Berlin Wannsee Bergstr.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      ZITAT ' DANI' : " Erziehernamen habe ich fast alle verdrängt." ,,,,,,

      ,,,,,,,,,,,,,,,,,, :mumie: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

      ,,,,,,das wird vielleicht auch seinen Grund haben. Deshalb schicke
      ich Dir diesen " STARKEN MANN " ( hab' nix besseres gefunden );
      der soll Dir weiterhin helfen Deinen Weg zu gehen. Und ich hoffe auch
      sehr für Dich, dass Du in den vergangenen Jahren Deine Erlebnisse
      einigermaßen hast verarbeiten können; zu wünschen ist es Dir !!!

      Da Du mir aber auf meine offene Frage nicht antworten willst ( kannst ),
      wer von den Lehrern / Erziehern Euch nach den Vorgaben der
      " Rechtskonservativen " in deren Sinnen 'erziehen' wollten, kann ich
      nur hoffen, das mein über alles geschätzter ( auch Sport )- Lehrer
      ( der MANN mit dem fehlenden Daumen an seiner rechten Hand und , "JA" ,
      der schon damals einen offenen Porsche' fuhr ),
      nicht unter den von Dir genannten war. Ich hielt ihn für den Besten :hld:
      aller bis dahin erlebten Lehrer / Leiter und Vorbild für uns alle,,,,,( DAMALIGEN !! )
      Vielleicht nur eines von so vielen Beispielen von / mit ihm, das für mich allemal
      sehr prägend, dann auch für meine Zukunft war:
      Wir hatten in der Leichtatletik -- 100m, 200m, und 400m Lauf
      vier Manschaften die gegen einander angetreten waren
      ( so auch gegen die der anderen Schulen aus Wannsee ).
      Und beim damaligen 4 X 100m Lauf war ich der letzte Stabläufer,,,,,,,,
      und bekam auch als LETZTER den Stab in meine feuchte Hand gedrückt.
      Ich war ziemlich aufgeregt; war ja auch mein erster Lauf damals über die 100m.
      Als ich endlich im Ziel ankam, da war unsere - vorher als die schwächste Manschaft
      eingestuft - plötzlich die Siegermannschaft. Und was sagt der gute MANN zu mir (?):
      " Wenn Du nun glaubst Dich jetzt auf Deinem Erfolg ausruhen zu können, nun, dann
      hast Du Dich gewalltig geirrt."
      Ja, so war er. Und ich glaube auch heute noch, den habe ich damals sehr (!) respektiert
      ( um das jetzt vorsichtig zu formulieren ).
      Nach Deinem Erzählen ( und Deiner noch guten Erinnerung an ' GULLA ' ) nehme ich nun an,
      das Du Deinen Aufenthalt in Wannsee in der Gruppe II verbracht hattest. Das ist richtig ?
      Denn so hätte es auch wenig Sinn, Dich nach Namen von denen in den Gr. III und I zu fragen.
      Schade, wäre dann ausschließlich für mich von großem Interesse gewesen !!

      'DANI' , ich versuch mal jetzt ein Bild vom heutigen Eingang der Bergstrasse zu laden;
      ich hoffe, es gelingt.
      Herzlichst,
      MARCOPOLO

      P.S. Ich glaube nicht das es geklappt hat. Schade.

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:
      @ Marcopolo
      Stimmt - ich war in Gruppe 2.
      Gerade dieser Herr Mann ist es gewesen, der ziemlich rechtes Gedankengut
      über uns verstreute. Vater war wohl General im 2. WK, und er selber ist wohl bis zum
      Oberleutnant gekommen, weil er schöner, schneller oder besser als die anderen
      im Dreck liegen konnte (seine Aussagen). Ebenso dieser Österreicher - einfach nur schlimm.
      Die 1000 Jahre waren ja noch nicht so lange vorbei - und damals konnten die gut mit den
      jungen Leuten. Da gab es keine langen Haare und auch keine Negermusik. Kann sein, dass
      man mich und Klaus-Dieter besonders auf dem Kieker hatte, weil wir in jeder freien Minute
      Gitarre spielten statt Schönschreiben zu üben. Also - für mich war das echt Sch..!

      Übrigens gehen wir heute öfter mal an dem Grundstück vorbei. Das Haus steht schon
      lange nicht mehr, ist soweit ich weiß in den 70ern abgerissen worden. Nur das Pförtner-
      haus ist noch neben dem prunktvollen schmiedeeisernen Eingang zu sehen.


