Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 106.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, bei den Kommunisten waren die Katolen nicht mehr so angesagt. Dafür machte es dann eben die rote Verbrecherbande selber und nach ihren eigenen Methoden. Und vor allem, die befanden das alles noch für richtig! Und die Krönung des Ganzen: die befinden es heutzutage immer noch für richtig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, habe gerade im Programmheft gesehen, dass heute Abend bzw. heute Nacht im Fernsehen einige Filme über Heime laufen, so auch einer der ersten Filme zu dem Thema (Schlimmer als Knast): Tagesschau24 heute, 07.01.2017: 20:15 Uhr: Endstation Freistatt 21:02 Uhr: Schlimmer als Knast 21:32 Uhr: Die vergessenen Kinderheime der DDR Wiederholung dazu heute Nacht, 01:15 Uhr, 02:20 Uhr und 02:32 Uhr, siehe Link Fernsehprogramm: programm.tagesschau24.de/ Also, wer es noch nicht gesehen hat, ggf. Nacht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kinderheim Bräunsdorf 76-79

    Ulli - - Heime B...

    Beitrag

    Zitat von Silv: „was meinst du mit ..reges forum..“ gugg' da: Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Zitat von Halavero: „und für eine private Nutzung auch kaum geeignet ....“ Man könnte es ja kaufen, sozusagen als Altersruhesitz. Und somit würde sich ja auch der Kreis des Lebens schließen. Wenn nur dann der Preis nicht so gemein hoch wäre ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Hier habe ich mal die jetzige Ansicht des ehemaligen Heimes in Moritzburg. Diese habe ich, um sie zu beschreiben, aus der Panoramaansicht (siehe Link) herausgenommen und vergrößert. Was sehen wir nun da: Zunächst erst einmal der Standort. Es ist eine Luftaufnahme, fotografiert von der Hauptstraße aus, Ecke August-Bebel-Straße. An dieser Stelle beginnt das Gestüt Moritzburg, welches sich die August-Bebel-Straße nach hinten hinzieht bis in die Nähe des unteren Haupttores des Heimes, welches die In…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Ulli - - Heime B...

    Beitrag

    Hi Manfredo, wegen Deiner Frage: der ehemalige Horst-Wessel-Platz ist heute der Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte. Den Robert-Koch-Platz gibt es noch, der ist heute da, wo die Charité sich befindet. Die Kleinbeerenstraße ist in Berlin-Kreuzberg, die PLZ ist die 10963 Berlin. Bis Anfang der 90er Jahre war das noch 1000 Berlin 61. Ich habe 1987, nachdem ich aus der DDR übergesiedelt bin, etwa ein halbes Jahr in Kreuzberg gewohnt. In der Stresemannstraße 72, das ist genau gegenüber des ehemalige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Nee, Adventskalender gab es keine, hätte ja jeder einen haben müssen und wo sollten die dann allesamt aufgehängt worden sein. Klar, man hätte sie an die FDJ-Wandzeitung hängen können. Mit den gefüllten Schuhen war es ähnlich, die blieben leer. Denn die standen ja im Schuhputzraum (ganz hinten der Raum nach dem unteren Flur). Und bei den vielen Latschen, keiner hätte dann gewusst, wem denn nun welche gehören usw. Außerdem denke ich mal, so großzügig waren die in dem Heim ja nun auch wieder nicht,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Sicherlich meinst Du mit dem Giftzwerg den Herrn Kurt Hermann. Giftzwerg ist dabei noch sehr milde ausgedrückt, der Kerl war mehr als nur widerlich. Eine zwergenhafte Erscheinung in einem billigen braunen Anzug mit Parteiabzeichen am Revers (ich kenne den nur in den Klamotten, der hatte möglicherweise nur den einen). Dazu ewig seine „DS“ vor sich her qualmend und stets hustend und krächzend mit einer penetranten Stimme einen vollpflaumend. In meiner Erinnerung und meinen eigenen Erfahrungen war …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    An die Gardinenzwickerfummelei kann ich mich auch noch erinnern. Das gab es bis zum Beginn des neuen Schuljahres im Herbst 1972. Ich bin ja im Mai 72 interniert worden und musste da auch noch mitmachen, wenn auch nicht allzu lange. Aber die Erinnerung an schwarzdreckige und vor allem blutige Finger ist schon noch wach, da das Metallzeug doch recht scharfkantig war. Schmerzen vergisst man ja nie. Außerdem war das die reinste Kinderarbeit! Wir selber hatten wenig bis nichts von alldem, da das erwi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Ja, Moritzburg und das Kartoffellesen. Erinnern tue ich mich auch daran, allerdings nicht mit Freuden. Zudem dies ja – wie so alles – keine freiwillige Leistung war, sondern so wie eben alles gab es den Befehl dazu. Das da natürlich nicht gerade Freude aufkommt, ist verständlich. Wie lief das so ab: zunächst wurde man auf einem Traktoranhänger aufs Feld kutschiert. Das war daran noch das Beste, weil man mal etwas anderes zu sehen bekam. Auf dem Acker angekommen, bekam jeder einen Korb und dann m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Krumi63: „In Deutschland geborene Kinder von Ausländern haben/bekommen die deutsche Staatsbürgerschaft (...)“ Das erinnert irgendwie an den Sketch mit dem in Sachsen geboren Komiker Eberhard Chors, als der seine Aussage, da sein Vater ein Rheinländer war, er deswegen auch Rheinländer sei und kein Sachse, so begründete: „Wenn eine Katze im Fischladen Junge bekommt, dann sind’s doch auch keine Heringe.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von murxelhannes: „Bei der Bundestagswahl aber hofft der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban auf einen Sieg von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)“ So Unrecht hat der Mann eigentlich gar nicht mal, denn wer soll es denn sonst machen? Wer von der ganzen Politikerkaste würde es besser bringen? Schaut man sich die ganzen so genannten Politiker einmal etwas genauer an, so sind es doch allesamt nur Wichtigtuer und absolute politische Flachzangen. Nebenbei gesagt: Gehe ich recht in der An…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rudi K.: „Will man sich den Tag versauen, muss man in dieses Forum schauen.“ Deswegen ein Tipp von mir: Verpiss Dich einfach hier und schon brauchst Du Dir nicht mehr weiterhin den Tag versauen. Einfache und simple Logik, oder? Sollte selbst das allergrößte Kamel verstehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moritzburg

