Kinderheim, Kleve Münze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Suche nun schon seit März dieses Jahres nach Ehemaligen aus meinem Heim.
      Gebe aber die Hoffnung nicht auf, daß sich doch einmal einer in diesem Forum wiederfindet.
      Letztendlich , sehe ich es philosophisch, und denke, wir waren alle in einem Heim.

      Und trotzdem beneide ich Krumi63, der es mit Mühe und Arbeit geschafft hat,
      Ehemalige zu einem Treffen zu bewegen, und das war bestimmt auch nicht einfach.
      Wenn keiner was in die Hand nimmt, geschieht gar nichts.!!!!
      Wende Dein Gesicht der Sonne zu,
      dann fallen die Schatten hinter Dich.

      Deutsches Sprichwort
      Danke für Deine Worte Ide.
      Es ist wirklich etwas Arbeit, und vor allem Zeit, die man sich ans Bein bindet. Es lohnt sich jedoch und es braucht dennoch keinen Lohn.

      Die Freude auf den Treffen, die Umarmungen, das Lächeln und das Danke der Teilnehmer machen die Mühen um ein Treffen mehr als wett.
      Ich muss dazu sagen das wir wirklich ein toller Haufen sind, wo jeder jeden achtet und respektiert.
      Beim ersten mal hatte ich auch Bammel was das wohl wird.... inzwischen weiß ich das wir wirklich alle an einem Strang ziehen, viele ihren Teil zum Gelingen der Treffen beitragen.

      Ich habe zwar noch niemanden aus meiner Gruppe gefunden, aber es kommen ja immer wieder neue Bräunis ins Forum. Vielleicht klappt es ja doch noch; Du weißt doch:

      Die Hoffnung stirbt zuletzt.


      Gruß, Krumi



      Bräunsdorf -Treffen 2019
      24. - 26. Mai 2019









      Genesung Manfredo

      Hallo Krumi,
      Mein Besuch bei Manfredo heute war sehr erfreulich , er sah richtig gut aus bekommt auch 2 Infusionen am Tag , Tabletten wurden jetzt wohl umgestellt und er hat wieder Appetit , gestern Abend hat er wohl alles aufgegessen und heute Morgen seinen Grießbrei auch . Wurde jetzt 2 Tage auf den Kopf gestellt und ist wohl bis auf den Rücken alles im grünen Kreislauf ist auch wieder stabil so wie er sagte Entscheidung wegen OP kommt wohl demnächst. Ich soll euch alle schön von ihm Grüßen und auch wenn er nicht im Moment im Forum ist er kreist als Hausgeist herum ( sollte es so schreiben ) er sagt es geht ihm auch von der Psyche her besser seit ich jeden Tag komme , er fühlt sich auch gut aufgehoben , er will demnächst mal an die Merkel schreiben er hat Verbesserungsvorschläge , der Krankenwagen wäre nicht gut gefedert und im Röntgenraum fehlt eine Halterung zum festhalten da er während dem Röntgen nicht stehen konnte :) Essen wäre gut besser äks in den anderen KH wo er war da musste er immer meckern . So das wars fürs erste . Handy hat er jetzt bei sich wer persönlich mal reden will einfach anrufen er freut sich !


      Liebe Grüße Petra =)
      Hi Mandy,
      Bin eben ein Querdenker, und meinte es auch nicht ernst.
      Ist schwer eine Verbindung herzustellen.
      Meinte zunächst auch, was muß man essen um so gut zu können, wenn man an Verstopfung leidet.
      Übrig, blieb dann nur das Rezept.
      Vergiss es , meinte Beitrag 5
      Wende Dein Gesicht der Sonne zu,
      dann fallen die Schatten hinter Dich.

      Deutsches Sprichwort
      Wen kennst Du denn noch aus dieser Zeit ?
      Wie schon geschrieben,
      ich war von Mai 1964 bis Juni 1968 dort.
      Ich war im Fährhaus bei Schw. Leontia.
      Am Anfang war ich noch in der ganz alten Münze, wo auch das Altersheim angegliedert
      war.
      1966 zogen wir in die neue Münze, welche im Klostergarten
      neu erbaut worden war.
      Aber diese Münze wurde auch vor einigen Jahren abgerissen.
      Die Nonnen wurden mit der Erziehung nicht mehr beauftragt.
      Es sind also keine Schwestern von dem Orden mehr in Kleve.

      Der Nachfolger des Kinderheims heißt auch noch "Münze",
      und ist in der Klever Oberstadt.
      Es wird heute von der Caritas geleitet.
      Wende Dein Gesicht der Sonne zu,
      dann fallen die Schatten hinter Dich.

      Deutsches Sprichwort
      hallo
      ich selber kenne so niemanden ,war da ich wohl zu klein,aber ich habe ein foto von
      23.02 1968 aus einer zeitung dort sind schwestern ,kinder und einige alte leute vom altenheim darauf,vieleicht findest du dich ja darauf
      ich war am anfang auch vorne im Haus und aus meinen zeugnissen sehe ich das diese schwester Schw. Leontia wohl auch kannte,wenn du magst sende ich die fotos,ich weiss nicht ob ich das hier so reimachen darf.
      wenn ich mich recht erinnere nahm mich schwester leontia bei meiner ankunft in empfang,ich fand sie damals als recht gross und auf dem bild was ich habe denke ist sie auch darauf ,zweite von links gesehen ,sie ist jünger als die anderen schwestern auf dem bild,mein bruder kam etwas später auch in die münze ,war auch vorne mit im haus und später dann in den hinteren neubauten der münze.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Biddschlii“ ()

      Hallo Biddschlii,
      Natürlich kannst Du die Fotos hier einstellen,
      oder schicke sie mir doch bitte über die Konversation.
      Wenn Du mein Profil aufrufst, steht der Button oben rechts.
      Würde mich sehr darüber freuen.

      Gruß Ide.
      Wende Dein Gesicht der Sonne zu,
      dann fallen die Schatten hinter Dich.

      Deutsches Sprichwort