      Lg
      Danie
      Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume (Benjamin Franklin)

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      Hey 'Dani' , ganz schön heftig. Aber so spielt das Leben sein Spiel mit uns. Dem Einen schenkt es neben einem intakten Elternhaus noch 'ne Visage wie ' George Clooney ' ( der geht dann garantiert nie in ein Heim ), und anderen Menschen haut das Schicksal so richtig in die Fresse; pardon, es haut Dir "nur" manchmal ein bischehen auf den Schädel. " Ist doch nich tragisch men Junge, wirst doch nich gleich daran sterben." Aber zurück zu dem ( Sport,- Deutsch,- und Englisch ) Lehrer ----- Lebt der eigentlich noch (?) ---- Welche Welten tun sich da plötzlich auf; für uns Pimpfe damals eine Messlatte, so hoch wie die ( späteren ) Zwillingstürme in New York; die ja bekanntlicher Weise dann auch irgendwann zum Einsturz gebracht wurden. Und genau so; es relativiert sich im Laufe des Lebens so manches auf ein gesundes Maß herunter,,,,,,und nur ganz selten nach oben. Im Nachhinein aber werden auch alle DIESE LEUTE Ihre Marschruten haben ändern müssen; die Welt dreht sich weiter; mit Ihnen und ihrem :wrt: Gedankengut , oder auch ohne sie,,,,,,,,und als wenn HITLER ( und seine GEFOLGSLEUTE !!!!! ) uns nicht nachhaltig und eindeutig gezeigt hatten, wo so etwas hinführen kann.
      Letzte Frage für jetzt und heute: Hast Du noch Verbindung zu Leuten von damals ? Die vielleicht schon VOR 1961 dort in WANNSEE waren ?
      Na vielleicht höre ich ja noch von Dir,,,,irgendwann.
      Guten Abend noch,
      M.P.

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:
      Soweit ich weiß ist Herr Rhode vor zwei Jahren gestorben.
      Ebenso Herr Dietrich Schäffer, der 1962 als Junglehrer in die
      Bergstraße kam und dort Deutsch unterrichtete. Der war später
      im Vorstand der GEW und auch im Vorsitz der Sonderschul-
      pädagogen. Damit ist ja wohl klar, dass die Bergstraße als
      Sonderschule geführt worden ist.
      Der Schäffer war Sozi und hatte es daher wohl nicht so leicht in
      der Kadettenanstalt. Ich glaube er hat sogar mal ein paar Jahre im
      Berliner Abgeordnetenhaus gesessen.

      Schade, damals (vor 20 oder 30 Jahren) war ich noch nicht so weit,
      meine Heimzeit aufzuarbeiten.

      Was aus W. Mann geworden ist, kann ich nicht mehr sagen.
      Im Untersuchungsprotokoll des Schulamtes Zehlendorf aus dem
      Jahre 1964 wird er jedenfalls nicht mehr erwähnt. Vielleicht
      ist er wieder nach Chile gegangen? In die Colonia D.


      Lg
      Danie
      Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume (Benjamin Franklin)

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      ,,,,,,,,,,an dieser Stelle käme jetzt normaler Weise ein Notenschlüssel von mir:
      > XXX < Nun, da fällt mir zu dem allmorgentlichen Apell spontan ein Liedchen ein:

      " Best Wehrmacht Songs"
      ( auf you tube
      )

      Und wer den Vorzug genießen konnte, in der BERGSTRASSE seine Pubertät "voll ausleben zu dürfen" :vki:
      von dem durfte dann auch jeder erwatrten , auch diesen 'Millonseller' aus der internen "TOP TENN" :boobies:
      der ' V I L L A + W A N N S E E ' bald auswendig zu können.

      Aber mal im Ernst 'DANI' ; so lange ICH noch zu leben habe,
      werde ich ( u. a. ) auch noch dieses Lied von der Sonne auf den Lippen haben:

      "Jeden Morgen geht die Sonne auf, in der,,,,,," usw. usw.

      Sicher werdet auch ihr dieses geträllert haben,,,,,,und wahrscheinlich eine ganze Menge mehr, oder ?
      Bei 1 6 5 Liedern habe ich mal aufgehört zu zählen ( wohl aber nicht ALLE in Wannsee gelernt );
      ich war ja genau wie Du in - gefühlten - 100 Heimen bis zu meiner Volljährigkeit,,,,,,,,abgeschoben ( ! )
      Und eines habe ich mit den Jahren dann auch ( für mich ) verinnerlicht:

      Wieviel Glück Du in Deinem Leben hattest, kannst Du leider erst ermessen an dem Unglück der anderen
      .


