Artikel mit dem Tag „Geschädigten“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .
    Chronologie der Täuschung und Enttäuschung seitens der Schädiger der Geschädigten.

    Ich wurde ganz besonders von dem Autor Helmut Jacob, gebeten dies „möglichst breitgefächert ins Netz posten“!


    .
    Behinderte ehemalige Heimkinder: Werden auch sie betrogen?

    Sie wurden geschlagen und oft zusammengetreten,
    in Angst und Schrecken versetzt, oft rund um die Uhr,
    beleidigt und erniedrigt, oft im Kreis ihrer Mitschüler.
    Teilweise wurde ihnen sexuelle Gewalt angetan, bis hin zu Vergewaltigungen.
    Sie mussten Zwangsarbeit leisten, oft schon im Kindesalter.
    Sie wurden für alles bestraft, was sadistisches Personal als bestrafenswert erachtete,
    sie wurden denunziert und gegeneinander aufgehetzt,
    sie wurden zur Gewalt gegen andere Kinder angestachelt,
    sie wurden einfach vernachlässigt und als „unwertes Leben“ beschimpft,
    und „unwertes Leben“ wurde nicht beschult.
    Sie wurden als „Versuchskaninchen“ missbraucht und mussten neue Medikamente testen.
    Dafür –
    jedoch noch nicht
  • Hallo an alle Forummitglieder!

    Zurzeit schreibe ich eine Facharbeit zum Thema Kinderheime in der DDR. Da das Kinderheim Bräunsdorf in meiner näheren Umgebung liegt (komme aus Mittweida)fiel mir dieses speziell ins Auge.

    Ich weiß, das es für alle Betroffenen eine sehr schwere Zeit war :( Ich möchte etwas mehr über dieses Kinderheim erfahren. Natürlich auch die Schattenseiten....die sollten nicht unter den Tisch gekehrt werden,wie es bei Google oft der Fall ist.

    Ich interessiere mich sehr für das Thema und würde mich sehr geehrt fühlen und freuen, wenn einer von Ihnen mir vlt etwas über diese Zeit erzählen könnte, was ich in meiner Arbeit verwenden darf, vlt ein kleines Interview oder ein paar alte Fotos von dieser Zeit.

    Ich möchte aber niemanden zu nahe treten und es sollten sich nur Mitglieder melden, die wirklich etwas erzählen möchte.
    Ich möchte keine unschönen Erinnerungen unnötig wecken :(

    Meine Emailadresse: C.Kitajima@web.de
    oder einfach hier schreiben.

    Ich danke Ihnen