Posts by Ralf T.

    Ein Räuber stürmt in die Bank und schreit: "Alle legen sich auf den Boden!"

    Die Bankangestellten legen sich auf den Bauch. Nur die Sekretärin auf den Rücken.

    Zischt der Filialleiter "Fräulein Maier, das ist ein Banküberfall, kein Betriebsauflug!"

    Das Morgengedicht


    Der Mittwoch ist es

    und gleich halb Sieben,

    der Tag, er kommt jetzt

    voll wahrnehmbar zu uns,

    Geschichte ist die Dämmerung,

    er mag sich in blauem Himmel

    und Sonnenaufgang wiegen,

    von Vogelgesang gibt es hörbare Kund'.


    Der Tag heute soll sehr schön werden,

    vormittags scheint ungehindert die Sonne.

    am Nachmittag gibt es nur dünne Wolken

    der Tag wiegt sich in Frühlingswonne

    und die Temperaturen steigen auf 15 Grad,

    nachts fallen die Werte auf 1 Grad ab.


    Der Wind säuselt leicht aus Nordwest,

    das wars zum Wetter sei gesagt,

    und was man noch loswerden möcht'

    wäre das Event, das der 21. April ansagt,

    welcher sich im Kindergarten-Tag* gibt,

    mit welchem man diese Einrichtung feiern mag,

    wobei auch die Ehrung des Schöpfers Fröbel* anliegt,...

    ...und somit: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 21. April 2021



    Mit den besten Grüßen...


    ...von Ralf



    *Informatives...


    Der Kindergarten-Tag findet statt am 21. April 2021. Der Tag feiert die Vorschulbildungseinrichtung für Kinder und ehrt den Schöpfer des Kindergarten, Friedrich Wilhelm August Fröbel. Der Kindergarten ist eine Einrichtung der öffentlichen oder privaten frühen Kinderbetreuung/Kindertagesbetreuung, Erziehung und Bildung des Kindes.


    Hinsichtlich der Öffnungszeiten kann man grob drei Formen unterscheiden: 1. Teilzeitbetreuung, am Vor- oder am Nachmittag. 2. Verlängertes Vormittagsangebot, von morgens bis nach dem Mittagessen. 3. Ganztagsbetreuung, von morgens bis zum Spätnachmittag. Diese Einrichtungen heißen in Deutschland häufig Kindertagesstätten.


    In den meisten deutschen Kindergärten arbeiten unterschiedliche pädagogische Fachkräfte, wie Erzieher, Kindheitspädagogen, Sozialpädagogen, Kinderpfleger und Sozialassistenten. Unterhalten werden in Deutschland Kindergärten – regional in sehr unterschiedlichen Anteilen – durch freie Träger oder von den Kommunen. (Mit Material von: kleiner-kalender.de)


    Friedrich Wilhelm August Fröbel (* 21. April 1782 in Oberweißbach/Thüringer Wald; † 21. Juni 1852 in Marienthal) war ein deutscher Pädagoge und Schüler Pestalozzis. Sein besonderes Verdienst besteht darin, die Bedeutung der frühen Kindheit nicht nur erkannt, sondern durch die Schaffung eines Systems von Liedern, Beschäftigungen und „Spielgaben“ die Realisierung dieser Erkenntnisse vorangetrieben zu haben. Er ist der Begründer des „Kindergartens“, der erste entstand im Jahre 1840 in Bad Blankenburg. Dieser unterschied sich von den damals bereits existierenden „Kinderbewahranstalten“ durch die pädagogische Konzeption. Damit verbunden war die Erweiterung des Aufgabenspektrums von der Betreuung zur Trias von Bildung, Erziehung und Betreuung.



    Zur Ehrung von Fröbels pädagogischen Errungenschaften und der Schaffung des ersten Kindergartens wird der 21. April (Fröbels Geburtstag) als weltweiter Kindergarten-Tag (Aktionstag) begangen, in den Vereinigten Staaten etwa als „National Kindergarten Day“. Es gibt heute weltweit viele Kindergärten, die nach Fröbel benannt sind und dessen Pädagogik fortführen. Als wesentlich gilt dabei u. a. die anregende Förderung des Spiels von Kindern durch Erwachsene sowie deren Unterstützung beim Bemühen der Kinder, die Welt zu erfahren und zu begreifen.(Quelle: Wikipedia)

    Das Morgengedicht


    Der Dienstag um Sechs,

    also zur Früh am Morgen,

    macht recht neblige Sorgen,

    und die der Luftfeuchte jetzt...


    ...in fast vollendeter Dämmerung

    dieses neuen Frühlingstag,

    mit Morgenwerten von 6 Grad

    und sich gebender Bewölkung.


    Am Vormittag wird der Himmel

    zumeist noch grau in grau bleiben

    und nachmittags folgt Wolkengewimmel,

    das wird dann zu Schauern neigen.


