schalli test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ich will es mal ganz sachte formulieren. Entweder hat der, sich hier als <schalli> abgemeldete Bürger ein mächtiges Problem, oder hier will uns einer verarschen.

      Ich mache die Forenseite auf und plötzlich ist hier <schalli> galli oder verarsche.

      Also im Klartext: auf deinen Aufschlag hier, mit das bin ich und dem Filmchen von, was weis ich für einem Blatt, wollte hinter den Kulissen keiner so richtig mit der Sprache darüber raus, was "DU", oder wer du bist.

      Obwohl du offensichtlich ein Spätstarter bist, so deine eigene Behauptung und von mir noch angefügten Bemerkung, aber nicht hoffnungslos, blätterst du hier jeden Tag eine neue Geschichte hin.

      Alleine dein Krankheitsbild, mit nunmehr festgestellter ? Zuckerkrankheit, allerdings der bereits schon vorher beschriebenen gesundheitlichen Probleme und das alles im Alter von 44 Jahren ? hätte ich bestimmt andere Probleme, als in einem Forum für Heimkinder jede Behandlung und das dazugehörende Krankheitsbild ausgiebig zu erörtern.

      Was allerdings verstörend ist, ist dein Bemühen, uns hier in jede deiner körperlichen Fehlfunktionen einzuweisen und hinterher, unter der Behauptung, dass es sich gerade jetzt um eine neu bei dir entdeckte Krankheit handelt, vorzutäuschen, dass du irreversibel beschädigt und deswegen Hilfe benötigst.

      Nun habe ich wegen einer Berührungsphobie nicht alle deine Beiträge durchgelesen, welche du hier in 14 Tagen abgerissen hast, aber außer teilweise völligem Blödsinn, habe ich nicht viel verstanden. Außer, dass du hier Informationen abziehen willst.

      Also <schalli>, dein Filmbericht, dass du Heimkind warst, ist, schmeichelhaft gesagt, von jedem hier in Deutschland lebenden Bundesbürger nachstellbar.

      Die Medien und deren Verbreiter springen auf jede Kamelle an, insofern sie damit ihren blödsinnigen Alltag rechtfertigen können. Es gibt mindestens genau so viele Berichte, dass sich die Geschichten von angeblichen Heimkindern später in Luft aufgelöst haben und keiner mehr wusste, wo sie hergekommen waren.

      Was du uns hier glauben machen willst, ist, dass wir glauben sollen, du bist ein armes Heimkind.

      Ich glaube, dass du sehr bewusst darauf abstellt, hier eine "arme Sau" Nummer abziehen zu wollen.

      Zwei Möglichkeiten. Entweder lieferst du mal etwas zum Anfassen, oder du überprüfst dein Geschreibe hier und wirst feststellen, dass du uns hier einen Bären aufbinden willst.

      In diesem Sinne, Ralf Weber
      das ja ein ding keine sorge du mußt meine beiträge nicht länger lesen. erstens bin ich schalli zweitens ist dieses video escht. kannst gerne in leipzig nachfragen. drittens möchdest du mein ausweis sehen das ich jetzt EU Rendner bin. was fählt dir eigendlich ein über andere zu urteilen die du nicht kennst. egal cu
      blätterst du hier jeden Tag eine neue Geschichte hin.
      Das was ich gepostet habe viel mir nicht leicht und es ist sehr privat dachte um einige Fragen zuvor zu kommen poste ich das. Das ihr wisst um wen es sich handelt und ich einer von euch bin. Dachte ich zu mündest. Diese Vorwürfe jetzt von Ralf ist der Hammer .als wenn ich das zum Spaß oder mitleid gepostet habe. Ich dachte in einem Heimforum oder Werkhof Forum ist das so. ich habe privates gepostet ok war mein Fehler kommt nicht wieder vor. Ralf du hast mir einiges hier an den Kopf geschmissen ok ich bin weg .nun suche dir ein anderes Opfer. Schade dass ich so ehrlich war.

      schalli
      Also im Klartext: auf deinen Aufschlag hier, mit das bin ich und dem Filmchen von, was weiß ich für einem Blatt, wollte hinter den Kulissen keiner so richtig mit der Sprache darüber raus, was "DU", oder wer du bist.

