Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 45.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von girasol: „Da sträuben sich bei mir echt die Nackenhaare, und es macht mich unsagbar wütend. Samuel, ich wurde nicht gefragt, ob ich ins Heim möchte. Ich war noch ein Kleinkind, also konnte ich ja wohl nichts dafür.“ Ich genauso - 9 Monate alt -Vater tot, Mutter darüber durchgedreht - Zitat von Samuel: „Ja du hast Recht Ich wollte das nicht so rüber bringen. Und in Zukunft werde ich mich da zurück halten. Ich möchte mich dafür endschuldigen. Ich bin auch kein Mensch der auf streit aus i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von karottensaft444: „Bin ich wirklich so alleine mit meiner Situation? Ich wäre für einen Austausch so unendlich dankbar.“ Ich habe diesen Bericht nun dreimal durchgelesen und bin einerseits genauso ratlos wie du selbst und auch erschüttert darüber, wie sich doch die Vorschläge sowohl institutionell als auch hier ähnlich sind ohne dass wirklich was dabei rumkommt. Ich habe vor wenigen Jahren in unmittelbarer Nachbarschaft einen sehr sehr ähnlichen Fall gehabt, die Mutter höchstgradig veru…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von M FRANZ WAGLE: „opferrente bekomme ich ja“ Ja und wer zahlt die? Doch bestimmt nicht die Auftraggeber dieser Studien - alos die Pharmaindustrie. Es ist schön, dass da wenigstens ein bischen was an "Entschädigung" rüber kommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern wurde zu 2 Terminen die Doku "Vergessene Seelen" auf Tagesschau24 gezeigt - nur was hat sich bisdat wirklich getan in Sachen Entschädigung oder irgendeine andere Lösung für die Opfer. Schon beschämend, was da vor sich ging und wie die LR heute versucht, sich von der Schuld frei zu sprechen. So wirds wohl auch mit anderen Einrichtungen geschehen und wer ist wieder ganz fein raus? Natürlich die Pharma-Industrie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zuhause, Vertrauen und so

    louise laaser - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Zitat von zuversicht80: „Louise, also das andere pendant dazu sind dann die Helikoptereltern. Lach“ So ist es, bis zu einem bestimmten Punkt hat wohl jedes Elternteil irgendwie die Hand über seinem Kind und will es vor Gefahren schützen , aber man muss eben auch rechzeitig loslassen können. Als Heimkind hat man da wohl etwas mehr Schwierigkeiten als ein normal behütetes Kind aus normalem Elternaus. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass bspw. Kinder, deren Eltern oder speziell Mütter als Rabenelt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zuhause, Vertrauen und so

    louise laaser - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Zitat von mbugu: „Besonders bei "Rabeneltern", die man wirklich alsw solche bezeichnen kann. Als KInd kann man die sich ja nicht aussuchen!“ Es sei mir mal die Frage (allgemein) erlaubt, wieso man Rabenmütter bzw. -eltern so sehr verunglimpft. Ich weiß, dieser Begriff ist seit Jahrhunderten im Umgang mit wenig interessierten Eltern oder Müttern im Umlauf - dennoch ist das ungerecht (den Raben gegenüber), denn Raben sind weiß Gott besonders behutsame Eltern und pflegen ihren Nachwuchs bis zum kom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stern: „Ich behaupte sogar, wären damals die Mißbrauchsfälle im Odenwald-Internat und kurz darauf anderer nicht bekannt geworden, wäre vieles, was bspw. sMB anbetrifft, im Sande verlaufen, vielleicht auch gar nicht zustande gekommen und die Aufarbeitung der Heimkindermißbrauchsfälle wäre mindestens so nicht in Gang gekommen.“ Es braucht immer jemand Mutigen, der den Anstoß gibt - siehe jetzt Hollywood und das ganze Desaster dort

  • Benutzer-Avatarbild

    Brauche bitte Hilfe

    louise laaser - - Freunde suchen und finden

    Beitrag

    Zitat von Yogi: „Oh so schnell,Danke dir.weisst du wielange Akten aufgehoben werden müssen?“ Erfahrungsgemäß haben die JÄ maximal 30 Jahre verpflichtend die Akten aufzuheben. Vielfach wird aber auf Anfrage behauptet, dass die Akten woanders liegen würden (dann muss man eben die entsprechende Lagerstelle erfragen) und dann stellt sich heraus, dass es dort nie Akten gab

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ralf B.: „daher klinke ich mich hier aus der Diskusion mit dir aus.“ Fein, denn dein merkwürdiges Unterstellen ist schon mehr als peinlich

