Artikel mit dem Tag „Bedürfnisse“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .
    Dieser Beitrag wurde von mir getätigt am Mittwoch, 30. November 2016, um 12:03 (mitteleuropäische Zeit = MEZ/CET = central european time)

    Medikamententests an Heimkindern in WESTDEUTSCHLAND.

    Nachdem ich diesen wirklich hintergründigen und weitumfassenden Artikel aus der Frankfurter Allgemeine Zeitung, von vor ungefähr 10 Tagen, mehrfach von einigen Freunden aus Deutschland zugeschickt bekommen habe, habe ich mich dazu entschlossen ihn selbst manuell als ein plain-text-document auszutippen und zumindest allen möglicherweise direkt Betroffenen, die sich hier im HEIMKINDER-FORUM.DE einfinden, zur Studie zur Verfügung zu stellen. Vielleicht melden sich ja daraufhin noch viel, viel mehr Leute, die ebenso betroffen sind. – Wegen der Länge des Artikels, kann ich diesen aber nur hier in unseren BLOG stellen.

    .
    Frankfurter Allgemeine Zeitung, SAMSTAG, 19. NOVEMBER 2016, NR. 271 - SEITE 3 - Politik

    [ der Artikel füllt die gesamte „SEITE 3“ dieser Ausgabe dieser
  • .
    DIAKONIE - Fürsorgehölle ANSTALT FREISTATT im Wietingsmoor et al

    ( d.h. alle solchen damaligen Fürsorgehöllen - ob evangelisch oder katholisch )



    Heimerziehung in der Nachkriegszeit
    ein schwieriges Kapitel kirchlicher Zeitgeschichte


    Text erschienen im Loccumer Pelikan 2/2009 (ISSN 1435-8387)

    Loccumer Pelikan 19 2009 02 (Diakonie, Bildung und soziale Gerechtigkeit). Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde, Seite 66-68.

    Dr. Kerstin Gäfgen-Track [Jg. 1959], Oberlandeskirchenrätin der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers [seit 2003]

    ERKLÄRUNG VOM STANDPUNKT DER EVANGELISCHEN THEOLOGIE

    @ rpi-loccum.de/material/pelikan/pel2-09/theo_gaefgentrack

    .
    Heimerziehung in der Nachkriegszeit
    ein schwieriges Kapitel kirchlicher Zeitgeschichte

    Dr. Kerstin Gäfgen-Track [ Oberlandeskirchenrätin der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ]

    Nachdem im Jahr 2006 das Buch von Peter Wensierski „Schläge im Namen des Herrn“
    1 erschienen war, das zum Teil auf dramatische Weise die