Mühlberg Kinderheim - Gustav Naumann

      Hallo Tinatini, herzlich Willkommen!
      Kannst Du eventuell ein paar nähere Angaben zu deinem ehemaligen Kinderheim machen? Wie zum Beispiel Ort und Name deines Heimes?
      Weil nur "Mühlberg" ist leider ein bisschen arg wenig... ?(
      Das einzigste Heim, welches bei meiner Suche herauskam, wo ein "Mühlenberg" erwähnt wird ist das das hier:
      Hennef, Cockerill Kinderheim Schloss Allner
      Vielleicht hilft dir das weiter?
      LG Mandy =)


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5162 Spiele) spielen, dann klick hier

      Tinatini schrieb:

      hallo Mandy
      Klar sorry
      Also das Heim war in Cottbus-mühlberg in der Straße der Jugend und hieß soweit ich weiß gustav Nauman.


      Hallo Tinatini,
      da gibt es kein Sorry zu sagen. Wir sind ja hier, um möglichst viel aus unserer Vergangenheit zu finden.
      Ich werde das Thema hier entsprechend umbenennen und in die richtige Kategorie schieben. Du solltest es dennoch wiederfinden. ^^
      Ich habe selbst ein bisschen recherchiert und bin auf das Bild gestoßen: deutschefotothek.de/documents/obj/33089255

      :heiss: Nun denke ich, hab ich es gefunden, es ist in einer Liste verzeichnet. :webcam: Was für ein Glück, dass es heute das Internet gibt!
      Mit Cottbus zusammen genannt war es verwirrend und ich hab mich erst mal total verrannt... , weil das nur der Bezirk damals war, in dem es sich befand. Der Ort heißt direkt Mühlberg und der Kreis war damals Bad Liebenwerder. Licht kommt langsam ins Dunkel...
      Ich setze dieses Thema in die bereits vorhandene Heimkinderliste, weil es bisher dort noch nicht vorhanden war.
      Danke dir schonmal für deine tollen Hinweise...
      LG Mandy =)


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5162 Spiele) spielen, dann klick hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mandy“ ()

      Liebe Tina, ich habe auch nur wenige Infos. Es war (laut Bilder aus dem Netz) ein typischer DDR-Plattenbau. ich habe überhaupt keine Erinnerungen , aber mein Zwillingsbruder sagte: "es war laut und dunkel, viele Kinder". Ich habe vor ca.3Jahren versucht mehr Infos zu bekommen und hatte sogar die ehemalige Leiterin am Telefon. Sie konnte sich zwar vage an uns als Zwillingspaar erinnern aber es waren keine hilfreichen Infos. Sie war zum Zeitpunkt des Anrufes Leiterin der Kindertagesstätte, die da nun im Gebäude ist.(!) Für mich wäre es wichtig gewesen Unterlagen aus meiner Heimzeit zu erhalten, aber die waren auf "unerklärlicher Weise" alle vernichtet. Hast du noch Infos zum Heim rausbekommen? Liebe Grüße
      Linda
      Ich wird gern die Fotos einfügen aber ich weis nicht wie.
      Hallo Linda
      Danke für seine antwort
      Warst du denn zu der Zeit 87-89 da oder wann?
      Ich habe leider nichts mehr gefunden zu dem Heim.Nur ein Foto habe ich im Internet gefunden und das war von außen und von recht weit weg gemacht worden.
      Ich habe auch nur noch ein paar wenige Erinnerungen.Zb von einem Wasch oder Baderaum im Keller ohne Fenster mit mehreren Badewannen und vielen kindern.Und an eine Aufsichtsperson die Nachts da war,sie war fürchterlich.
      Das sind aber eben leider nur wenige kleine Erinnerungen...
      Komisch das es keinerlei Unterlagen gibt oder?
      Muss sowas nicht irgendwo aufgehoben werden?
      wenn das mit den Fotos einfügen hier nicht klappt kannst du mich ja privat anschreiben dann gebe ich dir meine e mail adresse☺.
      Oder du fragst Mandy wie das geht,die kennt sich hier aus

      Liebe Grüße Tina
      Ich war auch in diesem heim es war die Hölle man wurde in Räume gesperrt Licht wurde ausgemacht und wenn man geschrien hat kam man in einen anderen Raum und es gab ne Tracht ich war zwei Jahre dort glaub war zwischen 88 und 90 soweit ich heut erfahren hab ist jetzt dort wohl ein Kindergarten drin
      Hallo allerseits! Ich war auch mitte 87 Anfang 88 in diesem Kinderheim! Ich kann mich schon noch an Details erinner es gab eine Frau Taube ( eine ältere nette Dame), eine Frau Schneider (hübsche blond Frau ), Frau Meißner ( alte Hexe mit nem Pickel an der Nase )! Der Waschraum war im Keller, dort war auch die Kleiderkammer! Nach dem Haupteingang ging es links in den Speiseraum rechts die Treppe rauf!ganz oben gab es glaube ich auch eine Nähstube! Auf dem Hof könnte man mit kleinen Tretautos spielen (Liliputt) es gab auch Roller! Stelzenlaufen und sandspielzeug! Wir sind auch immer spazieren gegangen in den angrenzenden Park... Da gab es dicke Eichen! Zu den Kindern weis ich nicht ganz so viel.. Einer hieß Michael Wachtel und er hat zum schlafen immer mit dem Kopf gewackelt. Sabrina ? Wenn du dunkle Haare hast dann kann ich mich auch schwach an dich erinnern... Warst glaube ich jünger als ich... 84er Jahrgang ! Zwillinge waren dort auch, würde meinen es währen zwei blonde Jungs gewesen!? Naja ich war glaub ich 6-7 Monate dort... Dann hat mich meine Mutter da wieder raus bekommen! Evtl. weis sie noch etwas mehr! Kann sie ja mal fragen! Guten Abend noch! Achso war mir nicht ganz sicher, die Leiterin war eine Frau Hoffman...sie leitet jetzt den Kindergarten im gleichen Gebäude! Bye

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Martiniko“ ()

      Oh ich war schon lange nicht mehr im Forum. Da hätte ich doch ein paar Infos schon eher erfahren. Ich war 3 Jahre in diesem Heim (schon 1974-1977). im Alter von 4-7. Keine Erinnerungen. Jetzt durch die Beschreibung des Bades im Keller kurze Flashbacks. ( grüne Fließen tauchen auf - vielleicht auch Erinnerung an einen anderen Ort) Für die Aufarbeitung meiner Vergangenheit versuche ich viele Erinnerungen zu bekommen. Danke an euch für die Erinnerungshilfen.
      Linda
      Hallo ihr lieben mal eine frage und zwar mein freund ist der Andre Neczkiewicz und er weiß leider nicht mehr wie lange er in Mühlberg im Heim war er kennt eine frau taube und weiß auch von den Keller Räume er hatte ein schönes Leben da nur bekommt Leider nix mehr raus wegen Lebenslauf machen für Arbeit war in der Zeit zwischen 76 und 81 ungefähr