Posts by manfred

    auch ich wünsche euch alle ein schönen Advents- Sonntag

    freut mich Andy was du da geschrieben hast, ja ich kann mich noch genau daran erinnern , das war in dem jähr wo ich auch meine O.P. hatte . ich war in Heiligenhafen be ich wusste aber auch iVerwante auf besuch ,und wollte auf dem Rückweg in Leipzig bei Rene vor befahren, denn ich hatte es ihnen versprochen, und wollte mal mit ihn und seine Kinder ein schönen Tag verbringen. hatte noch von Heiligenhafen ihn geschrieben ,das ich komme ,aber keine Antwort mehr bekommen. Ja Andy ich kann mich noch genau erinnern ,der war dunkelhaarig in bisschen untersetzt und hatte ,ich weis nicht mehr genau aber ein Sohn ,und ein Mädchen . also soggenau weis ich es nicht mehr . Ich war ein bisschen enttäuscht ,das er keine Antwort mir gab , und ich hatte es auch später noch mal versucht, aber ohne erfolg. ich wusste aber auch das ei nicht gerade auf große Füße lebte und mit der Arbeit auch Probleme hatte. aber sonst fand ich ihn eigentlich aus Unterhalter ganz nett.naja er wird seine gründe gehabt haben. Ja nun hat ersichtlich doch wider bei uns angemeldet , und ich denke das er auch sein versprechen halten wird.

    Ich jeden als werde versuchen das ich dieses mal auch wider dabei bin ,denn mit 88 jähren da fängt das leben an. . Nun am 9. 12 .haben wir Rentner eine Weihnachtsfeier , aber ich möchte gar nicht hingehen , denn ich fühle mich nicht als Rentner , und andere die noch viel jünger sind die bedaure ich manches mal ,und sage mir was bin ich für ein Glücks Pilz. Aber man soll nicht den Teufel an der Wandwahlen , auch mich kann es mal plötzlich treffen. Oft denke ich an Peter , der hätte noch viele Jahre leben können ,und ich bedaure es das ich ihn nicht schon früher habe kennen lernen , ich denke da dann alles anders ausgegangen wäre

    zu mal er auch zu meiner Tochter ein guten Eindruck gemacht hat.

    Peter hätte ein bisschen mehr auf seine Gesundheit achten müssen, und das Rauchen ein stellen müssen . ich selbst habe mit 68 Jahren das rauchen aufgegeben, und Glaube das es das auch ist was mich ins hohe alter brachte, oder bringt. Nun ich habe noch sehr viel Humor ,und bin immer noch für Späße angelegt.

    natürlich muß ich sagen das ich auch mancheTage ein Unwohlsein verspüre ,aber meist wenn das Wetter um schlägt

    Jetzt noch Jana , habt ihr die Sternchen schon augehäng und die Fenster verziert

    hier lm Alters.heim in Limesheim hängen die Sterne schon am Fenster?

    Grüß mir auch janik von mir, denn ich hoffe das es ihn gut geht. ich freue mich schon wenn ich euch alle beim Treffen wiedersehe ,auch janinkmuß wieder dabei sein. So Freunde aus dem Gro0en Haufen Euch alle noch ein schönen Advent

    Gru0 vom Hausgeist Manfredo

    ja Andreas mach das ,denn die nächste fahrt nach Bardolino hast du ja gewiss schon gebucht. Würde auch noch mal gerne dahin fahren ,aber leider bin ich nicht mehr in der lage solche Fahrten zumachen. Was dein Auto angeht, na da wünsche ich dir viel Erfolg , und hoffe das es nicht die letzen Groschen aus deiner Tasche zieht.

    Schönen Advent ,auch wenn es gar nicht so zumute ist .

    Es geht immer wieder ein Lichtauf und das Leben geht weiter gr. Mafredo

    ist gerade Pause, bin mal schnell am Lapp um mich mal wider zu Melden.

    Bin zur Zeit noch am basteln , und vor allem schaue ich mir jedes Fußball Spiel an.

    Hab schon runde Augen , aber was Solls ich muß mich ja die Zeit vertreiben.

