Themen mit dem Tag „Almosen“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Themen

Thema Antworten Likes Zugriffe Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Sind die Verbrechen begangen gegen Heimkinder „verjährt“ ? – Und wer, IM ZIVILRECHT, nimmt sich das Recht heraus zu entscheiden was wann „verjährt“ ist ?

Martini - - Offener Talk | Heime
33 +1 7.378
Benutzer-Avatarbild

Marbot

Benutzer-Avatarbild

Sollen und können auch die ehemaligen Heimkinder, die damals (aus welchem Grunde auch immer) in ʹBehinderteneinrichtungenʹ untergebracht waren, „angemessen entschädigt“ werden oder nur „Almosen-Gutscheine“ bekommen?

Martini - - Offener Talk | Heime
20 5.421
Benutzer-Avatarbild

Martini

Benutzer-Avatarbild

„Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben“ regelt Auszahlungen der ALMOSEN an Ehemalige Heimkinder West UND an Ehemalige Heimkinder Ost.

Martini - - Offener Talk | Heime
22 +1 6.906
Benutzer-Avatarbild

kliv

Benutzer-Avatarbild

Petition Ehemaliger Heimkinder an den Deutschen Bundespräsidenten, Joachim Gauck

Martini - - Offener Talk | Heime
24 +1 6.328
Benutzer-Avatarbild

Krumi63

Benutzer-Avatarbild

NETZFUND: Säcke voller Geld für die Kirche. – Almosen für ihre Opfer. Heimopfer berichten über die tatsächliche Situation was „Entschädigung“ betrifft --- denn es gibt keine „Entschädigung“ für sie.

Martini - - Offener Talk | Heime
2 2.147
Benutzer-Avatarbild

Martini

Benutzer-Avatarbild

RECHTSGUTACHTEN von "Hilfsfonds-Almosen-Verteiler"​/"Ombudsmann" Prof. Dr. Peter Schruth (auch einer derjenigen, die dem RTH-Abschlussbericht zugestimmt haben).

Martini - - Offener Talk | Heime
6 3.711
Benutzer-Avatarbild

Martini