Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 119.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Eckernförde

    Ralf B. - - Heime E...

    Beitrag

    Sprotte, deine Aussagen zum Fond sind nicht so ganz richtig. Bitte informiere dich. Deine verallgemeinerne Aussagen zum Thema Geldbeutel naja^^ Ich denke du weißt es selbst. Verstehe ich deinen Frust.

  • Benutzer-Avatarbild

    MEINUNGSÄUSSERUNG Ich halte die Kirchen für eine ansammlung von Kriminellen, machtgeilen und karrieregeilen Lügnern. Seit jahrhunderten begehen sie (ungestraft) schwerste Verbrechen gegen die Menschheit. Eine reine GELDMACHMASCHINE die unter verwendung eines Geschichtbuches die Völker ausbeuten. Doch wehe dem Volk das sich "erdreistet" gestohlenes zurückzuholen. Die werden auf Ewigkeit dazu verdonnert Reparationsleistungen zu zahlen.^^ Begünstigt durch unsere sehr kirchenahestehenden Regierungen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eckernförde

    Ralf B. - - Heime E...

    Beitrag

    In erster Linie geht es darum das der Täter eine Person ist gegen die ein Verfahren eingeleitet werden könnte. Bei dir lese ich heraus das du den Träger angehen möchtest und muss dir sagen das dass der falsche Weg ist. Der Träger macht sich allenfalls strafbar bei Kenntnis und Untätigkeit, Vertuschung etc. Allerdings wird ein gutes Ermittlungsverfahren immer beide Seiten durchleuchten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstverständlich bringen Strafanzeigen, und gerade in diesen Bereich, etwas. Wir können und sollten jeden einzelnen ermutigen diesen Weg zu gehen, damit die Täter ermittelt und aus dem Verkehr gezogen werden können. Was mich skeptisch werden lässt, ist der Umstand, dass Du die Thematik in einem öffentlichen Forum bringst aber nicht das Gespräch mit einer geschulten Fachkraft der Kriminalpolizei suchst.^^

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Studie die Pfeiffer aus Hanover durchführen sollte. Er hat es sehr früh gesehen was die Kirche vor hat. Hat das auch öffentlich gemacht. Und trotzdem finden sich in diesem Land immer Idioten die für Geld alles machen. Insbesondere in Aufarbeitungsprozessen der Kirchen! Hier klüngeln Staat und Kirchen wohl zusammen. Fast jeder überführte Täter bekommt in diesem Lande Berufsverbot oder das Verbot sich Kindern zu nähern oder das Umgangsrecht wird entzogen. Die Kirchen haben nachweislich über Ja…

