Neuss St. Anna-Heim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      RE: Neuss St. Anna-Heim

      Hi,

      ich war im Skt. Anna von 1953 bis 1960. Dort wurde ich von Schwester Assumpta und einer zivilen Frau "betreut", die nannten wir immer (mussten) Tante Anni.

      Hatte viel Prügel dort erfahren.

      Die einzige Schwester, die immer gut zu uns war, hiess Daniela. Sie war meistens auf der Krankenstation.

      Hast Du vielleicht noch Bilder ö.ä.?

      Ich hatte auch sehr gute Kontakte zum damaligen Hausmeister Sebastian.
      Ansonsten kann ich mich an weitere Namen nicht mehr erinnern.

      Wann warst Du dort?

      LG
      planetshield

      Neuss, Kinderheim St. Anna, Suche Ehemalige

      Hallo.
      Suche Ehemalige aus dem Kinderheim St. Anna aus Neuss.
      Ich selber war dort von 1968 bis 1972 auf der Georggruppe.
      Vielleicht schaffen wir es ja mal ein Ehemaligentreffen zu organisieren........
      Über eine Nachricht von dir würde ich mich sehr freuen.
      Also, melde dich mal.
      Liebe Grüße, Michael

      planetshield schrieb:

      Hi,

      ich war im Skt. Anna von 1953 bis 1960. Dort wurde ich von Schwester Assumpta und einer zivilen Frau "betreut", die nannten wir immer (mussten) Tante Anni.

      Hatte viel Prügel dort erfahren.

      Die einzige Schwester, die immer gut zu uns war, hiess Daniela. Sie war meistens auf der Krankenstation.

      Hast Du vielleicht noch Bilder ö.ä.?

      Ich hatte auch sehr gute Kontakte zum damaligen Hausmeister Sebastian.
      Ansonsten kann ich mich an weitere Namen nicht mehr erinnern.

      Wann warst Du dort?

      LG
      planetshield
      Hallo,
      bin erst kürzlich auf diese Seite gestoßen. War von 1952 bis 1957 ebenfalls mit meinem Bruder dort. Habe vieles vergessen, kann aber auch vieles berichten. Nach Schwester Daniela habe ich meine Tochter benannt. Sie war unendlich gut zu uns. An die großen Schlafsäle mit den Waschbecken kann ich mich gut erinnern. Und an das Kabuff, in welchem die Gruppenschwester schlief. Aber gut - es was Nachkriegszeit und Deutschland wurde gerade Weltmeister, was wir von den Schwestern erfahren haben.
      Wer erinnert sich noch an das alljährliche Johannisbeerenpflücken in dem Mönchskloster, wo wir immer hingegen mussten? Oder an das Aufdrehen der Flachszöpfe auf dem riesigen Dachboden? Und an das Sammeln von Kräutern?
      wir hatten als kleine Kinder schon einiges zu tun...
      Kann sich noch jemand an die Spendenbüchse am Eingang in Form eines Mohrs erinnern? Die Aufschrift lautete: Für die armen Negerkinder. Waren die noch ärmer als wir?

      Neuss St. Anna-Heim

      .
      Aufschlussreiche Information zum »Kinderheim St. Anna« in Neuß @ https://de.wikipedia.org/wiki/Stadionviertel ( Diese Seite wurde zuletzt am 24. September 2015 um 16:31 Uhr geändert. )

      Katholisches »St. Anna-Heim«, in Neuß, bei Düsseldorf ---
      Entfernung von Essen: 48.58 km [ letzteres Detail mag für ein anderes ehemaliges Heimkind ( das heute schon seit mehr als 50 Jahren in Amerika ansässig ist ), wichtig sein, darum erwähne ich dies hier ]


      .
      St. Anna Kinderheim (2012)

      Das Kinderheim St. Anna, [ in Neuß / Neuss, ganz in der Nähe des Rheins gelegen; „Rheydterstraße“ / „Batteriestraße“ ], wurde im Oktober 1855 eröffnet und gilt somit als eine der ältesten Einrichtungen im „Stadionviertel“. Ende 1886 bot das Waisenhaus nicht mehr genügend Platz, so dass der Vorstand das Kloster Marienberg kaufte und umbaute, wodurch es zusätzlich Platz für 250 Kinder gab. Im Ersten Weltkrieg wurden die Anlagen zur Pflege verwundeter Soldaten benutzt und blieben für lange Zeit eines der größten Lazrette in Neuss. 1933 zählte das Waisenhaus 300 Kinder und 50 Ordensschwestern [ die Schwestern vom armen Kinde Jesu aus Aachen ]. Im Zweiten Weltkrieg wurde das gesamte Untergeschoss zum Luftschutzkeller umgebaut, indem Decken eingezogen und Eisentüren, Mauern sowie Schleusen eingebaut wurden. Im Juni 1943 mussten etwa 200 Kinder nach Bühl evakuiert werden. Trotz der Evakuierung wurden nach Luftangriffen etwa 300 verwundete Soldaten und zeitweise 1.400 Obdachlose verpflegt. Um 1950 wurde der ursprüngliche Betrieb wieder aufgenommen und große Säle in kleine eingerichtete Wohnungen umgebaut. Im Jahre 1965 wurde beschlossen, an der Stelle des Kinderheims den Konrad-Adenauer-Ring zu bauen, ein heute wichtiger Verkehrknotenpunkt im „Stadionviertel“. Ab 1973 begannen Bauarbeiten von zweigeschossigen Domizilen, wo die Kinder untergebracht werden sollten.
      1978 wurde das Kinderheim St. Anna schließlich abgerissen.[9] [ Stadtteilbroschüre, Stadt Neuss, 3. Juli 2001, abgerufen am 27. April 2012 (PDF, 1867 KB). ] 1995 wurde das Gebäude des Kinderheims im Stil der modernen Architektur wieder aufgebaut. Auf dem Gelände finden sich verschiedene Einrichtungen der CARITAS sowie de KOLPING-BILDUNGSWERKES, wie eine Suchtkrankenhilfe, Berufsförderungslehrgänge oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen[10] [ @ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/individuelle-plaene-zur-foerderung-jugendlicher-aid-1.143018 Individuelle Pläne zur Förderung Jugendlicher. Neuss-Grevenbroicher Zeitung, 16. Mai 2000, abgerufen am 30. April 2012. ] Die Einrichtung des KOLPING-BILDUNGSWERKS steht auf dem Grundstück, auf dem sich früher das Kinderheim St. Anna befand.

