Ellener Hof: Zeitzeugen gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ellener Hof: Zeitzeugen gesucht!

      Ellener Hof: Zeitzeugen gesucht!


      Moin aus Bremen,

      das gesamte, nahezu 10 ha große Gelände des Ellener Hofs,
      auf dem sich früher die Erziehungsanstalt für männliche Jugendliche befand,
      wurde 2015 an die Bremer Heimstiftung übertragen. Dort wird in den
      nächsten Jahren als “Stiftungsdorf Ellener Hof“ ein buntes Wohn- und
      Arbeitsquartier in ökologisch-nachhaltiger Bauweise entstehen – mit rund 500
      Wohneinheiten, einem Studentenwohnheim, einer Aussenstelle der Volkshochschule
      Bremen, eine Werkstatt zur Beschäftigung Langzeitarbeitsloser und einiges mehr,
      bis hin zu einem Hindutempel. Der ehemalige Speisesaal, zu dem auch eine
      Bühne gehört, wird nach einem Umbau als “Kultur-Aula“ für musikalische,
      Theater- und andere Veranstaltungen eifrig genutzt; ihre Bewirtschaftung wurde
      von der Bremer Heimstiftung einem eigens hierfür gegründeten
      „“Ellener-Hof-Verein e.V.“ übertragen, zu deren Vorsitzender ich gewählt
      wurde.

      Trotz aller Freude über diese, für ganz Bremen prägende
      Entwicklung dieses Geländes wissen wir um die teils düstere Vergangenheit des
      Ellener Hofs. Die wollen wir nicht übergehen. Mit einer, auf diesem
      Gebiet ausgewiesenen Historikerin wollen wir die Geschichte dieser Einrichtung
      aufarbeiten und veröffentlichen.

      In diesem Zusammenhang hiermit werden wir am Sonntag, den
      17. Februar (voraussichtlich am Nachmittag) in unserer Kultur-Aula ein
      öffentliches Gespräch über das Leben auf dem Ellener Hof in den sechziger bis
      achtziger Jahren veranstalten. Hierzu suchen wir Zeitzeugen.

      Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen und über seine
      Erfahrungen berichten möchte – bitte melden!

      (Wer über seine Erfahrungen nicht in dieser Veranstaltuing,
      sondern lieber anonym berichten möchte, kann sich auf unsere Verschwiegenheit
      verlassen. Versprochen!)

      Mit freundlichen Grüßen -


      Jens Uwe Böttcher.

      Dr. iur. LL.M.

      Vorsitzender

      Ellener Hof Verein e.V.