Veranstaltung mit Jutta Fleck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Veranstaltung mit Jutta Fleck

      Einladung

      Veranstalter: Hessische Landeszentrale für politische Bildung

      Veranstaltungsort: Seminarraum der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau
      30.09.2016 16:00 Uhr:

      „Die Bedeutung der Stasi-Akten für die Aufarbeitung – Die Stasi in Sachsen“/ „Rosenholz-Akten“, Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs

      Samstag
      1.10.2016 10:30 Uhr:
      Forschungsarbeit über: „Zwangsarbeit in den Gefängnissen der DDR“ , Dr. Christian Sachse

      Film-Dokumentation: „Westware aus dem Ostknast“ von Anne Worst, Dokumentar-Filmerin


      Veranstaltung in Kooperation mit der Gedenkstätte GJWH Torgau:

      1.10.2016 14:30 Uhr:

      „Die Frau vom Checkpoint Charlie“

      Dokumentarfilm und Zeitzeugengespräch mit Jutta Fleck und ihrer Tochter Beate Gallu