ZDF Frontal heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ..ohhh ... da forscht aber Jemand gewaltig ... und das Thema "Kriegsabi" dürft in nen anderen Forum ...in nen Armeeforum gefallen sein ... also gehört es net hierher ... wie wohl auch in dieses Thema ...weiß ja immer noch net ...warum ich so unbedingt Heute "Frontal 21" schauen sollte ...

      :wayne:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      typotypen schrieb:

      Warum soll ich hier für jeden einen Link zu setzen und jedem dieArbeit abnehmen. Wenn ich Interesse habe Kann ich im Videotext sehen was kommt und dann entscheiden will ich das sehen oder nicht.


      Das könnte man auch ohne Deinen nichtssagenden Fernsehtipp.
      Wenn man für etwas wirbt, dann sollte man zeigen um was es geht.
      Oder rennst Du auch durch ganz IKEA wenn Du nur einen Hot-Dog kaufen willst? :D



      Bräunsdorf -Treffen 2018
      25. - 27. Mai 2018

      Anmeldungen bitte / nur per Mail oder Konversation an Krumi63






      typotypen schrieb:

      Warum soll ich hier für jeden einen Link zu setzen und jedem dieArbeit abnehmen. Wenn ich Interesse habe Kann ich im Videotext sehen was kommt und dann entscheiden will ich das sehen oder nicht.



      Warum sollte ich Interesse haben, wenn du nicht einmal das Thema benennst, um das es geht? ?(

      Wenn du einer derjenigen bist, die in einer E-Mail mit nur einem Link sofort drauf klicken, würde es mich nicht wundern, wenn dein PC voller Viren und Trojaner wäre. :rolleyes:
      --naja ... mal zusammengefasst .... "Absicht gut" ...nur ..wenn ich für etwas aufmerksam machen möchte ...würd ich persönlich auch etwas davon werben ...

      ansonsten .... werd ich mir den Beitrag nicht anschaun ...(hab sowieso Nacht ..da seh ich die Praxis) ... neee ...ganz einfach ... ich find gut, dass so nen Thema mal aufgegriffen wird ... aber ... man sieht ein Fall ... und denkt ..das ist der Normalfall ..wie üblich wird der Fall so dargestellt, wie es den Medien nützt oder man sucht sich nen Fall, so wie man ihn braucht ... ist aber den vielen Mitarbeitern von Jugendämtern, Kindereinrichtungen etc. etwas unrecht getan ... wenns System krankt ...

      :sleeping:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      Ich habe mir den Beitrag angesehen den sich jeder in der ZDF-Mediathek anschauen kann. Fazit: Die Scheiß-Jugendämter mit ihren ekelhaften Strukturen arbeiten heute genauso Kinder verachtend wie zu unserer Zeit. Es hat sich nichts geändert, außer die Visagen sind besser geschminkt als damals!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      typotypen schrieb:

      Warum soll ich hier für jeden einen Link zu setzen und jedem dieArbeit abnehmen. Wenn ich Interesse habe Kann ich im Videotext sehen was kommt und dann entscheiden will ich das sehen oder nicht.




      haste du schlechte laune??? oder sind es die hormone??? ;(
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)

      Spielfilm ausschließlich über ev. Erziehungsanstalt "FREISTATT" ( „Zucht und Ordnung muß sein.“ )

      .
      So wird’s gemacht wenn man etwas Wichtiges bekanntgeben will (und dann auch schon einige Zeit zuvor).

      Martini schrieb:

      .
      FREISTATT (TRAILER OFFICIAL) YouTube
      Hochgeladen von EditionSalzgeber




      https://www.youtube.com/watch?v=b72pSA7aGyY (Länge 2 Min. und 27 Sek.)

      Der damit in Zusammenhang stehende Kommentar der Person/Organisation, die es hochgeladen hat:

      .
      Published on Apr 29, 2015

      FREISTATT
      ein Film von Marc Brummund

      Deutscher Kinostart: 25. Juni 2015
      mit Louis Hofmann, Alexander Held, Max Riemelt, Katharina Lorenz, Stephan Grossmann, Uwe Bohm u.a.
      D 2015, 104 Minuten, deutsche Originalfassung
      UA: Max Ophüls Preis Saarbrücken, Wettbewerb

      KURZINHALT

      Sommer 1968. Der Wind der Veränderung ist in den norddeutschen Kleinstädten allerhöchstens als Brise zu spüren. Mit selbstverständlicher Aufmüpfigkeit begegnet der 14-jährige Wolfgang seinem Alltag, seiner Mutter und vor allem seinem Stiefvater. Als er von seiner Familie in die abgelegene, kirchliche Fürsorgenanstalt FREISTATT abgeschoben wird, findet er sich in einer Welt wieder, der er nur mit noch unbändigerem Freiheitsdrang begegnen kann: Verschlossene Türen, vergitterte Fenster, militärischer Drill während der als Erziehung verbrämten täglichen Arbeitseinsätze in den Mooren der Umgebung. Doch für Wolfgang ist eins klar: Seine Sehnsucht nach Freiheit wird er so schnell nicht im Moor begraben.

      Category
      Film & Animation

      License
      Standard YouTube License

      .
      .

      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Martini“ ()

      xyz1 es sind nicht die Hormone. Ich finde dass meine Antwort die Neugier der Anwesenden entfacht hat, nachzusehen was in der Sendung wichtig ist. Zudem sind hier ältere Leute zu Gange denen man nicht alles vorkauen muss wie bei kleinen Kindern, da kann man schon verlangen, dass man selber aktiv wird.

      Brötchen! Ich gebe Dir vollkommen Recht es hat sich nichts verändert bei den Jugendämtern. Solange die schalten und walten können ohne dass eine Strafbehörde einschreitet und sie zur Verantwortung zieht wird es in 50 Jahren so weiter gehen. Oder kennst du jemand vom Jugendamt der für sein TUN oder Nichtstun vor den Kadi kam. Da jeder Mitarbeiter im Jugendamt keine Konsequenzen befürchten muss wird sich nichts ändern.

      Martini! Genauso wollte ich es nicht machen wie du. In der Kürze liegt die Würze, deine ellenlangen Pamplets liest ja fast niemand mehr. Deine Postings sind Verschwendung von Ressoursen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „typotypen“ ()

      Hier der Filmbeitrag dazu:
      zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/vi…ersagen-beim-Kinderschutz

      Eine Schande ist es, dass so viel Geld für den Kinderschutz ausgegeben wird ohne dass dieses Geld sinnvoll verwendet wird. Ganz im Gegenteil es gibt eine Zunahme an Gewalt gegen Kinder, siehe Bericht.
      So lange das Jugendamt nicht kontrolliert wird, werden die ungehindert weiter machen wie bisher, siehe jüngstes Beispiel des Jugendames Gelsenkirchen.