Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo Freunde! ein Tag wie im Bilderguch Sonne Purrr.
      Hab mich heut Vormittag auf den Weg gemacht ,um das Herbstliche Sommerwetter aus zu nutzen.
      Mein Weg führte mich in den Taunus ,und zwar auf den Feldberg ,was ja der Höste Berg im Taunus isat.
      Oben angekommen ,wa es natürlich noch recht kühl,was sich aber bald änderte.der Besuch auf dem Feldberg ,war überwiegend mit Motoräder belagert, das wäre für Andreas eine reine Wonne gewesen.
      Alszulange hab ich mich nicht aufgehalten,denn ich wollte ja noch einiges im Taunus sehen vor allen die Burg Braunfels ,die ja ganz bekant ist. Zu einer Führung wolte ich nicht,denn das wäre eine Stunde rundgang, und das hätte ich nicht geschafft.Hab aber schöne außen aufnahmen gemacht, denn so alte Gemäuer das liebe ich, zu mal ich selbst schon in einer Burg gelebt hab, und das 9 Monate.
      Nun war es Zeit Heimzukommen ,denn ich wollte ja Formel ein anschauen, war aber von der leistung ganz endtäuscht , und habe den Schluß nicht mehr angeschaut. Hab danach mei Polizeihund ins Auto gesetzt und bin mit ihn zu mein Freund ,der (Zimmermann) und den hab ich kaum wider erkannt . ein GEsicht geschwollen und kaum aus den Augen schauend , Ich dachte er wäre bei einer Schweißerei dabei gewesen,nein eine Hornisse hat ihn unter den Arbeitshelm gestochen das war die Ursache.
      Nun daheim wider und jetz meine Schularbeiten machen Bilder Verkleinern ,so das sie getrost im Forum anfenommen werden . Werde aber nicht gleich alle senden,erst mal den Feldberg, und so der reihenach wie meine reise verlaufen ist .Morgen ist auch noch ein Tag
      Unter wegs ist mir immer ein Lied ein gefallen ,das zum Herbst früher von uns Kinder im Heim gesungen wurde. Heutzutage giebt es fas keine Volskieder mehr ,zumindest die Alten Lieder sind verschwunden. Nun dasLied war ein Herbstlied
      Bunt sind schon die Wälder .
      Gelb die Stopel Felder.
      und der Herbst beginnt
      So weit bin ich gekommen aber dann kannte ich den Text nicht mehr.
      Euch alle noch ein schönen AbendGr. der Hausgeist Manfredo
      Dateien
      • P1130682.JPG

        (602,35 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130684.JPG

        (748,15 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130685.JPG

        (780,76 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130686.JPG

        (702 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130687.JPG

        (728,67 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130688.JPG

        (532,26 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130689.JPG

        (766,12 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130690.JPG

        (755,46 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Bunt sind schon die Wälder,
      gelb die Stoppelfelder,
      und der Herbst beginnt.
      Rote Blätter fallen,
      graue Nebel wallen,
      kühler weht der Wind.

      Wie die volle Traube
      aus dem Rebenlaube
      purpurfarbig strahlt!
      Am Geländer reifen
      Pfirsiche, mit Streifen
      rot und weiß bemalt.

      Flinke Träger springen,
      und die Mädchen singen,
      alles jubelt froh!
      Bunte Bänder schweben
      zwischen hohen Reben
      auf dem Hut von Stroh.

      Geige tönt und Flöte
      bei der Abendröte
      und im Mondesglanz;
      junge Winzerinnen
      winken und beginnen
      frohen Erntetanz.

      Schöne Bilder, Herr Alterspräsident!
      Schönes Lied, sowohl von Text und Melodie und das nächste Mal, wenn wir uns sehen, singste mir DAS vor. :D

