Wer kennt

      Wer kennt zufällig eine sandra brosche sie lebte ca 1994 im makarekko heim in der königsheide und die war damals ca 15 oder 16 Jahre ihre eltern lebten in adlershof in der handyriestr sie lernte durch eine freundin sabiene wegener heisst sie den Lars l kennengelern sie hat 2 schwestern 1 grosse und eine kleine sie müsste ca 30-35 jahre alt sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sonnenschein84“ ()

      ... schreib mal Jahreszahl ... und wo in Adlershof gelernt ? War zwar nicht im "Makarenko" aber in den 80ern in Adlershof ....

      ..ansonsten wird dirch YXZ sicher schon geschrieben haben ...Menüliste links Heim suchen (weiß nun net, ob du es über Berlin oder Makarenko findest) ... aber ...beim größten DDR-Heim war lange Flaute ...



      :wayne:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      Sonnenschein84 schrieb:

      Wer kennt zufällig eine sandra brosche sie lente im makarekko heim in der königsheide dann in adlershof und hatte einen Freund der Lars L. Hieß sie müsste ca 30-35 jahre alt sein


      Hallo Sonnenschein, ich habe den Namen einfach mal ins Google und Berlin dahinter eingegeben und bekam aufgezeigt, dass eine Sandra Brosche im Stayfriends (wenn sie es denn ist, weil da etwas von Leipziger Straße, Magdeburg zu steht) zu finden sei. Ebenso wurde selbiger Name im facebook gezeigt, aber da fehlt wohl die Verbindung mit Berlin, was ja nichts heißen muss.

      xyz1 schrieb:

      hallo, habe dir soeben einen hinweis in die box geschrieben

      Das war dein Hinweis:

      xyz1 Vor 3 Stunden
      hallo, linke menüleiste, dort findest du die heime in alphabetischer reihenfolge, viel erfolg

      ...und das ist der Link dazu:
      Berlin A. S. Makarenko (Königsheide)
      Ich hoffe das hilft dir mehr, wenn nicht einfach weiter fragen. ^^
      =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Das 2. Thema, welches Du gleichnamig eröffnet hast, habe ich gelöscht, wegen Doppelposting-
      1-mal reicht ja oder... ;)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Themenfremde Beiträge entfernt.
      Gruß Mandy
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!