    Ulli - - Heime M...

    Beitrag

    Ich danke Dir dafür. Übrigens bist Du der einzige hier, welcher das mit dem Geburtstag mitbekommen hat. Sollte mir so etwas zu denken geben? Aber na gut, wenn man 60 wird und somit in die Phase des Seniorenalters eintritt, ist das ja nun auch wirklich kein Grund mehr zum Feiern. Eher für Beileids- oder Mitleidsbekundungen. So wie ein Kollege mir ab nun und für die Zukunft einen altersgerechten Umgang mit mir selber wünschte. Naja, was das nur heißen soll? Ich bin immer noch am Rätseln.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich habe gerade das Fernsehprogramm gecheckt und gesehen, das am Mittwoch, den 06.09.2017 um 21:15 Uhr im MDR die Sendung "Die Spur der Ahnen" ein Thema zum Anlass hat, welches vielleicht recht interessant sein könnte. Da geht es darum, dass jemand seine Vergangenheit durchleuchtet, in welcher er/sie in einem JWH geboren sein soll. Hier ist die Programmvorschau vom MDR: http://www.mdr.de/tv/programm/sendung756498_date-2017-09-06_ipgctx-true_zc-ae74048a.html (Bei mir funktioniert der Link …

  • Benutzer-Avatarbild

    Existiert eigentlich die Vogelscheuche Nonne noch? Würde sich eigentlich in einer geigneten Ausstellung oder passenden Museum gut machen. Sozusagen, damit das nicht in Vergessenheit gerät. Was ich noch garnicht mitbekommen hatte und jetzt das erste Mal bemerkte, ist der Gebärdendolmetscher. Das ist ja nun bissel wie obercool, so etwas habe ich noch nie zu einer Kundgebung gesehen. Sozusagen an alles gedacht. Da kann man mal sehen, was diese "bösen" Heimkinder nicht alles fertig bringen. Clever u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Ulli - - Heime B...

    Beitrag

    Zitat von Deschawü: „Hallo Freunde was ist der Unterschied zwischen Holz und uns ?????? HOLZ ARBEITET aber manchmal machen wir auch was -- freuen uns, das wir endlich das Umgebinde fertig haben Grüße von Viola und Harald“ Hast Du auch Bilder, wie das Haus früher mal aussah? das Interessante daran ist doch immer der Vergleich "früher und heute". Ansonsten, meine Hochachtung. Ich weiß, was es bedeutet, ein altes Gebäude wieder herzurichten. Habe selber aus einem alten DDR-Ferienbungalow an der Ost…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Ulli - - Heime B...

    Beitrag

    Wieder mal ganz typisch für diesen Verein! Da hat man ein Problem, weil etwas nicht mehr funktioniert und anstelle die einen das reparieren oder irgendwie anders wieder zum Laufen bringen, wird einen gleich ein neuer Vertrag untergejubelt, möglichst zum doppelten Preis. Das alles kommt nur daher, dass die entsprechenden Leute dort nach Provision bezahlt werden. Provision dafür, dass sie Neuverträge verkaufen, auf Teufel komm heraus und egal wie. Zumeist ist ja an der bisherigen Technik gar nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein neuer Nickname

    Ulli - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Der Ursprung dieses Threads basierte eigentlich auf der eher simplem Frage von mir an Rene, warum er sich so nennt. Das war eigentlich eher aus Spaß heraus entstanden und ganz spontan geschrieben und wie ich schon anmerkte, da ich diesbezüglich auch etwas dumm geguckt hatte dann eben auch etwas dumm gefragt hatte. Natürlich habe ich damit gerechnet, auf eine dumme Frage auch eine dumme Antwort zu bekommen und somit wäre das Thema erledigt gewesen. Aber was passiert hier wieder? Es wird wieder ma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kannst du dir das nicht vorstellen? Was sich jemand für einen Nik gibt, ist ja so etwas von egal, da kräht kein Hahn danach. ZB. der von dir, das Alphabet-Ende als Nik zu nehmen ist genauso einfallslos wie zB. 123, 0-8-15, abc oder wie auch immer. Bewundernswert wäre zB. derjenige, der sich … nennt, denn auf so eine (blöde) Idee muss man erst einmal kommen. Aber sie zeugt zumindest von reichlich Humor. Klar kann man sich nun auch Tiernamen zulegen oder auch Schimpfwörter, alles ist möglich. Nur …