Guten Morgen

  • Das Morgengedicht


    Ein schöner Morgen

    an diesem Sonntag

    gibt sich halb Neun

    bei frischen 7 Grad,

    blauem Himmel und

    viel Sonnenschein.


    Die Krähen lassen

    von sich hören,

    die Vogellaute

    herbstlich betören

    in Natürlichkeit,

    so soll es sein.


    Ein schöner Ruhetag

    kann's werden,

    die Vorschau mag

    dazu bemerken

    das es Sonne und

    Wolken heute gibt.


    Die Sonne hat wohl

    den Vorrang,

    die Wolken stehen

    hinten an,-

    da ist wohl klar

    was überwiegt.


    Die Höchstwerte

    des Ruhetag

    sieht man heute

    bei 22 Grad,

    nachts werden es

    nur 9 Grad sein.


    Der Wind weht nur

    leicht aus Nordost,

    gibt sich so als

    luftig-frische Kost,

    die den Herbsttag

    begleiten mag.


    Und wird das Wetter

    so, wie angesagt,

    dann wird's ein netter

    goldener Herbsttag

    und dazu natürlich:

    "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 20. September 2020

  • Das Morgengedicht


    Der Dienstag,

    die Zeit um Sechs,

    11 Grad sind es jetzt,

    so früh am Tag.


    Die Vorschau sagt,

    im Wetterbericht,

    es wird warm an sich,-

    bis zu 26 Grad.


    Nachts sind es 15 Grad.

    Leichter Wind aus Südwest.

    Und was daraus schließen lässt:

    "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 22. September 2020

  • Das Morgengedicht


    Der Mittwoch ist's,

    gleich halb Acht

    und der Tag

    ist längst erwacht,

    man kann ihn hören,

    fühlen und sehen,

    also das pulsierende Leben

    bei wieder milden 14 Grad

    wie Flora, Fauna und dazu

    den bewölkten Himmel

    des neuen Wochentag.


    Und der Tag im Ganzen

    soll schön werden,

    das mag die Vorschau

    uns jetzt schon lehren,

    denn soll verbreitet

    die Sonne scheinen,

    dazu harmlose Wolken

    die am Himmel ziehen,

    von einem leichten

    Südwestwind angetrieben.


    Die Temperaturen steigen

    am Tage auf 24 Grad,

    zur Nacht fallen diese

    dann natürlich wieder,

    bis auf 15 Grad,

    ganz in der Natürlichkeit,

    die der Tag - und Nachtwechsel

    letztlich betreibt.


    Das wäre zum Wetter

    hier erstmal zu sagen,

    was bleibt ist, wie es wird,

    da gibt's keine Fragen,

    vielleicht nur noch die

    hier zum Schluss ansteht,

    was der heutige Jahrestag

    eigentlich belebt:

    Der 23. September ist der

    weltweite Tag der Bisexualität*,

    es gibt dazu noch Infos,

    für den, der sich informieren mag

    und ansonsten zu heute noch:

    "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 23. September 2020



    *Informatives...


    Mit dem Tag der Bisexualität am 23. September 2020 soll darauf hingewiesen werden, dass Bisexualität als eigenständige Orientierung existiert. Bisexuelle, ihre Freunde sowie Unterstützer sind an diesem Tag dazu aufgerufen, die Bisexualität sowie deren Geschichte und Kultur zu feiern. Der Aktionstag wurde 1999 als "Celebrate Bisexuality Day" von drei Bürgerrechtlern in den USA begründet.


    Als Bisexualität bezeichnet man die sexuelle Orientierung oder Neigung, sich zu Menschen beiderlei Geschlechts sexuell hingezogen zu fühlen. Es werden in der Regel nur solche Menschen als bisexuell bezeichnet, die mit Personen beiderlei Geschlechts sexuelle Beziehungen oder Partnerschaften einzugehen bereit sind, obwohl dies keinerlei Aussage über das Vorhandensein dieser Orientierung macht.


    Wie hoch der Anteil der Bisexualität in der Bevölkerung ist, lässt sich nur schwer einschätzen. Aussagen bewegen sich daher sehr weit auseinander. Vielfach wird der Kinsey-Report zitiert, der 1948 zwischen 90 und 95 Prozent der Bevölkerung als "bis zu einem gewissen Grad bisexuell" einstufte. Tatsächlich werden bisexuelle Orientierungen eher selten ausgelebt.


    Einige Sexualwissenschaftler erklären dies mit der Durchsetzung einer "monosexuellen" Norm in unserer Kultur. Sigmund Freud stellte die These auf, dass im Grunde jeder Mensch bisexuell sei. Gesellschaftliche Zwänge und Tabus führten aber häufig zur Unterdrückung des homosexuellen Anteils. (Mit Material von: http://www.kleiner-kalender.de und Wikipedia)

  • Das Morgengedicht


    Am Donnerstagmorgen, gegen halb Acht

    ist der Frohsinn schon erwacht,

    wenn man so den Morgen sieht.


    Ziemlich windig, dennoch angenehm,

    denn 16 Grad sind jetzt zu seh'n,

    so das ein lauer Wind anliegt.


    Der Himmel blau, nur einpaar Wolken,

    die uns nicht weiter stören sollten,

    die Sonne strahlt sie freundlich an.


    Und das ist gut, denn der Sonnenschein,

    wird den ganzen Tag zugegen sein,

    und wenige, dünne Wolken dann.


    Die Temperaturen des Donnerstag

    liegen in etwa so bei 21 Grad,

    nachts fallen die Werte wieder...


    ...bis auf milde 14 Grad.

    Ein schwacher Wind wird angesagt,-

    er kommt von Südwesten rüber.


    Das zum Wetter hier und heute,

    und nun noch für interessierte Leute,-

    was der Jahrestag so sagt:


    Der Weltschifffahrtstag* ist gegeben,

    um Aufmerksamkeit zur Schiffart zu erregen.

    Und zu heute: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 24. September 2020



    *Informatives...


    Der Weltschifffahrtstag findet statt am 24. September 2020. Der Tag wurde von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) ins Leben gerufen und ist somit ein anerkannter Tag der Vereinten Nationen. Er wird seit dem 17. März 1978 jedes Jahr am letzten Donnerstag im September begangen und soll die Bevölkerung auf die Seeschifffahrt als Leistungsträger im Rahmen der Weltwirtschaft aufmerksam machen.


    Die IMO wurde 1948 wurde auf einer internationalen Konferenz in Genf gegründet und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, die unter anderem ein umfassendes Regelwerk für die Schifffahrt entwickelt hat. Der Weltschifffahrtstag soll auch auf die Schiffssicherheit und die Sicherheit des Seeverkehrs hinweisen.


    Unter Schifffahrt wird die Benutzung von Wasserfahrzeugen auf Binnengewässern und Meeren verstanden - vor allem zur gewerbsmäßigen Beförderung von Personen und Gütern. Mit Hilfe der Schifffahrt ist es möglich, Wasser als Transportweg zu nutzen oder im und unter dem Wasser befindliche Ressourcen zu gewinnen und auch dieser Tatsache wird am Weltschifffahrtstag jährlich gedacht. (Mit Materisl von http://www.kleiner-kalender.de)

  • Das Morgengedicht


    Es ist gleich Neun

    und der Morgen spricht

    erstmal vom Freitag und

    das er herbstlich ist,...


    ...denn zeigt der Himmel

    sich vollends bewölkt,

    kein Sonnenstrahl

    den Morgen erhellt.


    Die Vögel sind heute

    nicht zu hören,

    nur ein Hund bellt,

    mag er sich am Morgen stören(?).


    Die Temperaturen sprechen

    von noch angenehmen 13 Grad

    und es geht so weiter,

    den ganzen Tag.


    Die Sonne wird kaum

    zu sehen sein

    und die Werte werden

    nur auf 15 Grad steigen,...


    ...in der Nacht sind es

    dann auch nur noch 9 Grad.

    Dazu schwacher Wind aus Südwest,

    sowie: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 25. September 2020

  • Das Morgengedicht


    Am Samstag

    gegen Sieben,

    ist Regenwetter...


