Angepinnt Jugendwerkhof.info gibt es nicht mehr...

      Jugendwerkhof.info gibt es nicht mehr...

      @ An alle die sich einmal auf Jugendwerkhof.info registriert haben.

      Ihr wisst sicherlich das Jugendwerkhof.info einmal zu imheim.de gehörte. Wie Mike Jung sich davon machte, vermachte er, ob der nun Echt oder nicht ist egal .de dem Diri und Wiesel Jugendwerkhof.info. Info sollt nach Mike Jung`s Angaben für 2 Jahre bezahlt gewesen sein und unabhängig von .de ohne deren Einmischung oder Vorgaben was da auf .de passiert weiter geführt werden. Ebenso wurde weiter technische Unterstützung durch Mike Jung zugesagt für die info Seite. Wiesel, sowie Ines und ich versuchten info am laufen zu halten. Leider ohne große Ergebnisse, da Mike Jung auch für uns schon kurz danach nicht mehr erreichbar war und wir keinerlei Zugriffe von ihm bekommen haben. Beiträge löschen, verschieben, User frei schalten oder sperren war schon fast alles was ging.
      Weil wir .info dennoch eine Zukunft geben wollten haben wir jeden Monat mindestens drei Mail`s an Mike Jung gesendet sowie ihn versucht über Bekannte auf anderen Seiten zu erreichen. Wollten Daten von info, Zugänge und Kosten wissen die auf uns zukommen wenn ,,Diri`s" Vertrag mit uns ausläuft. Wir erhielten nie eine Antwort oder mal irgend eine Information über die Zukunft von .info wenn wir doch nichts machen können.

      Warum ich Euch das nun mitteile ist folgendes. Gestern sahen wir beim betreten von .info auf einmal eine Ankündigung von .de, dass die angekündigten Umbaumassnahmen stattfinden. Info war plötzlich dicht, weg. Was wir uns aus Kostengründen bisher verkniffen haben war ein Anruf in Spanien auf die Nummer einer uns bekannten Seite die Mike Jung noch betreibt dort. Gestern riefen wir an und bekamen ihn auch wenn nur kurz an die Strippe. Er teilte uns mit das dieser Diri der uns auch bisher nie Antwort stand und behauptete er hätte zu Mike Jung auch keinen Kontakt mehr ihn angefragt hat ob er .info auch noch übernehmen kann. Wie gesagt als wir per Mail anfragten ob wir .info übernehmen können, dazu aber einiges bräuchten bzw. halt alles, gab es keine Reaktion. Mike Jung hat der Anfrage von diesem Diri zugestimmt ohne uns davon in Kenntnis zu setzen und dies ab 26.8. (Mike Jung hat seinen nächsten Dail gemacht, hat die Ehemaligen nun endgültig verkauft an den Diri)

      Also .info ist nun von .de geschluckt und wir können nichts mehr machen. Ich habe versucht ohne mich anmelden zu müssen oder eine Spende per Mitgliedschaft, auf die Seite zu gelangen um nachzusehen ob ich nun gegen meinen Willen auf .de registriert bin. Ist mir nicht gelungen. Mir bleibt also nur euch diese Information zukommen zu lassen. Ich weiß noch nicht wie aber ich versuche weiter herauszufinden ob noch Bilder, Daten ectr. von mir da sind und werde den Diri auffordern sollte an dem sein dies zu entfernen da ich mit dieser Person nichts zu tun haben möchte bzw. mich von .de distanziert habe.

      Bei allen die auch nichts mehr mit .de zu tun haben möchten aber noch auf Jugendwerkhof.info waren kann ich mich nur Endschuldigen aber die Übernahme hat uns genauso überfallen und wir konnten Euch somit vorher nicht darauf hinweisen.

