Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    WWWAAAASSSS ???? Egon raucht nicht mehr, ich glaubs ja nich!! Er ist doch sonst mit der Kippe ins Bett gegangen und morgens hing sie noch im Mundwinkel.... Letztendlich werden wir scheinbar alle vernünftig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    Alles Gute Horst zum Neuen Lebensjahr! ...auch schon wieder neun Jahre her, dass wir im Stift waren, die beiden leben sicher heute nicht mehr, apropos Leben: was macht eigentlich Egon?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hövelhof, Salvatorkolleg Klausheide

    brötchen - - Heime H...

    Beitrag

    Zitat von mbugu: „Kann man auf diese alte Geschichte nicht einen Journalisten aufmerksam machen, der die Zeit und bei Interesse an diesem Thema sicher mehr Recherchemnöglichkeiten hätte? Nein denn sie sind bis auf ganz wenige Ausnahmen dem System also der CDU oder der SPD oder den Kirchen verpflichet in deren Besitz, meist über verschachtelte Beteiligungen oder ganz Offen "Neue Wsetfälische (zu 100% SPD-Besitz) sie sind. Sie haben kein Interesse daran sich selbst ins Knie zu schiessen. Es ist ta…

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    Ja der Janning war machmal bei uns auf der 9 eingeteilt die Lesestunde zu beaufsichtigen, alles sehr problemlos, meistens nickte er ein wenig ein, aber es gab nie Ärger. Er versuchte nie sich auf unsere Kosten zu profilieren, machte seine Stunden ab und ging wieder... Im Prinzip war ein ein harmloser Kerl mit einer abgeschlossenen Halbbildung aber mit Meisterbrief in der Tasche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hövelhof, Salvatorkolleg Klausheide

    brötchen - - Heime H...

    Beitrag

    "Desweiteren bestreitet der Orden der Salvatorianer, dass es neben den Bestrafungszellen (Bunkern) im Hochparterre der Anstalt – Salvator Kolleg Hövelhof in Klausheide – auch Holzverschläge im Kellergewölbe des Heims gab. Wir haben den Verdacht, dass der kleine Georg in einem dieser Holzverschläge erschlagen wurde. Wir sind dringend auf der Suche nach Zeugen, die (1.) einen Georg in der Gruppe von Pater Ignatius kannten und (2.) die Existenz dieser Katakomben-Verschläge bestätigen können." Hallo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    Danke Henry, ja die Brüderorden klingen alle so ähnlich. ...das "Handtuch" also Bruder Viktor war meine erste Station im Stift auf Gruppe 3, Karl und Ludger kenn ich auch noch und natürlich Bruder Johannes aus der Backstube, Br. Willibrord war auf der 4, wenn ich das recht erinnere, später nach der 5 kam ich ja in den Neubau zu Tröstrum auf die 9. Bruder Oswalt war auf der 8 , ein Bäckermeister. Danke für dden Link, ich wurschtel mich da schon durch. Gruß Reiner

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    Sag mal Horst, die Alexianer, war das nicht der gleiche Orden wie bei uns damals? Die hatten doch ihr Mutterhaus in Vreden, wenn ich mich recht erinnere, ich war mal da.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mbugu....meinen Respekt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Appelhülsen Martinistift

    brötchen - - Heime A....

    Beitrag

    wn.de/Muensterland/Kreis-Coesf…esegnet-sei-das-neue-Haus Neues vom Martinistift

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für den Film, ich selbst war von 1956 bis 1965 in diversen katholischen Heimen. Keiner dieser elenden Pfaffen schien auch nur ansatzweise so etwas wie ein pädagogisches Grundwissen zu haben, sie alle, zusammen mit den weltlichen Erziehern, wären in der normalen Alltagsrealität eines Berufslebens gnadenlos gescheitert. Hier haben sie sich versteckt, ihren Frust, ihre Komplexe und ihre kranke Sexualität an uns ausgelebt! Traue nie einem Mann der in Frauenkleidern einherschreitet, ausser zu K…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, es sind noch einige Dutzend davon hier. Bei Interesse einfach mich fragen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Coesfeld, Marienburg

    brötchen - - Heime C...

    Beitrag

    Schau mal rechts in der Leiste, da findest Du die Marienburg nochmal. Hier der Link: Coesfeld, Marienburg

  • Benutzer-Avatarbild

    "Deutsche Bischöfe richten Gedenktag für Missbrauchsopfer ein. Mit einem Gedenktag will die Kirche in Deutschland künftig an die Opfer sexuellen Missbrauchs erinnern. Zwar ist kein genaues Datum vorgegeben – dennoch sollen die Gedenkgottesdienste in den Gemeinden um einen bestimmten Tag kreisen." (Netzfund) Aja! Gedenktag! Gedenktag??? Wir leben noch und brauchen keinen Gedenktag sondern substanzielle Hilfe! Und zwar nicht irgendwann, sondern jetzt, ihr scheinheiliges Kirchenpack!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heimkinder in der DDR

    brötchen - - Offener Talk | Jugendwerkhöfe

    Beitrag

    Zu Mike 2326: "Der Krug geht so lange zu Wasser bis er bricht." Das wollte übrigens Samuel auch nicht glauben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heimkinder in der DDR

    brötchen - - Offener Talk | Jugendwerkhöfe

    Beitrag

    Liebe Illona, wahrscheinlich hast Du in der Vergangenheit das Theater mit Roolf nicht mitbekommen, er wurde zig Mal gesperrt, tauchte mit immer neuen Nicks wieder auf, ein echter Drehtürpatient der seinen Spritkonsum nicht kontrolliert bekam...wer den als Freund hat, der braucht keine Feinde mehr. Rolf, Thema durch!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heimkinder in der DDR

    brötchen - - Offener Talk | Jugendwerkhöfe

    Beitrag

    Sehe ich auch so Illona....und Ommma mit 3M, Du hast alles richtig gemacht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heimkinder in der DDR

    brötchen - - Offener Talk | Jugendwerkhöfe

    Beitrag

    Illona vergiss es, jede Erwiderung zu diesem Kasper ist verlorene Liebesmüh!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heimkinder in der DDR

    brötchen - - Offener Talk | Jugendwerkhöfe

    Beitrag

    Liebe Illona, man kann nur mit Menschen diskutieren, die wenigstens ansatzweise den gleichen Bewusstseinszustand haben. Das scheint mir bei Samuel nicht der Fall zu sein. Er lebt scheinbar in einer eigenen Welt, wo vernünftige Argumente keinen Zugang haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    So ist es in Wirklichkeit, zu eng sind die Maschen zwischen Politik und Kinderfickersekte in diesem unserem Land gestrickt...und das wird auch immer so bleiben, trotz offizieller Trennung von Kirche und Staat, denn es steht viel Geld auf dem Spiel, zuviel Geld und die feisten Kleriker werden alles, wirklich alles tun das sie ihre fetten Pfründe behalten. In der Vergangenheit hieß es verharmlosend, wenn die Heilige Inquisition einen Ketzer ermorden ließ: "Wohl in tiefem Bedauern um dein Seelenhei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habs mir gerade auf der ARD-Mediathek angesehen und kann eigentlich nur das Fazit ziehen, dass sich bei der katholischen Kinderficker-Sekte bis heute nichts geändert hat und auch nie ändern wird, zulange ist dieses System von Vertuschung, Leugnung und Verharmlosung ihrer Verbrechen im Einklang mit dem Machtapparat: Staat, institutionalisiert ist ...wer redet heute noch über unsere Heimkinder-Demos in Berlin, Paderborn und Bochum oder Münster? Es ist nix an Aufarbeitung passiert, das pädophil…