DOKU: Österreich. Kinder in der Obhut perverser Erwachsenen.

      Das so zu lesen was Widerstand schreibt ist schon heftig. Vor allem natürlich für die Betroffenen, aber eigentlich für Jeden der etwas Unrechtsbewußtsein hat. Ich habe aber leider auch sehr oft erfahren müssen das viele unsensibel reagieren wenn man über das Erlebte spricht. Manche hören dich an, sagen "Oh Gott! Die armen.",...und du hörst schon an der Stimmlage das sie es toll finden sich zu gruseln...aber das war es dann auch. Es hat, bei mir zumindest, lange gedauert überhaupt davon zu reden. Und wenn Du dann immer und immer wieder spürst das es eigentlich keinen wirklich interessiert verlierst Du schnell den Mut und denkst:"Ach egal, vielleicht hatte Ichs ja verdient."

      Hat aber keiner verdient. Und deshalb finde ich das Forum gut und deshalb werde ich meinen Mund in Zukunft weiter aufmachen.

      Es ist schön das es Euch gibt.

      Jenna schrieb:

      Das so zu lesen was Widerstand schreibt ist schon heftig. Vor allem natürlich für die Betroffenen, aber eigentlich für Jeden der etwas Unrechtsbewußtsein hat. Ich habe aber leider auch sehr oft erfahren müssen das viele unsensibel reagieren wenn man über das Erlebte spricht. Manche hören dich an, sagen "Oh Gott! Die armen.",...und du hörst schon an der Stimmlage das sie es toll finden sich zu gruseln...aber das war es dann auch. Es hat, bei mir zumindest, lange gedauert überhaupt davon zu reden. Und wenn Du dann immer und immer wieder spürst das es eigentlich keinen wirklich interessiert verlierst Du schnell den Mut und denkst:"Ach egal, vielleicht hatte Ichs ja verdient."

      Hat aber keiner verdient. Und deshalb finde ich das Forum gut und deshalb werde ich meinen Mund in Zukunft weiter aufmachen.

      Es ist schön das es Euch gibt.


      Es ist auch schön, dass es dich gibt und dass du den Mut gefunden hast den Mund aufzumachen.

      Bitte glaube mir, ich will hier definitiv niemandem den Mut nehmen !!!
      Wir müssen uns einfach besser vernetzen.

      LG Widerstand