      Beroline
      Da kann ich dir keine 100% Antwort geben. Ganz persönlich meine ich das damals Brahmers sowie Diri ein und die selbe Person sind und einen ganz realen Namen haben. Da ich aber noch Heute nicht alle Geschehnisse von den Vorgehen damals kenne und wohl auch nie alles erfahren werde schließe ich das Kapitel für mich ab und möchte auch nicht mehr darüber grübeln wer nun wer ist oder hinter wem steckt.

      Auf dem neuen .de sollen 24.734 Mitglieder sein und ob ich dabei bin finde ich raus.

      Gerne hätten wir euch vorher informiert. Wir hatten uns schon eine Meldung überlegt für den Tag an dem der ehemalige Vertrag ausgelaufen wäre damit ihr noch entfernen könnt was ihr dort nicht hinterlassen wollt. Andersrum hätten wir die Seite dann dicht gemacht und es wäre eh alles weg gewesen. Aber jetzt hat man info ,,hinterhältig" geschluckt und keiner weiß was wo ist, womit sich .de bestückt.

      Beroline

      Vielen Dank für die Informationen, es ist nur schade, dies soll jetzt kein Vorwurf sein, das die User nicht informiert wurden, das derartiges passieren könnte.
      Wie gesagt, ich finde es unmöglich vom eigentlichen Betreiber der JWH-info-Seite, das er so mit den Mods und den Usern verfahren ist.
      L.G. Löwenzahn
      Vllt könnt ihr, dass nun ehemalige Team von jugendwerkhof.info ein bisschen nachvollziehen, wie es Chaser und mir vor bissel mehr als 2 Jahren ging.

      Nun weis aber sicher auch der letze was von M.J. und Co. zu halten ist und ich bin nicht nachtragend, alternativ gibt es ja uns hier und unsere Jugendwerkhofseite jugendwerkhof.eu , es gibt Wolfs Treffen-Seite und andere spezifische Werkhofseiten, oder eben die Kommerzbude .de ....
      "Mir doch scheissegal wer dein Vater ist. Solange ich angle, läuft hier niemand übers Wasser!" :emo3d:

      susa70 schrieb:

      Nun weis aber sicher auch der letze was von M.J. und Co. zu halten ist

      Wo bei ich weder die User verstehe, noch Mitleid empfinden kann. Denn wo der Weg von "De" hingehen soll, ist schon seit Jahren bekannt und so ersichtlich, dass erwachsene Menschen dies nicht übersehen können, dürfen und sollten.Teilweise sogar angekündigt wie z.B. User 1. und User 2. Klasse.
      Um es einmal ganz platt zu schreiben: große Schnauze bei irgendwelchen Berichten über Missbrauch und sie selbst merken es nicht, das sie mitten drinnen stecken und selbst mit Ihren Geschichten von dem Betreiber missbraucht werden, damit er mit den Leiden der Menschen, die ja vorhanden sind, Kohle verdienen kann. Denn auch auf "De" ist es so, dass einer macht und ein anderer es zulässt. Aber auch dort sind alles Erwachsene mit genügend Lebenserfahrung - sollte man annehmen.
      Lieber Ninguno,

      hier im speziellen geht es nicht um die User von .de, sondern um die ehemaligen Jugendwerkhöfler von jugendwerkhof.info. Diese Seite war die erste Seite zum Thema Jugendwerkhöfe und Spezialheime der ehem. DDR im Net überhaupt. Die dort registrierten User hatten zum Großteil überhaupt nichts mit imh. de zu tun.
      Mir lag die info-Seite ganz lange auch sehr am Herzen, die dort registrierten Ehemaligen haben unmengen an Infos und Bildmaterial im Laufe von mehr als 10 Jahren gesammelt und sich immer darauf verlassen, dass es die Seite immer so weiter geben wird.

