Dresden, Bautzener Landstraße

      Hey ich war in diesem heim und es war eine schöne Zeit für mich ich errinnere mich gern und freu mich noch heute wenn ich meine erzieherin schirmchen sehe schade das es kein heimtreffen gibt es war schön ein paar von früher kenn ich noch war so 86 bis 88 da waren damals in graal Müritz zum heimaustausch was ich gern wüste was aus meiner damals besten Freundin Cornelia Winkler geworden ist sie kahm kaum Riesa vielleicht melden sich mal paar wird mich auch über alle Erzieher freuen blos gut das ich weg von meiner Mutter war Danke an die dort gearbeitet haben ihr habt mir einiges gelernt danke eure Anja kudlick damals

      anja kudlick schrieb:

      Hey ich war in diesem heim und es war eine schöne Zeit für mich ich errinnere mich gern und freu mich noch heute wenn ich meine erzieherin schirmchen sehe schade das es kein heimtreffen gibt es war schön ein paar von früher kenn ich noch war so 86 bis 88 da waren damals in graal Müritz zum heimaustausch was ich gern wüste was aus meiner damals besten Freundin Cornelia Winkler geworden ist sie kahm kaum Riesa vielleicht melden sich mal paar wird mich auch über alle Erzieher freuen blos gut das ich weg von meiner Mutter war Danke an die dort gearbeitet haben ihr habt mir einiges gelernt danke eure Anja kudlick damals



      ich war auch um diese zeit da der name sagt mir auch was.meine erzieherin war fr.schirrmacher.kannst mir ja mal antworten. meine eimail ist s u p e r h e x e 7 2 [at] g m x . de
      l.g.manu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mandy“ () aus folgendem Grund: Zum Schutz deiner Person die E-Mailadresse abgeändert. Bitte künftig keine persönlichen Daten öffentlich hier einstellen. Gruß Mandy

      ich erinnere mich mit Grausen daran, vor allem an die Frau Hummel die alte Hexe. Schade das diese Dreckschweine schon zu alt oder verstorben sind um sich an denen zu rächen. Haben einem das halbe Leben ruiniert die Stasischweine von Heimleitern! Ich kannte auch eine Christel, oder hieß die eventuell Christa Scholz, war auch die Freundin von Helga, Nachnamen weiss ich nicht mehr und von der Pflug, Annemarie. Wir haben zusammen gelernt Fleischer, im Schlachthof Dresden. Aber nur Christa war mit im Mädchenwohnheim. Von vielen Einheimischen auch Nuttenburg genannt. lach

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sissi“ ()

      Herzlich willkommen ...

      .. als Dresdner wundert man sich ..wieviele Heime es in Dresden gab ....

      .. da oben bin ich aber nur geboren ...im Waldkrankenhaus (ich habs schon immer mit dem Wald gehabt

      ... um Ehemalige zu finden, kommt es auch darauf an, wann du dort warst .... glaube, "Bärli" war auch
      dort ... die nette Dame vom "Geburtstagsgrußstudio" ... aber das ist schon etwas her an Jahren ...

      :wayne:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.