Angepinnt Der offizielle Blog für die Heimkinder-Demo in Münster am 10.12.2011

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Melker schrieb:

      Andere Frage was hat diese Seite noch mit Viel mit Heimkinder zu tun?


      ...wenn es Dir hier nicht gefällt, niemand zwingt Dich hier zu sein. Dies hier ist der Blog für die Demo in Münster. Wenn Dich das nicht interessiert, dann schreib halt nix dazu.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Hallo Limey,
      ja wie Du es bereits gemerkt hast habe ich mit meiner Freundin einen Blog....ich lade dich und andere gerne ein zu lesen wenn Du magst. Aber wenn nicht iss auch okay. Wir schreiben auch viele andere Artikel auf dem Blog, so zum Beispiel "Wenn der Alltag nur noch grau ist" Aber schau mal selbst wenn Du magst!!!

      Nun zu Dir Melker, klar könnte ich ein Buch schreiben ich denke viele hier könnten dass tun. Aber es macht mir Sorgen wie Du schreibst, so wutgeladen, so resigniert und so nach oben ergeben, erinnert mich an eine tickende Zeitbombe!!!! Niemand will sich mit Heldentaten rühmen der zu einer Demo geht, wer da hin muss der geht eben und wer nicht der nicht. Ob es was bringt weiß keiner, wir haben in den 80er Jahren auch für Frieden und Abrüstung demonstriert inzwischen sind viele der Waffen demontiert worden und wir sind wieder ein Staat wenn dass kein Erfolg ist???
      Liebe Grüße
      Euer HaVo
      Es soll Menschen geben, die sind bestechlich.......pfui Deibel.....aber es gibt sie...
      Es gibt aber auch Menschen, die sind einfach unbestechlich........die wollen noch nicht mal Vernunft annehmen!!!!

      und die Atomkraftwerke.....

      sind oder werden abgeschaltet. In Deutschland braucht es Beharrlichkeit und wer zu früh resigniert verliert. Steter Tropfen höhlt den Stein. In den Medien funktioniert das so, dass man immer nach einer Pause nachlegen muss, dann hat man wieder die Aufmerksamkeit.

      Ja Melker vielleicht geht es auch um Geld wie Du schreibst, aber was wäre denn daran verwerflich????

      Für mich aber geht es um mehr als das diese Täterorganisationen sich einfach mal mit 5000 Euro freikaufen......

      Es geht um gesellschaftliche Anerkennung des erlittenen Unrechts, und darum das die jenigen die gezwungen wurden unendgeldlich zu arbeiten dafür sinnvoll bezahlt werden einschließlich Zinsen und Rentenberücksichtigung.

      Da darf sich dann auch gerne die deutsche Wirtschaft beteiligen, die davon erhebliche Vorteile hatte.

      Was dich angeht lieber Melker würde ich mich mal fragen woher deine Bitterkeit kommt, und ob deine innere Ablehnung die ja hier deutlich spürbar ist, etwas mit deiner Vergangenheit und mit Verdrängung und Verleugnung zu tun haben. Beides ist gut verstehbar, macht deine Statements aber in der Sache nicht richtiger......

      LG
      Theo Matthias

      40 Firmen die von unserer Zwangsarbeit profitiert haben:

      Aber auch das wird, so schreibt Martin aus Australien, vom RTH-Berlin unter dem Vorsitz von Antje Vollmer ignoriert. Auch der LWL tut sich schwer mit seiner Vergangenheitsaufarbeitung, wir helfen aber gerne mit und stellen hier die Auflistung des Australiers Martin Mitchell dem LWL zur Verfügung. Schauen Sie bitte hier:

      Namhafte nationale und internationale Firmen, die auch schon zuvor in Zusammenhang mit solcher „ZWANGSARBEIT“ – d.h. „KINDERZWANGSARBEIT“ / „HEIMKINDER-ZWANGSARBEIT“ – im NACHKRIEGSDEUTSCHLAND genannt wurden, sind:

      ● CARITAS, Erzbistum Paderborn, Kreis Paderborn:
      Salvator Kolleg Klausheide, Gemeinde Hövelhof, Nordrhein-Westfalen, Bundesrepublik Deutschland – Germany –
      Federal Republik of Germany ( damals unter dem katholischen Brüderorden der Salvatorianer ! )
      Siehe deren heutige Webseite @ salvator-kolleg.de/sites/leitbild.html
      und generell @ de.wikipedia.org/wiki/Klausheide_(Senne)

      ● Hella KGaA Hueck & Co

      ● CLAAS

      ● Miele

      ● Rowenta/Sunbeam

      ● BRAUN

      ● GRUNDIG

      ● SIEMENS

      ● Recticel Schlafkomfort GMbH – Schlaraffia Matrazen

      ● Leitz ®

      ● Quelle Versandhaus

      ● Schwab - Damen-, Herren und Kindermode - Versandhaus

      ● Neckermann [ a vast variety of consumer goods ] Versand

      ● Stollwerck

      ● BKS Schlösser

      ● nordrohr ® / NORDROHR WERKE KG

      ● SCHLESWIGER TAUWERKFABRIK OELLERKING GmbH & Co KG ( Netzmacherei )

