Bad Harzburg,Kinderheim Lug ins Land

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bad Harzburg, Kinderheim Lug ins Land

      Hallo Wolfsgirl2857 .Danke für dein Beitrag. Ich war mit deinem Bruder in einer Gruppe (Große Jungs ).Warst du die jüngere Schwester ? An dich kann ich mich einigermaßen erinnern.Wie bist auf das Forum hier gekommen? Durch dein Bruder ? Einige schreiben hier auch nur sporadisch rein. Die Tante Hannelore ( Nuß ) war doch bei den großen Mädchen ? Für viele war das Heim natürlich besser als wie zu Hause bei den Eltern ? Na ja , jeder hat wohl die Zeit dort ,anders empfunden.Du hast ja sicherlich meine Beiträge dazu gelesen.Auf jeden Fall ist es schon intressant nach so langer zeit ,überhaupt etwas zu dem Thema Bad Harzburg u.Lug ins Land zu lesen oder zu schreiben.Wer hätte das gedacht ? das es etwas wie das( Internet ) geben würde.Man wäre mit senen Erinnerungen alleine.Witzig wie sich Wege im Leben kreuzen. güße Turmalin2011
      Hallo Turmalin2011, ja du hast recht für euch jungs war es nicht leicht, Arthur hat mir erzählt das Herr Delfs und die Andersch euch nicht gut behandelt haben,was ich von meiner gruppe nicht sagen kann, wir haben es leichter gehabt, ich kann mich noch ganz gut an dich erinnern und zwar weiss ich das mit der Buchweizengrütze, das du dich immer übergeben hast und das abartige war das sie dir die trotzdem reingewürk haben, Arthur hat leider kein Internet , aber ich habe ihn alles ausgedruckt,seine Tochter hat für ihn versucht für uns über frühere Kinderaus den Heim was zu erfahren,und wir haben uns sehr gefreud als wirvoneuch erfahren haben.Wir waren auch in Bad Harzburg und da habe ich mich mit Tante Hannelore getroffen,ja du hast recht ich bindie jüngere schwester von Arthur, aber nur ein jahr, ich weiss nicht ob du dich an mich erinnern kann, ich habe eine gesichtslähmung, das mein Mund ist nicht gerade wie andere, das heisst er ist ein bisschen schief, was man sieht wenn ich lache,aber trotz alle dem bin ich ein Mensch der gerne lacht,soll dich ganz doll von Arthur grüssen auch von mir liebe grüsse würde mich freuen wieder von dir zu hören wolfsgirl ( gabi) :rolley: :thumbsup::
      Hallo Steffen! Du muss mir ein bisschén auf die sprünge helfen, ich weiss wirklich nicht wer du bist, ich kann mich nicht an einen Steffen erinnern. vielleicht an deinen Nachnamen, oder ich frage mal mein Bruder.Ja du hast recht mit Herr Delfs,Arhtur hat schon viel erzählt aber wir Mädchen haben nicht viel davon mit bekommen, wir hatten liebe Erzieher.Warst du mit meinen Bruder bei den grossen Jungs, gebe mir mal ein paar tips ich habe einige Jungs noch im Kopf. Viele Liebe grüsse Gabi
      Hallo Steffen ja die Brüder Bressel kenn ich noch, mit Nobert bin ich in einer Klasse gewesen und Heitbrock kenn ich auch, die Schwester Monika ist mit mir bei den grossen Mädchen gewesen, habe mit ihr ganz lange in Hamburg kontack gehabt, leider ist sie gestorben. Köhler kenn ich auch und Krone joachim hieß der glaube ich,bei anderen bin ich mir nicht ganz sicher, doch da waren noch geschwister Liedloff und Rüdiger Terpe. Danke für deine hinweise. gruss wolfsgirl2857 :thumbup::
      Danke für deine Antwort. Schön mal wieder was von jemandem zu hören der auch da war....

      Der Nachnahme ist Pazyna ( ohne t ).

      Kannst mir ja mal direkt eine mail schreiben. Hier lesen sonst zu viele Leute mit.

      Könnten uns ja mal zu einem Kaffee treffen.

      peter.pazyna(at) gmail.com

      Erinnere mich auch an Arthur.

      War vor einer weile mal in Bad Harzburg. Wollte mal sehen wie es heute dort aussieht.
      Hat sich schon sehr verändert. Aber ein Haus steht noch.