    ...der Morgen grau

    und noch ruhig

    bei 9 Grad.


    Der Tag, an sich,

    wird dann ach,

    nicht netter...


    ...die Höchstwerte

    liegen tagsüber

    bei 10 Grad.


    Dazu geht auch Wind

    der wird als leicht

    aus Nordwest angesagt.


    Der Samstag uns heute

    den Herbst nass bringt,

    dennoch: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 26. September 2020

  • Post by baerli ().

    This post was deleted by the author themselves: sollte nicht hier stehn ().
  • Das Morgengedicht


    Es ist nach Neun und Ruhetag,

    mit anderem Wort- der Sonntag,

    wo Ruhe wohl ist angedacht


    ...denn ist es noch

    ruhig um diese Zeit,

    auch wenn der Sinn

    des Tages ziemlich weit

    weg von dieser Ruhe angedacht.


    Der Morgen, leider sehr bewölkt

    sieht man mal so zum Himmelszelt,

    naja egal, es ist ja Herbst.


    Die Temperatur, ist ziemlich frisch,

    es sind nur 4 Grad, so an sich,

    mit der uns der Morgen so beehrt.


    Die Werte werden ja noch steigen,

    bis 14 Grad werden sich zeigen,

    das sagt uns der Wetterbericht.


    Der Vormittag bleibt wolkenverhangen,

    am Nachmittag gibts Sonnenstrahlen,

    Einen leichten Südwestwind werden

    wir auch dabei haben.

    Zur Nacht wird es mit mit 7 Grad frisch.


    Abschließend kann man noch sagen,

    Erholung wäre auch,an solchen Tagen,

    Pilze suchen, wenn man das mag,...

    ...obwohl es eher Pilze sammeln wär',

    denn Pilze gibt's jetztwie Sand am Meer.

    Und somit: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 27. September 2020

  • Der gute Morgen


    Der Morgen ist erwacht,

    grau schaut in das Fenster und es ist kalt.

    Vom heißen Sommer viel zu schnell gebracht

    der kalte, trübe Herbst, bringt er noch das fehlende Nass?

    Noch dürstet die Erde nach Wasser,

    die Wälder, Felder und Gärten sind trocken und verwelkt,

    die Ernten fallen gering aus, was sagt uns das?

    Genießet den Morgen, nutzt das Wochenende

    Und lauscht, was uns der Tag erzählt.


    Brigitte Lebelt, September 2020 zu Coronazeiten










  • Das Morgengedicht


    Die neue Woche hat begonnen,

    ein schöner Montag ist im Kommen

    als die Zeit von acht Uhr spricht.


    Denn gibt sich wohl der Sonnenschein,

    an diesem Morgen, schön und rein,

    was wie eine Morgenkrönung ist.


    Es ist noch frisch, bei 7 Grad,

    doch wie uns schon die Vorschau sagt,

    werden die Werte noch ansteigen,...


    ...sie liegen tagsüber bei 17 Grad

    und Sonnenschein der uns sehr zusagt,

    zur Nacht werden die Werte fallen.


    Ja, 8 Grad sollen's nachts nur sein,

    wen wundert's,- nachts ist's frisch zuweil'n

    und der Herbst will auch gefallen.


    Gesamt noch, zu den Montagsstunden,

    lässt sich ein schwacher Südwind noch bekunden,

    das sei zum Wetter noch gesagt,...

    ...und zu heute: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 28. September 2020

  • Montag – Morgen


    Ich reib mir die Augen, muss aufstehen,

    die Woche fängt neu an, es ist Montag

    Du kannst heute schon den Freitag sehen,

    Das ist gut, positiv denken ist angesagt.


    Das Wetter scheint heute besser als gestern zu werden

    Es ist noch trüb, aber die Sonne kämpft sich auf die Welt.

    Nach dem Regen, den die Erde braucht, wie auch das Feld,

    müssen die Bäume und Pflanzen nicht sterben..


    Steht fröhlich auf, freut euch auf den Tag

    Der noch heute ungeahnt, uns zur Freude

    viele schöne Momente zaubern mag.

    Genießt den Tag und dazu das Heute.