      Schönen Abend allerseits...
      Nun Freunde schonwider ein Tag verbracht ohne nutzen.
      Den ganze Tag rumlunger ist auch nicht für mich ,also bin ich nach Büdingen gefahren , und hab mal stunkgemacht,wegendas Spielzeug Auto , was ich Reklamiert hab ,da es schon am 2. tag kaputt war .
      Plastik teile abgebrochen ,aber dort wo kein Kind hinlangen kann.Hab jetzt 14 tage gewartet, und gesagt , das mein Enkel bald das Auto nicht mehr braucht
      Wenn er noch eine weile darauf warten muß.
      Es ist doch kein Problem das Spielzeug auszutauschen, wenn zu erkennen ist das es ein Material Fehler ist .
      Aber nein getauscht wird nichts erst wenn Ersatz vom Werk kommt . Es ist schon Traurig das dies nicht Einfach umgetauscht wird ,so ein Spielzeugladen werde ich nicht mehr besuchen. Nur gut das es mein Schw. s.... bezahlt hat ,aber er selbst wollte das nicht reklamieren,nein das mußte ich machen.
      Gerstern Abend hat mich Walter angerufen ,gesagt das er vom Urlau,zurück ist . werde ihn auch bald wider Besuchen. Nun Jana Das Herbstlid hast du ja wirklich noch gekannt, aber die meisten kennen das garnicht mehr. Ich habe in Berlin Wannsee im Kinderheim ,
      mit einer Gruppe gesungen ,und auch viel mit zweiter Stimme . Nun mir wurde das alles genommen als mich Mutteraus den Heim holte ,von da ab ging es auch bei mir Berg ab . Keine Freunde Kein Gesang kein Spielzeug Nichts anzuziehen im Winter Barfuß gelaufen, kein Schuhwerk Essen nur was ich beim Betteln bekommen habe zu dem keine Schule zudem gab es auch noch Prügel wenn ich nichts mitgebracht habe.Mein Stiefvater
      den erging es noch schlechter, das er durch Kinderlähmung nicht laufen konnte ich sah oft wie er sich quälte um sich selbst um etwas kümmerte . es gab kein Wasser im Haus ,das mußte unten vom Brunnen geholt werden ,und wer machte das, ich ,da Mutter sich überhaupt nicht um uns B:Z.W .gekümmert hat.
      Ich habe mir selbst in Späten Jahren das Knopfharmonika Spielen beigebracht ,aber zum Singen hat es bei mir nicht mehr hingehauen.
      Nun das wollte ich alles nicht mehr schreiben ,aber ich denke immer noch an das Kinderheim in Berlin ,was für mich das schönste in mein Leben war . oft wünsche ich mich in diese Zeit zurück, auch wenn es Nichts ,oder geringfügig nur zu essen gab.Die Erinnerungen kamen mir am Sonntag und ich habe noch manche Lieder aus dem Volksmund die ich kenne .
      Na jetzt kommen noch einige Bilder von der Burg Braunfels, im HinterTaunus,bei Wetzlar.
      Auch alle eine Gute Nacht das wünsch ich euch
      Dateien
      • P1130694.JPG

        (509,84 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130695.JPG

        (376,73 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130697.JPG

        (765,52 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130696.JPG

        (775,24 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130706.JPG

        (813,94 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130700.JPG

        (791,24 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130702.JPG

        (823,61 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130701.JPG

        (783,55 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ja, liebster Hausgeist... Ich hab das in der Schule noch gelernt und in Janiks Liederbuch ist es auch noch drin... Aber er kennt es noch nicht...

      Deine Erinnerungen (und die der anderen) ... Sie sind das, worüber ich mich am Meisten freue, wenn Ihr sie teilt, unter anderem mit mir... Und gleichzeitig auch das, was mir immer wieder zu schaffen macht wenn etwas Neues, etwas Anderes dazukommt. Ist vielleicht blöd, aber ist nunmal so, weil ich Euch mag und großen Respekt vor Euch habe. Deshalb danke ich Dir... Und natürlich auch allen anderen, die mich an ihren Erinnerungen teilhaben lassen...

      Schönen Abend und gute Nacht Euch...
      Ja, war echt gut, ne, stimmt sogar... war richtig schön. Vor allem, weil Zeit zum in Ruhe reden war. Ich bin ja sowieso so ein schrecklich neugieriges Wesen, das es einfach nicht lassen kann Interesse an seinen Mitmenschen zu zeigen. :D



      Ich schleppe zwar nach jedem Gespräch mit einem von Euch vieles mit mir rum. Aber eigentlich möchte und werde ich das auch nicht ablegen. Das ging und geht mir bei Krumi so, bei Manfredo sowieso, ganz extrem bei meiner Lieblingsperle Anjaa (weil wir halt zur gleichen Zeit da waren) und bei ansteb isses jetzt nicht anders. Aber ich glaube genauso möchte ich das auch. Weil Eure "Geschichten" mir helfen meine Vergangenheit anders zu beleuchten und Euch besser zu verstehen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jenna“ ()

      Nun zur Späten Stunde. will ich mich auch noch mal melden. Heut wieder ein Langweiliger Tag, und keine Besondere Ereignisse. m Morgen kommt der Arzt widere
      Mal sehen was er wider Auszusetzen hat, Hoffentlich nichts schlechtes.
      Ja Jana das du schon wider in der Wiesenmühle warst,bin ich gerade Erstaunt. das ist natürlich Selbstverständlich , wenn man so einguten Freud Trifft . ich denke mal das ihr auch anPeters Gedänkstätte wart ,was ich eigentlich für selbstverständlich halte.Wirst auch bestimmt frisches Wasser die Blumen gegeben haben.
      Vor allem Freut mich das es Andreas gut geht ,da er schon längere Zeit sich nicht mehr gemeldet hat.
      Nun noch alle eine Gute Nacht ,und schlaft gut .
      Gr. manfredo
      Hallo, lieber Hausgeist... Ja, das ich letztes Wochenende schon wieder in der Wiesenmühle war... Damit hab ich auch nicht gerechnet :D aber ich bereue keine Sekunde, denn mir geht's wie Dir, ich sehe ansteb auch als Freund.

      An der Gedenkstätte waren wir natürlich und dabei ist uns auch aufgefallen das Peter Geburtstag gehabt hätte letzten Freitag... Frische Blumen und Wasser hatte ich leider nicht dabei, da das Ganze bissl kurzfristig "geplant" war ... Aber das hole ich bei Gelegenheit wieder nach. Ich denke mal irgendwann im Laufe der nächsten Woche.

