Gesucht wird Heiko Haack aus Neuhausen ob den Fildern - Schloß Unterwittelsbach, Aussenstelle Kühbach

      Gesucht wird Heiko Haack aus Neuhausen ob den Fildern - Schloß Unterwittelsbach, Aussenstelle Kühbach

      Hallo,

      Ich suche Heiko Haack aus Neuhausen ob den Fildern bei Stuttgart. Er war mit mir von 1992-1996 im Haus Kühbach, einer Außenstelle des heute nicht mehr in der Form existierenden Jugendheimes Schloß Unterwittelsbach bei Aichach. Kennt jemand diese Einrichtung und kann mir vllt sagen, was nach 1996 aus Heiko wurde?

      LG

      Ben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ben Adama“ ()

      Gesucht wird Heiko Haack aus Neustadt ob den Fildern - Schloß Unterwittelsbach, Aussenstelle Kühbach

      .
      Hallo Ben Adama

      Du machst es nicht einfach für die Leute Dir zu helfen.

      Anscheinend gibt es nirgendwo in Deutschland, oder auch andswo, eine "
      Neustadt ob den Fildern".

      Welchen Herkunftsort / welche Herkunftsstadt "
      Neustadt" Du meinst ist für aussenstehende also garnicht so einfach festzustellen.

      Hier kannst Du Dir eine "
      Neustadt" aussuchen @ https://de.wikipedia.org/wiki/Neustadt . Warscheinlich wird es eine "Neustadt" irgenwo in Bayern sein, nehme ich mal an.

      Falls es aber doch nicht in Bayern ist, sondern in Rheinland-Pfalz, dann sind es von "
      Neustadt an der Weinstraße" bis Stuttgart in Baden-Würrthemberg 129 km im Straßenverkehr und 99 km Luftlinie.

      Wann war denn dieser "Heiko Haack" in diesem Heim? – Wie alt war er dann?
      Und wie alt ist er jetzt so ungefähr?

      Schloss Unterwittelsbach (in Bayern)
      (1.) @
      https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserschloss_Unterwittelsbach und
      (2.) @
      https://de.wikipedia.org/wiki/Unterwittelsbach
      Landkreis Aichach-Friedberg
      (1.) „Von 1977 bis 1999 diente das Schloss [Unterwittelsbach] als Haupthaus einer Einrichtung zur Erziehungshilfe für Jugendliche.“
      (2.) „Unterwittelsbach ist ein Dorf und Stadtteil von Aichach im Landkreis Aichach-Friedberg, der zum Regierungsbezirk Schwaben in Bayern gehört.“

      Schloss Kühbach (in Bayern) @
      https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_K%C3%BChbach
      Landkreis Aichach-Friedberg
      Bundesland: Bayern
      Regierungsbezirk: Schwaben
      Verwaltungssitz: Aichach

      Ansonsten gibt es fünf Einträge zu "Heiko Haack" im deutschen Telefonbuch @
      http://www.dastelefonbuch.de/Personen/Heiko--Haack

      Ein Index der IMAGES / BILDER / FOTOS die in Zusammenhang mit "Heiko Haack" stehen findest Du hier @ https://www.google.de/search?q=%22Haack,+Heiko%22&biw=1365&bih=837&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjK8aDz_Z_QAhWDFZQKHT32C_k4ChD8BQgGKAE&dpr=0.75#tbm=isch&q=%22Heiko+Haack%22

      Übrigens kannst Du es ja dann noch auch mal hier versuchen @ http://www.namenfinden.de/s/heiko+haack

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Martini“ ()

      Ben Adama schrieb:

      Hi, ich hole das hier aus doppeltem Anlass mal wieder hoch. Die gute Nachricht ist, dass Heavenandhell und ich uns nicht nur durch diesen Thread wiederkannt haben, sondern jetzt ein Paar sind. :D

      Das ist doch schon eine positive Wendung. Unverhofft kommt oft! ...oder so...

      Ben Adama schrieb:

      Aber die schlechte ist, daß wir Heiko immer noch suchen...

      Nun könnt Ihr ja zu Zweit suchen und Martini hat euch bereits gute Hinweise gegeben. :thumbup:

      Martini schrieb:

      Anscheinend gibt es nirgendwo in Deutschland, oder auch andswo, eine "Neustadt ob den Fildern".

      Genau so sieht es leider aus.
      Könnte es sein, dass Ihr/Du "73765 Neuhausen auf den Fildern"meint?
      Weil das ist der einzigste Ort in Deutschland, wo überhaupt "Fildern" in Verbindung mit "Neu... " scheinbar drin vorkommt.
      Ansonsten gibt es nur noch ganz nördlich "25724 Neufelderkoog".
      Vielleicht hilft euch das weiter... ^^
      LG Mandy =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Gesucht wird Heiko Haack aus Neustadt ob den Fildern - Schloß Unterwittelsbach, Aussenstelle Kühbach

      .

      Ben Adama schrieb:

      .
      Ich suche Heiko Haack aus Neustadt ob den Fildern [sic] bei Stuttgart.
      .

      Weiterführend zu meinem vorhergehenden heutigen Beitrag oben ^^^

      Ich hatte genauso wie unsere Forumsmoderatorin »
      Mandy«, das auch schon vorher bemerkt, aber derzeit nicht überprüft ob Neuhausen auf den Fildern in der Nähe von Stuttgart liegt.

      Jetzt aber habe ich weiter recherchiert.

      Dies scheint mir engste Verwandtschaft Eures Freundes "Heiko Haack" in Neuhausen auf den Fildern, Stuttgart, zu sein:

      By the looks of it are his closest relatives all medical practitioners of one sort or another in Stuttgart and surrounds!


      WIKIPEDIA @ https://de.wikipedia.org/wiki/Neuhausen_auf_den_Fildern
      Neuhausen auf den Fildern ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg. Sie gehört zur Metropolregion Stuttgart.“

      Dr. med. Dieter Haack
      Doctor
      Adresse: Eierstraße 46, 70199 Stuttgart
      Telefon: 0711 6017600
      Webseite:
      http://www.marienhospital-stuttgart.de/fachbereiche.html

      Frau Regine Haack
      Alternative Medicine Practitioner
      Adresse: Esslinger Str. 24, 70182 Stuttgart
      Telefon: 0711 3913887
      Webseite: (noch keine Homepage hinterlegt)

      Dr. med. Michael Haack
      Internist
      Address: Kelterplatz 1/2, 75417 Mühlacker (bei Stuttgart)
      Telefon: 07041 95940
      Webseite:
      http://www.haack-reymann.de/drhaack.php

      Ayurveda Solitude Simone Haack
      Physiatrist
      Adresse: Solitudetstr. 207 A, Praxis für Krankegymnastik, 70499 Stuttgart
      Telefon: 0711 2739281
      Webseite:
      http://www.krankengymnastik-weilimdorf.de/team.html

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.
      Hallo Martini,
      diese Adressen hätte ich auch raussuchen können, hab es aber absichtlich nicht getan.

      Statt dessen habe ich soeben eine E-Mail an Ben Adama geschrieben, dass sie sich beide hier mal einfinden, um unsere Rechercheergebnisse anzuschauen.
      Mal schauen, vielleicht hilft es ihnen, denn wir wissen ja nicht, was Ben bereits alles unternommen hat.
      Ich würde wahrscheinlich alle mit dem Nachnamen abtelefonieren, bzw. erst einmal die Internetmöglichkeiten versuchen auszuschöpfen, dass man dort eventuell auf Bilder stößt, welche man vergleichen könnte usw..

      LG Mandy =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Hi,

      Ja, Neuhausen ist gemeint, den Fehler mache ich leider immer, aber auch dort weiss nicht mal die Gemeinde mehr, da ist er mit 18 verschwunden, also auch den Nebenwohnsitz bei den Eltern abgemeldet. Bei dem Heim handelt es sich um eine Einrichtung, die damals im Wasserschloß Unterwittelsbach war. An das Schloß Kühbach kamen Heimkinder nicht ran^^ Heute ist die Einrichtung allerdings als "Jugendhilfe Wittelsbacher Land" eingetragen und hat ihren Sitz in Kühbach.

      Der damalige Name war "Jugendhilfe Schloß Unterwittelsbach", welches die Einrichtung aber 1999 an die Stadt Aichach zurückgeben musste nachdem der vereinbarte Kaufpreis nicht gezahlt worden war. Dort weiss man aber auch nichts, da er da mit 16 raus ist. Er müsste jetzt 36 sein.

