Appelhülsen Martinistift

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      brötchen schrieb:

      Egon, Alkoholproblem schreibt man zusammen, nicht getrennt, aber lenk ruhig ab. Komisch, kaum rede ich von Alkohol, wird der Egon durstig oder agressiv, denn wer hier ein Alkoholproblem hat, hast Du zur Genüge bei mehreren Sauftreffen zur Genüge bewiesen....im Übrigen kannst Du mich gern bezeichnen wie Du möchtest, mir und einigen anderen hier spielst Du nichts mehr vor.
      Brötchen,Danke für Deine Deutsch-Belehrung,da sieht man doch wie Du gestrickt bist..Hast Du mich jemals Besoffen gesehen,ich glaube nicht.Und noch eins, an Aggressivität kommt an Dir keiner vorbei, Du bist und bleibst für mich ein ganz kleiner unscheinbares Männeken.
      Ist echt schlimm die Sache. Besonders weil er selbst durch einige

      harte Turns durch ist. Da darf man anderen so was nicht antun.

      Er hat ja die Sache auch nicht bestritten-zumindest das nicht,

      sonst hätte dieses behinderte Kind noch womöglich bei Gericht

      darüber sprechen müssen. Manchmal kann man sich nur am Kopp

      packen.

      Aber tut uns allen einen Gefallen: nicht mehr so einen Krieg wie

      vor zwei Jahren. Wir sind zu alt für diese Scheisse und offen gesagt, gibt es

      -bei genauem überlegen-mehr das uns verbindet , als das was uns trennt.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      Bons schrieb:

      Besonders weil er selbst durch einige harte Turns durch ist.
      Genau das ist es was mich verrückt macht Ralph!
      Ihn selber ist die schlimmste erniedrirung widerfahren die man
      einem Kind nur antun kann.
      Ich kann das nicht verstehen das man dann daher geht und einen
      anderen "Kind" so etwas antun kann, es macht mich fertig.
      Ich telefoniere nicht mit User oder anderen, warum nicht , ich weiß es nicht.
      Aber als ich gelesen hatte was sich dort in den Wittekindshof abgespielt hatte
      war ich fertig und konnte nicht damit umgehen und rief eine mir vertraute
      Perle an die in einen anderen Forum das sagen hat.
      Denn ich stand kurz davor eine große Dummheit zu begehen, denn ich weiß
      wo der Typ wohnt und wollte Ihn dort einen Besuch abstatten.
      Also musste ich mit einen sprechen der mich vielleicht versteht.

      Bons schrieb:

      Da darf man anderen so was nicht antun.
      Ich bekomme das nicht auf die Reihe , es ist wie mit den Menschen die Ihre Kinder
      schlagen obwohl die doch wissen müßten was das bringt wenn man für jeden Scheiß
      etwas vor die Backen bekommt.

      Bons schrieb:

      Aber tut uns allen einen Gefallen: nicht mehr so einen Krieg wie

      vor zwei Jahren. Wir sind zu alt für diese Scheisse und offen gesagt, gibt es

      -bei genauem überlegen-mehr das uns verbindet , als das was uns trennt.
      Hier liegst Du falsch bei mir mein Freund!
      Mich verbindet mit denen nichts mehr aber auch garnichts mehr!
      Ich habe mich nach den ganzen Vorfällen nur bei einen entschuldigen
      müssen was ich auch per Pn getan habe.
      Aber auch mit Ihm verbindet mich nichts mehr.
      Von der alten Appelhülsener - Clique fühle ich mich nur noch mit Reiner & Dir
      eine Verbundenheit, was aus den Rest wird stört mich nicht, die könnten
      tot auf den Gehweg liegen ich würde nur drüber wegsteigen und weiter
      meines Weges gehen.
      gez. Kongo
      Mir bist Du ein guter Freund, kein Zweifel.

      Ja die Sache mit dem Kerl ist mir heute auch auf den Magen geschlagen.

      Man kann nicht anders, als immer wieder darüber zu grübeln,

      was ihn da geritten hat. Gerade weil er soviel selbst durchmachen

      musste.

      Aber für mich ist auch klar; da muß ich kein Verständnis für haben.

      Da gibt es keine Erklärung die ausreichend wäre. Kinder und hilflose

      Menschen sind etwas ganz fragiles und da darf man die Seele nicht stören.

      Macht mich aber auch betroffen, weil er einer von uns w a r.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Danke Jürgen!

      Es ist wirklich für mich unfassbar, dass sich dieser elende Schweineprimat an Kindern vergriffen hat und das ist möglicherweise nur die Spitze des Eisberges. Wievielen mag er wohl noch sexuelle und seelische Gewalt angetan haben die aber schweigen. Nur so konnten damals in Klausheide Typen wie der Nachtwächter, Bruder Laurentius, Kinder jahrelang missbrauchen ohne aufzufallen...

      Bezeichnend, Jürgen, was Egon gesagt hat, er glaube(!) ich hätte ihn wohl noch nie besoffen gesehen :rofl3d: das erste was bei Spritköppen im Arsch ist, scheint das Gedächtnis zu sein und sie lenken sofort von ihrem Alkoholkonsum ab, werden aggressiv und durstig, zu deutsch, diese Verhaltensweisen sind bei allen Spritis völlig identisch und daher so leicht zu erkennen, und der Alki wundert sich, wieso.
      Ich spreche hier nicht von Dir Egon, aber solltest Du einige dieser Verhaltensweisen bei Dir erkennen, dann zieh die Konsequenzen...oder auch nicht, Dein Bier nicht meins.

      Es ist richtig das das endlich mal aufs Tablett kam, was Du sagtest, Jürgen. Ich schließ mich dem an und halte es wie Du und werde auch auf Äußerungen dieser "Herren" nicht mehr eingehen, die wissen eh am anderen Tag nicht mehr was sie am Abend gesagt haben, weil die Birne mal wieder dicht war. Ich denke gerade an das unwürdige Theater, das sich diese Herrschaften hier vor zwei Jahren geleistet haben und verschwanden, bevor sie wie geprügelte Hündchen wieder hier an die Türe klopften...nein dieses Theater tue ich mir nicht noch mal an...ich lasse sie ab sofort quatschen was immer sie wollen
      Danke für Eure Freundschaft, Jürgen und Ralph!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Hallo,Kahuna,

      ich bin kein Appelhülser,habe nur ein paar nette Menschen kennengelernt -u.a. auch diejenigen,die die Querelen meistens "schüren - warum auch immer.Ich kann Dir,und auch anderen VERSICHERN,dass in Heek,noch alle zusammen eine Gruppe bildeten,die sich Gut verstanden ! Bis nachher Kongo festgestellt hatte...warum weiß ich heute noch nicht...,dass Brötchen doch sein bester Kumpel sei.Uns ALLE als Alkoholiker darstellte,Du hast die Anfänge doch mitbekommen ?? Derjenige aber,der NUR am Saufen war,war ein Herr Kongo,so,dass er schon um acht Uhr Abends im Bett seinen Rausch ausschlief,während die meisten von uns noch bis um ein Uhr Boxen im Fernsehen sahen.Und das ist FAKT.Sicher ist auch Bier getrunken worden,aber keiner hatte "gelallt",Brötchen muß einen Hass auf was und wen auch immer,haben,dass es ihm immer wieder hochkommt,und er auch noch einen Menschen hat,der ihn stärkt.Ich kann leider nicht nachvollziehen,mit welchem Recht sich ein Kongo derart ins Zeug legt...,denn das Faustrecht gibt es-leider-nicht mehr,dasman meinen könnte,dieses Forum gehört nur ihm.Kahuna,ich habe Dich als sehr tolerant gesehen,und ich nehme an,dass andere auch mal "etwas" von sich geben können,so dass Brötchen und Kongo auch lesen können,dass sie nicht alleine schreiben können.Einen Drohbrief von Kongo habe ich schon erhalten,da er Schlau ist,nur auf PN,auch wollte er mich Besuchen,soll ich mir dieses alles gefallen lassen ? Soll ich mir meine Angel "ins Maul" stopfen lassen ? So hatte er es mir angedroht.Ich hoffe,einmal klargestellt zu haben,dass ich,der nicht in Appelhülsen war,dies schreiben durfte. Gruß Heiner

      Kahuna schrieb:

      Alle Jahre wieder
      ........schlagen sich die Appelhülsener die Schädel ein..........