      Tja schade, echt schade.
      "Mir doch scheissegal wer dein Vater ist. Solange ich angle, läuft hier niemand übers Wasser!" :emo3d:
      Sorry, da war ich wohl zu schnell und unüberlegt.
      Aber ich hab mich eben einmal dort angemeldet, es existieren noch jede Menge Seiten über JWH´s.
      Aber die Seite ist kaum auszuhalten. Alle 10 Minuten wird die Seite verdunkelt und man kann nichts mehr lesen oder schreiben und das für 30 Sekunden. Nur der, der bezahlt, hat diese "Sperre" dann nicht. So macht man sich "Freunde" in der 1. und 2. Klasse .brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
      also ich war auch kurz auf der info.de seite da ist alles weg die Gästebücher und freundesliste ich finde es ne frechheit uns nicht darüber zu informieren was mit der seite passiert . und dann auch noch 12,euro bezahlen . da werden sich bestimmt einige abmelden ist meine meinung lg sanddorn
      Man sollte auch diejenigen nicht vergessen, die damals regelrecht aus diesem Forumg gemobbt wurden. Im Nachninein ist man immer schlauer, aber offensichtlich sollten Vorgänge dieser Art von tatsächlichen Zielen ablenken. Letztendlich hatte man ja damit auch zumindest einen Teilerfolg. Sicher wird auch einiges von mir dort zu finden sein, was mich jedoch nicht weiter beunruhigt. Es sollte jedem klar sein, egal wo und in welchem Forum man sich befindet, es ist und bleibt ein öffentlicher Raum. Immer überlgen mit was und wie ich mich dort präsentiere.

      mfg Hannes

      Löwenzahn schrieb:

      ich finde es unmöglich vom eigentlichen Betreiber der JWH-info-Seite, das er so mit den Mods und den Usern verfahren ist.
      L.G. Löwenzahn

      Hi Löwe ...... hier hast Du etwas missverstanden. Der eigentliche Betreiber von Info und auch Inhaber der Domain jugendwerkhof.info war bis 26.08.2010 Wiesel. Dass dies so gelaufen ist ..... nun ja, das ist einmal der Vertrauensseligkeit und dem Unwissen um die Materie geschuldet und natürlich dem Verhalten von Diri & Mike.

      Da auf der neuen Seite laufend noch Threads verschwinden (ich hab mir nicht die Mühe gemacht zu suchen, kann auch sein dass sie sonst wohin verschoben worden sind), habe ich heute mein Statement dazu dort in einem neuen THREAD abgegeben. Ich weiss nicht ob es so stehen bleiben darf oder ob es gelöscht wird.
      Daher setze ich es hier auch nochmal mit ein. Falls das die Betreiber hier stört .... können sie es ja entfernen.
      Mein statement:

      Liebe Ehemalige, liebe User

      Erst einmal kann ich die Postings in diesem Thread von Roy W. und Lena12 und deren Frust sehr gut nachvollziehen.

      Wir als ehemaliges Team von Jugendwerkhof.Info hätten erwartet, dass man zumindest den alten Betreiber, nämlich Sven (Wiesel) darüber informiert, dass die Seite Jugendwerkhof.Info hier in diese Plattform integriert werden soll.
      Wir bzw. Wiesel hätten dann die Möglichkeit gehabt den Usern Bescheid zu geben, sie zu bitten alles was ihnen wichtig erscheint sich noch zu sichern. Nun ist mal wieder den Leuten die Möglichkeit genommen worden, sich das für sie Wichtige zu sichern und sie standen mal wieder (wie so oft) vor verschlossenen Türen.
      Ferner lief noch Organisatorisches zu zwei in Kürze anstehenden Treffen auf Jugendwerkhof.Info, wo sich Leute womöglich auch privat ausgetauscht haben. Diese Möglichkeit des Austausches hast Du Diri dem Betreiber und auch den Usern damit genommen und vorhandenen Austausch genommen. Sehr feine Art von Dir.

