Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo mbugu. Das hätte ich Dir Sagen können,das die Verantwortlichen sich in Schweigen hüllen und von dehnen keine Entschuldigung über das,von ihren Vorgänger Verursachtes Leid abgeben würden.Ich habe das Buch Gehorsam-Ordnung-Religion Konfessionelle Heimerziehung 1945-1975 von Bernhard Frings und Uwe Kaminsky das die Aufarbeitung der damaligen Zustände in den Katholisch geführten Heime Wiederspiegeln sollen.Herr B.Frings war bei mir zu hause und wir haben uns über die Zustände die zu meiner Zei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Steht Geschrieben. Sie hätten den Kindern immer wieder gesagt, dass sie die Kinder im Namen Jesu Christi erziehen und ihnen helfen würden. Doch in Wirklichkeit hätten sie, auch wenn diese Erkenntnis schmerzlich sei, gegen diese christlichen Grundsätze verstoßen. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Martini. Sie haben zu den Kindern gesagt,Sie wären ein Kind der Sünde.Ich Frage Dich,was Kann ein Kind damit Anfangen.Nichts.M…

  • Benutzer-Avatarbild

    mbugu. Ich weis nicht,mit wem Du in Bethel Gespräche führst.Ich würde dehnen nicht viel Glauben da ich selber deren Opfer war.Ich habe zu diesen Menschen kein bischen Vertrauen.Nun stamm ich aus einer Zeit da lebten wie man so sagt,die Dienosaurier noch.Das soll heißen.ich war von 1947-49 deren Unendliche Liebe Ausgesetzt.Schlechte Erfahrungswerte.

  • Benutzer-Avatarbild

    mbugo. Ich bin drei mal von der Osnabrücker Heimkinder-Gruppe nach Freistatt gefahren und habe mit ehemalige Zöglinge gesprochen.Ich war selber zwei Jahre auf Johannesburg in Börgermoor.mbugo.Was die mir in Freistatt erzählt haben,Übersteigt das,was ich Erlebt habe bei weiten.Bethel und Bodelschwingh sind das böse Sinnunüm für Menschenverachtung gleich Emslandlager im dritten Reich in Börgermoor.Ja,das sagten mir die ehemaligen Zöglinge,das die Aufseher vom Emslandlager nach Freistatt gewechselt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Freistatt Diakonie Freistatt Bethel

    Marbot - - Heime F...

    Beitrag

    Zitat von Martini. Australien gesperrt und ich selbst habe den FILM "FREISTATT", hier in Australien (wo ich seit dem 24. März 1964 ansässig bin), bisher auch nicht sehen können/dürfen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Martini. Ich habe irgendwo gelesen,das Du in Freistatt gewesen bist.Ich war im Auftrag von Herr Beverförden offieziel drei mal in Freistatt gewesen.Ich selbst war zwei Jahre auf Johannesburg in Börgermoor gew…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine beraubte Kindheit

    Marbot - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Ich komme aus den Westen und was vom 13,03,1947 bis 15.03.1949 in ein Katholisches Kloster das eine Erziehungsanstalt war gewesen.Es war alles andere als ein Zuckerschlecken.Schlechte Nahrung und schwere Arbeit.Prügel und Sexuelle Übergriffe.Es war ein ganzer Pool von Schlechtigkeiten.Wenn ihr im Osten Geglaubt habt,es wäre Besser in den Heimen hier gewesen,nein war es nicht.Man hat mich auch Gerichtlich wegen Verwahrlosung,die keine wahr,für zwei Jahre in das Klosterheim gesteckt ohne das das J…

  • Benutzer-Avatarbild

    Apropo Freistatt. Ich war in den Jahren der Aufarbeitung drei mal in Freistatt.Habe mit den ehemaligen gesprochen.Das ich in der nähe in Börgermoor in ein Erziehungsheim unter der Knute der Patres war,habe ich mich Erschrocken,über das,was da Passiert ist.Ich hatte zufällig das Buch mit den Titel Die Emslandlager die in Börgermoor gewesen sind gelesen.Nach den Erzählungen der ehemaligen und die Vorwürfe die der Leitung gemacht wurde,war das eine eins zu eins Umsetzung der Behandlung der damalige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zuhause, Vertrauen und so

    Marbot - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Zitat von mbugu. Der nächste Schritt auf diesem langen Weg der Selbstfindung nach einer Heimkarriere ist, den Heimträger mit der eigenen Heim-Vergangenheit und dem Bockmist zu konfrontieren, der da gelaufen ist. Auf Deutsch: Anerkennung der Schuld und Wiedergutmachung einfordern! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hallo mbugu. Ich kann es Dir so Erzählen.Ich war zwei Jahre in ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    schalli test