      Bei der Bilderdsuche ist er nicht dabei, ich habe noch Bilder von damals und man würde ihn erkennen. Leider nicht in digitaler Art, sonst würde ich eines hochladen... Auch die Nummern der Leute, die du verlinkt hast, hab ich im Laufe der Jahre alle schon teils mehrmals angerufen, verwandt ist da niemand, wie es aussieht. Was das Internet an Möglichkeiten hergibt, habe ich auch schon durch, also Suchmaschinen jeglicher Art usw...
      Hallo Ben, danke für deine Rückmeldung.

      Habt Ihr schon im Stayfriends oder facebook nach ihm gesucht?
      Im Stayfriends gibt es 2x Heiko, deren Nachname Haack geschrieben wird, aber beide sind einiges älter, als 36 und wohnen in Berlin, im Prenzelberg und der 2. im Anklam beide also in den "neuen Bundesländern".
      Dann gibt es noch 6 Heiko, welche aber den Nachnamen Hack tragen.
      Googlet man, gibt es auch noch den Nacknamen Haak
      Im facebook kann ich leider nicht suchen, da ich dort nicht angemeldet bin. Das kann sicherich jemand anderes übernehmen.
      Aber, wir kommen dem Gesamten schon etwas näher... ;)

      LG Mandy =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Ach ja, es gibt auch noch die Schreibweise Heiko Haag und da gibt es wohl einen in Dinkelsbühl. Das wäre auch nicht sooo weit von Stuttgart entfernt.
      Die verschiedenen Schreibweisen habe ich hinzugefügt, weil es selbst bei meinem eigenenZunamen die "wildesten Schreibweisen" gab, erst im Erwachsenenalter wusste ich auf Grund meiner Geburtsurkunde, wie "meiner" eigentlich richtig geschrieben wird.
      Witzig oder total bescheuert von den zahlreichen "Erziehungsberechtigten"?!? :rolley: :ddn:
      Heute isses mir Wurst... als Kind ärgert man sich schon drüber, wenn man deswegen oft "gehänselt und gegretelt" wurde... ;)

      =)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Hi,

      Ja, alles in Sachen soziale Netzwerke abgesucht, und auch sicher, was die Schreibweise angeht. Ich war schon immer sehr neugierig und habe Heikos Nachnamen unter anderem auf seiner damaligen Akte und auch auf seinem ersten Personalausweis gesehen, außerdem hat er ihn oft genug in meiner Anwesenheit buchstabiert.

      Wir haben die letzten Tage natürlich auch darüber gesprochen dass Heiko evtl einfach nicht gefunden werden möchte bzw sich nicht mehr dazu äußern kann, aber so ganz aufgeben will ich einfach noch nicht. Zumindest Gewissheit möchten wir haben. Und uns auch bei ihm bedanken, weil die Suche nach ihm uns zusammen gebracht hat.

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ben Adama“ ()

      Hallo,

      DANKE! Ist es möglich, dass du ihn fragst, ob er Kontakt zu mir haben will? Mein Name ist wie gesagt Benny Miletic. Falls nicht, wüsste ich nur gerne, ob es ihm soweit gut geht. Danke auch an Mandy fürs Bescheid geben. Ich hab hier die letzten Tage nicht mehr reingeschaut, weil leider nicht alles gut ausgeht, was gut beginnt. :(

      LG

      Ben Adama schrieb:

      @Billi1980 sag doch bitte was :(

      Hallo Ben, ich habe Billi1980 über die E-Mail-Funktion mit der Bitte, sich hier zu melden angeschrieben. Ich hoffe, dass er/sie sich hier noch einmal meldet.

      Beste Grüße v. Mandy ;)
      LG Mandy

      Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
      die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
      Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

      Danke, meine liebe Tessamaus... für 13,5 wunderschöne Jahre!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mandy“ ()

      Hi,

      Hab ich gestern auch, hoffe da kommt was... Ich warte zwar schon lange aber natürlich will man, wenn man erfährt, er lebt noch, was meine größte Sorge war, dann auch wissen, was los ist. Und an Billi: Falls du Heiko bist, und kein Interesse an Kontakt hast, ein Satz dazu genügt. Ich würde das respektieren. Es gibt viele ehemalige Heimkinder, sie so denken und die Verganheit in Form von ganz abschließen hinter sich lassen, ist ja auch okay. Nur lass mich bzw uns bitte, so oder so, nicht in der Luft hängen. Wir wüssten einfach gerne, dass es Heiko soweit gut geht.