      So Du "alter" Leidensgenosse, von mir einen Gruß zu Dir und ein gutes Wochenende.
      Pack die Badehose ein,,,,,,,,und vergiss nicht >
      :nte: < die muss mit,
      MARCOPOLO

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:
      danke marrcopolo hatte eigentlich noch ein bild erwartetet von der alten villa aber trotzdem freue ich mich das sich noch jemand ander villa errinnert .
      meine zeit war 1946 februar bis 1947 in herbst sollte zu pflege elternkommen ,aber 8 tage zuvor wurde ich von mutter die mich über die wochen schau wiederfan , aus dem heim geholt .
      leider hat mir das fast das leben gekostet ,so das ich frohwar wieder ins heim zu kommen . das war natürlich auch eine fehl entscheidung ,den ich kam in ein katholisches heim ,und ich war evangelisch .
      da kanste dir vorstellen das ich immer die mistgeburt war und so wurde ich als schwer erziehbar eingestuft und kam in ein erziehungs heim.
      noch mals alles gute mit beste grüße von manfredo
      ZITAT 'MANFREDO'
      habe ein photo von der villa wannsse bergstrasse 5 das bild ist im
      internet zusuchen villa feist wannssee gergstrasse5 auch ich suche noch
      bilder von der villa in wannssee bbergstrasse 5 das pfötner häuschen
      streht noch ich war dort 1946-47
      ,,,,,,,,,,Danke 'Dani' für den netten Hinweis über die Geschichte der Familie die die Villa als SOMMERHAUS nutzen konnten; muss 'n großer Clan gewesen sein. Aber das Foto, das 'manfredo' im I - Net gesehen hat, das habe ich leider nicht gefunden. Auch nicht unter der Rubrik " Ville Veist "; kannst Du mir einen Tip geben ?
      Übrigens sind die Fotos von mir Digitalisiert; der Eingang mit der Freitreppe, die Vorderfront, und auch einige der "Zöglinge" ( was für ein schlimmer Begriff !!!! ); aber nun wohin damit,,,,,,,,,,,sehr großes Interesse kann dafür nicht bestehen. Nun, sie nehmen mir ja keinen Platz weg .
      LG,
      MP.

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:

      MARCOPOLO schrieb:

      ,,,,,,,,,,Danke 'Dani' für den netten Hinweis über die Geschichte der Familie die die Villa als SOMMERHAUS nutzen konnten; muss 'n großer Clan gewesen sein. Aber das Foto, das 'manfredo' im I - Net gesehen hat, das habe ich leider nicht gefunden. Auch nicht unter der Rubrik " Ville Veist "; kannst Du mir einen Tip geben ?
      Übrigens sind die Fotos von mir Digitalisiert; der Eingang mit der Freitreppe, die Vorderfront, und auch einige der "Zöglinge" ( was für ein schlimmer Begriff !!!! ); aber nun wohin damit,,,,,,,,,,,sehr großes Interesse kann dafür nicht bestehen. Nun, sie nehmen mir ja keinen Platz weg .
      LG,
      MP.
      Ich hab es ja immer geahnt, wo ich gewohnt habe, aber eben nicht gewusst.
      Weil ich so ein kurzes Gedächtnis habe, finde ich die von mit gemachten Bilder
      von der Bergstraße leider nicht. Ich hab die ganz ordentlich eingescannt und so
      abgespeichert, dass ich die auf jeden Fall wiederfinde. Alt werden ist Mist!

      Na kla hab ich Interesse. Stell doch mal ein paar Bilder rein, ich lade die dann runter.

      Lg
      vom neugierigen Danie
      Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume (Benjamin Franklin)

      Dauerbrenner - Bergstrasse

      " ,,,,,,,, ganz ordentlich eingescannt und so

      abgespeichert, dass ich die auf jeden Fall wiederfinde. Alt werden ist Mist! "