      Diri, Du als Betreiber von ImHeim.DE, der im Jahr 2008 als es diesen Urknall hier gab, einen reibungslosen Verlauf der Plattform Jugendwerkhof.Info bis März 2011 (laut Vertrag) zugesichert hast …....
      hast diese Zusicherung nun gebrochen (im Fachjargon nennt man so etwas Vertragsbruch – wo meist jegliches Vertrauen schwindet)
      Du hast nicht mal den Betreiber (Wiesel) und die auf der Plattform Jugendwerkhof.Info befindlichen User für wichtig genug befunden, dass man ihnen derartige Änderungen im Vorfeld bekannt gibt???
      Soviel zu menschliche Wertschätzung – zu DEINER Wertschätzung Ehemaliger, die zugleich die Frage aufwerfen: „Welche Werte werden hier gelebt???“

      Nun hoffst Du Diri hier dass viele die alten Querelen vergessen haben, viele sie nicht mehr wissen, nicht mehr wissen wie sie nicht selten vor verschlossenen Türen standen und Du hoffst nun wohl darauf, dass sich die User von Jugendwerkhof.Info hier freudestrahlend ein- und untergliedern, verbunden mit jährlichen Zahlungen???
      Ich habe nichts gegen Optimismus …..... aber das was hier gerade von statten ging hat nichts Optimistisches an sich (zumindest nicht für mich).

      Wenn man sich schon einfach eine Seite „einverlebt“ ….. Mike die Zugangsdaten für Jugendwerkhof.Info nie rausgerückt hat (trotz mehreren Anfragen), dann aber hinterrücks ohne Wiesel's Wissen die Domain einfach auf wen anders zulässt ….... also liebe Leute …... höher kann ein Vertrauensbruch nicht sein.
      Nun, mir macht das nichts aus, denn ich habe in den Jahren in den Foren genug erlebt …... viel Gutes – aber auch viel Unschönes, so dass mich das nun nicht wirklich erschüttern kann.
      Zudem ist Wiesel ja nicht der erste Admin, der urplötzlich vor verschlossenen Türen stand …. ausgesetzt von Mike und mit seinem Zutun (wer anders kann es nicht gewesen sein).

      Zudem ist man aber so grosszügig, dass die User von ImHeim.de hier nun Threads aus dem Moderatorenbereich vom alten „einverleibten“ Jugendwerkhof.Info lesen können.
      Als Betreiber sollte so ein Fauxpas nicht passieren, dass Themen des Moderationsbereiches allen zugänglich und lesbar sind.

      Nun bittet Wiesel die Angel als Admin telefonisch darum dies zu löschen, auch seine Accountdaten zu löschen und bekommt von Angel zur Antwort:
      „Das könne sie nicht, sie hat keinen Zugang“
      Also wiedermal ein Admin der keinen Zugang hat, womöglich nicht einmal die Notwendigsten, wie auf dem alten Imheim.de wo sie auch vieles nicht konnte, eben weil notwendige Rechte dazu nicht gesetzt waren.
      Wozu, frag ich mich da, setzt man jemand zum Admin ein, wenn man ihm die notwendigen Zugänge nicht geben will, wer und wie bitteschön sollen User einen Admin pro Forma ernst nehmen?

      Tut mir leid, aber für so ein Tohuwabohu habe ich weder Zeit, geschweige denn Verständnis.

      Wir als altes Team von Jugendwerkhof.Info (Wiesel, Simonet, Lena12 und ich) können da nur noch unser Unverständnis zum Ausdruck bringen und es tut uns extrem leid, dass das so gelaufen ist.
      Auch wenn wir nicht immer viel Zeit hatten (weil wir auch arbeiten gehen, Familie usw.), es auch nicht jedem Recht machen konnten, so hätten wir zumindest die User gern über derartige weitreichende Veränderungen im VORFELD informiert.
      Wir hätten das als unsere Pflicht den Usern gegenüber angesehen.

      Du Diri hast uns diese Möglichkeit nicht eingeräumt, hast einfach die Plattform Jugendwerkhof.Info „einverleibt“ und sie hier in Deine Plattform integriert.
      Ob die Leute von Jugendwerkhof.Info das so wollten, ob das Team das so wünschte, ob das im Vertragssinne ist (von dem ja immer die Rede war, der bis März 2011 festgeschrieben war … angeblich) ….. all das war DIR dabei unwichtig, egal.
      Du erzählst, zumindest mir, bitteschön nicht dass Dir etwas an den Ehemaligen liegt, deren Belange Dir wichtig sind usw. ….... nein, Dein Interesse ist scheinbar anderer Natur.