      ● Mewes & v. Eitzen KG GmbH & Co ( Hamburg )

      ● [ seit 1820 ] Kölln Flocken (Haferflocken) Peter Kölln KgaA, Köllnflockenwerke, 25333 Elmshor, Schleswig-Holstein

      ● [ seit 1811 ] Holzland Gehlsen / Jan Fr. Gehlsen GmbH & Co KG in Rendsburg, Schleswig Holstein, Führender Holzgroßhandel und Holzfachmarkt, heute in ganz Deutschland und teilweise auch in Nachbarländern

      ● Peter Temming AG, Papierfarik / Steinbeis & Consorten / Steinbeis Temming AG / Steinbeis Papier Glückstadt GmbH & Co KG, Glückstadt, Schleswig-Holstein

      ● Margarinenfabrik H. Meyer-Lippinghausen – heute Familienunternehmen Meylip

      ● ( in den 1950er / 1960er / 1970er Jahren in West-Berlin ) "Ölmühle" ( kaltgepreßtes Öl ) [ Reformhausprodukte ]

      ● Osram GmbH - Osram-Maschinenglas- und Kolbenwerk, Berlin-Siemensstadt / Berlin-Spandau; und vielen anderen Standorten in der gesamten Bundesrepublik Deutschland

      ● VDO - Continental Automotive GmbH - Die Automotive Group der Continental AG ( mit – im Jahre 2010 – ingesamt 30 Standorten in der Bundesrepublik Deutschland allein )

      ● DER - Deutsches Reisebüro GmbH & Co OHG ( REWE Group; REWE-Zentral-AG; REWE-Zentralfinanz eG )

      ● TIPON Vertriebs-GmbH [ Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Fertigwaren ] 74831 Gundelsheim, Baden-Württemberg, Germany

      ● Wanderer-Werke AG / Exacta-Continental GmbH / Nixdorf Computer AG

      ● MADDAUS AG - ROTTAPHARM GRUPPE - Arzneimittel und Naturpharmazeutika

      ● GEBRA GmbH & Co KG, Hennef, Rhein-Sieg Kreis ( Regierungsbezirk Köln ) Import und Export Handelsgesellschaft / Gebra Automotive Components (Taicang) Co Ltd

      ● Backhaus & Grass / Grasolin-Lackfabrik GmbH, paints and varnishes - Germany, Solingen - Germany

      ● Escho-Plast Kunststofferzeugnisse GmbH & Co KG, Kunststofferzeugnisse, Spielwaren und Model-Baukästen, Bad Godesberg - Germany

      ● Roller + Schneider Formen- u. Maschinenbau GmbH & Co KG, Biedenkopf, Hessen - Germany

      ● Lahnwerk GmbH & Co.KG, Modellbau, Formenbau, Pressformenbau, Biedenkopf, Hessen - Germany

      ● [ seit 1887 ] VARTA ( Hagen / Frankfurt am Main / Kelkheim / Hannover / Bad Homburg ) Accumulatorenfabrik AG – kurz AFA / Varta Consumer Batteries GmbH & Co KG Aa / VARTA Batteriengroßhandel

      ● DEA ( Deutsche Erdoel Aktiengesellschaft ) / RWE-DEA / RWE Dea / Shell Deutschland Oil GmbH Raffinerie Heide-Hemmingstedt, Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein, Bundesrepublik Deutschland – Germany – Federal Republic of Germany ( Siehe @ de.wikipedia.org/wiki/Hemmingstedt )

      ● elasta & florex marketing GmbH, Hünegräben 17, 57392 Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen, Bundesrepublik Deutschland – Germany – Federal Republic of Germany ( Produkte: Florex Handtücher, Florex Badetücher, Florex Duschtücher, Florex Bettwäsche, Florex Hotelwäsche, Florex Wäsche, Florex Textilien )

      ● Sprick GmbH & Co, Papierproduktion / Wellpappe / Pappkartons / Verpackungsmaterialien, Bielefeld

      ● Dr. Johann Koch Hähnchenfabrik / Koch Geflügelverarbeitung ( geründet 1932 von Dr. Johann Koch; ab 1957: Adolf Hegerfeld ), Dorsten, Nordrhein-Westfalen - Germany

      ● [ besonders auch in Zusammenhang mit dem katholischen 'Heim' „Christophorus Oberrimsingen“ [ 1946 von CARITAS gegründet ] ( Oberrimsingen ist heute Stadtteil von Breisach am Rhein, Kreis Freiburg im Breisgau ) ( und anderen katholischen 'Heimen' ) ] : Dr.-Ries-Gruppe ( erst einmal die Pegulan-Werke in Frankenthal ) ( und dann auch das ROPLASTA-International Dyna-Plastik-Werk in Bergisch Gladbach ), BADISCHEN PLASTIC-WERKE IN BÖTZINGEN / Badischen Plastikwerke in Bötzingen / Bötzinger Kunststoffverarbeitung / Bötzinger Industriebetrieb / Bötzinger Werk / Bötzinger Kunststofffabrik / Peguform-Werke GmbH / Pergaform / Peguform Bötzingen / Peguform Werken / Peguform-Gruppe / Tarkett / Cross Industries / CEREBUS

      und viele, viele andere mehr. So, und nun mal ran an die vergangenheitsaufarbeitung, LWL!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Wirtschaftswunder

      Na jetzt weiß ich auch wie das mit dem Wirtschaftswunder nach dem Krieg so funktioniert hat. Hunderttausende von Heimkindern schuften für den Lohn von Null.