    Übrigens JAN eine Postkarte habe ich ja schon vor 10 Tage erhalten von deine Arbeitskollegen , bin aber durch meine BastelArbeiten ,in Vergessenheit Gersten um die Antwort zu bestätigen. Am 9. 12. haben wir Rentner hier eine Weihnacht Feier , da werde ich do Junge Rentner auch eine kleine Freude machen , ich hoffe das es gut ankommt. Soweit ist bei mir alles ok wünsche Euch alle ein schönen !. Advent ,und auch natürlich Gesundheit . eurer Hausgeist Manfredo.

    guten morgen! heut ist der tag der kinderrechte, u toten Sonntag .

    nach dem wir gestern ein bisschen Schnee hatten ,ist heut wieder alles weg.

    ich selbst habe für den 9. 12. eine Einladung die seniorenweihnachts Feier erhalten.werde mich da mal anschließend?en und schauen denn es sind ja viele ältere manschen dort ,die ich auch aus meiner Jugend noch kenne . leider hatte ich wenig Kontakt mit denen ,da ich ja meistens auf Arbeit, oder auf reisen war. zu den war ich nie einer der im Wirtshaus gegangen ist also Bier war mir fast fremd.

    und so ist es das wir uns förmlich entfremdet haben.

    nun nach dem ich meine photos noch durchgeschaut habe werde ich noch einige euch ins Forum bringen, hoffe das ihr mir das nicht übel nimmt das die erst jetzt kommen , denn ich hatte ja längere Zeiten kein Kontakt im Forum ,und so sind die eben liegen geblieben. na ja jetzt habt ihr wenigstens zeit die Bilder auch in ruhe ansehen zu können, und es bringt auch gleich wider Freude auf ,wenn mann das erlebte nach längerer zeit noch mal im bild sieht.

    hoffe nur das ich da nicht einige doppelt zeige ,ich hab sie ja nach Bildnummer n rausgesucht. so jetzt noch diephotpschau vom Hausgeist Manfred

    guten morgen freunde 1

    mum entail dev bilder habt ihr ja nun gesehen, aber jetzt werde ich erst mal einige aus den gesamtgeschehen senden. das mit der Bilder reinsetzen klappt nicht immer wie ich es will ,da es viele Möglichkeiten gibt weis ich manche Bedeutung garnicht . na ja Hauptsache ist das ich es überhaupt fertig bringe, euch noch Erinnerungen vom treffen zu geben. ich hab ja geschrieben das es etwa 40 Bilder sind ,natürlich werde ich nur die hauptsächlichen senden ,so das ihr noch lange Erinnerung davon habt.

    ich selbst freute mich über eure Interesse die ihr mit eurer seichen bestätigt .

    nun langende kurzer sinn will euch nicht auf die voller spannen .

    fleißig,fleißsig . Freunde das ist ja die Wucht in Strampelhosen.Peter du hast ja mit deinen Weihnachtsmarkt Stollen das ganze Forum aufgewiegelt und das zur Zeit wo die Stollen fast das doppelten Kosten ,Aber ich muß sagen das das wirklich alles dann ist und mann brauchte nicht Gemäuer ein Parr Auto dafür mehr anzugeben. Na ja das ist halt etwas für Feinschmecker. Peter das du Freude mit deiner Enkelin hast ,kann ich mir vorstellen , den auch ich habe ein Urenkel ,der im April 4 jähre wird, aber wenn er bei mir ist , dann ist alles seine ,und schiebt es in die Hosentasche. so nun freunde für euch alleine reudige Botschaft , hab mein Photochip wider gefunden ,wobei Bilder vom letzten treffen drauf sind . hab sie jetzt runter geladen und werde sie euch zukommen lassen. Natürlich nicht alle af einmal ,denn es sind an die 40 Bilder , also kommen die nach und nach ins Forum . werde die ersten senden und damit anfangen wie Andreas und ich die Gedenkstätte gesäubert haben

    das erste bild ist die Ansicht so nun geht es los . Noch mal alle ein Dankeschön ,das ihr so fleißig geschrieben habt der Hausgeist ,ist richtig munter dabei geworden

