Veranstaltung am 4.5. in Erfurt zu DDR-Heimkindern

      Veranstaltung am 4.5. in Erfurt zu DDR-Heimkindern

      04. Mai 2017, 19:00 Uhr
      Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße 37a, Erfurt

      Sonderausstellung »Vergangenheit bewältigen«

      Vier ehemalige Heimkinder aus DDR-Jugendwerkhöfen stellen sich ihren Erinnerungen. Mit der Kamera in der Hand suchen sie nach Antworten für die Brüche in ihrem Leben und finden ganz unterschiedliche Bilder. Empfindsam und eindrücklich spiegeln sich in den Fotografien ihre Verletzungen, ihre Hoffnungen und ihre Suche nach dem eigenen Ich.

      Zur Eröffnung stellen die Künstler und Künstlerinnen ihre Werke vor. Auf einem Podium zum Thema diskutieren:
      › Torsten Ehms (Zeitzeuge und Fotograf)
      › Dr. Birgit Klaubert (Ministerin für Bildung, Jugend und Sport)
      › Manfred May (ehem. Leiter der Anlaufstelle für ehemalige DDR-Heimkinder)
      › Philipp Mützel (Jurist)

      Moderation: Dr. Jochen Voit

      stiftung-ettersberg.de/andreasstrasse/veranstaltungen/

      Ansprechpartner

      Kathrin Schwarz M. A.
      Veranstaltungen/Öffentlichkeitsarbeit

      Tel. 0361/219212-14
      E‑Mail schwarz@stiftung-ettersberg.de

      Benutzer2017 schrieb:

      04. Mai 2017, 19:00 Uhr
      Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße 37a, Erfurt

      Sonderausstellung »Vergangenheit bewältigen«

      Vier ehemalige Heimkinder aus DDR-Jugendwerkhöfen stellen sich ihren Erinnerungen. Mit der Kamera in der Hand suchen sie nach Antworten für die Brüche in ihrem Leben und finden ganz unterschiedliche Bilder. Empfindsam und eindrücklich spiegeln sich in den Fotografien ihre Verletzungen, ihre Hoffnungen und ihre Suche nach dem eigenen Ich.

      Zur Eröffnung stellen die Künstler und Künstlerinnen ihre Werke vor. Auf einem Podium zum Thema diskutieren:
      › Torsten Ehms (Zeitzeuge und Fotograf)
      › Dr. Birgit Klaubert (Ministerin für Bildung, Jugend und Sport)
      › Manfred May (ehem. Leiter der Anlaufstelle für ehemalige DDR-Heimkinder)
      › Philipp Mützel (Jurist)

      Moderation: Dr. Jochen Voit

      stiftung-ettersberg.de/andreasstrasse/veranstaltungen/

      Ansprechpartner

      Kathrin Schwarz M. A.
      Veranstaltungen/Öffentlichkeitsarbeit

      Tel. 0361/219212-14
      E‑Mail schwarz@stiftung-ettersberg.de


      Benutzer2017 schrieb:

      Ich möchte noch einmal an die Veranstaltung am Donnerstag (4. Mai) in Erfurt erinnern (siehe oben).

      Benutzer2017


      Danke Benutzer, ich hatte es noch gar nicht gelesen.
      Leider wird es mir nicht möglich sein. Schade, aber ich habe derzeit wichtigere Termine (gesundheitlich) wahrzunehmen, da kann ich nicht noch lange Fahrten zusätzlich auf mich nehmen.
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Wir haben ja heute nun schon den 07.05., war jemand dort? Falls ja, vielleicht mag ja jemand über das Geschehene/Erfahrene berichten für die, welchen es nicht möglich war, dorthin zu fahren.
      Viele Grüße
      von Mandy =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!