Neuenkirchen, Kinderheim Heidehof

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Heidehof zu verkaufen

      Lang ist es her, da bin ich dort aufgewachsen. Erst heute habe ich erfahren, dass die ehemalige Heimleitung Annegret Loest verstorben sein soll. Kann mir hier jemand konkret Auskünfte geben? Auch würde ich mich freuen, wenn sich ehemaliche Mitbewohner melden, die von Beginn an des Erstbezuges hier gelebt haben.

      kinderheim heidehof neuenkirchen

      ich war ein auch kind vom ehemaligem heidehof,mich tät mal interessieren warum das kinderheim zum verkauf steht und was ist aus annegret loest geworden.wir waren als geschwister zu viert bei frau loest und haben fast 12 jahre bei ihr gelebtnatürlich hatten wir auch kindheitstraumen durch das heimleben erlebt,die heut noch manchmal schwer zu verarbeiten sind,doch irgendwie intressiert es einem ja was aus den anderen kindern ,die von 1977-1985 im heidehof gelebt haben geworden ist

      kinderheim heidehof neuenkirchen

      ach ja,was ich noch vergass wir waren die verhassten kowalski kinder die aber im heidehof wie pech und schwefel zusammen gehalten haben.vielleicht erinnert sich noch irgendeiner an die fam.haenel,es waren 3 geschwister,oder an andere kinder die dort gelebt haben.hätte ganz gerne mit diesen ehemaligen kindern kontakt um sich auszutauschen
      Ich war auch in dem besagten Heim und kann sagen, dass es zum Schluss nicht mehr das Heim war, was vllt. viele in Erinnerung haben..
      Ich bin etwa 3 Jahre vor der Schliessung weg.
      Annegret Loest jr. lebt wohl noch, aber "Omi" Loest ist vor ein paar Jahren wohl aus Altersbedingten Gründen verstorben. :(

      Liebe Grüße

      Jenny
      What doesn't kill you makes you stronger.

      tina schrieb:

      ach ja,was ich noch vergass wir waren die verhassten kowalski kinder die aber im heidehof wie pech und schwefel zusammen gehalten haben.vielleicht erinnert sich noch irgendeiner an die fam.haenel,es waren 3 geschwister,oder an andere kinder die dort gelebt haben.hätte ganz gerne mit diesen ehemaligen kindern kontakt um sich auszutauschen

      Ui.. Eine der berüchtigten Kowalski's.. ^^
      Ja, wir haben viel von Euch erzählt bekommen und das was Du mit "Trauma" meinst, kann ich gut nachvollziehen.. ;)
      Ich war zwar erst ab 2000 dort, aber vllt. sagt Dir der Name Manuela Winter alies "Gigi" noch etwas??
      What doesn't kill you makes you stronger.

      KInderheim Heidehof

      Also ich habe ab 1988 dort gearbeitet und wuerde liebend gerne meine ehemaligen "KIds" wiederfinden....
      Gestern habe ich 3 bei facebook wiedergefunden..aber wir hatten ja immer um die 15 um uns herum...
      Waere toll, wenn sich jemand meldet....
      Und Gigi kenne ich mehr als gut..:-) und haette gerne Kontakt zu ihr.

      Lieben Gruss
      Moni

      Kinderheim Neuenkirchen

      Christel schrieb:

      Falshorner Straße 33
      29643 Neuenkirchen

      vdn-immobilien.de/pvp-iframe/pdf/falshorner-expose.pdf?6944

      Wenn du in diesem Heim warst, dann schreibe deine Erinnerungen bitte hier rein. Viel Spaß!!



      Hallo zusammen,

      bin zufällig auf dieses Forum gestossen,weil ich gerade eine Psychotherapie machen muss,um endlich ein wenig Klarheit zu bekommen.Ich bin zuerst im Kinderheim Fintel aufgewachsen,als das dann schloss bin ich nach Neuenkirchen zu Frau Loest gekommen.Dort war ich dann noch etwa 5 Jahre.

      Dort waren dann unter anderem noch die Winter Kinder,Lawrenz,Kaleb usw...

      Wer mich kennt,der möge mir doch bitte mal schreiben...

      MFG

      Manuela Kruse geb. Alex

      lange ist es her

      Hallo
      hier ist michaela winter vielleicht erinnert sich noch jemand an mich
      ich habe gerade ein paar beiträge von euch gelesen und war
      ziemlich gerührt nach so langer zeit mal wieder was von euch zu
      hören ich hätte gerne kontakt mit euch wenn sich noch
      jemand an mich erinnert weiss vielleicht jemand was von meinen geschwistern
      christian und manuela alias gigi meldet euch doch mal bei mir
      email dasdickeela@yahoo.de
      facebook findet ihr mich unter michaela stukenburg wohne jetzt in bremen
      würde mich auf antworten freuen
      ich hoffe auf bald eure michi

      Christel schrieb:

      Falshorner Straße 33
      29643 Neuenkirchen

      vdn-immobilien.de/pvp-iframe/pdf/falshorner-expose.pdf?6944

      Wenn du in diesem Heim warst, dann schreibe deine Erinnerungen bitte hier rein. Viel Spaß!!

      hallo manuela,
      hoffe du hast etwas mehr licht ins dunkle gebracht - ich kann es gut nach empfinden.ich bin dort mit 2jahren rein u. mit 14 jahren wieder raus...du kennst mich...jenny...habe einiges erleben müssen...war ja auch eine der ersten im heim..aber es geht mir gut u. ich hoffe allen anderen auch.gruß aus bremen.jenny
      hallo zusammen

      ich war von 1996-1998 auch im heidehof vielleicht kennt mich ja noch wer ...
      kann mich zwar nicht mehr an viel erinnern da ich damals 5 war,
      aber zwei namen sind mir bis heute noch bekannt annabel und rene...
      würde mich mal interessieren was aus denen aus meiner zeit geworden ist

      MFG
      S.Brünjes geb. Betancourth

      Ich bin gerade über den Heidehof gestolpert und lese den Namen Kowalski. Da werden doch sehr alte Erinnerungen wach. Ich kenne die Namen Jörg, Martina und Christina. Habe mit Jörg das Zimmer geteilt und Fussball gespielt.