    Heute Langeweile .kann nicht in der Werkstatt und weitere Bastelarbeiten machen . erstens ist es zu kalt, und außerdem nur ein fast offener -Schuppen. Tochter hat heut frei ,und schimpft immer das ich soviel Sauerei mit reinbringe. Aber Freunde soll ich auf den Kopf stehen und mit den Arsch Fliegen fangen ,nein das geht leider nicht ,zu mal wir im Winter keine fliegen haben. Also Zitze ich in mein Zimmer was ja immerhin 24 qm hat und sortire Photos,,strapaziere den Fernseher und grüble nach was ich als nächstes machen werde. Natürlich habe ich immer noch Reiselust, aber da ich fast nichts mer Höre , bin ich für weitere touren auf Begleitung angewiesen. Ich Grüße immer den ganzen Haufen, aber zur Zeit sind run die 2 Andreas schreibläufig ,sonst ist hier alles still,

    Nun unsere Mutti , na die hat bestimmt mit der Weihnachtssternen Arbei mit ihren Kollegen, und ich Hage hier im Nachbar Ort auch ein Altersheim mit Sternen versorgt. ja Freunde ich freue mich immer wenn ich anderen eine Freude machen kann.

    Euch alle noch ein schönen Tag . der Hausgeist v . Bräunsdorf

    mal kurz gesagt bei mir ist fast alles ok , . Ja ich war sogar am Sonntag bei Walter in Kleingarten. Hat sich aber sehr gefreut . Aber sehr viele Umleitungen gefahren ,und nach miltenberg ,da hab ich gar kein ein

    gang gefunden ,alles Umgehung Strassen . Nun es sind ja bereits 3 Jahre her wo ich nicht mehr dort war ,und es hat sich auch landschaftlich sehr verändert.

    Ich wünsch euch Alles gute und bleibt Gesund Eurer Hausgeist Manfredo

    Ja mein alter Freund,hab dich das fast vergessen, aber lasse es mir nicht nehmen dir die besten Grüße aus Hessen in die Berge zu senden.

    Ein Herzlichen Glückwunsch, und Gesundheit ,das Wünsch ich dir. Ja ich freue mich wenn du das nächste Jahr wider beim Treffen uns die Aufwartung machst, es ist immer wieder schön so Treu und altgewordene Kameraden zu sehen.

    Also halt die Ohren steif und freue dich auf das nächste Treffen . Dein freund Manfredo ,der Hausgeist von bräunsdorf

    -Danke Andreas , für dein Lob. Aber was soll man machen ,wenn der -tag Roland ist , und schwere Arbeiten , das geht nicht mehr bei mir . Du weist ja das Achim Rücken eine Klammer mit 8 Nägel hab , und dadurch schwerbeschädiigt . Aber glaub mir ,auch wenn ich Täglich Schmerztabletten nehme , , so kann ich es ja einiger Hasen aushalten, Ich kann mir gut Vorstellen das du da richtige Schmerzen hast und Glaub mir nach einer gewissen Zeit Spürst du es garnicht mehr . Ja Andreas das wird dann zur Gewohnheit und du musst ---leben da mit.Aber ich Wünsche dir das es doch nicht geheilt wird , denn wir wollen uns doch bestimmt im kommenden Jahr in Bräunsdorf wider Treffen . Es ist immer wider schön wenn so alte Heimkinder wie wir sind uns alle Jahre ein Treffen veranstalten, und man immer weis wie es jeden ergeht. Also Andreas halte dich Fitt ,Rundschau zu das du bald wieder Gesund bist .

    Grus vom Hausgeist Manfredo

    Na wo ist den unser Großer Haufen?

    So Kalt ist es doch noch nicht, das der Finger steif sind.,.

    Ich beschäftige mich mit kleine Bastelarbeiten , und ihr Glaubt garnicht wie schnell die Zeit dabei vergeht.

    Hab einen Massage Platte unter den Tisch, den aber meistens

    mein Polizeihund belagert. Na ja wenigstens bleiben die Füße da bei Warm .Für mich geht die Zeit viel zuschnalle rum, kaum ist es hell

    und ich krieche aus mein Bett , und mache mich nach dem Frühstück an die Arbeit. Nun die Arbeit ist ja nicht schlimm aber das Überlegen ,was mache ich am besten und da probiere ich alles aus ,bis ich wider etwas zustande gebracht habe. Nun Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden.