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ralf B.: „Machts nu Klick?“ Selbstverständlich sollte man immer beide Seiten hören - aber du weißt sicherlich auch, dass egal, um was es geht, Behörden bzw. deren Angestellte immer alles richtig gemacht haben, es niemals fehlerhafte Äußerungen gegeben hat, die Probanden immer zur Zufriedenheit bzw. dem gesetzestreuen Auslegen der Vorschriften entsprechend behandelt wurden und immer nur eine der Seiten alles falsch verstanden hat - nämlich die Antragsteller bzw. i menchen Fällen ehr die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hobelix: „Seit November 2016 gab es Kontakt zwischen dem Jugendamt Segeberg und der Erziehungsstelle in Rendsburg. Im Februar erfuhren wir dann davon. Wir waren so glücklich. Es sollten 3 Anbahnungen stattfinden damit Celina und kennen lernen kann. Doch nun kommt das unfassbare ! Diese Anbahnungen wurden immer wieder vom Kinderheim blockiert und der eigentliche geplante Umsiedlungstermin rückte immer näher.“ Zitat von Ralf B.: „Was mir an der Geschichte fehlt; ist der Kontakt zur Einri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ralf B.: „Störend sind Beiträge die gleich, mit nur einem kleinen teil von Infos, über die diversen Einrichtungen herzieht. Verallgemeinerne Postings bis hin zu ........^^ Ansonsten einfach mal Namen, Einrichtungen, Pflegefamilien bennen die nachweislich, beweisbar, Erziehung nur des Geldes wegen tun.“ Ich erkenne im Moent nicht, wo du das Problem "mit einem kleinen Teil Infos" siehst. Reale Namen hier zu nennen widerspricht wohl sehr dem Datenschutz bzgl. der Pflegefamilien, abgesehen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Martini: „Und, meiner Meinung nach, hat das Ganze, auch rein garnichts mit dem Hilfsfonds-WEST, geschweige denn mit dem Hilfsfonds-OST zu tun !! Und, meiner Meinung nach, hat das Ganze, auch rein garnichts mit den „Rentenersatzleistungen-WEST“, geschweige denn mit den „Rentenersatzleistungen-OST“ zu tun !!“ Ich war eigentlich nur deshalb darauf "angesprungen", weil die Klägerin ja in einer Einrichtung "beschäftigt" gewesen sein soll - als Zögling und nicht als "Angestellte" . Deshalb a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mandy: „Da eröffnet sich mir die nächste Frage, galten wir Heimkinder und Waisen denn überhaut als Kinder, wenn man sich so schäbig darum drückt, die schwerste körperliche Arbeit von damals anzuerkennen?“ Bestimmt nicht - zumindest in ganz bestimmten Einrichtungen ud Gegenden nicht - wenn man heute liest und hört, was bspw. Jugendliche während ihrer Ausbildungszeit alles NICHT machen dürfen, dann geht man zwangsläufig davon aus, dass speziell hier in Deutscheland immer erst Gesetze her…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von sailor: „Scheussliche Zustaende bei euch in Deutschland.Die Presse wuerde bei uns auf so etwas mit Freude springen um das Heim blos zu stellen,eben auch wenn es nur aus Sensation ist.“ In der Zwischenzeit ist es auch hier so, dass Missstände angeprangert werden - leider aber eben auch genauso, wie du schreibst: "um das Heim bloß zu stellen,eben auch wenn es nur aus Sensation ist" , weil sehr häufig ungesicherte Informationen viel zu früh an die meistens eher unseriösen Medien gebracht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von kliv: „aber das Jugendamt war uns gegenüber derart unverschämt, das wollten wir dann doch nicht mitmachen.“ .............und dann aber jammern, dass es zuwenig Paare gibt, die Pflege- oder Adoptivkinder aufnehmen wollen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hobelix: „Es geht doch um das Wohl des Kindes !“ Für uns Otto-Normal-Verbraucher sicherlich und als Vater oder Mutter selbstverständlich. Zitat von Hobelix: „Ich bin der Meinung das es der Erziehungsstelle in Rendsburg nie um das Kind ging sondern nur aus finanziellen Interessen so gehandelt hat. Wie wir erfuhren hat die Erziehungsstelle in Rendsburg ja schon beim ersten Kontakt mit dem Jugendamt in Segeberg gleich eine Anwältin mit ins Boot geholt.“ Wie oft muss man solch verqueren Ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mandy: „Meiner Meinung (aber was zählt die schon vorm Gesetz...) kann man nicht alles als Erziehungsmaßnahme durchgehen lassen. Schwerste Feldarbeit in einem Alter von 8 Jahren+++ ist meiner Meinung nach keinerlei Erziehungsmaßnahme!“ Das ist genau das, was ja viele bemängeln (von denen, die nachweislich als Jugendliche schwerste körperliche Arbeiten verrichten mussten) und dafür weder entlohnt noch aus dem Heimfond bedient wurden. Ich habe gerade bei diesen Aspekten immer noch das (un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von der alte: „Wie viele daumen hast du denn noch?“ Meine zwei und viele andere in nächster Umgebung

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Widerstand: „ich melde mich, wenn ich etwas genaueres weiss“ Ich drück mal alle verfügbaren Daumen - das ist schon wirklich deprimierend Zitat von ralf: „In diesem Sinne hoffe ich, dass ihr (Du) den Fehler findet und euer Recht auf Klageführung durchsetzen könnt.“ Auch da wünsche ich viel Glück