Guten Morgen

  • Das Morgengedicht


    Es ist Freitag, Viertel vor Acht,

    als der Morgen von sich reden macht,

    das er in wahrer Schönheit spricht,

    mit einem wolkenfreien Himmel

    und bei 3 Grad etwas frisch.


    Auch ein paar Vögel sind zu hören,

    ihr Gezwitscher mag betören,

    heute so zum Frühlingsanfang,

    der sich meteorologisch gibt,

    und was man sonst noch sagen kann:


    Die Sonne soll sich heute zeigen,

    zwischen einzelnen Wolken zuweilen,

    doch immerhin den ganzen Tag,

    da wird dieser schonmal schön,

    die Höchstwerte liegen bei 13 Grad.


    Nachts überwiegt dann dichte Bewölkung

    aber es bleibt wenigstens trocken und

    die Tiefsttemperaturen betragen 4 Grad.

    Der Wind geht leicht aus Südwest.

    Und jetzt: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 1. März 2024

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Es ist der Sonntag gegen Neun,

    der Morgen verlässt die Nebelschicht

    doch ist es noch nasskalt bei 3 Grad.


    Vogelgezwitscher mag schon erfreu'n,

    wie die Sonne, die schon zu sehen ist.

    Nun was es sonst noch gibt zum Tag:


    Die Sonne soll vorerst noch scheinen,

    ab mittags ist es dann leicht bewölkt,

    was den Sonnenschein aber nicht stört,...


    ...es passt zum Sonntag mag man meinen,

    von 13 Grad wird noch erzählt.

    Ein Wetter das uns frühlingshaft betört.


    Der Abend soll sich dann wolkenlos geben

    da werden es dann 9 Grad sein,

    zur Nacht fallen die Werte auf 4 Grad,...


    ...und die ist sternenklar zu erleben

    ein leichter Ostwind weht zuweil'n.

    Doch nun: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 3. März 2024

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Es ist Dienstag, kurz nach Sechs,

    noch dunkel ist es früh am Tag,

    die Temperatur sagt uns 6 Grad

    und etwas neblig ist es jetzt.


    Schon bald gibt sich die Dämmerung

    sichtbar erwacht dann auch der Morgen,

    Nebel macht uns erstmal Sorgen

    so ist es nasskalt und...


    ...natürlich auch bewölkt,

    den ganzen Tag so wird erzählt,

    die Höchstwerte liegen bei 9 Grad.


    Nachts werden es dann 5 Grad sein,

    ein leichter Ostwind geht heut' zuweil'n,...

    ...und nun: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 5. März 2024

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

    Edited once, last by Ralf T. ().

  • Das Morgengedicht


    Es ist der Mittwoch, Zehn nach halb Sechs,

    freilich ist's noch dunkel jetzt

    und außerdem noch stark bewölkt,

    so das kein Stern uns was erzählt,...


    ...mit so schönen Funkellicht,

    das aus fernem Dunkel zu uns spricht,

    also ein Himmel ohne Sternenkund',-

    egal(!),- ist eh bald Dämmerung.


    Was die Früh uns sonst noch sagt,

    es ist leicht kalt, mit nur 2 Grad,

    zum Morgen man von 3 Grad spricht,

    was zwar nun nicht viel wärmer ist,...


    ...so ist der Morgen eher frisch,

    was ja gut zum wach werden ist.

    Noch eh die Mittagszeit ist ran

    steigen die Temperaturen an,...


    ...immerhin bis auf 8 Grad,

    das sind die Höchstwerte vom Tag,

    an dann sonst die Sonne scheint,

    man sieht den Frühling, wie man meint.


    Zur Nacht fallen die Werte ab,

    sie gibt sich kalt, mit nur ein Grad.

    Dann geht heut leicht ein Nordostwind,

    der säuselnd Luftbewegung bringt.

    Das sei zum Wetter hier gesagt.

    Nun zu denn Event vom Jahrestag:


    Erstmal ist Tag der Tiefkühkkost*,

    der erinnert erstmal noch

    das man dato 1930 an diesem Tag,

    das erste tiefgefrorene Gemüseverkauft hat.


    Dann ist noch Tag des Zahnarztes*,

    welcher der Freund unserer Zähne ist

    und dafür sorgt, das man die lange hat.

    Und jetzt: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 6. März 2024


    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉403-pasted-from-clipboard-gif


    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Es ist der Freitag gegen Acht,

    der sonnig und kalt uns jetzt anlacht,

    denn sind noch frostige - 4 Grad.

    doch ist er schön, dieser Morgen,

    Vogelgezwitscher vertreibt kalte Sorgen.

    Nun was es sonst noch gibt zum Tag:


    Heute gibt es strahlenden Sonnenschein,

    der Tag soll voll die Wonne sein,

    die Höchstwerte liegen bei 10 Grad,...

    ...die zur Nacht wieder runtergeh'n,

    ein schwacher Südostwind geht zudem,-

    mehr wird zum Wetter nicht gesagt.