      LG Heavenandhell und Benny
      Hi Ben, lebst du noch in der Gegend? Augsburg/Aichach?
      Vielleicht klappts ja mal mit nem Schwatz bei ner Tasse Kaffee.
      Ich war in der Zeit Dauergast in Aichach/Unterwittelsbach/Kühbach...
      Freizeit- M1 :D und auch beruflich.
      Ich wusste gar nicht, dass es im Schloss ein Jugendheim gab.
      Kenne daher von dort auch niemanden. Aber wir hatten 94-96 zwei Lehrlinge, die in Friedberg in Heimen waren.
      Einer davon ist auch heute noch einer meiner engsten Freunde. Der war in der Villa FDB West. Kanntest du dort auch jemanden?
      Ja, ich lebe noch in Augsburg und Heavenandhell in Aichach. Ja, die Villa stand auch irgendwie mit dem Schloß in Zusammenhang, gehörte, wie das Madhouse (nicht die Kneipe, das Heim, die Kneipe ist in Lechhausen, das Heim war oder ist in Oberhausen) in Augsburg irgendwie dazu und irgendwie auch wieder nicht, da hat damals keiner so recht durchgeblickt. Tippe aus heutiger Sicht auf Scheinselbständigkeit. Unser Heimleiter hatte seine geldgierigen Pfoten wirklich überall drin stecken, wo es sich lohnte, der wollte ja am Ende sogar noch Altenheime eröffnen, was dem Himmel sei Dank nicht mehr zustande kam, das wäre garantiert in einem Pfegeskandal geendet. Ob ich da jemand kannte, kann ich so aus dem Stehgreif jetzt nicht sagen. Müßte ich die Namen wissen.

      Konkret erinnere ich mich eine an für ein Mädchen sehr große mollige, aber hübsche Blondine, die glaube ich Rebekka hiess, und von der Villa aus nach Rapperzell in eine unserer direkt zugehörigen Gruppen kam. Mit der hing ich einige Zeit eng beieinander, wurde aber nicht mehr draus, weil die Gruppoenleiterin von Rapperzell mich haßte wie die Pest und mich aus ihrem Bürofenster schreiend mit Sachen beworfen hat, wenn ich nur in die Nähe des Hauses kam. Sie kam immer hoch, warf irgendwas und ging dann in Deckung, aber die Blöße, zurückzuwerfen, hab ich mir nicht gegeben. Da haben allgemein ein paar seltsame Menschen gearbeitet. Die Frau hatte aber nen schweren Schaden und das war dann auch eine der letzte Aktionen von ihr dort...^^

      Ja, im M1 war ich recht häufig, aber noch viel viel öfter im alten PM in Ecknach. Oder im fast gegenüberliegenden Feuerwehrkeller und den auf dem Land unvermeidbaren Hütten und Bauwägen war ich auch immer mit dabei. Aber ich war oft nur am Rand gesessen, so der Tyyp "Ah, ja, der" wenn man über früher redete, weil ich nur schwer Freundschaften geschlossen habe. Klar, gegen nen Kaffee hab ich nie was einzuwenden. ^^
      Ich hab grade drei Leute im Kopf, die ich möglicherweise für dich halte^^ Schreib mir doch auf FB, wenn du magst?
      facebook.com/benjamin.miletic.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ben Adama“ ()

      Hallo Ben,
      bei Facebook bin ich leider nicht mehr aktiv.
      Ich melde mich in Kürze per Privatnachricht bei dir.
      Mich wirst du eher nicht kennen, ausser vielleicht zufällig vom Sehen (M1,Ecknach). Die beiden Jungs aus den Friedberger Heimen lernte ich ja damals durch die Arbeit kennen.
      Mir sind aber noch weitere Heimkinder eingefallen, die jedoch in Hochzoll waren.
      3 Schwestern...Lizzy, Stacy und ? (vergessen) Mit englischen Familiennamen. Stacy war später in der Wohngruppe im Hochhaus am Kuhsee.
      Vielleicht kennst du die 3 Schwestern ja. Nachnamen bekommst du dann per PN.
      Die beiden Jungs heissen Stefan und Malte. Stefan war in FDB West und mit dem war ich oft im M1, einmal auch in Ecknach.
      Der andere war in FDB, oben in der Nähe vom Festplatz. Namen des Heimes weiß ich leider nicht mehr.