Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

      Neu

      Hallo Brauns ,und alle die mich kennen!
      Das Treffen war wider schön ,und auch einiges von den Neuangemeldeten war wirklich schön zuhören ,wie es ihnen ergangen ist.Ich war wirklich erstaunt, das ich trotz meiner Schwerhörigkeit ein sehr guten Kontakt gefunden hab ,und es hat auch jeder Rücksicht genommenes das ich sehr viel von den erzählten mit bekommen hab.
      Am Donnerstag ,hatte ich eigentlich vor nach Kötteritzch ins Schloß zufahren, in dem ich auch als Kind einige Zeit war. Leider hat mein Vivi das nicht gefunden ,da es jetzt ein anderen Name hat . Ich wußte das es im Bereich der Mulde von Zwickauer und Freiberger Mulde liegt. War dann zurück zur Wiesenmühle,da ich ja Andreas ,unser Organisator empfangen wollte. Wie schon gesagt wir waren nicht die Masse ,aber wir waren alle Klasse, und gut aufgelegt ,was natürlich zum Gelingen ein gutes Omen war. Ich selbst wollte am Sonntag nach dem Treffen ,ein Heimbesuch in Heilbrunn bei Wusterhausen machen ,in dem ich meine KinderTage dort in barbarischen Drill verbrachte . Nun das Heim ist ja jetzt ein Behindertes Heim .
      ​Bis Grimme habe ich es geschafft ,und wurde aufmerksam bei der abfahrt Grimm Rochlitz und Muldental. Sofort habe ich mich entschlossen im Muldental Kötterizsch aussuchen ,was ja jetzt Sermuth Heist. Habe es gefunden ,und da sind mir so manche Erinnerungen wider eingefallen. Anschließend habe ich mich entschlossen ,noch mal ins Allgäu zufahren . Ja Freunde ich liebe die Bergwelt ,und hinter jeden Hügel gibt es eine andere Landschaft . Für mich die reinste Augenweide. Bin also nach München ,weiter zum Starnberger See, was natürlich von Münchener weit überlagert war ,also überhaupt keine Übernachtung Möglichkeiten am See.Also weiter nach Murnau ,am Staffel See . Nach langen suchen hatte ich wirklich ein Plätzchen am See gefunden und die Nacht am See verbracht. Am nächsten Tag bin ich nach Fronten und auch dabei in einer Käserei und mal sogrichtig in dem stinker (Käse) mit Buttermilch reingehauen. Dann ging es wider ins Mannheimer Tal, und alle par Minuten eine kleine rast gemacht. Mich hat die Schönheit überwältigt habe sehr viel Photos gemacht ,aber es war auch eine Gluthitze an diesem Tag. Am Ober Joch hat auf einmal meine Klima anläge versagt der Schweiz war unerträglich, und so habe ich mich entschlossen die Heimat wider auf zu suchen. auf dem Heimweg hat mich durch Zufall Peter Per Telefon erreicht , und so Konnte er wenigsten Euch eine Nachricht geben.
      Heut war ich in der Werkstatt bei atü die haben das Gerät neu gefüllt .60 Euro bezahlt und beim Heimfahren gemerkt das die anläge überhaupt nicht kühlt. wider hin ,und mir wurde gesagt das der Kompresser defekt wäre ,laut Kostenanschlg,eine Reparatur von1.232.77 Euro nur an Material kosten ,dann käme noch der Arbeitszeit lohn dazu.
      ​Werde das woanders Prüfenlassen ,die da einGerät haben wo alles anzeigt was da nicht in Ordnung ist

      So nun mal meinFreund Harald ! wenn ich dich dabei gehabt hätte ,ich Glaube das du da meine Klima anläge wider zum Kühlen gebracht hättest. Schade das du nicht dabei warst. Auch dein missgeschik das hab ich dir nicht gegönnt, aber es ist schon so wie du sagst gehtnichl gibt nicht.
      ​Werde noch mal einige Bilder aus dem Schönen Allgäu Euch in den Nächsten Tage zukommen lassen.
      Nun ein schönen Abend ,und keine Panik der geist ist immer noch zulegen vor allem der Cemnitzer ,den Name weis ich nicht, aber der war mir sehr angetan. Gruß Eurer Hausgeist Manfred

      Neu

      Guten Abend!
      Vielen, vielen lieben Dank für die Glückwünsche. Manfred, ich hoffe das ich überhaupt so alt werde, wie Du. Aber wenn ich nochmal so alt werde wie jetzt, dann bin ich sogar viel älter wie Du.
      Da Du uns jedoch noch sehr lange erhalten bleibst, werde ich Dich niemals einholen. Wenn Du
      weiterhin so viele Touren machst, brauchst Du bald wieder ein neues Auto, weil mehr wie eine
      Million Kilometer schafft der nicht.
      Mich freut es von ganzem Herzen, das deine Gesundheit es Dir wieder möglich macht, auf Tour zu
      gehen. Ich ziehe den nicht vorhandenen Hut vor Dir.
      Also nochmal vielen Dank für eure Glückwünsche und genießt das schöne Wetter.
      Bis bald! Roy!