      Was weiß ich schon mal was von mdr oder sachsenfernsehen gehört.
      Alleine dein Krankheitsbild, mit nunmehr festgestellter ? Zuckerkrankheit, allerdings der bereits schon vorher beschriebenen gesundheitlichen Probleme und das alles im Alter von 44 Jahren? hätte ich bestimmt andere Probleme, als in einem Forum für Heimkinder jede Behandlung und das dazugehörende Krankheitsbild ausgiebig zu erörtern. Keine Ahnung ob du richtig lesen kannst ich habe gefragt wegen dieser zwei Stunden zuckertest nix weiter. Ich hatte 2011 2012 und 2015 einen Gehirnschlag und was möchtest mir jetzt vorwerfen. Und ich habe mich hier als schalli angemeldet um Leute zu finden von biesen bräunsdorf Mittweida. und ehe fragen kommen warum wieso habe ich diese 6 Seiten gepostet, was daran schlimm.
      Was allerdings verstörend ist, ist dein Bemühen, uns hier in jede deiner körperlichen Fehlfunktionen einzuweisen und hinterher, unter der Behauptung, dass es sich gerade jetzt um eine neu bei dir entdeckte Krankheit handelt, vorzutäuschen, dass du irreversibel beschädigt und deswegen Hilfe benötigst. Du hast echt keine Ahnung ehrlich dein Satz (dass es sich gerade jetzt um eine neu bei dir entdeckte Krankheit handelt, vorzutäuschen, dass du irreversibel beschädigt)vielleicht fragst du mal Menschen die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten was mit irreversibel beschädigt gemeint ist. Und wen du Schlaumeier einmal dabei bist frage gleich mal nach was eigentlich RLS Ist.
      Für mich ist das hier beendet macht es gut danke denen die mir geholfen haben
      Ach ja, kaum kommt ein krtitisches Statement, putzt Du die Platte!!
      Ob die Kritik von Ralf gerechtfertigt ist oder nicht ist eigentlich egal...es geht um Dich! Da hustet einer, und Du flüchtest!! Wohin? Du nimmst Dich mit mit Deinen Problemen!

      Abhauen ist nie eine Lösung. Hau ihm Deine Argumente an den Schädel und sag ihm dass er Unrecht hat...wenn Du vor jedem kleinen Problemchen flüchtest, wirst Du nie erwachsen...Heul kurz, dann setz Dich hin und schreib ihm hier eine gepfefferte Antwort!!
      Bist Du ein Mann oder nur ein jammerndes Weichei? Also?
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      ansteb schrieb:

      oder ignorieren


      ..der Beitrag von ralf hat mich auch etwas irritiert ... zumal man ihn eigentlich als ziemlich sachlichen User kennt ..der eigentlich auch nur "heimbezogen" schreibt ... vielleicht hat er auch etwas mehr "Insiderwissen" ..

      .. schalle ... mit deinen Beiträgen war ich auch immer etwas kritisch umgegangen ... denk dir mal nixs bei ..wenn sie für dein Leben stehen .. nur - wir hatten hier auch schon manchen "Märchenerzähler" ..darum ist man etwas vorsichtiger, skeptischer geworden.

      Also ... wenn du Schalli bist ... schreib weiter ... man wird doch dann mit zunehmenden Bekanntheitsgrad schon annehmen ...

      :dse:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      brötchen schrieb:

      Ach ja, kaum kommt ein krtitisches Statement, putzt Du die Platte!!
      Ob die Kritik von Ralf gerechtfertigt ist oder nicht ist eigentlich egal...es geht um Dich! Da hustet einer, und Du flüchtest!! Wohin? Du nimmst Dich mit mit Deinen Problemen!

      Abhauen ist nie eine Lösung. Hau ihm Deine Argumente an den Schädel und sag ihm dass er Unrecht hat...wenn Du vor jedem kleinen Problemchen flüchtest, wirst Du nie erwachsen...Heul kurz, dann setz Dich hin und schreib ihm hier eine gepfefferte Antwort!!
      Bist Du ein Mann oder nur ein jammerndes Weichei? Also?


      Brötchen Du vergisst immer das nich alle in den Garten kommen. Es sind lange nicht alle so hart im Nehmen wie Du! Gerade Heimkinder sind oft sehr sensibel. Ich geh immer von der Unschuldsvermutung aus bis was anderes bewiesen ist, und daher ich möchte nicht in Schallis Haut stecken und es auch keinem anderen gönnen

      Verwandelt euren Hass in Energie!



      Che Guevara
      @ schalli, offensichtlich wusstest du nicht einmal, bis vor zwei Tagen, wie man ein Dokument hier hoch lädt. Sei beruhigt, ich auch nicht. Aber wie das mit dem roten Minuspunkt geht, für was auch immer der stehen soll, dass wusstest du schon.

