Angepinnt Jugendwerkhof.info gibt es nicht mehr...

      Ich finde das alles sehr abgefahren ….... denn es berührt nicht nur die menschliche Seite sondern auch die Rechtliche.

      Wer hat denn dem dortigen Betreiber genehmigt die Daten von Jugendwerkhof.Info anstandslos auf ImHeim.De zu integrieren? Immerhin reden wir spätestens jetzt bei dieser Aktion nicht einfach von Usern/Mitgliedern …... sondern von personenbezogenen Daten, zu deren Nutzung bzw. Weitergabe es der ausdrücklichen Genehmigung der Betreffenden Person bedarf.
      Wir als altes Team von Jugendwerkhof.Info hätten nicht grundlos diese ominöse "Übergabe/Übernahme" den dortigen Mitgliedern bekanntgeben wollen, sollen und auch müssen, sofern wir davon Kenntnis gehabt hätten. Nein wir hätten auch ermöglichen müssen, dass die User die nicht auf ImHeim einfach integriert werden wollen im Vorfeld ihre Daten ändern, sichern und dann sofort gelöscht werden.
      Nur weil der Content von Jugendwerkhof.Info auf Diri's Server / Space liegt, heisst das nicht, dass der Diri auch automatisch befugt ist diesen Inhalt zu nutzen, zu ändern oder irgendwo zu integrieren!

      Nur weil man die Zugangsdaten einer Domain und Adresse des Inhabers hat, heisst dies auch nicht, dass man diese einfach auf sich selbst oder wen anders ummelden darf! Dazu bedarf es eines schriftlichen Vertrages und der Übergabe des Kaufpreises.
      Der Käufer muss als neuer Inhaber der Domain (nicht bloß als admin-c!) in die entsprechende WHOIS-Datenbank eingetragen werden. Hierzu ist im Regelfall ein sog. Inhaber-Wechselschreiben erforderlich, welches von beiden Parteien unterzeichnet sein muss. Dieses Schreiben wird dem Provider des Verkäufers zugeleitet, der dann bei der DENIC die entsprechende Änderung des Inhabers veranlasst.
      Dies ist da alles nicht geschehen! Wäre das richtig gelaufen, hätte Wiesel diesen Vertrag haben müssen … er hat ihn aber nicht ...... also stellen sich für mich die folgenden Fragen (die ich auch drüben gestellt habe):

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      Damit sind wir aber noch nicht beim Forum Jugendwerkhof.Info und seinem beinhalteten Content, sondern nur erstmal bei der Domain.

      Es gab Leute die auf Imheim.de sich haben löschen lassen, sich dort nicht wieder anmelden wollten. Dafür waren sie auf Jugendwerkhof.Info registriert (beide Seiten hatten bis zum 28.08.2010 zwei unterschiedliche Betreiber).
      Diese Leute sind zum Teil auf Imheim.de nun eingefügt worden, sprich ihre personenbezogenen Daten worden ohne deren ausdrückliche Genehmigung auf imheim.de einfach eingesetzt, also ohne deren Wissen einfach benutzt, genommen, weiter gegeben. Das ansich ist schon strafbar weil es das Persönlichkeitsrecht und den Datenschutz verletzt!
      Wer bitteschön soll jetzt Haftungsperson sein, wenn mit den personenbezogenen Daten, wie dort geschehen, unsachgemäß umgegangen wird????

      Ein Verkauf oder Überleitung einer Domain, inklusive Content, personenbezogener Daten bedarf einer schriftlichen Vertragsform. Das hat man laut Wiesels Auskunft nicht mit ihm gemacht. Dazu hatte ich ihn extra befragt. Aber selbst die Übergabe 2008 scheint da schon nicht richtig gelaufen zu sein ..... daher kann man jetzt auch nichts machen.
      Also hat man hier ganz einfach Wiesel sein Vertrauen, was er einst in Mike hatte, gepaart mit seinem Unwissen um die Materie schändlich ausgenutzt …... zum eigenen Vorteil und hoffentlich nicht zum Nachteil von Wiesel, der zumindest bis 28.08.2010 Haftungsperson von Jugendwerkhof.Info war.

      Also alles in Allem auch rechtlich sehr fragwürdig.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ines“ ()

      Ines schrieb:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!
      Kann mich Ines nur voll anschließen. Bin grade rasend vor Wut und besser ich überlasse Ines das weitere schreiben.
      Ich habe dem "Diri" bevor ich mich damals selber löschen wollte von .de noch so manche unangenehme Frage gestellt, auch weil mir privat übel mitgespielt wurde. Kam seinen Absichten damit wohl zu nahe. Ende war das mir gedroht wurde und bevor ich mit den Fragen ihm in die Quere komme kam man meiner Selbstlöschung zuvor.
      Sowie dem Brahmers als auch dem Diri habe ich mal hinterlassen das sollte ich jemals .de wieder betreten dann nur wenn sie längst Geschichte sind. Und durch die jetzige Aktion lasse ich mich bestimmt nicht gegen meinen Willen wieder auf .de einfügen.
      Zu viele Nachtschichten und den Kopf voll, aber die Zeiten wo ich fein still halte sind längst vorbei.

      Beroline

      Kahuna schrieb:

      Ines schrieb:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!

      Das geht leider nicht, denn eigens dazu hatte ich Wiesel befragt ..... zu den Verträgen Domainüberschreibung, Forenübergabe mit den dazugehörigen notwendigen Lizenzen, FTP- und DB - Backup etc. ......
      die Übergabe 2008 lief schon formal nicht richtig (hier hat man Wiesel's Unwissenheit benutzt) ........ nun hat Wiesel dazu nichts.
      Darum hatte ich eigens eine Mail verfasst, worin ich ALLE Daten im Zusammenhang mit Jugendwerkhof.Info separat aufgelistet und verlangt habe ......
      die Mail hat Wiesel an Mike mehrmals weiterversandt (weil er ja Inhaber war und Herausgabe der Daten verlangen kann, nicht ich)
      aber Wiesel hat nie eine Antwort oder die Daten erhalten.

      Also kann man da auch rechtlich schlecht was machen, ohne sich dabei bis auf die Knochen zu blamieren.
      Denn gestern war mein Gedanke noch: Wir warten die Wartungsarbeiten von ImHeim.de ab ....... ist das alte Jugendwerkhof.Info danach nicht mehr so da ......... dann eben rechtlich.
      Aber da Wiesel nichts hat ......... und sich auch nicht rechtlich rummachen möchte ..... müssen wir es leider so hinnehmen.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      diese Mail hab ich heute bekommen

      Betrifft: Umzug und damit komplette Integration der Seite
      jugendwerkhof.info mit allen Daten (Benutzerdaten und sonstigen
      Inhalten) zur heimkinder.net-Community (imheim.de) Liebe Ehemalige
      und Interessierte,Sven (Wiesel), der mittlerweile ehemalige Inhaber
      von jugendwerkhof.info, bat mich Euch folgendes mitzuteilen bzw.
      weiter zu leiten: @ alle User der alten Jugendwerkhof.info

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002

      SNOPPY schrieb:

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002



      forumsspionageagent 007kann nix meldet:

      diesen zitierten teil hat er öffentlich im forum bei de geschrieben.
      Man kann sich wehren, als private Person.

      Die Straftatbestände zum Datenschutz sind im Bundesdatenschutzgesetz in den §§ 43 und 44 geregelt. § 43 BDSG lautet:
      (1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. entgegen § 4d Abs. 1, auch in Verbindung mit § 4e Satz 2, eine Meldung nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig macht,heißt vor der Intigration auf .de
      2. entgegen § 28 Abs. 4 Satz 2 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig unterrichtet oder nicht sicherstellt, dass der Betroffene Kenntnis erhalten kann, wurde auch unterlassen.
      3. entgegen § 28 Abs. 5 Satz 2 personenbezogene Daten übermittelt oder nutzt,
      4. entgegen § 29 Abs. 2 Satz 3 oder 4 die dort bezeichneten Gründe oder die Art und Weise ihrer glaubhaften Darlegung nicht aufzeichnet,
      5. entgegen § 29 Abs. 3 Satz 1 personenbezogene Daten in elektronische oder gedruckte Adress-, Rufnummern-, Branchen- oder vergleichbare Verzeichnisse aufnimmt, sprich: Unerlaubte Aufnahme personenbezogener Daten in .de
      6. entgegen § 33 Abs. 1 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht vollständig benachrichtigt, wurde unterlassen
      7. entgegen § 38 Abs. 3 Satz 1 oder Abs. 4 Satz 1 eine Auskunft nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erteilt

      (2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, erhebt oder verarbeitet,
      2. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, zum Abruf mittels automatisierten Verfahrens bereithält,
      3. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, abruft oder sich oder einem anderen aus automatisierten Verarbeitungen oder nicht automatisierten Dateien verschafft,
      4. die Übermittlung von personenbezogenen Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, durch un-richtige Angaben erschleicht,
      5. entgegen § 16 Abs. 4 Satz 1, § 28 Abs. 5 Satz 1, auch in Verbindung mit § 29 Abs. 4, § 39 Abs. 1 Satz 1 oder § 40 Abs. 1, die übermittelten Daten für andere Zwecke nutzt, indem er sie an Dritte weitergibt.

      Ich finde noch mehr und wenn ich das Paket fertig habe wird sich Mike Jung wünschen nie meine Bekanntschaft gemacht zu haben.

      Beroline

      Hallo liebe Ines, ich hab gerade mit Löwenzahn telefoniert, die meinte auf keinen Fall den Wiesel, denn sie weiss, das er nicht der Schuldige an der ganzen Sache ist !!!!
      Sie meinte den M. J. der so einfach und ohne Vorwarnung und ohne den Wiesel zu informieren, das Forum einschlafen ließ !
      Also das soll kein Vorwurf dem Wiesel oder den MOds gegenüber gewesen sein !
      Gemeint war der M.......
      Liebe Grüsse von Sanddorn im Auftrage von Löwenzahn

      werden wir morgen auch ???



      Habe gestern auch eine e-mail bekommen.
      Müssen wir morgen auch damit rechnen, daß ( Im heim.eu ) auch verkauft bzw. verramscht werden. ???
      Geld regiert die Welt. Nochmals über 800 Mitglieder bringt bestimmt ein paar Euros mehr.
      Kahuna, Du bist jetzt gefragt !!! Auf JWH info habe ich mich heute abgemeldet. Sie haben mich verkauft
      ohne mich zu Fragen und mir alle Hoffnung genommen auf INFO noch einen ehemaligen aus Suckow zu finden.
      Ich sage nur schade an alle die hier einen ehemaligen suchen.
      Die wollen alle nur unser liebstes, und das sind unsere Euros.

      Heinz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Heinz“ ()

      Lest ihr die Mail auch richtig? Der Absender sind wir, also unsere Jugendwerkhof-Seite und darin steht doch ganz deutlich, dass Sven, der ehem. Betreiber von jugenderkhof.info uns (bzw mich) bat, die Information an euch weiter zu leiten. Er hat ja kaum eine Möglichkeit mehr euch sonst zu kontaktieren.

      Wie du jetzt auf die Idee kommst, dass wir verkauft werden Heinz, ist mir völlig schleierhaft. Lies einfach die Mail richtig.

      Auf im.de hat M.J. ja mittlerweile ein Statement abgegeben und das erinnert mich schon sehr an vor 2 Jahren. Natürlich ist alles korrekt gelaufen und er ist sich keiner Schuld bewusst ... nee, isser auch nicht, weil er keinerlei menschliche oder soziale Kompetenzen hat ... einfach nur schoflich nenne ich so ein Gebaren.
      Vllt hat er aber jetzt genug Kohle abgefasst und kann endlich seine Schulden an mich zurück zahlen. :rolley:
      Man kann ihn übrigens anrufen, fragt ruhig per PN. Allerdings sollte man bissel mehr Kohle für den Anruf einplanen... :whistling: ok, das war gemein und ich will mich niemals auf das Niveau eines M.j. begeben wollen...
      "Mir doch scheissegal wer dein Vater ist. Solange ich angle, läuft hier niemand übers Wasser!" :emo3d:

      Heinz schrieb:

      Auf JWH info habe ich mich heute abgemeldet.
      Heinz

      Dort kannst Du Dich heute nicht abgemeldet haben .......... Jugendwerkhof.Info als Seite gibt es seit vorgestern nicht mehr.
      Du hast Dich allenfalls dann auf Imheim.DE abgemeldet.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D
      Wie alles begann...

      Verfasst von Mike Jung im jeweiligen Jahr
      ..........
      Aus dem Jahr 2009

      Nachdem die letzte Zeit zahlreiche Änderungen gerade in meinem persönlichen Umfeld mit sich brachten, auch Susanne W. uns für eine eigene Seite verließ, war es Zeit für mich, die Verantwortung für die Heimkinder.Net-Community in andere Hände zu übergeben.

      Während das Forum imHeim.de und die übrigen Heimkinderseiten an einen mir zuvor unbekannten neuen Betreiber gehen, bleibt jugendwerkhof.info in den Händen eines Ehemaligen.
      Nachdem Susanne leider aus eigenen Stücken nicht mehr als Nachfolgerin zur Verfügung steht, habe ich Sven Bahrmann (Rühn) gebeten, meine Arbeit hier im Sinne der Ehemaligen fortzuführen.
      Bevor Sven nun jugendwerkhof.info übernimmt, habe ich der Seite einen komplett neuen technischen Background verpasst, der zahlreiche Funktionen nun automatisiert, die vorher per Hand aktualisiert werden mussten. Weitere nützliche und nette Funktionen, die es so nur auf jugendwerkhof.info gibt und die Bedienung von jugendwerkhof.info für alle weiter vereinfachen, werde ich Sven in regelmäßigen Abständen nachliefern. Die Community ist für mich nun Vergangenheit, aber jugendwerkhof.info mit seinen derzeit 2.500 Mitgliedern kann weiter auf meine Unterstützung zählen.


      Auszug aus der Chronik von Jugendwerkhof.Info ........ einst erstellt von Mike Jung und woraus auch klar ersichtlich ist, dass man im Jahr 2009 die Plattform Jugendwerkhof.Info an den Ehemaligen Sven (Wiesel) übergeben hat und es sollte auch von einem Ehemaligen übernommen werden (was Diri ja nicht sein soll).
      Weiter wollte man nützliche Dinge für die Seite in gewissen Abständen an WIESEL nachliefern.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ines“ ()