Kinderheim Groß Börnecke "Lieselotte Herrmann"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo ihr Lieben, ich brauche eure Hilfe. Mein Vater sucht seine Halbschwester Christel sie war ab 1965 im Heim Gross Börnicke... Vielleicht weiß ja von euch, wie es ihr ergangen ist.. Und kann uns so helfen Sie zu finden.
      Mein Vati versucht
      nunmehr schon seit fast 50 Jahren den Aufenthaltsort seiner Halbschwester herauszufinden,
      alles ohne jeglichen Erfolg. Mein Vater verlor schon sehr früh seine Mutter Lotte Salzwedel,
      gestorben am 4. August 1963. Seine Halbschwester, welche er verzweifelt sucht, war damals
      gerade 4 Jahre alt und kam zu ihrem Vater Erich Fricke, der leider auch 1965 in Güsten
      (Sachsen- Anhalt) verstarb und Christel Salzwedel seine Halbschwester kam ins Heim bei
      Börnicke in der Nähe von Staßfurt, da mein Vati sie vom Alter her nicht adoptieren konnte und
      seine Schwester Elke sie nicht zu sich nehmen wollte. Als er dann das Alter erreicht hatte,
      dass er Sie zu sich nehmen konnte, wurde ihm gesagt, dass sie nicht mehr im Heim lebe und
      vermittelt wurde. Nachforschungen ergaben, dass Christel in Ihrer ersten Familie sich
      versucht hatte umzubringen, mein Vater hat nun vor weiteren Nachforschungen Angst, da er
      befürchtet, dass Christel bereits verstorben ist. Christel wurde am 1. März 1959 in Güsten
      gerboren und war von Anfang an im Herz von meinem Vater sehr stark vertreten, da er sich
      um Christel kümmerte, da seine Mutter sehr viel arbeiten musste und später schwer an Krebs
      erkrankte und schließlich verstarb. Da ich auch mit den Nachforschungen anfing, um den
      Herzenswunsch von meinem Vati zu erfüllen, traf ich im Internet auf eine Vermisstenanzeige,
      welche von meinem Vati geschrieben war. Ich kann nicht sagen, was ich in diesem Moment
      gefühlt habe. Er vermisst seine Halbschwester sehr und wenn es einen Weg gibt
      herauszufinden, wo sich Christel aufhält möchte ich Sie bitten, meinem Vati zu helfen.
      Ich möchte Ihr Ihren Halbbruder vorstellen, der für mich der liebste und beste Mensch der
      Welt ist und der mir in meinem Leben alle Wünsche erfüllt hat. Vielleicht kann ich ihm seinen Wunsch erfüllen.
      Hallo Ihr lieben...Suche dringend Heimkinder Jahrgang 1964-1967.

      Die mit mir im Heim waren Großbörnecke Holzweg N09 waren..

      Ich kann mich noch an folgende Namen erinnern.Irene Meinicke,Monika Schmidt.

      Rosi Kohlrusch .Erzieherin Frl. Nick .Und wohnte in Schneidlingen.Ich breuchte dringend einen Nachweis das ich zu dieser Zeit in diesen Heim war.

      Brauche den Nachweis Bestädigung Dringend...Wäre schön wenn jemand etwas weis...Könnt Euch gerne

      bei mir melden...Könnt Euch melden bitte unter lorezu@t-online.de Handy 015115506311.Wäre sehr Dringend.

      Schon mal vielen Dank an alle....Euere Lore....!!!!!!!! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lorie1954“ ()