      .

      .
      DasStadionviertelist ein nördlicher Stadtteil von Neuss [ / Neuß ] und liegt direkt am Stadtkern. [] Mit einer Fläche von 3,34 km² ist das „Stadionviertel“ der größte Stadtteil des Neusser Stadtkerns.
      .

      Siehe auch WIKIPEDIA @ https://commons.wikimedia.org/wiki/File:St._Anna_Kinderheim_(Wiederaufbau)_(CherryX).jpg

      Sie auch »Kloster Marienberg Neuss« @ https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/themen/jugend_familie/wusstet-ihr-schon/Bauwerke_unserer_Region/Kloster_Marienberg_Neuss.html und @ http://www.katholisch-im-rhein-kreis-neuss.de/kirchen/kloster-marienberg/

      Zur detailierten Geschichte des dortigen »Kloster Marienberg Neuss«-Geländes von seinen Anfängen in 1654 bis heute, bzw. hier chronologisch präsentiert bis 2004, siehe @ http://schule.erzbistum-koeln.de/export/sites/schule/marienberg/.content/.galleries/downloads/Geschichte_der_Schule_Marienberg.pdf ( ingesamt 9 Seiten; 77.91 KB )

      Verschiedene Informationen auf folgender Webseite mögen ebenso hilfreich sein: http://www.katholisch-im-rhein-kreis-neuss.de/

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Martini“ ()

      Neuss St. Anna-Heim

      .
      ACHTUNG Ihr ehemaligen Heimkinder / ex-St. Anna Heimkinder, die Ihr irgendwann mal als Säuglinge, Kleinkinder, Vorschulkinder, Schulkinder, und Teenagers dort in dieser Einrichtung in der Obhut der katholischen Ordensschwestern Schwestern vom armen Kinde Jesu aus Aachen, in Neuß am Rhein / in Neuss am Rhein, verbringen durftet ( 48.58 km von Essen entfernt ).

      In diesem unserem HEIMKINDER-FORUM.DE gibt es drei verschiedene Threads zu diesem Heim, namentlich wie folgt:

      [1.] »Neuss St. Anna-Heim« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/1073-Neuss-St-Anna-Heim/ ( eröffnet am 25.05.2008 )

      [2.) »Kinderheim St. Anna in Neuss« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/3276-Kinderheim-St-Anna-in-Neuss/ ( eröffnet am 03.08.2008 )

      [
      3.] »Neuss, Sankt Anna Heim« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/9559-Neuss-Sankt-Anna-Heim/ ( eröffnet am 14.11.2009 )

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Martini“ ()

      ich kenne in Neus leider nur den >Schutzhafen für 110 Binnenschiffe , er wird hauptsächlich zum Be und
      und Entladen von Rapps Verwendet,

      jedoch hauptsächlich dient er als Schutz und Übernachtungshafen als einer der wichtichtigen
      Knotenpunkte Deutschland , da man von Neus über den Rein auch an den Nekar und an ddie mosel

      ich kenne nur den Penni im Hafen da wir da immer wenig zeit haben :grinsekloppe:
      fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

      Doris Day
      ganz einfach wenn es viele Schiffe ohne Fernsehen gibt , werden sind in Neus neue Heimplätze angebracht, denn was soll mann während der Be und Entladezeit sonst machen, grade wenn die frau mitfährt :boobies: :boobies: ?(:
      fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

      Doris Day

      Neuss St. Anna-Heim

      .

      Martini schrieb:

      .
      ACHTUNG Ihr ehemaligen Heimkinder / ex-St. Anna Heimkinder, die Ihr irgendwann mal als Säuglinge, Kleinkinder, Vorschulkinder, Schulkinder, und Teenagers dort in dieser Einrichtung in der Obhut der katholischen Ordensschwestern Schwestern vom armen Kinde Jesu aus Aachen, in Neuß am Rhein / in Neuss am Rhein, verbringen durftet ( 48.58 km von Essen entfernt ).

      In diesem unserem HEIMKINDER-FORUM.DE gibt es drei verschiedene Threads zu diesem Heim, namentlich wie folgt:

      [1.] »Neuss St. Anna-Heim« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/1073-Neuss-St-Anna-Heim/ ( eröffnet am 25.05.2008 )

      [2.) »Kinderheim St. Anna in Neuss« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/3276-Kinderheim-St-Anna-in-Neuss/ ( eröffnet am 03.08.2008 )

      [
      3.] »Neuss, Sankt Anna Heim« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/9559-Neuss-Sankt-Anna-Heim/ ( eröffnet am 14.11.2009 )

      .

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.