Rehabilitierungen als DDR Heimkind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rehabilitierungen als DDR Heimkind

      Hallo , meine Rehabilitierungen als DDR Heimkind wurde heute vom Oberlandesgericht als unbegründet verworfen, gibt es hier vielleicht jemanden dem es gelungen ist erfolgreich seine REHA durch zusetzen oder jemanden der brauchbare tipps für mich hat?

      Wäre dankbar für alles was mir weiter hilft damit ich endlich diesen doch so dunkelschwarzen "Lebensabschnitt" abschliessen kann.
      Nur ein souveränes Volk kann ein freies Volk sein .

      Die "NWO" biegt gerade auf die Zielgerade ab.

      Solange die Schweinshaxe im Kühlschrank , das Bier noch kühl steht , wird das nichts mit dem Systemwechsel.
      Beratungstermin habe ich bekommen für November 2014 . mir geht es darum etwas zu erfahren wer schon die gleichen erfahrungen gemacht hat hinsichtlich REHA abgelehnt.
      Nur ein souveränes Volk kann ein freies Volk sein .

      Die "NWO" biegt gerade auf die Zielgerade ab.

      Solange die Schweinshaxe im Kühlschrank , das Bier noch kühl steht , wird das nichts mit dem Systemwechsel.
      macht sich alles nicht so einfach ,da ich nicht mehr in deutschland lebe. na werde ja sehen ob sich noch der eine oder andere dazu hier äussern kann , aber danke erstmal für die infos
      Nur ein souveränes Volk kann ein freies Volk sein .

      Die "NWO" biegt gerade auf die Zielgerade ab.

      Solange die Schweinshaxe im Kühlschrank , das Bier noch kühl steht , wird das nichts mit dem Systemwechsel.