      Und um mir nun zu beweisen, dass ich, weil Schlaumeier, keine Ahnung habe, benötige ich bestimmt auch nicht den Hinweis von dir, dass du nun außer Hirnschlag, Venenverstopfung, Herzinfarkt nun auch noch RLS hast, also scheintot bist, oder uns hier weis machen möchtest, dass du es bist.

      Es hat hier jeder so sein Ding mit der Gesundheit und wenn die alle ihre Befindlichkeiten schreiben, dann hätten wir kein anderes Thema.

      Im übrigen unterstelle ich Dir nichts. Ich habe ein sehr beschränkten Zugang zu deinen hier veröffentlichen Ausführungen, welche mir in der Summierung deiner Lebensumstände sehr unwahrscheinlich vorkommen. Offensichtlich hast du auch noch eine Leseschwäche!

      Aber mal nachgehakt. Die Zuckererkrankung wurde wann festgestellt? Und wann hattest du einen Hirnschlag und wann einen Zweiten usw..? Und wann hattest du RLS und wann
      dass eine, oder andere hier beschriebene Problem?

      Mal so, aus der Mottenkiste. Wenn du 2011 einen Hirnschlag hattest, da war es medizinisch logisch zwingend, dass sie im Krankenhaus alles geprüft haben. Und da ist dein Blut bestimmt bis ins kleinste auseinander genommen worden. Schon rein vorsorglich.

      Also jemanden mit einer unkontrollierten Zuckererkrankung 6 Jahre durch den Busch rennen lassen, ist fast Beihilfe zum Mord.

      Und im übrigen werfe ich dir auch nichts vor. Deine Geschichte ist nur nicht stimmig und dein Bedarf, offensichtlich Mitleid zu schinden und Informationen abzuschöpfen, offensichtlich riesig.

      Du hast hier am ersten Tag deiner Ankunft im Forum nichts anderes zu tun gehabt, uns glaubhaft zu machen, dass du ein Heimkind mit ganz besonderen Schicksalsschlägen bist.

      Allerdings ist auch das nicht ganz schlüssig, weil die politische Wende in Deutschland mit der vollzogenen Wiedervereinigung bereits 27 Jahre her ist. Und spätestens hier kommt die Frage, warum du erst jetzt damit kommst und die Frage zwangsweise kommen muss, was hast du in den zurück liegenden Jahren getrieben und das von dir, an dir begangene Unrecht in die Öffentlichkeit zu bringen.

      Jedenfalls ist anderen Menschen, denen du deine Geschichte erzählt hast, diese Variante ganz neu. Und sie waren etwas konsterniert, auf meine Frage nach deinem Schicksal.