      Aber wie schon geschrieben ….... Wiesel ist ja nicht der erste Admin der hier so gearscht wurde ….... und wer weiß ….... vielleicht auch nicht der Letzte. Also wundert Euch nicht wenn hier niemand Muse hat auch nur eine Funktion zu übernehmen.

      Dir Mike und Diri danken wir für die Erfahrung, die wir durch Euch lehren konnten und Ihr uns Ehemaligen einen weitreichenden Einblick in Euer wahres Denken und Handeln ermöglicht habt.

      LG Ines


      Anbei sei noch bemerkt, dass wir mehrmals und ausdrücklich die Herausgabe ALLER erfoderlicher Daten (Zugang Server, Zugang DB, Zugang zur Domain, vollständiges FTP- und DB Backup etc., um nur einige zu nennen) von Mike gefordert haben.
      Damit wäre möglich gewesen die Seite umzugestalten, zu verbessern, sie weiterlaufen zu lassen, auch über den März 2011 ..... wo ja angeblich der Vertrag auslaufen sollte.
      Dazu hatten Beroline, Wiesel und ich uns ja im Dezember beim Treffen ausgetauscht. Sollte also nicht sein ..... okay ..... dann läuft es eben jetzt so.

      Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass es mir sooo Unrecht auch nicht erscheint, da ich momentan ohnehin zeitlich sehr begrenzt bin und es ja nun wahrlich genug Heimseiten im WWW gibt ........ sprich Alternativen vorhanden sind.

      Womit ich mich nicht anfreunden kann sind die Art & Weise wie die "Übernahme" dort lief ........ ich habe selten so wenig menschliche Wertschätzung gesehen.
      Auch wenn man es nicht jedem Recht machen kann, aber ein wenig Anstand, Rücksichtnahme und Wissen was sich gehört und was eben nicht ...... das sollte jeder haben, auch wenn man Jahre im Heim war. Wie die Übernahme der Domain und Plattform da liefen, ist schon ein enormer Vertrauensmissbrauch ....... zumindest in meinen Augen.

      Ich kann Euch nur schreiben, dass uns dies leid tut und wir als altes Team von Jugendwerkhof.Info uns von derartigen Umgangsformen distanzieren.

      Noch etwas:
      Die alten zugangsdaten von Jugendwerkhof.Info scheinen dort nicht zu gehen. Zumindest gingen sie bei mir nicht. Bei mir gingen die Zugangsdaten von Imheim.de.
      Man wird im ACP einfach nur eingestellt haben, dass die Domain bzw. der Inhalt auch über die Domain jugendwerkhof.info abrufbar ist. Also 1 Forum ..... und weiß der Geier über wieviele Domains abrufbar.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      jahn schrieb:

      hier geheimagent jahn007kann nix

      folgende infos sind über eine simonet vorhanden:

      Benutzername simonet, geburtsdatum, letzte aktivität, herkunft etc.

      Ja Jahn, Nachname ..... alles drin und schau mal richtig in Simonets Profil ... ... da kommst Du auch zu Threads, die im alten Modbereich standen und heute für jeden Registrierten nachlesbar sind ...... Du musst dafür nicht mal Sponsor sein.

      ninguno schrieb:

      Aber die Seite ist kaum auszuhalten. Alle 10 Minuten wird die Seite verdunkelt und man kann nichts mehr lesen oder schreiben und das für 30 Sekunden. Nur der, der bezahlt, hat diese "Sperre" dann nicht. So macht man sich "Freunde" in der 1. und 2. Klasse .brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

      Das Problem hatte ich nicht. Aber frag mich nicht woran es liegt ........ ich bin dort auch nur normaler User ........ also kein Sponsor.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D