      Gruß

      Peter

      Bad Harzburg Lug ins land

      Hallo Harry..... Vielen Dank für dein Beitrag. Deine Zeit in Bad Harzburg war ja sehr lang 13 Jahre . Ich habs auf 7 jahre gebracht. Ich wurde später nach Hamburg wieder abgeschoben.War wohl zu aufmüpfig . Die stellvertretene Heimleiterin ( Helga Deufel) wollte mich noch dabehalten. Aber es gab zu viel Aktion mit den Herrn Delfs, das A..... Du hast sicherlich die beiträge von dem Helmuth gelesen zum Thema ( Delfs ) war der zwischendurch mal weg ? Du warst dann ja lange bei den Großen Jungs ? 1966 war ich bei den Kleinen Jungs . Bei den Großen Jungs war ja die Andersch ( mit Brille) / und Delfs die Erzieher. Er war ja bis Ende der 60er der einzige Erzieher im Heim .Bis nacher ein Junger Erzieher kam ( ich glaub Schaper mit Nachname ) der wurde nacher auch Lehrer in Haus Braunschweig. Der Kam für den Alten Lehrer (mit Brille) ( name weiss ich nicht mehr )der schlug gerne mit dem Holzlinial zu.Ich glaub der war sowas wie Schul -Direktor. Der andere hieß ja Düntsch. Mein einstand war bei Frau Kuhlmann. Die hatte die erste u.zweite Klasse............ Seit ihr zu deiner Zeit auch immer brav in Krodo Tal maschiert. Zur Biebelstunde in die Diakonie. ( immer Samstags ). Ich glaube das war mit den Kleinen Jungs nur ? Zu deiner zeit gabs ja noch den Schweine-Stall unten. Später waren dort die Schlitten untergebracht.Zum Thema Ordnung-und Sauberkeit hast du sicherlich in einem anderen Beitrag schon gelesen ? Wie war das zu deiner Zeit , speziell ende der 50er anfang 60er Jahre mit den Erziehungs-Methoden der Erzieher/innen. War es noch ein Zahn härter ? Bestimmt ? Gehöhrte anfang der 50er Haus Braunschweig schon dazu? Anfangs war ja nur Haus Lug ins Land als Heim ,mit Kindern belegt. Das andere war ja noch Sanatorium....... Es gibt da noch vieles zu erzählen
      Hallo nochmal.
      Mir fällt noch was ein.
      Die Orgien im unteren Baderaum waren echt geil,mit rauchen und Bödsinn machen.
      Weiß ich noch wie heute.
      Habe das A...loch Delfs öfters im Tischtennis rund gemacht.
      Der hat sich immer schwarz geärgert.
      Habe ihn mal in Bad Harzburg besucht und ihn vor voll endende Tatsachen gestellt,wie seine Erziehungsmethoden waren.
      Habe ihn auch dann rhetorisch rund gemacht.
      Der wusste garnicht,was er antworten sollte.
      War eine wahre Freude für mich.HIHI.
      Hatte noch einige Male Kontakt mit E.Bergem.
      Aber jetzt nicht mehr.
      Gruß Steffen
      hallo steffen,

      momentan bist du ja etwas euphorisch....erinnerungen, die bilder kehren zurück wie du alles erlebt hast. dies möchte ich dir auch nicht nehmen. mag sein das ihr ungerecht behandelt wurdet. dass ging den meisten hier so.
      respekt wirst du aber nur erhalten wenn du anderen gegenüber respekt zeigst. bisher konnte ich nicht lesen, außer das euer chef damals schlecht verlieren konnte, was euch extrem belasstete.
      schreib mal konkreter wie es euch damals ergangen ist und wo der hass zw. erziehungsmethoden herkommt.

      =)
      Hallo Unbekannter,
      wem soll ich Respekt zeigen?
      Den Leuten,die damals ihre eigenen Erziehungsmethoden ausgelebt haben.
      Und dem soll ich Respekt zeigen!!!
      Offentlich wissen Sie nicht,wovon ich rede.
      Oder in Bad Harzburg gewesen?
      Am besten hält man sich raus,wenn man zu dem Thema nichts zu sagen hat.
      Wer hat Sie eigentlich zu diesem Thread eingeladen?
      Bin ziemlich geladen,wenn man seine beschissene Kindheit hier noch breit treten soll.
      Man sollte sich nur noch PNs schreiben und alles privat halten.
      Auf solche Schwätzer, wie mein Vorredner, kann ich gerne verzichten.

      Gruß von dem,der normalen Menschen Respekt zollt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „steffen“ ()

      steffen schrieb:

      Hallo Unbekannter,

      wie tickst du den?
      ich will mich nicht in einzelheiten verlieren, dass bist du mir nicht wert.
      ich frage mich nur warum du dich in so einem forum anmeldest, wenn du schon beim kleinsten wiederstand wild um dich schlägst.

      steffen schrieb:

      Wer hat Sie eigentlich zu diesem Thread eingeladen?

      hier braucht man nicht eingeladen werden, der thread ist öffentlich, da kann jeder darauf schreiben wann und wie er möchte.