      In diesem Sinne, Ralf Weber
      Ralf du bist wohl hier der ober schlaue wa. Keine Ahnung warum du so mstraurig bist andern gegenüber . du kennst mich nicht erlaubst dir aber über andere zu urteilen. Ich habe den löschuton gedrückt von daher ist es mir sowas von egal was du von dir gibst nach meinen taxst hier. Ich versuche dennoch auf einige Punkte zu antworten obwohl ich dir keine Rechenschaft schuldig bin.
      offensichtlich wusstest du nicht einmal, bis vor zwei Tagen, wie man ein Dokument hier hoch lädt
      aber du kannst es ist doch prima, anscheint konntest du schon mit 3 autofahren so ein kroskotz ehrlich. Dank anderen Users der mir geholfen hat kam es dennoch zu Stande das ich es reinsetzen konnte. Ich brauche kein miedleit von nimanden, dafür habe ich genug durch. Kannst mir jetzt glauben oder nicht mir egal. Um Fragen vor zu beugen hatte ich es reingesetzt. Krankheiten zum miede und Zweck zu nutzen wäre das allerletzte. Im Übrigen habe ich nicht nur RLS sondern bin auch legasteneticker. Und seit heute hat sich nun bestätigt Diabetiker. Möchtest du beweise im Übrigen warum sagst mir deine Anschuldigungen nicht persönlich ins Gesicht? Könnte ich mir das schreiben sparen, aber ich könnte alles was ich hier von mir gegeben habe belegen. Noch etwas kannst gerne die Löhr str. in Leipzig anrufen wegen meiner LRS Schwäche da war ich noch einmal 3 Wochen.
      ich weiß nicht was du einnimmst habe nix von Venenverstopfung, Herzinfarkt geschrieben.
      Dann schreibst du RLS hast, also scheintot keine Ahnung was was RLS ist. Wenn es nicht so traurig währe ehrlich. Zu deinem Satz Es hat hier jeder so sein Ding mit der Gesundheit und wenn die alle ihre Befindlichkeiten schreiben, dann hätten wir kein anderes Thema. Ach ist also nur erlaubt übers Kinderheim zu schreiben in dem Forum oder wie achso die Wahl habe ich vergessen sorry. Dann zu
      Die Zuckererkrankung wurde wann festgestellt? Und wann hattest du einen Hirnschlag und wann einen Zweiten usw...? Und wann hattest du RLS und wann
      dass eine, oder andere hier beschriebene Problem? Nochmals für dich ersten Hirnschlag 2011 zweiten 2012 dritter 2015. Zuckererkrankung seit 2012 ohne medikamende, seit heute mit Medikamente habe auch ausweis. LRS seit zwei Jahren im Krankenhaus festgestellt. Deine Geschichte ist nur nicht stimmig und dein Bedarf, komm vorbei ich lege dir beweise vor. Nur dann solltest du dich hier öffentlich bei mir endschuldigen, denn ich habe zu allem beweise. Du hast hier am ersten Tag deiner Ankunft im Forum nichts anderes zu tun gehabt, uns glaubhaft zu machen, dass du ein Heimkind mit ganz besonderen Schicksalsschlägen bist. Das bin ich auch oder dachtest du ich sauge das mir aus den Fingern was habe ich davon mitleid das ich nicht lache. Mit sowas macht man kein Spase. Und zu diesen Satz du Schlaumeier Allerdings ist auch das nicht ganz schlüssig, weil die politische Wende in Deutschland mit der vollzogenen Wiedervereinigung bereits 27 Jahre her ist. Und spätestens hier kommt die Frage, warum du erst jetzt damit kommst und die Frage zwangsweise kommen muss, was hast du in den zurück liegenden Jahren getrieben und das von dir, an dir begangene Unrecht in die Öffentlichkeit zu bringen. ich habe in den Anlauf und Beratungsstelle Leipzig damals meinen antrag abgegeben, die Bearbeiterin rief mich an und fragte mich ob ich einverstanden wäre ein Dokumentarfilm zu machen so kam es zustande. Jedenfalls ist anderen Menschen, denen du deine Geschichte erzählt hast, diese Variante ganz neu. Und sie waren etwas konsterniert, auf meine Frage nach deinem Schicksal.ach nee wem denn bitte.
      Das war mein letzter Text im Allgemeinen hier alles Gute
      ps. ralf wen du arsch in der hose hast komm vorbei ich beweise dir alles was ich hier geschrieben habe-
      schalli du musst nichts beweisen ich glaub das wir alle unser leid versuchen irgend wie zu (be)verarbeiten wollen und schauen einen weg zu finden der passt ist nicht einfach
      kluge und dumme sprüche bekommt man immer wider zu hören
      seinen weg zu finden ist nicht einfach aber was ist schon einfach versuch dein ding zu machen wie du es für richtig befindest das man mit anderen drüber sprechen kann ist mal gut mal wider nicht kannst nur versuchen die richtige spur zu finden lass dich nicht verjagen kopp in sand bringt es auch nicht wenn ich jedes mal drauf anspring würde hätte ich viel zu tun mit der alukeule bin aber selber schon viel ruhiger geworden hab mitler weile die richtigen ärzte gefunden
      gruß franz

      ralf schrieb:

      @ Manndick, ich weis nicht was du unter <unterster Schublade> verstehst, aber du kannst ja mal eine Ansage machen. Du weist schon, beim erzählen kann man viel klären, vielleicht bekomme ich dann raus, in welcher Schublade du gerade steckst.