    Nun zum Jahrestagevent,

    das man wirklich gerne nennt,

    denn der Frauentag* ist angesagt,...

    ...den die Frauen zu Recht begehen,

    denn sollte ma(n) ihr Tun mal sehen,

    somit den Frauen einen schönen Frauentag(!)...


    ...und sonst noch sehr viel Glück im Leben,

    mit Männern, die euch entlastend zur Seite stehen,

    was auch viel über Liebe aussagt,

    doch jetzt sollt ihr euren Tag begehen,

    und Danke das ihr stets seid zugegen.

    Und sonst: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 8. März 2024


    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf


    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Der Dienstag gibt zur Frühe sich,

    als die Uhr Schlag Fünfe zählt,

    noch dunkel und dazu bewölkt,

    dazu scheint es noch etwas frisch,...


    ...oder auch gar kühl zu sein,

    doch sagt die Temperatur 6 Grad,

    es ist der Wind der frisch geh'n mag.

    Und wie der Tag heut' wird zuweil'n:


    Es bleibt den ganzen Tag bewölkt,

    keine Chance auf Sonnenschein,

    bis 11 Grad sollen's heute sein,

    am Abend dann 7 Grad, so wird erzählt.


    Des nachts kühlt es auf 3 Grad ab.

    Der Wind weht heut' leicht aus Südwest.

    Mehr legt die Vorschau vorerst nicht fest.

    Nun zum Event, sprich Jahrestag:


    Es ist der Der Pflanz-eine-Blume-Tag*

    als Jahrestag heute gegeben,

    gepflanzte Blumen steh'n für Leben,

    was auch die Schönheit der Flora aussagt,...


    ...also ran ans pflanzen, wer Blumen mag,

    es mag den Frühling auch beleben,

    ihm Blumenschönheit so zu geben,...

    ...und nun: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 12. März 2024


    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf


    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen


  • Das Morgengedicht


    Es ist der Dienstag und halb Sechs,

    die früh zwar noch in Stille liegt

    doch der Morgen dämmert jetzt,

    was man auch schon sehr gut sieht.


    Der Himmel gibt sich teilbewölkt,

    die Temperatur liegt bei 2 Grad,

    rechtkühl ist es um die Früh' bestellt.

    Und was es sonst noch gibt zum Tag:


    Von morgens bis mittags bleibt es teilbewölkt,

    so das sich die Sonne nur vereinzelt zeigt,

    zum Nachmittag man von Bewölkung erzählt,

    wo kein Sonnenschein zur Freude verbleibt.


    Die Höchstwerte liegen am heutigen Tage

    aber immerhin bei 12 Grad,

    in der Nacht fallen sie auf 4 Grad, keine Frage,

    ein Wind weht aus Südost, leicht übern Tag.


    Mehr wird zum Wetter nicht gesagt.

    Nun zu den Jahrestagevent:

    Heute ist der Lass-uns-lachen-Tag*,

    an dem man mal miteinander lachen könnt',...


    ...wobei spontanes Lachen auch gefällt,

    dann wäre noch eine Ehrung von Nutztieren angesagt,

    und zwar mit dem Tag des Geflügels*,...

    ...und jetzt: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 19. März 2024


    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf



    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

    Edited once, last by Ralf T. ().

  • .. na, wenn das heut kein schöner morgen wird .... denn ...


    Heute um 4.06 Uhr MEZ ist der Frühlingsanfang aus astronomischer bzw. kalendarischer Sicht, denn die Sonne überschreitet den Äquator auf ihrem Weg in Richtung Norden. Dieser Zeitpunkt ist also der Frühlingsbeginn auf der Nordhalbkugel der Erde. Tag und Nacht sind bei dieser sogenannten März-Tagundnachtgleiche genau gleich lang (12h). Bis zum Herbst haben wir jetzt mehr Tag als Nacht, denn die Sonne steht über der Nordhalbkugel und sorgt für die warmen Jahreszeiten Frühling und Sommer.



    8)

    Aus einem traurigen Arsch kommt niemals ein fröhlicher Furz.

    Martin Luther

  • Das Morgengedicht


    Es ist Samstag, kurz nach Sieben,

    der Morgen mag im Nebel liegen,

    so das er ziemlich nass doch ist,

    jedoch nicht kalt bei 7 Grad

    und weil manch' Vogel singen mag,

    der Morgen uns doch schön anspricht.


    Doch soll es demnächst noch leicht regnen,

    das kann man in der Vorschau sehen,

    also etwas Niesel, mehr wird es nicht.

    Doch wenn der Nebel sich auflöst,

    der Niesel, sagt man, von uns lässt,

    so das auch mal die Sonne zu sehen ist.


    Doch wird's nur kurzer Sonnenschein,

    zumeist wird's heute bewölkt sein,

    nachmittags gibt's in Schauern Regen.

    Die Höchstwerte liegen bei 9 Grad

    zur Nachtwerden 3 Grad angesagt

    und ein Nordwestwind soll leicht wehen.