  • Benutzer-Avatarbild

    ach boarduser mitchell^^ warum fragste nicht einfach selbst beim friedrich nach. wäre eine quelle^^ dann könntest die rechtsanwältin anrufen und fragen warum der "jurist" nicht mehr da ist. der "jurist" 2009 an der fh trier. studienfach wirtschaftsrecht. keine angaben über den bechelorabschluss im wirtschaftsrecht. ich unterstelle auch nix dem verein. Ich frage ausschließlich und verunglimpfe nicht. Im übrigen wurde von burkhard bestätigt das er viel mit textbausteinen gearbeitet hat, in diesen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Martini: „. DIGITALES FALTBLATT ZUR INFORMATION FÜR ALLE Zitat: „. Verein ehemaliger Heimkinder e.V. Aktuelle Informationen und Nachrichten Veröffentlicht am 18. Januar, 2016 Juristische und psychologische Hilfen beim OEG-Verfahren Wir freuen uns riesig, dass wir ein juristisch wie auch wissenschaftlich fundiertes Team gefunden haben, das ehemalige Heimkinder, die den Weg zum OEG gehen wollen, unterstützen wird. Alle ehemaligen Heimkinder – besonders diejenigen, die keinen Beratungshil…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstverständlich müssen diese Machenschaften aufgedeckt werden. Das ist aber das einzige wozu Ehemalige beitragen können. Daran zu glauben man könne etwas in diesem System ändern, scheint mehr als nur naiv zu sein. An den Runden, eckigen oder was weiß ich für Tische sitzen keine /Verhandlungs) Partner; nein es sind Gegner die NUR ihre eigenen Ziele verfolgen. Dieses System ist nicht darauf ausgelegt zu entschädigen oder wieder "gutzumachen". Es hinterläßt zahlreiche Opfer, Betroffene oder wie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Klageweg ist nicht zu! Das ergab ein Gespräch und eine Prüfung durch einen Prof. für Jura. Der Weg ist der Verstoß gegen das Grundgesetz, auch unter einbeziehung staatlicher Organe. Die Menschenwürde soll unantastbar sein. Als Fundamentalnorm des Grundgesetzes ist Artikel 1 Absatz 1 GG rechtlich nicht nur unaufhebbar, sondern vor allem unbeschränkbar. Im Unterschied zu anderen Verfassungsnormen, die aufgrund staatlicher und individueller Interessen beschränkt werden können und müssen, darf d…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Die Opferrenten, Ausgleichsrente und Berufsschadensausgleich wird über die jeweils zuständigen Bundesländer getragen." Off Topic Die Pharma war bereit zu verhandeln und ggf sich auch an Hilfeleistungen zu beteiligen. Die Entscheider der Stiftung haben und werden sie nicht mit zur Kasse bitten. Das kann man doch schon daran erkennen wie ungeprüft, sang und klanglos das Thema in die Stiftung einfloss. Politiker stehen im Rampenlicht, der Ndr erhält Auszeichnungen, und die Betroffenen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Vieleicht sollte man sich nicht vom gelaber der "Oberen" einlullen lassen. Medikamentenstudien an nicht einwilligungsfähigen, waren nach dem Internatinonalen Pakt für Bürger und Zivilrechte nicht erlaubt und stellen eine nichtverjährende Straftat dar. Artikel 7 Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden. Insbesondere darf niemand ohne seine freiwillige Zustimmung medizinischen oder wissenschaftlichen Versuchen unterworfen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Eher Macht und das denken anderer (der Schwachen?!) zu beeinflussen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sarkasmus an: Natürlich werden sie da gebraucht. Wer zeigt sonst den kleinen unschuldigen Kindern die Realität? Sarkasmus aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Ergänzende Leistungen • Öffentliche Anerkennung des Leides und Unrechts • Anerkennung durch wissenschaftliche Aufarbeitung Quelle :LaSD“ Ich lach mich schlapp^^ Alter Schwede, die feigen Systemlinge!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Unser Lehrer Herr Schütt lebt noch. Allerdings nicht mehr in Todesfelde sondern in Bornhöved. Ein sehr authentischer Mensch der uns sehr menschlich begegnet ist. Das war der einzige Streif am Horizont.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kirche/Glauben/Prägungen

    Ralf B. - - Sonstiges (öffentlich)

    Beitrag

    Der hebräische Zauberer hat den Tätern doch vergeben. Wieso sollten sie da auf "Betroffene" zugehen ? Wieso sollen sie Entschädigungen leisten? Ihre Schuld sollte doch gesühnt sein, oder etwa nicht?? Sarkasmus aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kirche/Glauben/Prägungen

    Ralf B. - - Sonstiges (öffentlich)

    Beitrag

    Toleranz und Respekt sind nicht dasselbe! Gestern fragte mich ein Pfarrer/Theologe in einem Facebook-Thread, ob das Tolerieren von Gedankengut für mich denn nicht auch Respekt vor selbigem einschliesse. Hier meine Antwort. "Ja, Herr (...), ich toleriere, ich dulde und ertrage es, habe aber keinen Funken Respekt davor, dass sich manche Menschen einreden, ein unsichtbarer hebräischer Zauberer ziehe hinter den Kulissen dieser Welt heimlich die Fäden. Ich respektiere Menschen, aber keinen Unsinn. Ke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Man möge ihnen nicht die mediale Beachtung geben wie in unzähligen Foren. Eine gute Demokratie kann locker mit ihr um. Was häufig vergessen wird in solchen Diskusionen: Die Demokraten sind nicht die Politiker. Sie regieren und verteidigen ihr System. Ihr das Volk seid die Demokratie. Lebt und verteidigt sie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlicht und einfach Blödsinn den du da postest. Es wird etwas von dir in den Raum gestellt ohne das du dafür Belege bringst. Deine geposteten Links unsterstützen deine Theorie nicht im geringsten. Das einzige was hier zu erkennen ist, ist deine Profilierungssucht. Jetzt darfste wieder mit deinen Spielchen beginnen^^