      In der Schublade über Dir. :vki: So ein Mist hier abzulassen. <X
      "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
      denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
      Hallo Schalli,
      über Krankheiten zu reden und wenn es die eigene ist,ist für viele eine Erleichterung diese Krankheit zu bewältigen.Ich spreche aus eigener Erfahrung mit Umgang von Kranken/Schwerst-kranken. Nach so einem Gespräch fühlten sich viele Erleichtert,allein das zuhören von Kranken bewirkt bei einigen Erleichterungen. Also,solltest Du das Bedürfnis haben über deine Krankheit zu sprechen,so tue das hier ungezwungen und lass Dir das von keinen nehmen. Das mit dem löschen überlege Dir noch mal und mach es rückgängig.
      Mit lieben Grüßen
      Egon
      „Ein jeder kehre vor seiner Tür.
      Und rein ist jedes Stadtquartier.“
      und das von einem Schalker Spaß bei Seite ich danke dir. ich habe das doch nur geschrieben oder gepostet e fragen kommen e wie geht es dir wenn ich dann schreibe mir geht es sch..... warum was ist los und so wieder. da ich nun schon e Schwierigkeiten habe wa das schreiben an sich angeht. habe ich das dank eines Users hier so nun mal gemacht. ich möchte kein Mitleid so ein Quark eines möchte ich noch loswerden. ich habe meinen Bruder verloren da war er 39 Jahre, mit sowas ulkt man nicht. wie gesagt kann alles belegen. wollte vorhin mein ausweis posten (sicher denn habe ich selber gemacht)mein diapediger ausweis aber geht nur ein mb. dann das schreiben wo drinnen steht mit der RLS und das andere damit ihr seht das ich nix erfunden habe. wie gesagt biete ich an selbst Kenntnis zu nehmen gebe gerne meine Adresse dafür an. schönen Abend.

      ps. mit der Löschung überlege ich noch obwohl warum eigentlich nix falsch gemacht habe.

      schalli schrieb:

      Schwierigkeiten habe wa das schreiben an sich angeht.


      Schalli,
      da bist Du nicht der einzige hier,selber tue ich mich auch schwer beim schreiben. Die Hauptsache ist doch,das der andere mitbekommt was man schreibt.Es wird Dir auch keiner deshalb mit abfälligen Bemerkungen kommen. Dafür haste andere Qualitäten,die andere wiederum nicht haben.
      „Ein jeder kehre vor seiner Tür.
      Und rein ist jedes Stadtquartier.“
      Hallo Schalli .... Du hättest auch schreiben können, dass Du 2001-2002 auch schon bei Mike bzw. im alten ImHeim.de Forum als Mario da warst und somit nicht neu. Dann hätte Dich zumindest der ein oder andere wiedererkannt oder sich an Dich erinnert.

      Um eventuellen unangenehmen Fragen zuvor zu kommen, wie Du es nennst, ist es auch nicht notwendig seinen gesundheitlichen Werdegang zu hier aufzuschreiben. Man muss auch keine Diagnosen oder den Schwerbeschädigtenausweis hier einsetzen. Dass Du unter einer Lese-Rechtschreibschwäche leidest und Legastheniker bist, liest man schon am ersten Beitrag. Auch das wäre nicht unbedingt extra zu erklären.

      Sicherlich hast du es nicht böse gemeint, dass Du das hier alles so eingesetzt hast, aber ich kann auch Ralf verstehen.
      Im Laufe der jahrelangen Erfahrungen im Umgang mit den Heimthemen und sich daraus ergebenden Situationen sind schon die eigenartigsten Erfahrungen gemacht worden. Demzufolge ist auch das Misstrauen manchmal schnell geweckt, eben jenes Misstrauen, was uns Heimkindern ohnehin inne wohnt. Dem einen mehr, dem anderen weniger.

      Wenn Du Dich wegen der Fragen und dem Statement vom Ralf nun hier löschen möchtest (zum wiederholten Male und nicht im ersten Heimforum) - dann ist das okay. Es steht ja jedem frei zu kommen und zu gehen wie er mag. Aber dann ist das bitteschön DEIN Wunsch und muss nun nicht so hingestellt werden, als sei da nun ein anderer Schuld, nur weil er gerade Deinen Ausführungen nicht ganz folgen konnte, sie hinterfragt und Dich eben einfach nicht wiedererkannt und stattdessen hinter Dir einen neuen User vermutet hat.
      Mal im Ernst ....... wer solche Sachen einsetzt - muss zwangsläufig damit rechnen, dass auch Fragen kommen und dass die Fragen vielleicht auch nicht ganz angenehm sind. Deswegen muss man nicht verschnupft reagieren.

      Ich zumindest erinnere mich noch ganz gut an Dich und auch wie Du damals verschnupft abgerauscht bist, eben weil auch damals schon einige Deinen Ausführungen mit Argwohn begegnet sind, sie Deiner Meinung nach nicht genügend bedacht und diese hinterfragt haben.
      Was ist also passiert? ... Raider heißt jetzt Twix - geändert hat sich nichts.
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D