Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Marmelade aus den Pappeimern, da hat der Pflaumenmus von allen noch am besten geschmeckt. bei uns wurde ja noch im (damals) großen Speisesaal ( den hat man später halbiert wie ich vergangenes Jahr gesehen habe), erst mußten die Tischdienste des Hauses raustreten , später ging es im Marschblock zum Essen.
      Und bevor ich für heut Feierabend mache schon mal nen Bild vom hiesigen Fasching, die Erklärung folgt morgen, ist aber auch bei Wikipedia zu finden
      Dateien
      Na also ich wußte das ihr mich nicht vor einer lehren Seite sitzenlaßt.Nun das hat sich ja fast überlagen mit euren schreiben. Ich bin richtig Hapy ,wenn man so gut Bedient wird. Ja das erspart mir die Bibloteck.
      ja noch mal auf dem Negerschweiß ,in der Blechkanne auf den Bollerwagen ,bis der bei uns in der Gruppe kam,war meist das Gesöff nicht mehr Genießbar, denn es wurde auch Hengolin ind der Brühe gemischt, und das war in manchen felle auch notwendig , denn es gab auch einige Draufgänger, wo von ich viel erzählen kann Nun die Zeiten sind vorbei,es hat sich in den jahren viel verändert, den in den 50-60 Jahren da ging es drunter und drüber zu mindest im Heim,. es gab keine Geschulten Erzieher, und am ende wurde das sogar von den Erziehern im Stillen geduldet .
      Ich habe es selbst erlebt ,das bei meiner misshandlung der Betreuer das weite gesucht hat ,um sich aus der Afärre rauszuhalten .



      Neu

      Guten Morgen !Nun so gut ist der Morgen garnicht, hat mich Heut um mein Sauerbraten bei Peter gebracht. Nein Freund,bei dem Schneetreiben ist mir die Lust vergangen , nach Moosbach zufahren.Na werde mich eben mit einer Brotkruste begnügen, denn da ist ja auch Sauerteig drin
      Ja Peter Schade ,jeztz mußt du den Sauerbraten ohne mir essen.
      Nun Anja Bilder aus alter zeit,hab ich nicht ,und auch nicht aus dem Heimleben. Was ich Besitze sind alles aufnahmen die durch das Treffen im laufe der Jahre entstanden sind ,und diese Bilder sind im Forum ,wenn du das alles mal durchblätterst zu finden. Bei den Wetter hast du ja Zeit. beim treffen werden bestimmt einige Bilder dabeihaben ,und wen nur auf ein laptop ist
      So nun Anja jetz besorg dir ein Parr Frische Schrippen .
      und tuh erst mal gut frühstücken . auch ich werde mich in der Küche zuschaffen machen und mir das Früstück vorbereiten. Ja meine Tochter ist erst aus die Nachtschicht gekommen ,und die braucht ihren Schlaff.
      So Freunde Euch alle nach den Scheren Faschings Samstag. hoffe das ihr alles gut über Lebt habt , und manch einer auch malt eine Tüte gefüllt mit unverdautes.
      Alle ein Schönen Sonntag , das Wünsch ich den Dämlikeiten und den Herlichkeiten
      :chips3d:

      Neu

      Anjaa schrieb:

      Wie und wo läuft das denn so ab?

      Wir treffen uns am Samstag, den 26.Mai 2018 cirka 09:30Uhr auf dem Parkplatz vor dem Heim. Dort werden erste Wiedersehensfreuden ausgestauscht und man macht sich mit den Neuen bekannt, -so sie das wünschen.
      Das sollten sie dann auch zeigen, und auf die anderen zugehen. Ich zum Beispiel weiß ja nicht, was die "Unbekannten" so wollen, warum sie dort sind.
      Bei dir allerdings Anjaa, hat man durch das Bild in deinem Profil schon eine Vorstellung, und kann so gezielt auf dich zugehen. ;)
      Nachdem wir uns auf dem PP begrüßt haben, halte ich eine kurze Ansprache und wir beginnen den Rundgang über das Heimgelände. Ganz ungezwungen, in verschiedenen Grüppchen oder auch der einzelne für sich alleine, jeder wie er mag. Unterwegs werden wir uns öfter über den Weg laufen und man kann sich anderen anschließen. Das vermischt die Gruppen und man lernt den einzelnen und seine Geschichte um Bräunsdorf auch gleich etwas kennen.
      Die Gebäude sind alle sehr baufällig und ich rate jedem an äusserst vorsichtig zu agieren.
      Nach dem Rundgang kommen wir am Giebel vor Haus 1 wieder zusammen, quatschen und blödeln noch ein wenig, bevor wir uns dann gegen 13:00 Uhr auf den Weg ins Striegistal machen. Dort befindet sich unsere Feierlocation, wir werden dort zu Mittag essen und den Rest des Tages dort verbringen.
      Einzelheiten dazu auch in meiner Ansprache vor Ort.
      Ich setze etwas weiter unten auch noch mal einen Link zu einem unserer vorhergehenden Treffen ein. Dort ist alles nochmal etwas ausführlicher beschrieben.


      Anjaa schrieb:

      Zu der Zeit als ich da war (Haus 2), hatten wir in Haus 3 den großen Dachstuhlbrand wo die Hirnies hinten gequalmt haben.

      Wenn ich mich recht erinnere, war unser Bräunikamerad "freunde" auch zu dieser Zeit dort. Seinen Realnamen möchte ich -ohne sein okay dazu- allerdings nicht veröffentlichen. Er ist bemüht zum Treffen zu kommen, aber er hat gesundheitliche Probleme, so dass es immer eine Überraschung ist, wenn er es nach Bräunsdorf schafft.
      Falls Du mitliest @freunde, fühl dich gegrüßt, grüße deine Familie und seh zu das du es schaffst. Wir würden uns freuen.

      Nun noch schnell etwas über Deschawü:
      Er hat mich vorhin über WA kontaktiert und mir mitgeteilt das er im Krankenhaus liegt.
      Er hat sich beim Karnevals-Männerballett die Archillessehne zerrissen und kommt nun erstmal einige Zeit nicht ins Forum. Er hält mich auf dem laufenden und hat mir aufgetragen euch das auszurichten und euch zu grüßen. Natürlich sieht er zu das er zum Treffen wieder fit ist, aber die Genesung kann 3 - 6 Monate dauern. !!!
      Leute, weiter gehts mit Daumen drücken!!! Wir werden gebraucht, und das es funzt, haben wir ja bei Jenna gesehen. ;) Also Auf Auf, Los Gehts. Jeder Tag ist kostbar!! :rolleyes:

      Bei mir sonst nix neues und alles in Butter. Alltag halt, nähh...

      Schönen Rest-Sonntag und Grüße von der kalten Ostsee, Krumi

      LINK zum Treffen, Änderungen vorbehalten ----> Heimkinder-Treffen SKH M.-A.-Nexö Bräunsdorf/bei Freiberg 2013



      Bräunsdorf -Treffen 2018
      25. - 27. Mai 2018

      Anmeldungen bitte / nur per Mail oder Konversation an Krumi63






      Neu

      Ohje.... Erstmal von mir vielen Dank für die Einzelheiten bester Häuptling, die kannte ich auch noch nicht in dem Maße. Ich würde mich freuen wenn Du Deschawü von mir gute Besserung wünschst. Für den Fall das er nicht mitlesen kann.
      Ansonsten drücke natürlich ich diesmal sehr gern mit die Daumen, denn, siehe oben, das es funzt weiß ich sehr gut.

      Dir, und Euch anderen allen noch einen schönen Sonntag. Gebt auf Euch acht...

      Neu

      Ich werde noch etwas warten und die Genesungsgrüße an Harald geballt ausrichten. Er hat begrenztes Datenvolumen und ich will das nicht stündlich strapazieren. :D
      @ Jenna, fremd ja -- aber oll? ?(
      Naja... kann mir egal sein.ob
      Ich sag nur Schutzanzug und Sterilität... :aetsch:
      :flucht:



      Bräunsdorf -Treffen 2018
      25. - 27. Mai 2018

      Anmeldungen bitte / nur per Mail oder Konversation an Krumi63






      Neu

      Siehste, ansteb... Du wurdest vom Häuptling überführt. Mal eben so. Man (Frau) kann also davon ausgehen das Du das so machen würdest :D . Also ist doch nicht Manfredo hier der Schürzenjäger! Oder zumindest nicht nur. :D

      Jep, Krumi... Mich würde ja mal sehr interessieren ob Du, so als Oberhäuptlingschef, auch für die Sicherheit und Sterilität Deines Stammes sorgst... Denn Deine Indianer möchte ich definitiv auch quetschen... Sofern sie nicht weglaufen. :D
      Ja und das "Olle"... Ich kann mich ja schlecht selber bauchmiezeln und als übermäßig lieb, nett, zauberhaft, lustig, jung und toll beschreiben. Auch wenn es selbstverständlich stimmt! (*Fingerüberkreuz* "Huch, wieso wird meine Nase immer länger?" :D)

      Verrückter Haufen hier... *koppschüttel*....