Osnabrück, Haus neuer Kamp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo Krimimimi,

      hurra noch jamand aus unserer Zeit,,,,toll,,,, :D :D :D :D

      "Herzlich willkommen" im Forum. So du kannst dich an mich erinnern, schööööön.

      Ich bin gerade nach Haus gekommen und muß mich erstmal aufwärmen. Mit heißem Grog und dann warm duschen. :D

      Näheres später.

      Es grüßt dich herzlich, dat Flöckchen
      Hallo Krimimimi,

      herzlich willkommen in unserem Forum in der Abteilung Haus Neuer Kamp.

      Ich habe Dich in die Tabellen im png-; jpg- -pdf und gif-Format im Anhang aufgenommen.

      Ich hoffe, Du kannst mindestens eine Tabelle davon öffnen.

      Da hast Du einen Überblick, wer in welcher Zeit im HNK war

      und Du kannst unter den Nick-Namen gezielt Berichte lesen.

      Ich selbst war von 1964 - 1970 dort. Evtl. kennen wir uns, aber ich bin mir nicht sicher.

      Ich war seinerzeit im oberen Jungen-Stockwerk, wohl in der gemischten Gruppe 3.

      Gruß

      floras5
      Dateien
      Hallo Krimimimi!
      Schön,daß Du uns gefunden hast. Kann mich noch gut an Dich erinnern.
      Neandi und Sprotte kennst Du mit Sicherheit auch.
      Wäre toll mehr vom Dir zu hören. Wenn Do magst auch per PN.
      Alles Gute.................
      Sparrow
      Hallo, ich kann mich noch an einige erinnern. Die Zeittabelle konnte ich öffnen, immerhin habe ich darauf auch die längste Aufenthaltsdauer gewonnen. Ich lebe immer noch in Osnabrück, habe also hier noch mitbekommen, wie das HNK abgerissen wurde, damit ein Industriegebiet entstehen konnte. Vor vielen Jahren habe ich versucht, meine Heimakte zu bekommen. Dafür habe ich sogar einen Anwalt eingeschaltet. Es wurde dann behauptet, dass die Akte nicht mehr existiert. Stattdessen haben sie mir einen Bogen gegeben, wo meine Wiegeergebnisse eingetragen waren. Also alles hübsch unverfänglich. Das Heim wurde meiner Mutter damals als heilpädagogisches Heim verkauft, also so ungefähr eines, was an guter Qualität seinesgleichen sucht. Ich hätte unheimlich gerne nachvollzogen, wie die Korrespondenz zwischen Heim und Jugendamt abgelaufen ist, welchen Einfluss die blödsinnigen Tests von Frau Skubich hatten. Ich habe dort immer extra einen absterbenden Baum gemalt. Wahrscheinlich musste ich deswegen so lange einsitzen. Dagmar, wir sind viel mit Erika Mönninghoff unterwegs gewesen. Ich habe noch ein Konfirmationsfoto, da steht sie neben dir.
      Und handelt es sich bei Marion um Marion Knappe?
      Gruß von Krimimimi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Krimimimi“ ()

      Hallo Flöckchen,

      Ich war auch in dem Kinderheim in Osnabrück von April 1965 bis Ende 1967 ich habe gerade mein Posieallbum vor mir liegen und dort hast du am 25.11.1967 reingeschrieben. Auch Uwe, Klaus Peter Legler, Roman Müller und viele mehr.
      Wäre so toll wenn sich mal jemand bei mir meldet.
      Ich hieß damals Angelika Volkmann

      Dieter Furchert
      Romy Müller
      Christiane Diegmann
      Barbara Gebhardt
      Eva Becker
      Sofia Sienko
      Sigrid Kuckelkorn
      Ingrid Steinke
      Gudrun Hanke
      Dagmar Bockholt
      Alexander Bohn
      Sigrid Berg
      Cordula Grahn
      Monika Alteköster
      Uwe Jabs
      Renate Meier





      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Angelika Fiedler“ ()

      Joachim62 schrieb:

      Kann einer von Euch sagen, ob es sich ggf. um unsere "Monika" handelt?
      danke und ein gutes neues Jahr
      Joachim und Angelika

      Hallo und herzlich Willkommen Ihr Beiden,
      leider wird euch das kaum einer hier sagen können, es sei denn, dass sie selbst hier registriert ist und das liest, also viel Geduld schon deshalb haben. Habt Ihr schon mal mit ihrem vollen Namen gegogglet?
      Ihr Nachname ist nicht so selten, was die Sache vermutlich erschwert. :/
      Versucht sie eventuell über Facebook und/oder Stayfriends zu suchen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit sie über den Suchpool (Portalseite links) zu suchen. Im Zuge des WWW's, wird einem die Suche heut zu Tage um vieles erleichtert. Vielleicht findet ihr zumindest einen /eine Verwandte von ihr auf diesem Wege.
      Viel Glück für euch!


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier

      Neu

      Ich habe das hier zufällig entdeckt da ich 2,5 Jahre in dem Heim was 1968-1970/71 ganz genau weiß ich das nicht mehr . Kann mich nur an e Dinge erinner , habe mit Dagmar winnetou und Sotschi gespielt und eine Ilona kenn ich auch . Wenn wir nicht gehorcht haben würde ich immer in eine besenkammer gesperrt. Wir schliefen zum Teil mit 5 Mädels auf dem zimmmer von 8-14 denke ich . Ich heiße Monika kann sich vielleicht noch jemand erinnern ?