Posts by Widerstand

    Das Lied der Deutschen


    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt,
    Wenn es stets zu Schutz und Trutze
    Brüderlich zusammenhält,
    Von der Maas bis an die Memel,
    Von der Etsch bis an den Belt –
    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt!


    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!


    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    Brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Sind des Glückes Unterpfand –
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    Blühe, deutsches Vaterland!


    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

    Hallo Leute,


    ich freue mich euch etwas sehr Schönes mitteilen zu können.

    34 Jahre hatte mich die DDR und ihr Nachfolgerstaat "der Ostdeutschland-Filz" mit meinem Heimaufenthalt gequält ... ABER ... es ist endlich vorbei damit.


    Am 30.04.2021 hatte das LG Neubrandenburg endlich akzeptiert, dass sie mich rehabilitieren mussten.

    Ich habe die Rehabilitation.

    Ich bin frei.

    Die Umerziehung zum Sozialisten ist endgültig gescheitert!

    6,5++ Jahre musste ich aktiv gegen die staatlich organisierte Rechtsbeugerei kämpfen - und gleichzeitig dabei Mensch bleiben und mich auch um meine Mitmenschen kümmern.

    Ich musste recherchieren wie ein Privatdetektiv und bin auf etliche Kellerleichen gestoßen, um die man sich als "kleines doofes Heimkind" nicht zu scheren hat.

    Etliche Male musste ich den Landtagen (besonders MV) und dem Bundestag per Petitionen auf die Nerven gehen - z.B. um "nicht-existierende" Akten wieder herzuzaubern.

    Ich habe Rechtsbeugungen und Verbrechen miterlebt, die dem Teufel die Schamesröte ins Gesicht treiben würden.

    Eine widerliche Bande von Verbrechern stalkt mich seit Jahren, versucht mich in kompromitierende Situationen zu bringen und zu kompromitierenden Aussagen zu überreden ... und wenn's nicht klappt, greifen sie mein Umfeld (z.B. deren Foren-Server; oder Verwandte) an.

    Und ... last but not least ... werde ich von ein paar bestimmten Personen gehasst, dass man aus dem Schlottern gar nicht mehr rauskommen könnte. :D

    (Steht ja vllt. in 70 Jahren in den Geschichtsbüchern :D:D:D:D, wenn das Lesen bis dahin nicht als rechtsextreme Ketzerei verboten worden ist :D).


    War's das wert?

    JA.

    Ich bin aus meinen Kinderschuhen herausgewachsen und für Bammel vor Verbrechern habe ich keine Zeit.



    LG vom Widerstand (Andre)


    P.S.: Ich würde so gerne noch viel mehr hier rausplappern ... aber ... ich glaube, viele hier sind weise genug, um sich selber zu denken, wie's aktuell um die Welt steht und was die Zukunft bringt (z.B. wenn man falsch und naiv wählt).