      Ich drücke Dir die Daumen, das bei Deinem Arztbesuch später nur gute Neuigkeiten kommen...

      Und wünsche allen einen guten Start in den neuen Tag.
      Gutem Morgen. nunes wird Zeit aufzustehen ,die Sonne lacht ein ja schon zum Hintern rein.
      Ich will aber die letzten Sonnenstralen noch genißen, und mache das bestedaraus. Ja jana Peters geburtstag ,hat karin sofort gesehen als sie das Handy auf machte ,und das Bild Vergößerte. Im Forum konnte man das Datum nicht genau erkennen , nun Karin wuste aber das Peter im September Geburtstag hat ,denn sie sagte immer das wir mal den Geburtstag zu samen feiern könnten , nun das war mal die rede als Peter bei uns war.
      Ja jena wenn alles gut geht ,und das Wetter mitspielt, werde ich auch noch mal ein Wochenende in der Wiesenmühle sein ,narürlich auch das Peter zu mindest über Winter eine Topflanze auf die Gedenkstätte bekommt.Ja da werde ich dich noch mal drauf ansprechen., den du weist ja was da am besten in frage kommt.
      so nun noch einbisschen ins Bett ,denn es wird bestimmt wider12 Uhr bis der Arzt kommt ,denn der hat ja seine runde zufahren ,die er ständig beträut.
      Alle ein schönen Tag,und ich hoffe das Peter in Buchen jetzt nach dem das Fest vorbei ist wider seine ruhigen Nächte hat .
      Gr. Vom hausgeist manfredo

      Da will ich mich doch auch mal aus den Federn herausbewegen und Euch nen schönen Mittwoch wünschen,
      ich glaub das Fest hat mich SCHLAFKRANK gemacht, komm kaum noch aus dem Bett
      und 12 Stunden Schlaf sind mir fast zu wenig ???
      Dateien
      Ja peter du hast doch die Möglichkeit
      schneller zu schlafen da kannste das Versäumte
      nachholen. Na ja durch das Fest bist du aus dem Gleichgewicht gekommen,und das braucht seine Zeit
      bis du dich wider eingependelt hast.
      Ja und jana am 25 September da kann ich nicht kommen ,wäre gerne dabei ,wenn du denP
      eter neu beschenkst. gerade zu diesen Tag hat meine Tochter Geburtstag ,und wie es so ist dem Gatten ist das egal ,und da wird es keine Blumen geben. Ich will wenigstens dasein um ihr den Tag zu verschönern.
      Wenn es am 23. wäre. da könnte ich es schaffen das wir gemeinsam zur Stätte gehen.
      So nun der Dock war bei mir gab mir eine Grippespritze zur vorbeugung, das hat er auch schon alle andere Jahre so gemacht, und eine Grippe hab ich nicht bekommen., bin also verschont worden.
      Sonst hat er keine Mängel an mir gefunden ,natürlich wird er mir nicht immer die warheit sagen.
      Ich mis am besten wissen mie es mir geht,und was ich mir noch zutrauen kann.
      Da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Entschuldige Manfredo. Ich meinte in unserem Austausch tatsächlich den 25. NOVEMBER, weil Du geschrieben hattest das im Winter etwas da stehen soll. Der 25. November ist Totensonntag und da werde ich was Winterfestes hin bringen. Blumen bringe ich eher wieder rüber, weiß aber noch nicht wann...
      Das Du gut durch den TÜV Deines Arztes gekommen bist freut mich sehr. Und ich denke das Du inzwischen auch sehr gut einschätzen kannst was bei Dir geht und wobei Du lieber bissl Kürzer treten solltest...

      12 Stunden Schlaf, Peter? Ich weiß nicht ob ich jemals so lange geschlafen habe... Wenn, dann bestimmt als Kleinkind oder nach übermäßigem Alkoholgenuß... Erinnern kann ich mich jedenfalls nicht mehr dran... :D
      Dann wird es Zeit das du mal anständig einen kippst, Jenna. Das macht den Kopf zwar schwer, aber vorher oder mittendrin auch frei. ;)
      Hiermit auch gleich ein Lebenszeichen mal wieder von eurem Fischkopp.
      Dateien



      Bräunsdorf -Treffen 2019
      24. - 26. Mai 2019









      Also nicht so voreilig. . Ich sitze hier und kann noch nicht schlafen ,obwohl es bereits23,45 Uhr ist.
      Ich könnte ja etwas davon Peter abgeben. Nun Freunde ich bin ebend ein verkehrter Mensch, bei mir läuft die Uhr rückwärts. aber Trotzden euch alle eine Gute Nacht .
      Noch eins Andy das Segelschiff ,ist bestimmt das selbe was in Kielerhafen vor5 Jahren ,bei der Kieler Woche ,angelegt hat . Das ist ein Russisches Segelboot gewesen ,und wenn ich mal alles durch schaue werde ich sehen das es das selbe ist.