    Soviel zum Wetter (ohne Garantie),

    und das am Tag der Meteorologie*,

    denn dieser ist heute angesagt,

    so als das jährliches Glücksevent,

    das weiß jeder, der die Vorhersagen kennt,...

    ...und nun: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 23. März 2024


    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen


  • Das Morgengedicht


    Es ist Dienstag Sieben nach Sieben

    ein grauer Morgen bei 9 Grad,

    der Himmel mag sich in Wolken wiegen

    (...das kann an der Bewölkung liegen😁).

    Und was es sonst noch gibt zum Tag:


    Heute überwiegt morgens dichte Bewölkung

    aber es bleibt vorerst trocken bei 9 Grad,

    doch im weiteren Tagesverlauf

    regnet es letzten Endes auch,

    und bis 12 Grad werden angesagt.


    Am Abend ist der Himmel auch bedeckt

    bei Werten von 9 bis zu 12 Grad,

    selbst nachts sind die Wolken nicht weg

    doch mit 9 Grad sie mild uns zusagt,

    ein Südwestwind schwach bis mäßig weht,...


    ...bestimmt die Luft am heutigen Tag.

    Das wars zum Wetter, hier und jetzt.

    Nun zu den anstehenden Jahrestagevent,

    wo man den internationale Kinderbuchtag* nennt,

    den man lesend feiert, und zuletzt...

    ... "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 02. April 2024


    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf


    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉


    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Es ist Samstag, kurz nach Sechs,

    und der Morgen dämmert da schon,

    man hört die Vögel, deren Zwitscherton,

    bei bewölktem Himmel und nicht zuletzt...


    ...bei angenehmen 15 Grad,

    die schon was sommerliches haben.

    Und was man nun zum Tag kann sagen:

    Der Morgen sich vorerst bewölkt geben mag,...


    ...ab Mittag ist die Sonne zu seh'n,

    bis abends wenn sie mag untergeh'n,

    die Höchstwerte liegen heute bei 23 Grad.


    Die Nacht wird sich bei 16 Grad geben,

    der Wind soll schwach aus Südwest wehen...

    ...und nun: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 06. April 2024

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Es ist Montag, noch früh am Tag,

    Fünf nach Fünf und der Wochenstart,

    wo's stark bewölkt und dunkel ist,

    dazu Ruhe, bei angenehmen 17 Grad,

    kein Lüftchen, etwas bewegen mag.

    Und was zum Tag zu sehen ist:


    Vormittags sind dünne Wolken zu sehen,

    zumeist soll es da Sonnenschein geben,

    viel mehr Wolken gibt es am Nachmittag,

    was aber nicht weiter tragisch ist,

    weil dazwischen die Sonne spricht,

    bei Höchstwerten von 26 Grad.


    Nachts werden die Werte freilich sinken

    doch für mild mag man die 15 Grad befinden,

    und ein leichter Nordostwind wird noch angesagt.

    Mehr gibt es zum Wetter hier vorerst nicht,

    doch der Tag wird sommerlich.

    Nun zum Event, das der Tag geben mag:


    Der Zeichne-einen-Vogel-Tag* ist zu sehen,

    da kann man Vögel malen um den zu begehen,

    ein Malwettbewerb dem wohl zusagt,...

    ...dann wird es auch ein schönes Bild,

    das den Sinn dieses Event stillt,...

    ...und jetzt: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 8. April 2024


    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf



    *Informatives...


    ...gibt's im Netz, wen's interessiert der googelt jetzt😉

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

  • Das Morgengedicht


    Der Sonntagmorgen, Viertel vor Neun

    gibt sich noch ruhig, im Sonntagsfrieden,

    die Vögel zwitschern vergnügt in Bäumen,

    wir soll'n den Morgen nicht versäumen,

    das ist jetzt wohl ihr Gesangsanliegen,

    was den Morgen auch schön macht.


    Ansonsten ist es zwar bewölkt,

    doch die Sonne scheint auch mal,

    zwischen den lockeren Wolken schön,

    in der Temperatur sind 16 Grad zu seh'n.

    Frühlingshaft und wunderbar real

    zeigt sich in Ferne ein Rapsfeld.


    Also ein wirklich schöner Morgen.

    Und was man nun zu heute noch sieht:

    Es wird weitergehen, wie es jetzt ist,

    Wolken und Sonne wechseln sich

    immer mal ab. Also was anliegt

    sind leicht wolkige Sorgen,...


    ...doch sonst wird es warm, sei gesagt,

    bis 18 Grad soll die Temperatur hochgehen.

    Zur Nacht fallen die Werte dann wieder ab,

    sie liegen dann auch nur noch bei 9 Grad.

    Ein schwacher Nordwestwind wird wehen.

    Dazu: "Guten Morgen und einen schönen Tag!“


    R. Trefflich am 14. April 2024

    Wenig hervortreten, viel leisten - mehr sein als scheinen.

    Alfred von Schlieffen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!