Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 24.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Mr. Mtchell es schlicht unverschämt und nur mit strafbewerteten Worten adäquat zu beschreiben wie Sie andere die (ihrer unmaßgeblichen) Meinung wenig hilfreiches besteuern in die Ecke des Schuldigen drängen und mit Vorwürfen überhäufen. Bei Ihnen helfen keine Hinweise und auch kein Verständnis, Sie sind und bleiben ein unbelehrbarer Einzelkämpfer. Unterlassen Sie es zukünftig und ab sofort mich betreffende Posting im Internet zu veröffentlichen / zu teilen. Copy & Paste ohne qualtitativen Mehrwe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Martini: „. ***Ich versuche immer noch zu verstehen auf was Du hinaus willst. Auf nichts. Einfach nur die Info das es mindestens ein ehemaliges Heimkind gibt wo der Aufenthalt komplett sozialversicherungstechnisch als Arbeitsverhältnis bestätigt ist. Also im Widerspruch zu vielen anderen Aussagen steht. ***Welchen Jahrgang bist Du ? – Monat und Geburtsjahr bitte ! Um welchen genau abgesteckten Zeitraum von Heimaufenthalten handelt es sich bei Dir ? Genau in welchen Heimen warst Du wäre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dieses Urteil ist mir erst gestern zufällig bekannt geworden : Seit 2009 als das Thema Entschädigung für ehemalige Heimkinder anfing sich zu verbreiten wurde der Tatsache das die Zeit im Heim nirgendwo im Rentenversicheungsverlauf auftaucht wiedersprochen, mehrfach wurde ich dafür verbal inakzeptabel angegriffen und belächelt, warum nur ? Die Zeit im Erziehungsheim ist (fast) vollständig im Versicherungsverlaug bei mir vorhanden. ( bzw. kann bei Bedarf vollständig gemeldet werden) Einige Jahre n…

  • Benutzer-Avatarbild

    ***Das »Handbuch über die geltenden Verfahrensregelungen« ist natürlich jetzt auch, seit gestern [Di. 07.04.2015], auf der Vereinswebseite des »Vereins ehemaliger Heimkinder e.V.« (»VEH e.V.«) @ http://www.veh-ev.eu/home/vehevinf/public_html/wp-content/uploads/2015/04/handbuch_heimkinderhilfsfonds_ost_-und-west-2014.pdf zu finden, und steht somit, erstmalig, JEDEM zur Verfügung !! --> Ich hoffe Euch allen hiermit geholfen zu haben. <<---*** Einige der dort verbreiteten Infos schon seit Monaten …

  • Benutzer-Avatarbild

    ***fallen leave schreibt :Sonst würden die überfälligen Millionen schon längst bei uns auf den Konten Zinsen erwirtschaften ? der alte schreibt an fallen leave: Das waren deine Worte, die ich verwendet habe! Dazu habe ich auch Gesagt, das es nicht um die Millionen geht, sondern um eine Gerechte Entschädigung. Ich meine, Du solltest einen nicht die Worte im Mund Verdrehen **** Du antwortet hier auf etwas was was ich NIE geschrieben , offensichtlich hast Du nicht verstanden was gemeint ist. Was wi…

  • Benutzer-Avatarbild

    ***martini«, a.k.a. Martin MITCHELL: Auch heute feststellbare damalige Sozialversicherungabgaben und diesbezüglich existierende Rentenversicherungsbelege sind keine Garantie und Beweis dafür, dass damalige Arbeit unter Verdingung oder Leibeigenschaft, und ohne Lohn, innnerhalb oder ausserhalb eines 'Heims' oder einer 'Anstalt' keine ZWANGSARBEIT war: <snip> WIKIPEDIA @ http://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsarbeit ( Das genügt jetzt erst einmal für diese Zwecke ). Kuckst Du hier deutsche-rentenversi…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Kassenzettel ***fallen leave wrote: Also ihr Besserwisser : Wieviel krieg ich und WANN ? Von uns? NICHTS. Wir sind nicht Deine Helferlein und ein Typ wie Du kennt doch bestimmt Menschen die ein oder zwei Hirnzellen mehr haben. Also, erkundige Dich bei Deiner zuständigen Anlaufstelle. **** Die Frage wann und wieviel beinhaltet NICHT die Fragen von wem. Und das Du dich genötigt siehst ausgeechnet auf eine vollkommen allgemeine Frage zu "antworten" zeigt klar und deutlich das DU anderen suggeriere…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles wie gehabt ... nur mit dem Unterschied das Halbbildung aus dem ehrlichen TV und der genau so ehrlichen Tagesspresse ganz offensichtlich nicht zum Ziel führt. Sonst würden die überfälligen Millionen schon längst bei uns auf den Konten Zinsen erwirtschaften ? Hierarchie Denken im Sinn von "Noch'n Spruch Kieferbruch" ist vielleicht im Heim hilfreich ... hier ist das der Running Gag für die politisch Verantwortlichen. Und so hilfreich wie Marktschreierei. Multipler Kassenzettel als (angebliche…

  • Benutzer-Avatarbild

    MARTINI schreibt : ***Hallo Boardnutzer »fallen leave*** KANNST DU MICH nicht endlich einfach ignorieren ? BITTE leave me alone. ________________________________________________________________________ Zur Sache : Um ggf. einen ersten Schritt in die richtige Richtung zu gehen wurde auf die EHEMALIGEN Heimkinder verwiesen die länger als nur FÜNF WOCHEN in einem Heim waren, dort arbeiten mussten und das Pech / Glück hatten das Sozialabgaben abgeführt wurden. In dem Fall ist es XXXXXegal für welche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer Beweise für die "ZWANGSARBEIT" sucht kann ja mal klein anfangen .... bei denen für die Steuern (Sozialversicherungsabgaben) abgeführt wurden. Hier ist in der Regel das "Schwester-Luise Heim der frommen Tanten zur hohen Tanne unter dem Kreuz rechts" usw. eingetragen. Das ergibt sich aus dem Versicherungsverlauf oder in einfach : Mal 'ne Umfage starten wer keine oder nur eine teileweise Anerkennung der Heimzeit für die Rentenersatzleistung aus dem Heimfond bekommen hat. Hier handelt es sich da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ludwig-Wolker-Heim LUWO

    fallen leave - - Heime E...

    Beitrag

    Passt. Dort gab es einen alten Erzieher mit weißen Haaren, ein Netter ... hat mich immer aus A1 ins Büro geholt um mit mir Mühle & Dame zu spielen. Egal wie oft er verloren hat, er war immer freundlich. Keine Ahnung wie oft ich da war .... Unten im Keller gab es diese Zelle mit Stahl"bett" und Klo. Sechs Reihen Glasbausteine als Fenster. Aus A1 ist tatsächlich eine Flucht durch die Klappfenster in der Dusche geglückt .... der Hungerhaken hat sich da durchgequetscht und ist auf den LKW gesprungen…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ multipler, schreibender Kassenzettel ***Nun, tiefgefallener leave *** weiß man es genau ? ***Bleib Du mal auf Deinem Ponyhof und laß erwachsene Männer und Frauen ihre Dinge klären. *** Irgenwer muß sich ja auch um die von der Menschheit geschundenen Tiere kümmern, gell ? Hast aber Recht das Trauerspiel hier ingesamt muß sich niemand geben. Es gibt sinnvollere Beschäftungen als hier konstruktiv den vor sich hin dümpelnden Mainstream zu wecken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bons schreibt ***Während wir-das intellektuelle Fußvolk- in unserer Beschränktheit gefangen ....**** Was denn nun ? Intellektuell anspruchsvoll oder beschränkt gefangen? Und überhaupt wer ist das Fußvolk ? Das maximale Volumen inhaltlicher Ausführungen steht zu oft in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten. @all : Bevor jetzt wieder jemand wuschig wird wegen der Hochkonjuktur der Fremdwörter .... das Leben ist kein Ponyhof, viel geritten wird trotzdem. ::::::::::::::::…

  • Benutzer-Avatarbild

    ****wenn du schon einmal eine Vereinbarung von 1000€ hattest, kannst du ein Jahr später 2000€ beantragen*** Das steht bereits in dem Text, ist aber nicht das worauf meine Frage abzielt .... Sowas ähnliches (sofort 2000.- und 1000 REST MÜSSEN stehen bleiben um Überzahlungen (bei anderen Positionen innerhalb der Vereinbarung) abdecken zu können, SPÄTER dann die zweite Vereinbarung im EINFACHEN Verfahren und ggf. 1000.- ohne weitere Nachweise) wurde mir auch erzählt, aber genau das war dort NICHTzu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die Möglichkeit- Punkt 2 - insgesamt 3000.- im vereinfachten Verfahren zu beantragen wird mir verweigert, obwohl telefonisch bestätigt wurde (Köln) das Möglichkeit besteht. Meine Vereinbarung endet bei 9000.- obwohl angeboten wurde einen anderen Posten um 1000.- zu senken damit der Restbetrag (der lt. Info aus Köln nicht erforderlich ist) auch weiterhin zur Verfügung steht. Offizielle Begründung : Ein (Rest)Betrag von 1000.- MUSS für ggf. notwendige Überzahlungen bei anderen Posten zur Ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fonds-Auszahlungen

    fallen leave - - Rehabilitation- Urteile/Infos

    Beitrag

    Nicky01 schreibt :*** Bons, du hast kein Wort von dem verstanden, was ich geschrieben habe. Ich bewundere die, die das machen konnten. Ich kann es nicht. Ich bin gerade am Lernen, dass ich mich nicht schämen muß! *** "ICH" ... Ich ... ich ... ich ... ich .. Wer immer Dich als Gewerkschafterin auf Ortspolitiker loslässt weiß warum .... Du löst den Fluchtreflex aus. Nur einen Satz später bestätigst Du ganz selbstverständlich nicht wirklich verstehen zu wollen : ***... soviel Geschreibsel auf einma…

  • Benutzer-Avatarbild

    1) Für den hier relevanten Zeitraum bis 1975 (Heimfond) bestand keine Beitragspflicht ( zu erfragen beim persönlichen Rentenberater --> rentenberater.de ) 2) Zahlungen erfolgten also freiwillig 3) Grundlage für freiwillige Zahlungen in die Rentenkasse war eine schriftliche Einverständniserklärung (bestätigt durch Rentenberater) durch a) den volljährigen "normalen" Arbeitnehmer b) das Vormundschaftsgericht oder Jugendamt wenn der Heimaufenthalt angeordnet war c) den gesetzlichen Vertreter bei fre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nur so

    fallen leave - - Rehabilitation- Urteile/Infos

    Beitrag

    aNicky01 Nicky01 schreibt : ***<snip> ...weise ich dich darauf hin, dass du einen rüden Umgang pflegst.*** Kritisch Äußerungen (die primär konstruktiv zu verstehen ist) sorgen für Reibung. Meine Kommentare sind weder rüde, unhöflich, vulgär oder ausfallend, allenfalls direkt. Rüde ist wenn sich ein weibliches ehemaliges Heimkind anmaßt anhand einer aus der Distanz (!) erstellten Iris - Diagnose Frau Vollmer eine Abhängigkeit / Sucht und damit einhergehende/s geistiges Unvermögen / fehlende Kompe…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Nicky01 ***Selbst wenn man den ehemaligen "Ostbürgern" keinen Widerstand zutraut, es gibt in der Geschichte genügend Beispiele für Widerstad. (ich bleibe dabei, es gab in der DDR genug Widerstand- nicht alle sind hinnehmende Schafe gewesen)*** Unabhängig davon das Du gleich mehrere Sachverhalte in einem Satz vermengst erschliesßt es sich mir nicht warum Du mich damit ansprichst. Habe nichsts in dieser Richtung behauptet. ***Würden sich ALLE ehemaligen Heimkinder (dazu zählen auch die Schwerbehi…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Sailor ***Dem Deutschen wird von Geburt schon eingebroedelt das er ein Herdentier ist.Er muss sich dem Staat unterordnen .er muss gehorsam sein,das gehoert sich ja so.Der Deutsche hates ja nicht in seiner Konstruktion ein Revolutionaer zu sein.Der Staat sagt ihm das er sein Freund und Beschuetzer ist und wenn er gehorcht wird ihm auch gutes zukommen.Sollte er aus der Linie Fallen muesste man natuerlich mit ihm ander umgehen da er ja jetzt den normalen verlauf unterbricht.*** Sehr verständlich …