    Also Freunde Laßt etwas von euch HÖREN

    Gus der Hausgeist Manfredo

    Guten Morgen Freunde! Viel ist nicht geblieben vom großen Haufen

    aber ich freue mich über jedes geschriebene hier im Forum.

    Auch ich habe da so lange nichts geschrieben ,ja auch ich muß mit meiner Teuren Umlage zurecht kommen, und halte mich sehr viel im Bett auf. Nun Freunde ich kenne ja das mit der Heizung, und habe es als Kind auch erlebt im Kinderheim. Ich hatte ja schon geschrieben, das wir in Berlin Wannsee in einer Vila lebten mit 55 und zum teil auch mit 75 Kinder waren Kaum etwas zu Essenn kein Brand , und Inder Vila ,die einst Hermine Fast gehörte ,waren sehr hohe Räume

    zudenm noch 1946 auf 1947 ein Kalter Winter . Nun sind wir wider soweit wie 1945 Essen wird immer Knaper. und es werden wieder Kerzenstummel gesammelt, um sich die Hände daran zu erwärmen .

    Nun noch schlimmer erging es mir als mich Mutter in aus dem Heimholte ,die mich durch die Wochenschau gefunden hatte , das war fast mein Todesurteil . Sie Wohnte in Stotternheim bei Erfurt,

    ich wurde in der Schule Angemeldet, aber durfte sie nicht besuchen . Nein meine Aufgabe war, das ich über Land gehen musßte und zu Betteln ich hatte fast nichts anzuziehen , war barfuß und von Mutter eine Gehäkelte Stickjacke an und als Hosen von Mutter Schlüpfer ,die teilweise durch löchert waren . Am 20 Mäez 1948 starb mein Stiefvater, Nun ich hatte ja schon Früher berichtet was da alles auf mich zukam . Eines Tages brachte ich 2 Eier mit nachhause die besonders groß waren ,die hatte ich bei ein Bauer auf der Fensterbank gestohlen ,Ich dachte das ich Mutter eine Freude machen kann, aber als sie die Eier in der Pfanne schlug ,

    war der Teufel los ,den die waren faul. sie war so Zornig nahm das Messer , und schmiss mich auf die Erde und wollte mir mein Penis abschneiden, und schrie dabei dir werde ich das Bettnässen schon abgewöhnen. Die Nachbeben Frau Urban hörte das Geschrei und kam und schaute was da loswarf . Linie was machst du da, und nahm ihr das Messer aus der Hand Natürlich hatte es sich rumgesprochen ,bis es der Bürgermeister hörte das sofort weiterleitete ,und ich wieder ins Hein kam Mutter Zog wieder in die Lausitz zu meiner Oma und es dauerte nicht lange und ich wurde vom Jugendamt Hoyerswerda abgeholt ,und kam in ein katholisches Kinderheim im Schloß Lisa, im dem war ich aber nicht lange und ich war auch froh das ich dort fort kam den meine Behandlung war nicht viel besser als in Tküringen bei Mutter . Ich wurde als schwer Erzziebar in Bränsdorf eingewiesen, das war im Spät Herbst 1948.

    So nun Freunde Wenn noch Fragensind , dann schreibt mir , denn was ich mal mit ins Grab nehme ,das bekommt ihr nicht mehr

    Gruß Eurer Hausgeist Manfredo

    erstmal Danke Jana für deine Bestätigung. Ich hoffe das alles gut angekommen ist.