      In Beantwortung dieser ( herrlichen !!!! ) Selbsteinschätzung,,,,,,,was habe ich gegrinst - über beide Backen !!! Ja, mein "alter" 'Freund' und Kupferstecher; aber w a r u m (?) soll es Dir nicht genau so heftig ergehen wie uns allen; ok, allein wie M I R ( nicht, das da noch demnächst Klagen anhängig werden wegen schwerer Beleidigung ).
      Weiteres Zitat v. 'Dani' : ",,,,,,, Na kla hab ich Interesse. Stell doch mal ein paar Bilder rein, ich lade die dann runter."
      ,,,,,,,,und wenn ich nicht so unsagbar blö,,,,,,,wäre; ich würd' ja sofort ein Foto einstellen. Aber bitte junger Freund, versuch' es mir jetzt bitte N I C H T zu erklären ---- ich dachte ja bis dato auch nicht, so fürchterlich begriffsstutzig zu sein ; oh Mann !!!! Dabei habe ich mir aus einem Thread die Anleitung ( und die Adresssen dafür ) copiert; ich raff's trotzdem nicht, sorry,,,,,,aber man(n) kann ja schließlich nicht alles können, gelle ! :ddn: !! :wayne: !!!! Aber das war bei mir schon immer so; da bin ich wohl gelegentlich wie die Koreaner / Chinesen oder die Japaner; die gehen ( gingen ) hier in Europa durch die neuen Fabrikhallen von 'BOSCH' , 'SIEMENS' &Co, haben sich die 'Sachen' angesehen, im schlimmsten Fall fotografiert, und zu Hause dann nachgebaut. Genau so habe ich's gelernt, früher. Nee ne, das mach ich ja noch heute so, genau. Also brauch' ich eine(n), die mir das zeigt, ganz einfach.
      Na ja, irgend eine Lösung wird sich schon finden.
      Sag mal, hast Du schon mal daran gedacht, Deine Fotos vielleicht nicht den ehemaligen Eigentümern der "Villa" anzubieten ? Die haben vielleicht auch interesse dafür; denn wer von denen hatte damals schon daran gedacht, so einfach sein Eigentum zu verlieren ( die Entschädigung bei dem Vergleich im Jahr 19,,, lassen wir mal Beiseite,,,,,,,). Gedacht habe ich jetzt schon daran; aber an wen wendet man sich da ? Oder geht es denen anders als uns; zumal dieser herrliche Bau nicht mehr existiert. U N G L A U B L I C H !!!! Ich möcht' wirklich nicht wissen was damals gelaufen war, und wer da wohl die,,,,,,,,na, Du kannst Dir sicher denken was ich noch fragen wollte.
      LG,
      MARCOPOLO

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MARCOPOLO“ ()

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      Na, wenn datt man jut jet; der 'Dani' hat dat ja perfekt hinjekrigt. Danke hatte ich ja schon gesagt; und auf meinem Destopschirm ist das Bild auch schon gelandet. Nun, jetzt kommt der Versuch von mir; hab' ja die Fotos von damals erst ein wenig aufhübschen müssen . NUN,,,,,,,,,jetzt Versuch N° 2





      Kann mir aber jetzt nicht vorstellen, dass das die richtige Adresse ist. Was würde Frau Sommer jetzt sagen,,,,,,,Richtig: " Mühe allein,,,,usw.

      Aber ich verspreche es : Ich suche weiter nach einer Lösung.

      MARCOPOLO

      Mensch, ich werd verrückt !!! Neee, das bin ich ja schon,,,,kann ich also gar nicht mehr werden. Und N O C H verrückter geht sowieso nicht.
      Aber das Bild ist bei Euch, und allein das zählt !!! Juuhhuuuu, jetzt weiss ich doch ( vielleicht ? !!! ) wie's geht.
      Nun, das ist der heutige Eingangsbereich. Die nächsten Fotos,,,,,,,,,
      MP.

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MARCOPOLO“ () aus folgendem Grund: EINFÜGEN EINES WEITEREN FOTOS

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      Für 'DANI' ( und alle anderen Villenbewohner, insbesondere 'manfredo'); hier nun der andere Blickwinkel vom Haupteingang Bergstrasse:

      Gruppenfoto ; aber ohne Dame,,,,,,,,,

      Wer kennt den nicht,,,,,,,,,,


      Am Friedhof ( und am ' DON- BOSCO ' vorbei ),,,,,,


      Die ev. Kirche,,,,,,,,,


      Vom Eingang Bergstrasse 2-4 GEGENÜBER - steht dieses Haus


      MARCOPOLO




      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „MARCOPOLO“ ()