    Marbot - - Offener Talk | Heime

    Beitrag

    Zitat von ahu. Vielleicht sollten wir uns drauf einigen, dass wir jetzt mißtrauisch und erfahrungsgeprägt sind und jeden sofort angreifen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Ja Holde ahu. Ich bin heute dazu gekommen,diese Thread zu lesen.Ich bin Verwundert,das so los geschrieben wird.wie Du geschrieben hast sind wir hier Erfahrungsgeprägt und Glauben auch nicht alles.Mir ist blos A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn mir noch einer Erzählen will,das die Katholische Kirche eine Institution der Liebe und Toleranz ist,dann lese er den Bericht Katholisches-Mutter-Kind-Heim.Ich bin aus Deutschlands Kinder und Jugendheime viel gewohnt,aber das hat mir bis ins Mark getroffen.Wie kann es sein,das sich Menschen und die Regierung von so eine Jämmerlichen Kaste bestehend aus Verbrecher/in und Kirchlich gemachte Zombis vorschreiben lassen was gut für das Land ist.Die Regierung hat und macht sich Täglich Schuldig an…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Martini. Habe das Lied gehört.War sehr Beeindruckt.Müssten in der Öffentlichkeit mehr von diesen Texten geben.Wie schon geschrieben.Die Pfaffen und ihren Anhang Ducken sich,wenn man sie darauf Anspricht,weg.Wenn ich das Geld und die Lebenszeit noch hätte,würde ich in alle Instanzen und den Europäischen Gerichtshof gehen.Ich habe beides nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Brötchen. mbugu...guckst Du mal hier. Zwei Seiten über den Bodelschwingh, mit Adresse und Telefonnummer! --------------------------------------------------------------------------------------------------------- Brötchen. Ich würde sehr gerne Gucken wenn Du was reingestellt hättest.Schade.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein neuer Nickname

    Marbot - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Ich weis nicht was es Bedeuten soll die Aufregung um einen Nickname.Wenn ihr keine anderen Sorgen habt.Wenn Außenstehende hier im Thread mitlesen können werden die Leser sich ihr teil Denken.Ihr macht viel wind um nichts.

  • Benutzer-Avatarbild

    mbugu. Ich habe es hinter mir.Ich musste nach Münster.Bin sehr Freundlich behandelt worden.Es war ein gutes Gespräch.Die Studie der Katholischen Heime ist schon Abgeschlossen.Ich hatte mich bereit Erklärt gewisse Sachen richtig zu stellen.Herr B.Frings war bei mir zu Haus und hatten ein langes Gespräch was ich im Buch Gehorsam-Ordnung-Religion wider gefunden habe.In mein wider gegebenes Gespräch sind keine Verschönerungen Eingeführt worden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Freistatt Diakonie Freistatt Bethel

    Marbot - - Heime F...

    Beitrag

    mbugu. Ich habe den Film auch gesehen.Aber der Film gibt das nicht wieder, was in Freistatt wirklich geschehen ist.Ich war drei mal im Auftrag von Herr J.Beverförden der Osnabrücker Gemeinschaft in Freistatt.Was mir die ehemaligen Jugendliche Erzählt und auch der Leitung im Gespräch vorgeworfen haben (Ich habe das Buch die Emslandlager von Elke Suhr gelesen ) war Unfassbar.Da gegen ist das, was im Film gezeigt wird,eine Erholung.Es ist dort Zugegangen wie im KZ.Man kann es nicht Beschreiben.Es i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Persönliche Meinung ist die,dass das Heim eine gewisse anzahl Plätze hat die Belegt sein müssen.Es geht um eins,es geht um Geld.Das Heim ist für eine anzahl Kinder Ausgelegt und die müssen es sein.Ich finde es auch Wiederlich,wenn sich Familien Bereit finden ein Kind Aufzunehmen und die Ämter Mauern.Ich höre da gar nicht mehr hin wenn die Ämter Klagen das sich keine Pflegeeltern melden.ist alles Getue.Ich würde nicht so hart mit den Ämtern ins Gericht gehen wie Egon, aber wenn es Menschen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Leute die auf der strecke geblieben sind

    Marbot - - Medien

    Beitrag

    Zitat von Bons. Das ist ein Schlag ins Gesicht derjenigen die das erlitten haben. Somit kann der Klerus alles böse auf den Teufel schieben. --------------------------------------------------------------------------------------------- Hallo Ralph. Ich finde es immer Niederträchtig,wenn sie das auch noch auf die Opfer schieben.Ich habe im Heim,wenn wir zur Messe mussten und die Brüder an uns vorbei gingen gedacht,was seit ihr doch Scheinheilige Menschen.Ich habe sie zu der Zeit schon Verachtet.Ich…