    Natürlich würde ich mich auch freuen , wenn sich di e ältere menschen daran erfreuen . habe aber noch sehr viele , die ich hier in Pflegeheime ,oder Altenheime vergebe. Nun Jana Gebastelt habe ich ja schon immer gerne , das fing schon an, als ich in Berlin im Kinderheim war ,und kurz vor Weihnachten an meine Schwester dachte. die ich aber leider nicht mehr gesehen hab ,als sie von mein Vater ( den ich nie kannte) geholt wurde. Ich war gerade 4 Jahre alt . Aber immer wider dachte ich an meine Schwester. Nun in Berlin habe ich das Sticken gelernt, aller ging's nur mit zwei Nadeln , und auch mit den Strickleischen einer Zwirns rolle . habe aus Pappe mir eine Tasche gemacht und mit der Schnur ,die ich mit dem Stricklieschen gemacht hab , zusammen gerollt und auf der Paptasche genäht . auch umlaufend

    Mit der Strichnadeln ein Teil von etwa 10 cm gewrickt ,und das alles vernäht.

    Der Heimleiter Herr Baruch ,sollte es meiner Schwester schicken , aber ich habe nie erfahren ob sie es bekommen hat. Ich habe in Berlin Blockflöte gespielt ,Schach spiel gelernt und im Winter meist im Keller in der Nähstube gewesen . Habe auch Gerbern mit der Nähmaschine umzugehen. Nun es gab ja auch kaum etwasczum Heizen , bis auf kleinere Spenden von den Amerikaner die und manches mal eine Fuhre Koks brachten . natürlich konnte man die. Villa was das Heim war nicht warm bekommen ,aber im Keller war es doch etwas angenehmer, und so hatte .ich sehr guten Kontakt mit der Frau Strelow ,was die

    Frau vom Hausmeister warIch war auch in eine Gesangsgruppe von etwa 10-bis 12 Jungen, wir taten Weihnachten ,und auch öfters im Jahr in Kranken Häuser ,und alten Heime singen . Also ich könnte da noch einiges schreiben , denn meine Erinnerungen sind noch voll da . Ja und in Bräunsdor , das war ich nicht mehr der brave Bub nein ich wurde als schererziebar eingestuft, und das brachte mich dazu das ich laufend versuchte auszubrechen, was mir auch immer gelungen ist.

    Ich frag mich heut noch wer hat mich zum Schwerverbrecher gemacht , das kann doch nur im Heim geschehen sein ,denn ich hatte nach draußen überhaupt kein Kontakt.Ich bin so eingestellt das ich mich immer Freue ,wenn ich jemand eine Freude machen kann. Ja Jana ich Denke sehr oft an Peter , auch für den hätte ich alles gegeben ,bin sehr viel hingefahren und wir waren ein Hertz und See. Sein Auto war kapultt ,und ich wollte ihn ein anderes kaufen, was er aber ablehnte ,also hab ich ihn gefragt was eigentlich an sein Auto so so schlechtwär ,ersagte einige Schweis arbeiten , und die kosten 1200 Euro gewesen .Auch das Angebot heute er von mir abgelehnt. Bei Walter waren wirkgewesen ,und Walter sagte im Beisein von Peter Manfrdo der Peter Brauch Geld für seine Reparatur am auto ,und isch sagte ,das ich ihn das schon angeboten hab ,aber erst es ablehnte. Walter hat ihn ermuntert und gesagt nimm doch das Angebot an , und Per hatte dann zugesagt ,und wollten 1000. Euro .Walter hat das vertraglich festgehalten, aber ich habe von Peter nie eine Rückzahlung verlangt ,ich war droh das ich ihn helfen konnte . Muß aber sagen das er Bein Treffen in der Wiesenmühle meine 2 Übernachtung bezahlt hat , und das ganz heimlich . ich war nur verdutzt als in der Wiesenmühle der Frank sagte das meine Rechnung schon bezahlt wurde. Auch in Tripstril wo ich mit Peter war und Weinachten in Prag . hat Peter das meiste Bezahlt. Also ich kann nur sagen das ich ein Ehrlichen Freund verloren hab, und ich werde immer an ihn Denken. .

    So Jane das mußte ich mal schreiben, jetzt ist mir wider etwas wohler.