    Dabei werden während des Tages

    bis an die 14 Grad erreicht,

    ein Südwestwind geht nur leicht,

    nachts werden's 5 Grad, ja, das war es...


    ...und was man zu heute abschließend sagt,

    die Temperaturen sind ja frühlingshaft,

    der April seinem Namen alle Ehre macht,...

    ...und somit: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 20. April 2021

    Das Paar ist seit 30 Jahren verheiratet und man feiert in dem Zimmer des Hotels, wo man die Hochzeitsnacht verbracht hatte.

    Der Mann liegt schon im Bett, als seine Frau aus dem Bad kommt, splitternackt, genau wie damals.

    Verführerisch fragt sie ihn: "Sag mal, Liebling, was hast Du damals gedacht, als ich so aus dem Bad kam?"

    Er erwidert: "Ich habe Dich gemustert und mir gedacht, ich möchte Deine Brüste aussaugen und Dir den Verstand wegbumsen!"

    "Und was denkst Du heute?" fragt sie mit vor Erregung zitternder Stimme.

    Meint der Mann: "Ich denke, dass mir das ganz gut gelungen ist."

    Das Morgengedicht


    Das Wochenende hat begonnen,

    der Samstag ist zu uns gekommen,

    es ist früh am Tag, um halb Fünf.


    Eine schöne Ruhe um diese Zeit,

    die Früh ist in Verschwiegenheit,

    nicht einen Laut den man wahrnimmt.


    Das ist wirklich unheimlich schön,

    mag man das Nachtdunkel noch dazu seh`n,

    das heute nichts Sichtbares hergibt,...


    ...da der Himmel vollends bewölkt

    und somit kein Stern den selbigen erhellt,

    also das Dunkel der Nacht völlig obliegt.


    Das einzige, was man wahrnehmen kann,

    die Kälte oder Frische, die spürt man,

    in Werten sind es jetzt 4 Grad,...


    ...was sich allerdings kühler anfühlt,

    als ob die Nacht mit den Werten spielt,

    man denkt der Gefrierpunkt wäre am Start.


    Aber schließlich ist es ja wohl nicht so

    und das macht einen schonmal froh,

    auch werden die Werte noch leicht steigen,...


    ...ja leicht (!), nämlich nur bis auf 5 Grad,

    dazu eine geschlossene Wolkendecke am Tag,

    nachmittags solls regnen und auch schneien.


    Ein leichter Nordwind soll noch wehen,

    der kann recht kalt sein, zugig eben

    und nachts kühlt es sich auf 3 Grad ab.


    Soviel zum Wetter hier angedacht

    und was den Samstag etwas schön macht...

    ...wäre: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"



    R. Trefflich am 17. April 2021

    Das Morgengedicht


    Es ist der Dienstag, Zehn nach Sechs,

    und an die -1 Grad sind es jetzt,

    es fröstelt einem, an diesem Morgen.


    Einen bedeckten Himmel haben wir zur Zeit,

    und es ist grau, weit und breit,

    für frühe Tagesansichtssorgen.


    Wolkenverhangen bleibts am Vormittag,

    nachmittags ist auch mal Sonne angesagt,

    sie wird zwischen den Wolken scheinen,...


    ...denn die sind tagsüber da,

    nachmittags nicht so viele, ist ja klar,

    ganz lassen sie sich nicht vertreiben.


    Die Temperaturen steigen, tagsüber dann,

    immerhin bis auf 9 Grad an,

    zur Nacht fallen sie bis auf -1 Grad.


    Der Wind weht nur leicht aus Nordwest,

    das wär's was man zum Wetter sagen möcht',...

    ...und sonst: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 13. April 2021

    Ein Mann kommt spät in der Nacht nach Hause. Seine Frau fragt ihn: "Was machst Du denn für ein Gesicht?" Ihr Mann antwortet: "Wenn ich Gesichter machen könnte, hättest Du schon lange ein Neues!"

    Das Morgengedicht


    Freitag ist, fast Wochenende,

    was der Tag uns heut' beschert

    und das wär, als kleine Info-Spende,

    hier schon die Bemerkung wert.


    Es dämmert schon der neue Tag,

    man hört auch ein paar Vögel jetzt,

    die Temperatur spricht von 2 Grad

    und die Uhr sagt an, es ist um Sechs.


    Wenn der Tag dann helle ist

    und auch der Morgen gut zu sehen,

    soll es sein, das es bedeckt ist,

    so wie's jetzt auch grad ist gegeben,...


    ...die Wolkendecke bleibt geschlossen,

    wie uns die Vorschau belehrend sagt,

    kaum Lichtblicke und Sonnenpossen,

    die Höchstwerte liegen bei 11 Grad.


    Zur Nacht werden die Werte fallen,

    die Vorschau spricht da von 4 Grad,

    ein schwacher Südwestwind geht zu allem,...

    ...und zu heute: "Guten Morgen und einen schönen Tag!"


    R. Trefflich am 9. April 2021