Posts by GnArZ

    er hal also vom Thema genau soviel Ahnung wie Du und ich

    Dazu hätte ich mal eine Frage:


    Wieviele Doktortitel hast du?

    Wieviele wissenschaftliche Berichte zum Thema Seuchen hast du abgeliefert?

    Wielange hast du im seinem Bereich studiert/geforscht?


    usw....

    usw,,,,


    NEIN - Du hast nichtmal den homöopathischten Ansatz eines Hauches von Ahnung was diese Materie betrifft.


    Du passt, wie viele andere Youtubedoktoren, eher auf diesen Typen:


    sähen seine Ergebnisse wahrscheinlich auch nicht anders aus.

    Aber das ist doch das Hauptargument der Schwurbler, nimm denen das nicht weg, die mögen Fakten halt nicht, das triggert sie nur noch mehr.


    Soso, die Verbreitungsarten und Vorgänge sind also nicht vergleichbar? Und auch sonstige diesbezügliche Sachen nicht. Aha, darum werden zahllose Medikamente auch in Tierversuchen getestet, das machen die also nur als Hobby und nicht weil es Rückschlüsse und Ergebnisse bringt.

    Und es ist ehrlich gesagt scheissegal von wann der Artikel ist, es geht um die Verbreitung. Werden heutzutage Viren per Amazon verschickt? Oder vielleicht auch von 5G Aliens zur Erde gestrahlt?


    Sehr interessante Ansicht deinerseits.

    Quote

    Mittels Genom-Analysen entschlüsselte er die Entstehungsgeschichte und Verwandtschaft von Infektionserregern, wodurch Ausbruchsgeschehen unmittelbar nachvollzogen und somit schneller eingedämmt werden können.

    Ok, dann drücke ich es mal hart aus: Der hat mehr Ahnung von der Materie "Pandemien" als du von den Katharern.

    Quote

    Das Robert Koch-Institut wird seit dem 1. März 2015 von seinem Präsidenten Professor Dr. Lothar H. Wieler geleitet. Lothar H. Wieler ist Fachtierarzt für Mikrobiologie und war zuvor an der Freien Universität geschäftsführender Direktor des Instituts für Mikrobiologie und Tierseuchen (weitere Informationen zur Person siehe Link unten).

    Vizepräsident ist Prof. Dr. Lars Schaade. Der Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie hat vor seiner Tätigkeit im RKI unter anderem das Referat „Übertragbare Krankheiten, AIDS, Seuchenhygiene“ im Bundesministerium für Gesundheit geleitet.

    Die Leiter der Fachabteilungen, des Zentrums für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene, der Zentralen Verwaltung sowie der Projekt- und Nachwuchsgruppen sind der Institutsleitung direkt unterstellt. Unmittelbar der Leitung zugeordnet sind auch der Leitungsstab (mit den drei Referaten Grundsatzangelegenheiten und Recht, Gentechnik sowie Zulassung Stammzellgesetz), die drei Stabsstellen Forschungskoordination, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Förderung der Globalen Biosicherheit. Ebenfalls im Leitungsbereich angesiedelt sind die Geschäftsstellen der Zentralen Ethikkommission für Stammzellenforschung, der Gendiagnostik-Kommission und des Arbeitskreises Blut.

    Aha, er hat also keine Ahnung.....

    Fußball hat sich endgültig und für immer erledigt. Wurd auch mal Zeit

    Ja, genau! Diese überbezahlten Weicheier die sich auf den Boden werfen und bühnenreif jammern wenn 2 Kilometer weiter ne Heuschrecke furzt braucht echt niemand.