      Neu

      manfredo schrieb:

      Heut war ich in der Werkstatt bei atü die haben das Gerät neu gefüllt .60 Euro bezahlt und beim Heimfahren gemerkt das die anläge überhaupt nicht kühlt. wider hin ,und mir wurde gesagt das der Kompresser defekt wäre ,laut Kostenanschlg,eine Reparatur von1.232.77 Euro nur an Material kosten ,dann käme noch der Arbeitszeit lohn dazu.
      ​Werde das woanders Prüfenlassen ,die da einGerät haben wo alles anzeigt was da nicht in Ordnung ist


      hallo manfredo
      für deinen Fiat gibt es von verschiedenen Anbietern schon einen Klimakompressor ab ca.200€ aufwärts
      also Kompressor plus Auffüllung plus Arbeitslohn max.400 - 500€ bei einem Schrauber deines Vertrauens.
      ist nicht viel Aufwand ,der Kompressor ist mit max. 4 Schrauben befestigt die Umlenk und Andruckrollen vom Keilriemen lösen und schon kann das Teil gewechselt werden .Einbau umgekehrt Klima auffüllen geschieht mit großem Druck so ca.5bar,manche haben Angst das ihnen der Behälter um die Ohren fliegt ,aber dein Auto ist ja noch nicht so alt ,das der Behälter schon mürbe wäre.
      also lass dich nicht übers Ohr hauen ,lass dir vom Schrauber deines Vertauens was anbieten,
      liebe grüße Harald

      Neu

      Ja Danke Harald nun ich wußte ja das du der richtige mann. die werden dem Nächst mein Auto unter der kur nehmen . aber da die das nur nach der Arbeitszeit machen wird das 2-3 tage dauern , zumindest haben die mein Fahrzeug schein Kopiert um notfalls die Teile.für das Auto bist . zu besorgenIch habe hier eine private Werkstatt ,die mir schon mal geholfen haben ,und mit dem hab ich [color=rgb(0, 0, 0); font-size: medium] [/color]Rücksprache genommen DANKE noch Mals

      Neu

      Hallo Freunde!hatte momentan Probleme , War am See mit Tochter und Enkel ,und hab dabei sehrviel von der Sonne abbekommen . Leider hatte das seine Wirkung im Kreislauf, sowie auf meiner Haut.
      Es tate am ganzen Rücken Juken und krabbeln ,als wenn da ein Trip Ameisen darüber gegangen wären . Meine Haut war richtig Spröde ,und hatte auch leichtes Fieber. Na ja so Blöd kann nur ein alter Knochen sein ,aus schaden wird man Klug.
      Ja heute Gehabes mir schon ganz gut wider ,und Peter war auch ganz untröstlich ,weil er von mir schon lange nichts mehr hörte. Nun auch mein Enkel war ein Plage Geist sein Rad mußte in die Werkstatt und es wurde ein neuer Reifen hinten Montiert.
      Nor mal könnte ich es machen ,der sein Papa. Ich selbst habe überhaupt kein Werkzeug ,und von den Schwieger Sohn was nehmen ,das wäre in seine Augen ein Verbrechen. Heut habe ich auch mal mir Zeit genommen ,aber natürlich erst nach den Formel ein rennen, hab da mal einige Photos aus gedruckt ,aber bin noch nich Mitt all den Bildern fertig. es sin einige aus meiner letzten reise ,nach dem Treffen Tröstet euch ihr werdenden noch einige vom treffen bekommen denn jetzt zu schauen ,das ist es noch zu jung im Herbst schaut man sich die Bilder lieber an ,und denkt noch lange nach ,Ach wie war das doch so Schön ,über alte Zeiten zu reden und Glaubt mir das dann wider das verlangen auf ein Nächstes Treffen ist, ich selbst Freue mich schon darauf. Nächste Woche bin ich sch wider auf Wanderschaft ,aber nur bis Balingen ,zu meiner Enkelin . Auch da werde ich bei Peter vor bei schauen und Eventuell weiter zum BodenseeFahren . auf dem Rückweg werde ich Richtung Offenburg ,bis nach Apenwaier Fahren und dort ma schauen ,wo ich in Notaunahne Heim 1954 in Bad Antogast war.
      ja das sind alles noch weitläufige Erinnerungen
      .Nun was soll ch noch schrei, aus m Na ja werd mir das mal überlegenes kommt auf die Nachfrage an.
      einer Junggesellen Zeit, was ja auch ganz interessant ist, denn nach meiner Entlassung aus Sachsenburg, habe ich auch nichts gutes gehabt .
      Nun Freunde ein Schönen Wochen Anfang das wünsch ich euch der Hausgeist Manfred
      Bilder
      • P1120056.JPG

        694,97 kB, 1.024×768, 5 mal angesehen
      • P1120039.JPG

        668,75 kB, 1.024×768, 5 mal angesehen
      • P1120061.JPG

        670,8 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen
      • P1110983.JPG

        742,52 kB, 1.024×768, 7 mal angesehen
      • P1120050.JPG

        712,15 kB, 1.024×768, 5 mal angesehen
      • P1120031.JPG

        684,29 kB, 1.024×768, 5 mal angesehen
      • P1120055.JPG

        660,68 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
      • P1120028.JPG

        641,4 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen

      Neu

      Hallo manfredo, schön von Dir zu lesen. Hab Dich schon vermisst und mir Gedanken um Dich gemacht.

      Dein Schwiegersohn scheint ja, nach dem was man hier so liest, ein sehr spezieller Zeitgenosse zu sein.

      Deine Bilder sind wieder klasse. Vor allem das mit der Straße und der Kirche, sowie das mit dem See.
      Danke für Deine liebenswerte und mitteilsame Art.

      Ich wünsche Dir für Deine nächste Wanderung viel Spaß und eine schöne Zeit und uns das Du gesund und munter wieder kommst.

      Liebe Grüße, Jana