      *sing*



      :D :D
      :D

      heinerle schrieb:

      Bis nachher Kongo festgestellt hatte...warum weiß ich heute noch nicht...,dass Brötchen doch sein bester Kumpel sei.Uns ALLE als Alkoholiker darstellte
      Damit bestätigs Du doch schon wieder das Du nicht alle beisammen hast,
      oder Dein Hirn vers..... hast.

      heinerle schrieb:

      Derjenige aber,der NUR am Saufen war,war ein Herr Kongo,so,dass er schon um acht Uhr Abends im Bett seinen Rausch ausschlief,
      Jau das stimmt soweit, nur haste vergessen zu erwähnen das ich meinen letzten schlaf 24 Std. vorher hatte.

      heinerle schrieb:

      aber keiner hatte "gelallt"
      Vielleicht deswegen weil von Euch keiner mehr dazu inne Lage war???? :heul_nich:

      Aber mal zu etwas anderem!
      Was rennst Du eigentlich hier in einen Thread herum und posaunst als
      Gast hier obwohl Du niemals nicht im Stift warst? :D
      Denn wenn Du zu meiner Zeit im Stift gewesen wärest alter Bengel,
      was ja Altersbedingt möglich gewesen wäre, ..............!

      heinerle schrieb:

      Nur Ihr BEIDEN,
      Brötchen und Kongo,seid die HELDEN,die es überall gibt.

      Mit bestem Gruß

      Heiner,der KEIN Held ist.
      Schreib mir mal ne Pn. , ich muss wissen was Du für Drogen zu Dir nimmst.
      Oder verblödet das Angeln wirklich das Menschliche Hirn????
      Der andere Alki ist ja auch Angler und hat den gleichen Schaden wie Du,
      ich stelle mir nämlich schon seit Heek die Frage," was mit Eurem Hirn los
      ist, liegt es an Eurem Genussmittel oder ist es das Hobby "Angeln"!?

      brötchen schrieb:

      Bezeichnend, Jürgen, was Egon gesagt hat, er glaube(!) ich hätte ihn wohl noch nie besoffen gesehen das erste was bei Spritköppen im Arsch ist, scheint das Gedächtnis zu sein und sie lenken sofort von ihrem Alkoholkonsum ab, werden aggressiv und durstig, zu deutsch, diese Verhaltensweisen sind bei allen Spritis völlig identisch und daher so leicht zu erkennen, und der Alki wundert sich, wieso.
      Ich spreche hier nicht von Dir Egon, aber solltest Du einige dieser Verhaltensweisen bei Dir erkennen, dann zieh die Konsequenzen...oder auch nicht, Dein Bier nicht meins.
      Hier kann man erkennen wie ein Brötchen so tickt. Das von mir Rot gekennzeichnete hat Brötchen gerade noch so gerettet, dass ich noch keinen Anwalt eingeschaltet habe. Aber dieses Zink-hafte verhalten spricht für sich.
      Ich werde einen Deivel tun und auch noch irgendwelche Öle

      ins Feuer gießen. Aber mir tut das eigentlich sehr leid, weil wir in Heek

      doch alle harmonierten und -ich muß das erwähnen-Dennis von unserer

      Generation einen Eindruck bekam, der ihn sogar etwas neidisch macht, denn seine

      Generation kennt dieses solidarische Miteinander nicht.

      Danach ging alles den Bach runter. Ob das nur am Alk lag, kann ich nicht beurteilen,

      weil-seid mir jetzt nicht böse-ich keinen trinke.

      Brötchen und Kongo sind meine Freunde und ich lege wert darauf. Andererseits weiß ich auch

      Egon zu schätzen und Heiner und Peter und Horst und Josef-wenn ich jetzt jemanden vergessen habe, dann liegts

      daran das ich schon um 3.00 heute Nacht zu Oma musste und etwas geschlaucht bin.

      Ich versuche jetzt einfach mal neutral zu bleiben, nicht aus Feigheit-Ihr kennt mich-sondern

      in der Hoffnung, das Ihr Euch mal wieder annähert. Ich kann mir einfach nicht

      vorstellen, das Heek nur eine Momentaufnahme war, auf einem falschen Film.

      Jeder von Euch-und ich meine j e d e r-hat wertvolle menschliche Qualitäten und

      eigentlich Sinn für`s streiten u n d für`s versöhnen-und wir sind alle jenseits von

      60. Was also ist denn so kaputt, das man es nicht mehr kitten sollte?

      Also, lasst doch mal einiges einfach aus den Köpfen und mit dem Rest kann man neu beginnen.

