelberg meine Enkelin besuchen und richtig durchknuddeln..


    So nun wisst Ihr das Neuste meinerseits. In diesem Sinne, passt weiter gut auf Euch auf und lasst es Euch weiter gut gehen.



    Beste Grüße aus dem Odenwald


    P2

    Auch von mir wieder einmal ein kurzes Lebenszeichen.

    Hier ist Alles im grünen ( hat nix mit den Grünen zu tun!!!) Bereich !!!!!

    Projekt Modellbahn ist auf die Schlechtwetterzeit verschoben, da es da im Freien unangenehmer ist als jetzt und zu Hause die Motivation eher gegeben ist.

    Augenblicklich ist eher der Wald und das damit verbundene Pilze sammeln angesagt, denn das " Waldfleisch " ist eine delikate Bereicherung der Speisekarte! ;) . Schön ist auch erleben zu können, wie sich die kleine Enkelin entwickelt, da gibt es ständig neue Eindrücke und die Kleine ist ein wahrliches Goldstück, auch wenn sie mir gerne die Bücherregale ausräumt und ich danach immer ne Stunde benötige um alles wieder an seinen Platz zu räumen, aber so ist das eben - bei Opa darf das sein :love: .

    Anfang November werde ich mich noch einmal Richtung Sachsen bewegen - Christstollen und neue Räuchermännle holen, werde aben maximal 2 Wochen da verweilen und habe wie immer ein volles Programm. Muss auch in Zschopau vorbei, hatte noch einen Enduro- Helm ( NOLASN N1) aus meiner Zeit, den ich restaurieren ließ und nun aus Dauerleihgabe dem in diesem Jahr eröffneten Deutschen Enduro- Museum ( das erste und einzige in ganz Deutschland) zur Verfügung stellen werde.

    Soweit also alle " Neuigkeiten meinerseits.


    Beste Grüße von mir


    P2

    Kurzes Dankeschön für die Glückwünsche, gefeiert wurde nicht, denn ich sehe nicht ein, dass ich großartig feiern soll wenn ich der Kiste immer näher komme!!!! 8o

    Ansonsten, ( fast) Alles wie immer - bei mir wird direkt vor dem Haus die Straße mit allen Versorgungsleitungen erneuert, ein Baustelle, die sich bich Anfang Januar hinziehen wird und außer enormen Einschränkungen viel Lärm verursacht.

    Aber , da hilft kein Jammern oder Klagen, da müssen wir jetzt durch !!!!!!


    In diesem Sinne, Leute, passt weiter gut auf Euch auf,


    Grüße aus dem Odenwald


    P2

    Auch von mir wieder einmal ne kurze Meldung....

    Hier ist alles wie immer, gibt keinen Grund zum Klagen, die Enkeltocher ist nun auch schon wieder 1 Jahr und wächst und gedeiht wohlbehütet .

    Den Antrag auf Rehabilitierung habe ich im Juli beim Gericht in Chemnitz eingereicht, ein Aktenzeichen zur Bearbeitung der Angelegenheit habe ich erhalten, Weiteres wird wohl noch dauern...

    Wenn ich Neuigkeiten habe werde ich, genau wie Ansteb hier kundtun.

    Ansonsten gibt es nix zu berichten ;)


    Also passt weiter gut auf Euch auf, denn Lauterbach schläft nicht !!!!! :D


    Beste Grüße aus dem schönen Odenwald


    P2 :*

    Kurze Meldung meinerseits.

    habe für die nächste Zeit die nötigen Arztbesuche hinter mich gebracht und es ist Alles in bester Ordnung, so das ich mein Erscheinen zum Treffen ankündigen kann!!!!

    Ansonsten ist bei mir alles " in Butter ", das Wetter spielt auch mit.

    Morgen werde ich wieder nach Heidelberg fahren, muss ja die Enkeltochter wieder durchknuddeln :P:D

    Wann und wie oft ich zum Treffen erscheine ( ob bereits Donnerstags) werde ich noch entscheiden wenn ich in Chemnitz bin, was Anfang kommender Woche passieren wird, denn nach gut 2 Jahren besteht da auch reichlich Nachholbedarf ( Klassentreffen, Motorsport in Zschopau, Drechsler neue Räuchermänner bestellen - es gibt also viel zu tun;)


    In diesem Sinne bis zum Treffen


    beste Grüße aus dem Odenwald


    P2

    Andi, Putin ist erst einmal nur ein "Zwischenspiel" und es wird nicht lange dauern bis man das Schnoddermaul wieder herumlabern hört.

    In Quarantäne kann er ja jetzt niemand schicken wollen, die Reservisten müssen ja Gewehr bei Fuss bereit stehen wenn der senile alte Biden samt Scholz und Baerbock in den großen Krieg ziehen wollen :thumbdown::cursing:

    In Bad und WC ist alles ok...

    Ansteb, ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald wieder auf die Beine kommst,

    von mir kann ich immer noch sagen " bisher ging es an mir schadlos vorüber, hat auch wieder ein Bluttest bewiesen und auf Grund meiner gesundhtl. Vorgeschichte konnte ich noch nicht von " Lauterbachs Wunsch " überzeugt werden, zumal ich im Bekannten - Kreis 4 Fälle habe, welche mit Schlaganfällen einen hohen Preis gezahlt haben ( was mit Vorerkrankungen begründet wird, mir aber auch zeigt, dass keine gewissenhafte Voruntersuchung stattgefunden hat. Aber diese Entscheidung muss jeder für sich treffen und stünde ich noch im Berufsleben hätte ich diesbezüglich nicht den Spielraum wie heute...

    Mal schauen was noch kommt...

    ansonsten geht es mir bestens und ich habe keinen Grund zur Klage, nur das Wetter könnte sich endlich einmal für eine Jahreszeit entscheiden !!!!


    Also, den Erkrankten gute Besserung und Euch allen, passt gut auf Euch auf !!!!!

    Bis zur nächsten Meldung


    beste Grüße aus " badisch Sibirien


    P2

    Wieder eine kurze Meldung meinerseits,

    mir geht es gut, bin bei dem ganzen Sch... bisher schadlos davon gekommen und da wird sich auch kaum etwas ändern!!!!

    Habe dadurch jedoch viel Zeit mich um meine kleine Enkelin zu kümmern und es ist einfach schön, wie man sieht wie sie sich entwickelt und man täglich Fortschritte in ihrer Entwicklung sehen kann.

    Walter ruft auch gelegentlich bei mir an um nachzufragen ob alles in Ordnung sei.

    Für mein Projekt Modellbahn fehlt mir zwar augenblicklich ein wenig die Motivation, aber irgendwann wird sich auch dies wieder ändern.

    Ansonsten ist hier alles in bester Ordnung, was ich natürlich auch von Euch hoffe...

    Zur Frage Chemnitz- Fahrt und Treffen heißt es einfach weiter abwarten, wie sich die Gesamtlage weiter entwickeln wird...


    In diesem Sinne, passt weiter gut auf Euch auf und lasst es Euch gut gehen


    Beste Grüße aus dem Odenwald

    P2

    Naja, Krumi, ganz von der Außenwelt verabschiedet habe ich mich nicht vollständig, nutze nur die ( mieses ) Gelegenheit dafür hiesig Ding zu erledigen, dazu gehört, dass ich mich ein wenig mehr um meine kleine Enkelin bemühe ( sie ist ja nun bereits über 4 Monate alt - da sieht man wie die Zeit dahin rinnt).

    Wir können also nur hoffen das das neue Jahr Besseres für uns bringen wird und es nach so langer Zeit wieder einmal zu einem Treffen kommen kann, wenn sich auch die reihen unserer Truppe wieder etwas gelichtet haben.

    In der Hoffnung das es wieder aufwärts geht wünsche ich Euch Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr,

    passt weiter gut auf Euch auf, bleibt gesund und verliert den Mut und die Hoffnung auf Besserung nicht!!!!


    Viele liebe Grüße an Euch und die Euren


    P2

    Wenn mich mein Kalender nicht täuscht hat der Hausgeist heut seinen Burzeltag...


    Manfredo, ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, alles, was Du dir selbst wünschst möge sich erfüllen !!!!



    Und dem Rest vom Haufen weiter eine fröhliche Vorweihnachtszeit, Gesundheit, und... und ... und


    Beste Grüße


    P2

    Hi Ansteb, auch ich bin weiter Gift- und Jauchenfrei, nicht weil ich ein Verschwörungstheoretiker bin, sondern weil mir auf Grund meiner Vorerkrankungen ( hatte bereits Thrombosen und beabsichtige noch ein paar Jahre zu leben. Wäre ich noch im Berufsleben hätte man mir sicher schon das Messer auf die Brust gesetzt..., ansonsten hab ich keine Probleme zum Einkauf diesen blöden Schnuppersack vor das Maul zu setzen und wo man auf 2 G besteht zwingt mich ja niemand hin zu gehen. Außerdem habe ich nach wie vor ein gutarbeitendes Immunsystem ( ich jkann die Milch frisch von der Kuh noch unabgekocht problemlos trinken ), welches mich bisher gut geschützt hat und es auch weiter tun wird, Massenaufläufe sind eh nix für mich;)

    Aber wie Du bereits geschrieben hast, die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen. Ganz nebenbei, das Einzige, was ich mit Corona am Hut habe ist der Virologe Drosten, den ich mir als Räuchermann für meine Sammlung zugelegt habe - wunderschön gearbeitet !!!!

    Und Manfredo, auch wenn ich sicher nicht noch einmal 70 werde, ein Grund zum feiern war der Tag nicht, man kommt ja der Kiste immer näher und das soll gefeiert werden ????


    In diesem Sinne


    MfG

    P2

    :thumbup:

    ... im Westen (fast) nix Neues, das Auto tut seinen Dienst wieder, hat etwas länger gedauert als sonst üblich, doch es mussten die Fehler des Vorbesitzers beseitigt werden ( unsauberer Einbau von Teilen, was zur Zerstörung der Wasserpumpe und des Thermostats führte. Doch nun ist Alles wieder in Ordnung, die Heizung funktioniert, der Zahnriemen wurde gleich mit erneuert und ich kann frohen Mutes dem Winter entgegensehen!!!!;).

    Trotzdem werde ich in diesem Jahr von einer Fahrt Richtung Sachsen absehen, zumal auch diesmal unsere Motorrad- Treffen abgesagt wurden.

    Mein Bruder schickt mir einen Stollen und so kann diesbezüglich auch nix schief gehen.

    Für mich beginnt nun auch wieder die Vorweihnachtszeit, das bedeutet meine Sammlung an Räuchermännle ( ca 80 Stück) zu platzieren und mir so wieder ein gemütliches Feiertags- Flair zu gestalten.

    Ansonsten ist hier alles in Ordnung, was ich auch von Euch hoffe. Irgendwann wird dieser ganze Spuk ja mal ein Ende haben und es wird wieder eine Zeit kommen in der man sich wieder treffen kann.


    In diesem Sinne passt weiter gut auf Euch auf, bleibt gesund und lasst es Euch gut gehen.


    Beste Grüße aus dem Odenwald


    P2