Säuglingsheim Maxim Gorki in Dresden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Säuglingsheim Maxim Gorki in Dresden

      Hallo,

      ich habe erfahren das ich in diesem Heim untergebracht war.
      (Vermutlich bis 1977)

      Kennt jemand von Euch das Heim und kann mir Informationen geben?
      Ich fange gerade erst an mit der Sucherei.

      Das Jugendamt Dresden werde ich noch anschreiben.


      Liebe Grüße
      Jonny ?(:
      ..weißte, wo dieses Heim war ? Irgentwo war ich auch .. net irgentwo ... in Dresden - Nord ...irgentwo am Hang, wohl unweit der Hansa Straße ... aber 59 - 62 herum Jahre ...

      :|
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      ..ja, glaube, Weinbergstraße ... irgend etwas mit nen "Berg" drin war es ... nee, wissen tu ich von diesem Heim eigentlich nixs ...außer, dass ich wohl meine ersten drei Jahre dort gewesen sein muss ..nach Erzählungen ... und nen "Traum" hab ich immer davon/daran ... wobei ich net weiß, ob das nun nen Traum mal war oder doch Erlebtes ..nun gut .. immerhin über 50 Jahre her ... und man war 0-3 Jahre ... war auch später nie dort ...weil dies mich eigentlich auch net interessiert hatte ...ich war ja dann seit 72 von Dresden weg .. 77 - 79 kurz noch nee Lehre in Dresden ..auch nur anderthalb Jahre .... und dann erst weit nach der Wende wieder ... "kurzbesuchsweise" ....

      :rolleyes:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      Jonny schrieb:

      Das Heim liegt fast an der Hansastrasse ...
      Früher war es wohl die Weinbergstrasse, später umbenannt in Maxim Gorki Strasse.
      Heute befindet sich eine Gehörlosenschule in der Einrichtung.


      ... ich hab mal so die Themen etwas durchstöbert und dieses Thema gefunden ...an sich kann man sich ja an seine ersten Lebensjahre nicht erinnern ... nur dass sich ewig die Erinnerung mit nem Spaziergang am Berg wiederholte ...
      Nein, warum ich jetzt dieses Thema so kurios finde .... wir waren voriges Jahr im Dezember in Dresden zum Striezelmarkt. Hotelsuche ist ja in Dresden immer schwierig ... ob zur Weihnachtszeit oder um die Marathonzeiten ... so sind wir da in ein Hotel an der Hansaallee abgestiegen. In die Stadt sind wir mit nen Bus gefahren ... jo ... die Wartezeit auf den Bus verbrachte man mit der Begutachtung der (für mich) unbekannten Gegend ... und da befand sich gegenüber der Bushaltestelle eine Gehörlosenschule ... sollte es dieses damalige Waisenheim gewesen sein ? ... Zufälle gibt es ....

      :wayne:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.