    Euch freunde Wünsche ich das ihr keine Corona bekommt und das wir im Nächsten Jahr wieder aus Schönes friedlichen Treffen habe ,wo rauf ich mich jetzt schon Freue .Ich hatte auch schon früher mal im Bräunsdorfer Forum geschrieben, aber dann war einer ,der schrieb, was willst du alter Mann den im Kinderheim Forum . Nun es gab da Eier ,der den wenigen zusammen geschissen hat und unter anderen schrieb die werde ich eine Pin schicken ,aber ich hatte ja garkein Erfahrung von PC. ich weis nur das er in Berlin Wohnte ,aber irgend wo auf Korsika oder einer Spanischen Insel lebte. Viel Grüß vom Hausgeist Manfredo

    ja Freunde . Die Politik ist auch nicht mehr das das sie war.Ich habe schon vor 3 Jahren geschrieben ,das wir dieweilen erleben wie es nach dem Krieg war , und es wurde nur darüber gelacht. Nun sind wir bald soweit ,das wir wider Holz sammeln und eine warme Stube haben .ein kleinen Vorteil haben wir ,uns wird ständig empfohlen Vorräte zukaufen, solange noch was da ist . ja in meiner Zeit 1945 da wurden wir nicht gewarnt und konnten uns keine Vorräte anlegenden es war ja nichts da. Nun ich Beklage mich nicht ,denn ich hab mich schon langsam daran gewöhnt ,und war noch nie auf Delikatessen aus . Ich bin Gewohnt die alte Hausmann Kost ,also der Eintopf .

    Ja nun noch mal zudem Sternen ,die ich an Jana gesendet hab, die Müssen ja bereits angekommen sein, aber habe noch keine Bestätigung erhalten.

    Im letzten Jahr ist mein Paket durch halb Deutschland gegangen, bis es bei Jana angekommen ist . So nun zur Gesundheit ,das geht einigermaßen natürlich bin ich nicht mehr ,das was ich Früher war . Ich weis noch wie ich mit Klaus ,der von der laustitz mit beim Treffen war, im Hauptgebäude auf den Turm mit der Uhr war , ja da war ich noch sehr gelenkig , und Andy sagte ,wenn er in dem Alter kommt ,kann er bestimmt nicht mehr so klettern wie ich .

    Ja Freunde ich Hoffe das es euch alle noch gut geht und wohl auf sind. Auch unser Andreas ist wider heil angekommen ,und schimpft wie ein Rohspatz , das der musste mal sein Zorn loswerden . Aber auch im Nächsten Jahr werde ich erleben,

    wie er sich sehnt nach ein guten Rotwein und wird wieder in Bardolino sein.

    Ob ich das noch mal schaffe, das steht großgeschrieben, aber Lust hätte ich dafür. Nun machte gut es Grüß euch der Hausgeist Manfredo

    das war wiedermal schön Peter ,das ich etwas von dir lese. ich selbst hab das Holy, Eisenbahn schonlange aufgegeben und schuld sind meine Augen.

    Hatte auch vor selbst die gebastelten Sterne nach Bobritszch zu bringen ,und cwolte Jana damit Überaschen. Leider hab ich nicht mehr die Ausdauer so lange Strecken zufahren ,denn da macht mein Kreuz nicht mehr mit . Ja ich merke auch schon das es bei mir nicht mehr söget wie all die Jahre. Auch du Wirtes noch spüren ,und langsam mit allen machen. Aber am schlimmsten ist es mit den Augen , denn die wollen nicht mehr sehen wie ich es gerne hätte. Walter habe ich auch nicht mehr besucht ,das wäre mir zu anstrengend gewesen.

    Ja Peter du hast. ja bestimmt gelesen wie es Hansgeht , und bei mir ist es auch bald soweit.Natürlich werde ich wenn's geht auch beim nächsten Treffen dabeisein , aber wo möglich in Begleitung meiner Tochter. So Petzer halt die Ohrensteif ,und mach noch aus dein Leben das beste daraus . Nun die kleine wird dich schon in trapp halten. Schönen Sonntag das wünsch ich euch alle Gr. Manfred

    Weihnachts-Serne sind gestern abgesendet worden. es ist ja noch ein bisschen

    zu früh , aber wer weis wienlange das Packet unterwegs ist.

    Im letzten Jahr ,habe ich auch ein Paket dort hingesendet , aber es an 3 .

    verschiedene stellen gelandet, bis es an der richtigen Adresse war.