      Jest schrieb:

      tina schrieb:

      ach ja,was ich noch vergass wir waren die verhassten kowalski kinder die aber im heidehof wie pech und schwefel zusammen gehalten haben.vielleicht erinnert sich noch irgendeiner an die fam.haenel,es waren 3 geschwister,oder an andere kinder die dort gelebt haben.hätte ganz gerne mit diesen ehemaligen kindern kontakt um sich auszutauschen

      Ui.. Eine der berüchtigten Kowalski's.. ^^
      Ja, wir haben viel von Euch erzählt bekommen und das was Du mit "Trauma" meinst, kann ich gut nachvollziehen.. ;)
      Ich war zwar erst ab 2000 dort, aber vllt. sagt Dir der Name Manuela Winter alies "Gigi" noch etwas??

      Jest schrieb:

      tina schrieb:

      ach ja,was ich noch vergass wir waren die verhassten kowalski kinder die aber im heidehof wie pech und schwefel zusammen gehalten haben.vielleicht erinnert sich noch irgendeiner an die fam.haenel,es waren 3 geschwister,oder an andere kinder die dort gelebt haben.hätte ganz gerne mit diesen ehemaligen kindern kontakt um sich auszutauschen

      Ui.. Eine der berüchtigten Kowalski's.. ^^
      Ja, wir haben viel von Euch erzählt bekommen und das was Du mit "Trauma" meinst, kann ich gut nachvollziehen.. ;)
      Ich war zwar erst ab 2000 dort, aber vllt. sagt Dir der Name Manuela Winter alies "Gigi" noch etwas??

      Karina schrieb:

      Also ich habe nicht nur dort gearbeitet sondern dort auch gelebt und habe sehr viele schoene Erinnerungen an die Zeit im Heidehof. Ich bin mir sicher, dass auch unsere Kinder eine Menge Schoenes zu erzaehlen haben.

      Lieben Gruss


      Hallo Karina.
      kennengelernt habe ich dich nicht, allerdings wurde oft von dir geredet. Ich glaube, es wurde sogar ein Pferd nach dir benannt: :D

      Michi schrieb:

      Hallo
      hier ist michaela winter vielleicht erinnert sich noch jemand an mich
      ich habe gerade ein paar beiträge von euch gelesen und war
      ziemlich gerührt nach so langer zeit mal wieder was von euch zu
      hören ich hätte gerne kontakt mit euch wenn sich noch
      jemand an mich erinnert weiss vielleicht jemand was von meinen geschwistern
      christian und manuela alias gigi meldet euch doch mal bei mir
      email dasdickeela@yahoo.de
      facebook findet ihr mich unter michaela stukenburg wohne jetzt in bremen
      würde mich auf antworten freuen
      ich hoffe auf bald eure michi


      Hallo Michaela.
      ich habe dich nie persönlich kennengelernt, deinen Bruder nur, als er mal zu besuch war, allerdings kenne ich Gigi nur zu gut. Meine Erfahrungen ihrbezüglich sind leider eher negativ, aber mein letzter Stand der Dinge war, dass sie immernoch mit Frau Loest Junior im Heidehof leben soll.

      Sarah.M.B schrieb:

      hallo zusammen

      ich war von 1996-1998 auch im heidehof vielleicht kennt mich ja noch wer ...
      kann mich zwar nicht mehr an viel erinnern da ich damals 5 war,
      aber zwei namen sind mir bis heute noch bekannt annabel und rene...
      würde mich mal interessieren was aus denen aus meiner zeit geworden ist

      MFG
      S.Brünjes geb. Betancourth


      Hallo Sarah!
      Ich kenne dich auch noch, allerdings bin ich erst 2000 in den Heidehof gekommen, wenige Wochen nachdem ich gekommen bin, bist du gegangen! Du bist die "kleine Kolumbianerin" (?), wie Frau Loest immer zu sagen pflegte. Nicole Kettnitz müsstest du doch auch kennen, oder?
      Mit Annabell habe ich auch heute noch ab und zu über Facebook Kontakt, es geht ihr gut!
      Liebe Grüße



      Ich habe vor etwa 3 Jahren einfach mal bei Frau Loest angerufen (die Nummer stimmt immernoch) und ich mich eine gute Stunde mit ihr unterhalten.
      Sie wirkte sehr.. wie soll man sagen.. alt und kaputt?! Ich habe ihr so einige Dinge vorgehalten, aber leider hat sie alle meine Anschuldigungen verworfen, dass wir alle ein durch und durch schönes Leben gehabt hätten! Dass viele allerdings heute noch Therapien machen wollte sie nicht hören!
      Ich bin nur knapp 3 Jahre dort gewesen und habe zum Glück ein sehr dickes Fell, deswegen hat die Zeit nicht all zu viele Spuren hinterlassen.
      Allerdings war das Telefonat doch irgendwie wie eine Art Schlussstrich, eine Befreiung und seitdem bin ich, bezüglich dieses Themas, sehr ausgeglichen.
      Irgendwann werde ich auch noch einmal dort hinfahren, alleine um meinem Lebensgefährten und Kindern zu zeigen, wo ich einmal gelebt habe.

      Ich wünsche euch allen alles Gute und freue mich über Erfahrungsaustausch, mit egal wem! :)
      What doesn't kill you makes you stronger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jest“ ()