      Also, Ihr seid meine Kameraden und daran ändert sich auch nix.

      Vieleicht sollte man sich ja nochmal treffen, mutig und offen und ohne

      Knüppel im Herzen. Euer Freund und Kumpel Ralph
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Ja Brötchen,

      bist Du nicht auch der Meinung, dass das was Du mir geschrieben hast,( Na, so langsam bröckelt Deine Fassade wieder, und die echte Egon-Fratze scheint wieder durch!) genau auf Dich zutrifft. Ich glaube, dass Du ein sehr starkes Problem hast(....) Schau mal in den Spiegel, na was siehst Du da...... :D

      Egon schrieb:

      bist Du nicht auch der Meinung, dass das was Du mir geschrieben hast,( Na, so langsam bröckelt Deine Fassade wieder, und die echte Egon-Fratze scheint wieder durch!) genau auf Dich zutrifft.


      Nein Schätzelein, die echte Egon-Fratze scheint nur bei Dir durch und trifft auf mich nicht zu, denn der Egon, das bist Du...aber ok, falls Du das vergessen hast kann ich verstehen, jedes Besäufnis kostet ungefähr 50 Millionen Gehirnzellen, ach Mensch Egon, machs mir doch nicht immer so einfach :rofl23d:
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Hundesport!

      brötchen schrieb:

      ach Mensch Egon, machs mir doch nicht immer so einfach :rofl23d:
      Irgendwo hatte ich ja mal erwähnt das ich eine Zeitlang Hundesport betrieben habe.
      Egon und seine Clique aber sind weitaus folgsamer als jeder Hund den ich zur Ausbildung
      jemals hatte.
      Denn bei Hunden braucht man sehr viel Gefühl und vorallen noch mehr Geduld, was bei
      diesen oben erwähnten Herrschaften nun wirklich nicht der Fall ist.
      Denn denen braucht man nur was zufressen (ein Leckerlie) vorwerfen und schon geht bei denen
      die Post ab und die bellen (oder ist es nur ein winseln?) das man meint jetzt sei es um einen geschehen.
      Ich bin froh das die alten Köppe nicht mehr beißen können, denn wäre es so, "ich würde mich aus
      diesen Forum ausklinken aus Angst das es mich mal erwischen könnte ...... grins und weg".


      Ps.: Egon mein Freund schone Dich denn ab Sonntag Nachmittag biste mich erstmal wieder für einige
      Wochen los. <<<< „Heute ist nicht alle Tageich komm wieder, keine Frage:hintern3d: .

      unser guter putin,er legt flächenbrände sagt aber kackfrech ich habe nichts gemacht,das waren die anderen,ich pack mich echt an den kopf und frage mich manchmal wenn ich hier so die schlammschlachten verfolge,was mich geritten hat nach heek zu kommen,was hätte ich mir alles erspart hier.



      mfg.peter.

      banausen mal ausgenommen.

      brötchen schrieb:

      Es ist richtig das das endlich mal aufs Tablett kam, was Du sagtest, Jürgen. Ich schließ mich dem an und halte es wie Du und werde auch auf Äußerungen dieser "Herren" nicht mehr eingehen, die wissen eh am anderen Tag nicht mehr was sie am Abend gesagt haben, weil die Birne mal wieder dicht war. Ich denke gerade an das unwürdige Theater, das sich diese Herrschaften hier vor zwei Jahren geleistet haben und verschwanden, bevor sie wie geprügelte Hündchen wieder hier an die Türe klopften...nein dieses Theater tue ich mir nicht noch mal an...ich lasse sie ab sofort quatschen was immer sie wollen
      Brötchen seine eigenen Worte, aber unser Brötchen ist ja so ganz anders....... :D

      @Ach Jürgen, was geht mich das an, wo und wann Du Deine Talers verdienst. Die Hauptsache ist doch, dass Du immer wieder gesund zurück kehrst und uns allen hier im Forum viel Freude bereitest. Ich wünsche Dir, dass Deine Knie und Rückenschmerzen irgendwann mal verschwinden und Du nicht so wie ich ein Künstliches Gelenk brauchst. Also, nochmals alles Gute für Deine Reise....... :tschtc: