Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jugendwerkhof Rödern

    christine engel - - JWH

    Beitrag

    Hallo rosi56,schön das Du dich hier angemeldet hast.Ich war in Radeburg auf der Kim in der Eiersortieranlage Arbeiten und später im GGV Dresden.Kannst Du dich noch an mehr Erinnern? Ich schon,möchte aber nicht alles hier öffendlich schreiben.Vieleicht später mal.lg,Christine

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum möchtest Du unbedingt das die Mutter deines Mörders ein Heimkind war? Warum müßen Heimkinder als Kriminell dargestellt werden und somit in einem schlechten Licht dastehen.Erfinde keine Geschichten rund um Heimkinder,sondern zeige die Fakten und wahre Geschichten auf.Du sagst die Mutter Deines Mörders war ein Heimkind! Warum muß sie ein Heimkind gewesen sein,auch andere Mütter bringen Mörder zur Welt! Ich finde das nicht so schön,wir sind da ziehmlich sensiebel wenn man uns in einem falsche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich suche meine beiden Geschwister es handelt sich um meine Schwester Barbara Geppert, geb. 27.7,1959 und meinen Bruder Klaus Geppert geb. 12-3.61. Wir haben zuletzt in Dresden Neustadt gelebt ,Bischhofsweg und wurden ca.1962 aus der Elterlichen - Wohnung durch Beamte rausgeholt.Man brachte uns in ein Kinderheim in Dresden Wachwitz.Von dort wurden wir ca.1964 einzeln, in Familien adoptiert.Danach verliert sich jede Spur.. Unsere Eltern sind Karl Geppert und Anneliese Geppert geb. Kleinstück Ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Jugendwerkhof Rödern

    christine engel - - JWH

    Beitrag

    Hallo ihr,ich war von 1974 - 1976 in Rödern. In Gruppe 3 bei der Dreschern.Von der gibt es hier sogar Fotos und von Rödern innendrin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Am 12.04.12......20,15 Uhr, wird auf dem NDR der Film wiederholt..........Der Sturtz, Honeckers......für alle die sich das noch einmal antun wollen oder es verpaßt haben.... Steht nicht in der Fernsehzeitung, nur im Internet.......

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist eine schwierige Entscheidung wenn man es nicht des Geldes wegen macht ein Kind in Pflege zu nehmen. Wenn man selbst ein Heimkind war,fällt die Entscheidung noch schwerer.Man möchte nichts falsch machen,gleichzeitig aber eine Kinderseele retten. Unsereins geht es gut jetzt und man möchte abgeben von dem was man hat.Am besten einem kleinem Wesen dem es nicht gut geht. Aber dann spielen diese vielen Fragen wieder eine große Rolle.........Was wird wenn man dieses Kind wieder wegholt??????Und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau Flöckchen diese Fragen sind es die mich umtreiben.Ich möchte nichts falsch machen,habe aber auch ein schlechtes Gewissen wenn ich diesen Hilferuf vom Jugendamt lese.Alles ist vorhanden, Platz, Zeit, Geld, Liebe......aber da ist dieses ABER! Ich bin 52 Jahre alt ,was ist wenn es ein kleines Kind ist,wie alt bin ich wenn es in der Pubertät ist,dann ist es nicht Dein eigenes,wie verhält man sich ihm/ihr gegenüber,wird man der Sache gerecht? Hier im Dorf hatte eine Familie mehrere Pflegekinder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei uns in der regionalen Zeitung,steht sehr oft eine Suchanzeige vom Jugendamt ...Pflegeeltern gesucht drin. Da ich ja selbst ein Heimkind gewesen bin und die Kinder fast aus dem Haus sind,hab ich des öfteren darüber nachgedacht,so einem kleinen Menschen das Heim zu ersparen und es bei uns aufzunehmen. Platz ist genug da und das Finanzielle läge auch an zweiter stelle. Mein Gedanke war auch,daß ich seinerseits froh darüber gewesen wäre in eine Familie zu kommen,wo es mir besser gegangen wäre al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Anett, ich war in dem gleichen JUgendwerkhof wie Du in Rödern.Meine Mutter hatte 10 Kinder und alle Verwahrlost und sich nicht gekümmert. Meine kleinen Geschwister kamen in ein Kinderheim und ich war gearde 14 J. also alt genug für diesen schlimmen Werkhof. Praktisch vom Regen in die Traufe. Statt Hilfe vom Staat kam die Bestrafung.Ich habe auch einen Rehabilitierungsantrag gestellt, mir ging es nicht darum entschädigt zu werden, sondern hatte darin Außdrücklich betohnt nur eine Rehabiliti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Leider führen die Schulzeugnisse nicht zu einer anderen Entscheidung.Ich habe in der dünnen Akte vom Jugendamt,Schreiben von der Schule drin,die an das Jugendamt gerichtet waren.In den Schreiben machte die Schule auf die Verwahrlosung der Familie aufmerksam,sie erwähnten auch,daß ich ohne Schulmaterialen,ohne Pausenbrote, sehr schmutzig und etwas negativ riechend und auf die Ignoranz der Mutter der Schule gegenüber..aufmerksam.Also wurde doch klar und deutlich gemacht,das die Mutter ihren Aufgab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Trulla,ich kann Deine Wut nachvollziehen.Bei mir war es ganz genauso.Abgelehnt mit Fadenscheinigen begründungen die ich nicht nachvollziehen kann. Meine Akten waren in keinem Archiv auffindbar,ich habe alle angeschrieben und Telefoniert.Meine JWH Akte soll der Vernichtung zum Opfer gefallen sein.Nur vom Jugendamt habe ich eine sehr dünne Akte bekommen,die mir aber nicht gerade weiterhilft.Meine Mutter hatte 10 Kinder,war alleinerziehend und heillos überfordert.Sie hat uns dann fast nicht m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Robby,es wird immer Menschen geben,die jeden auch noch so kleinen Strohhalm in die Hand nehmen,bei dem sie meinen, daß man sich um sie und ihre belange kümmert.Weil sie selbst nicht den Mut oder die Zeit oder andere Gründe haben,sich selbst um Ihre belange zu kümmern.Deswegen wirst Du auch einige finden ,die in Deinen Verein eintreten.Damit brauchst Du Dich nicht zu brüsken das Dein Telefon nicht still steht weil das Interesse an deinem Verein so groß ist. Ich persönlich bin der Meinung da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bärli,solltest Du es doch mal nach Düsseldorf zu Deiner Tochter schaffen......dann Bütte,Bütte komme auf einen Kaffee bei mir vorbei in D-dorf........würde mich rießig freuen.lg. :thumbsup::

  • Benutzer-Avatarbild

    imHeim.de

    christine engel - - Offener Talk | Heime

    Beitrag

    Also Berolina,Dein Märchen finde ich Klasse...Und ich kann sogar schon wieder über die ganze Sache lachen...heute morgen war mir zum heulen,als ich las das Angel hier ist.Ja,es geht um unsere Beiträge und Daten,die von Info die man sich bei Heim.de einverleibt hat.Angel hätte sie noch für uns löschen können,wenn ihr was an ehemaligen Heimkindern gelegen hätte.Hat ihr aber nie,sie wollte nur sich selbst verwirklichen und dafür ging sie über Leichen.Sogar Verrat an ihren Freunden beging sie,das is…

  • Benutzer-Avatarbild

    imHeim.de

    christine engel - - Offener Talk | Heime

    Beitrag

    Dieses Wort wurde nicht von mir erfunden,das benutzen Psychologen,denn es ist eine Krankheit.Oft haben Kinder diese Krankheit auch unter ADS bekannt.Sie bekommen Ritalin zum ruhig stellen. Also Brötchen,man kann hier echt viel lernen...

  • Benutzer-Avatarbild

    imHeim.de

    christine engel - - Offener Talk | Heime

    Beitrag

    Toll was Du hier so schreibst,Angel..meine Hochachtung.Und nun kommt mein ABER: ich gehöre auch zu denen,die bei Info waren und durch Heim.de vereinnahmt wurden. Wir wollten damals unsere daten von Euch gelöscht haben und Kritisierten laut den Umgang mit uns Usern und unseren daten. Du,hast mich zutiefst beleidigt,belogen und am Ende rausgeschmissen......Ich wollte nur mein Recht und bin Dir gegenüber immer mit gewissen Anstand gegenübergetreten. Für Dein Ego hast Du uns alle belogen,betrogen,be…

  • Benutzer-Avatarbild

    So war's

    christine engel - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Fritzi,Du kannst noch etwas tun...für Dich,aber dazu brauchst Du Mut,Kraft und durchhalte vermögen. Klage sie an.......mit all Deinen Ärzlichen Gutachten über Aufenthalte in Psychatrien und Therapien.......Ich kenne eine Frau ,auch um die 50 und sie macht es gerade durch. Es ist ein langwieriger Prozess mit vielen Gutachten und Unterstützung des weisen Ringes und einem Opferanwalt.Aber!! ehrlich gesagt (und ich möchte zu Dir ehrlich sein) kostet es sie fast die Gesundheit.Sie lebt nur noch dafür…

  • Benutzer-Avatarbild

    So war's

    christine engel - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Liebe Fritzi, es ist schwer für einen Außenstehenden wie Terapeuten,zu verstehen. Uns zu verstehen....Er kann nur die Folgen mit Terapien etwas lindern,aber heilen kann er Deine Wunden oder unsere NICHT, Ich gebe mich da keiner Ilussion hin,daß ich irgendwann frei von dieser Last sein werde. Aber liebe Fritzi,wir können lernen damit zu Leben.......Und das habe ich auch gelernt. Oft holt Dich die Vergangenheit ein,dann muß man stark sein und sich wehren das es nicht wieder die totale Oberhand gew…

  • Benutzer-Avatarbild

    So war's

    christine engel - - Meine Geschichte

    Beitrag

    liebe Fritzi,wir sind hier auf diesen Heimseite alles Kinder die in Heimen oder bei Pflegeeltern oder ähnlichem waren.Wenn nicht hier,wo willst Du dann verstanden werden!!! Wir haben alle oder viele, solche Traumatischen erlebnisse hinter uns und viele Jahre die Fehler bei uns gesucht und mit der Aufarbeitung der geschehnisse zu tun gehabt. Wir verstehen Dich und hören dir zu,nur sprechen kann man nicht so sehr darüber. Ich hoffe ,meine Zeilen geben Dir die Kraft und den Mut den Du brauchst um a…

  • Benutzer-Avatarbild

    So war's

    christine engel - - Meine Geschichte

    Beitrag

    Liebe Fritzi,von Anfang an habe ich Deine Berichte gelesen.....Und ich möchte Dir sagen,daß was Du im Kinderdorf erlebt hast,habe ich bei meiner leiblichen Mutter erlebt und jedes Wort von Dir erinnert mich daran,,,,,Im Moment fehlen mir noch ein bischen die Worte,ich bin innerlich sehr aufgewühlt.Aber ich wollte Dir nur schreiben,das Fazit was Du gezogen hast( Du hast sie besucht trotzalledem was dort passierte) Stimmt.Ich tat es auch und besuchte sie immer und immer wieder,weil ich hoffte das …