    Brigitte Lebelt September Coronajahr 2020

  • Das Morgengedicht


    Der Dienstag hat sich angesagt,

    es ist früh, um Viertel Sieben,

    bei sieben Grad

    und im Dunkel mag sich

    der Morgen noch wiegen.


    Doch ist sie schön, die Dunkelheit,

    auch noch jetzt, um diese Zeit,

    denn sieht man auch vereinzelt

    noch Sternenlicht...

    ...und den Mond schön,

    nicht zuletzt.


    Doch wird die Dunkelheit bald geh'n,

    der Tag wird hell und wieder schön,

    denn Sonnenschein ist angesagt,

    dazu nur harmlose Wolken

    und Höchstwerte von 18 Grad.


    Die Tiefstwerte der kommenden Nacht

    werden mit 12 Grad angedacht,

    ein milde Herbstnacht wird's dann geben.

    Zu allem wird ein Südwestwind

    mit leichtem Säuseln, die Luft bewegen.


    Ein gold'ner Herbsttag wird es werden,

    wenn das eintritt, was man ansagt,

    dann gibt's ein schönes Tageserleben,

    wäre noch zu bemerken,...

    ...und dazu: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 29. September 2020

  • Das Morgengedicht


    Die Mitte der Arbeitswoche,

    als Mittwoch jetzt,

    morgens gegen Sechs,

    gibt sich mit 9 Grad

    wirklich noch mild.


    Ansonsten gibt es

    noch die Dunkelheit

    und Sternenlicht

    um diese Zeit,

    bringt das morgendliche Bild



    Der Tag bringt

    einen Wechsel

    aus Wolken und

    natürlich Sonnenschein,

    mit Höchstwerten von 17 Grad.


    Zur Nacht werden

    dann 10 Grad angedacht

    und zu Allem ein leichter

    Westwind noch die Runde macht,

    das wird zum Wetter angesagt.

    Und somit: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 30. September 2020

  • Guten Morgen


    Guten Morgen guten Morgen

    guten Morgen neuer Tag.

    Was bringst du heute außer Sorgen,

    alles das, was ich so mag?


    brauchst nicht suchen oder finden

    vieles kannst du haben, wonach dich lüstet.

    sollst dich nicht an Wünsche binden

    und nicht nehmen was in den Ecken fristet.


    Genieße alle Morgen und denke stets daran

    dass nicht jeder Wunsch, den du hast,

    erfüllet werden kann.


    Brigitte Lebelt 30.09.2020 im Coronajahr

  • Das Morgengedicht


    Der Donnerstag

    gegen halb Fünf

    gibt sich tatsächlich

    noch sehr mild,

    von 9 Grad wird

    die Früh bestimmt

    und der Mond

    malt im Dunkel

    mit seinem Schein

    ein schönes Bild.


    Und schön, so wie

    die Früh beginnt,

    wird es tagsüber

    dann weiter geh'n,

    der Sonnenschein

    stetig Fortgang nimmt,

    er ist dann den

    ganzen Tag zu sehen

    und erwärmt den Selbigen

    bis auf 20 Grad,

    zur Nacht kühlt es

    wieder bis auf 10 Grad ab.


    Ein leichter Wind

    wird sich auch geben,

    er mag schwach von

    Südost her wehen,

    als Säusellüftchen

    das man mag.

    Ansonsten ist heute noch

    der Tag der älteren Menschen*

    ein Tag der Sinn macht,

    wär' zu bedenken,...

    ...und ferner zu heute:

    "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 1. Oktober 2020


    Mit den besten Grüßen


    von Ralf


    *Informatives...


    Der internationale Tag der älteren Menschen, manchmal auch Tag der Senioren oder Weltseniorentag genannt, findet am 01. Oktober 2020 statt. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen, zu würdigen.


    Senior bezeichnet einen älteren Menschen, einen Menschen im Rentenalter oder Ruheständler. In den modernen Industriegesellschaften ist der Begriff des Alters eng mit dem Austritt aus dem Erwerbsleben bzw. dem Eintritt in einen Ruhestand verknüpft. (Mit Material von http://www.kleiner-kalender.de)



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!