      kinderheim bergstrasse 5

      mit freuden muß ich feststellen das sich in letzter zeit einige aus dem kinderheim wannssee in erscheinung getreten sind. werden nur wenige sein die sich an die schöne villa errinnern . für mich ist das noch mal eine kinderzeit errinnerung und ich freue mich über jedes bild was ich bekommen kann.freilich war das nicht immer so wie in meiner zeit, aber ich persönlich habe meine schönste zeit in diesem heim verbracht. das andere das gegenteil behaupten ,glaub ich schon ,den zu der zeit waren ganz andere zeiten und anders rum war das ein erziehungsheim und kein kinderheim mehr. na ja das ist jetz alles vor bei .sind nur noch blasse errinnerung die ich noch mals erleben möchte . möchte mich auch bei jeden bedanken die an meiner jagt nach den bildern sich beteidigen. vor allem marcopolo der mir sehr viel hofnung macht . wrede mich auch dem nächst etwas besser beteidigen hir im forum. bin in einege andere foren und da bleibt garnicht soviel zeit, da ich noch neben bei mein kleinen enkel von 3 jahre behüten muß. aber wie gesagt danny und macopolo ihr zwei habt mir wieder richtig muht gemacht so das ich jetz viel öfters wieder in forum bin macht es gut bis dem nächst mit fb von manfred
      Ich hab soeben gegoogelt und unter Auslandsösterreicher Rainer Karafiat gefunden.

      weltbund.at.tagung2006

      da ist er auf Seite 21 sehend abgebildet.
      Dann gibt es noch einen Hinweis auf verstorbene Mitglieder.
      Der Weltbund bedauert das Ableben am 8. 10. 2009 im 82. Lebensjahr.
      Wer erkennt ihn noch?


      Lg
      Danie
      Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume (Benjamin Franklin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Danie“ ()

      Berlin Wannsee, Bergstrasse 2 - 4

      Hey 'Dani' !! HERBSTFOTOS aus Wannsee vom Pförtnerhäuschen (?),,,,,,
      ,,,,,dann lege ich mal noch eines nach von den anderen, nicht mehr bewohnten Gebäuden;
      weil nämlich, um sie wieder öffentlich betreiben zu dürfen ( Brandschutz / Feuertreppen - 2. Fluchtweg etc.etc. )
      riesige Summen notwendig wären, um damit den heutigen Standard zu erreichen. Mit diesen ebend genannten Häuser haben die vorigen - und auch jetzigen Betreiber ( s.Foto ) schon eine Menge versucht; KITA'S - SCHÜLER - UND JUGEND HOTELS - und einiges mehr. Die wollten sogar diese maroden Bauten kaufen. Jetzt kämpfen sie sogar um den ERHALT DER ÜBRIGEN GEBÄUDE --- DIe BETRIEBSKOSTEN ( FÜR DEN SENAT !!) sind einfach zu hoch !!! Man hat in den 70zigern beim Bau nur geschlammt !! Und dieser "Schlingel" 'manfredo' war ja auch schon mal wieder vor Ort und hat mit dem Herrn Bauer von der Gruppe II geschnackt; und der konnte ihm einiges erzählen; auch von seinen Erfahrungen aus dem DON BOSCO usw. Aber WARUM die Villa abgerissen wurde; das konnte mir gestern auch niemand von den Betreuern erzählen (die sind ja auch noch alle viel zu jung ). Und vom Bezirksamt Zehlendorf habe ich bis Dato immer noch keine Rückmeldung erhalten. Meine damalige 'Erzieherin' konnte mir in dieser Hinsicht auch nicht weiter helfen.
      > Die Kartons mit - eventuell - noch Bildern aus Wannsee habe ich noch nicht finden können; brauch' vielleicht doch 'nen Schnüffelhund. Oder auch nur einen Kompass.
      Zu den Fotos: Hinter der Villa - HINTER DIESER MAUER - stand, und steht ein altes Haus. haben wir von oben ( Gr. III ) aus sehen können; vielleicht auch von der II ; habe ich jedenfalls auch aufgenommen.
      Liebe, herzliche Grüße an > A L L E !!!! <
      MARCOPOLO

      >>>>> < Die Betreiber stammen aus HH , haben dort auch eine Einrichtung.
      >>>>> DAS SCHILD AM HAUS II
      >>>>> Zu sehen aus der Sicht der ehemaligen KITA ( jetzt leerstehend !!! )
      >>>>> <<<< Zu sehen von der Gruppe III ( Balkon )

      WO FANG' ICH AN,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,WO HÖR' ICH AUF ? ? ?

      AUCH DER LÄNGSTE WEG FÄNGT AN MIT EINEM KLEINEN SCHRITT !!!
      :horseapple:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MARCOPOLO“ ()