    Ich Hoffe das da alles gut ankommt, und Jana wird sich damit Beschäftigen, um an den Sternen das Tesla Klebeband zu entfernen . Ja das mußte ich machen ,da sonst die tanzdünne Angelschnur sich verhedert hätten ,und das auseinander zubringe, ? Ich hatte sie alle auf einer Stange hängen ,aber es war unmöglich die einzelne abzumachen ,hab die ganzen schnüre durchgeschnitten, und alle wieder neue Schnüre ,mit Tesa angeklebt.

    So Freunde Bei den schönen Wetter will ich noch mal in den Vogelsberg fahren ,und das Herbstliche Wetter genießen. Auch ihr solltet das schöne vom Herbst genießen ,also macht euch auf die Socken ,denn viel Zeit iszt nicht mehr uns es kommt das Nasse Wetter , mit eisiger Kälte.

    JA Andy zur Zeit haben wir nur Andreas , Jana , du ,und ach im Bräunsdorfer Forum , von den anderen liest man nichts , und es wäre doch schön wenn wenigen mal eine kleine Antwort . oder Lebenszeichen geben würde . Nun bei Peter2 der hat mit seine kleine Enkelin zutun ,ich Glaube das er Baby Sitter macht , Zeit hat erjagte dazu, denn auch seine Model Eisenbahn ist im Hintergrund gerutscht. Ein Schönen Sonnigen Tag das Wünsch ich euch alle GR Manfredo

    da das freut mich Andy was du da geschrieben hast. Man kön te mir ja mal Säter

    ein Denkmal setzen , und wenn es nur eine Gumipuppe von Beate Use wäre 8o

    Nun so berühmt bin ich auch nicht . Gut ich habe viel Humor . auch wenn ich früher schlechte Zeiten hatte , aber seit ich im Forum unter Euch verweile ,hab ich ein Gesundes Leben, und das ist ja was ihr von mir erwartet. Was das Kranksein bedeutet ,nun das wird ja bald wider vorbeisein ,und ich bin dann wider der Alte . Haber Corona Test gemacht, aber keine Spur davon gefunden ,und das ist mit wichtig.. Ja Andy du hast eine Gabe mit dein Ausdruck beim schreiben ,das es manches Herz erweicht, und mich auch über jedes geschrieben von euch freue.

    Leider hab ich nicht die Gabe aber für das , was ich durch euch im Forum gelernt hab. das kann mir keine Schule mehr ersetzen und ich bin euch Dankbar dafür .

    So Andy dich muß ich mit 5 Sterne auszeichnen ,für deine edlen Worte.

    Jana wird auch bald das Sternen Packet bekommen suche nur noch nach einer passende Verpackung. Gruß an alle unsern großen Haufender Hausgeist

    nun freunde ,hab mich sehr gefreut,üpber Janas Bericht . Ja und so stelle ich mir vor ,wie sich doch die Alten Scheichen im heim über seine kleine aufmerksam

    Freuen. werde mal versuchen die passende verekackung zu finden ,und anschließend an Jana senden. Geburtstags Party ist sehr schön ausgefallen ,waren 70 Besucher ,wurde getanzt getrunken , Meist Alkoholfrei , bis auf Parr kleine tropfen ,aber nicht zuviel davon. werde den nicht einige Bilder senden , aber zur zeit ist meine Tochter unterwegs ,und druckt die Bilder aus. nun ich mache es mit mein computer . leider habe ich mich wirklich an den Abend etwas erkältet ,und Liede jetzt schon seit Sonntag im Bett Hoffe das es bald vorüber ist ,dann werde ich weitersehen wie ich die Sternchen zu Jana bringe .

    Auch die Bilder von Anstrebt , erwägt in mir Zimmerwider Urlaubsgefühle, zu Maltas Weinfest dort am See war , wo ich beim Flohmarkt eine Uhr kauft habe.Also Bardolino das ist schon eine Reise wert , Andreas hat das auch rausgefunden, Wünsche mir das er ohne Blechschaden wider Heimkommt Ich Grüß euch Alla der Hausgeist Manfred