      Fast so wie die Friseurin in Thüringen die für 2,80 Euro heute schuften muss.
      Das wird so mit den Gewerkschaften ausgehandelt. Erinnert stark an Frau Vollmer und deren gewerkschaftliche Anwaltliche Leistung für die Heimkinder.

      Ne Frechheit!

      Ich will auch einen Preis, fürs Schuften, Arsch hinhalten, Kotze fressen, Psychoterror, gebrochene Willen usw usw.
      Unser Freund Limey aus London hat zwei Banner für uns geschaffen, die jeder - wenn er möchte - in seine Mails einbinden kann. Alle beide für jedermann zur freien Verwendung. Danke Andy!
      Dateien
      • eml0001.png

        (92,03 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • eml0002.png

        (12,97 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Hallo ihr lieben Demonstranten

      Was Matze geschrieben hat find ich total stark, dann müssten aber viele Preise vergeben werden. Aber es wäre schon interessant wie der Preis wohl aussehen würde? Vielleicht ein mit Stachedraht umwickelter Schlagstock mit Löffel dran???

      Ich finde es total wichtig sich immer wieder´in Erinnerung zu bringen sonst geht es uns wie den überlebenden KZ-Opfern die sind auch gestorben bevor sie eine Entschädigung bekommen haben.

      Liebe Grüße
      HaVo
      Es soll Menschen geben, die sind bestechlich.......pfui Deibel.....aber es gibt sie...
      Es gibt aber auch Menschen, die sind einfach unbestechlich........die wollen noch nicht mal Vernunft annehmen!!!!
      Themen für Schilder und Plakate für Euch:

      "Nie wieder schwarze Pädagogik! - Jetzt reden Wir!"

      Es gab keinen "sexuellen Missbrauch!" - sondern "sexuelle Gewalt an Heimkindern!"

      Die Würde des Menschen ist unantastbar!

      Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht!

      Der LWL als Aufsichtsbehörde hat sich schuldig gemacht!

      Wir fordern unseren Arbeitslohn für Zwangsarbeit im Heim!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Hallo ihr Lieben,

      es ist gelungen eine wunderbare Frau für Münster zu begeistern, die dort vor dem Haus des LWL zu uns und allen anderen Anwesenden eine kurze Rede halten wird. Sie hat deutschlandweit einen guten und geachteten Namen in Heimkinderangelegenheiten und ist kompetent in diesem Thema! Den Namen geben wir kurz vor Münster bekannt.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      wir haben doch leute hier, die prima karikaturen erstellen können. hab gerade dieses bild vor augen:

      auf der einen seite ein büromensch (vormund) sitzt fett auf seinem bürostuhl hinter einem berg von akten (die seiner mündel)
      auf der anderen seite ein kind, welches misshandelt wird

      so wird noch mal das versagen des vormundes deutlich

      xyz
      ...noch zwei Wochen bis Münster...hier der aktualisierte Blog dazu: heimkinder-demo-muenster.over-blog.de/

      In eigener Sache:

      Wir möchten Euch ermuntern zu überlegen, ob es sich jemand zutraut in Münster vor dem LWL-Gebäude ein Statement von ca. 6 - 7 Minuten abzugeben! Diese kurze Rede sollte alles Relevante zum Thema LWL und Ausbeutung, Zwangsarbeit, Missbrauch und Missachtung der elementaren Menschenrechte stichwortartig thematisieren.

      Der Sprecher/die Sprecherin muss kein Forumsmitglied sein und sie/er ist nicht allein, wir sind zu dritt oder zu viert und helfen!

      Anmerkungen dazu:

      Werden Sie Ihre Emotionen im Zaum halten können? Emotionen, die aus Ihrer durch Heimerziehung beschädigten Biographie herrühren?

      Werden Sie von Ihrer eigenen Geschichte absehen können? Das übergeordnete Ziel heißt: Schuldeingeständnis und Wiedergutmachung durch den LWL.

      Werden Sie deutlich machen können, daß unsere Interessen im Taktieren des LWL mit den Funktionären aus Staat und Kirche untergegangen sind?

      Werden Sie erwähnen, daß offenbar bessere Lösungen im Ausland (Irland, etc.) durch den LWL bisher völlig ausgeblendet werden?

      Werden Sie sagen, daß der LWL fachlich fundierte Beiträge von außen (z.B. Prof Kappeler) völlig ignoriert?

      Wenn Sie zu diesen Punkten ja sagen können und Sie sich zutrauen in Münster zu uns Heimis und den Vertretern des LWL zu sprechen, bitte ich um entsprechenden Nachricht per PN. Danke. Brötchen
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses