You are not logged in.

Personal Box

Chat

RTH Kinder

annalena und bubay

(851)

Posts: 2,330

Current mood: sunshine - good

wcf.user.option.userOption108: Kinderheim

wcf.user.option.userOption109: Weimar

  • Send private message

1,361

Thursday, July 17th 2014, 10:30pm

Ich glaub es nicht. ;)

Heute wurde mir von meiner Anlaufstelle in Magdeburg mitgeteilt ( ich hab mal wieder angerufen :geheim: ) , dass ich nach der der erfolgreichen Schlüssigkeitprüfung in Köln vom September 2013 doch in 4 - 6 Wochen mein Geld komplett bekommen soll. :skandal:

Wer sagts denn. Es gibt auch noch gute Nachrichten. :Gutenacht:

LG bubay



Auf Nachfrage heute in Köln......


"Ihre Auszahlung kann sich leider noch länger hinziehen, wir kommen mit der Bearbeitung nicht hinterher."



Spoiler Spoiler

Ich kann es nicht mehr hören. Deutsches verlogenes Beamtenpack.


LG bubay :verschw:
:] Die Liebe des Forum`s :]

:engel: 10.07.2014 :engel:

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Phönix (17.07.2014), Halavero (17.07.2014), Kupfer (17.07.2014), sailor (18.07.2014), Bons (18.07.2014), Mandy (18.07.2014), Micky (28.07.2014)

  • "MirWurscht67" is female

Posts: 23

Current mood: sunshine - good

wcf.user.option.userOption108: Kinderheim

wcf.user.option.userOption109: München, Spixstraße

  • Send private message

1,362

Monday, July 21st 2014, 9:48am

Hallo Zusammen,

ich habe den Antrag Anfang Februar 2014 gestellt. Es hat hier in Bayern geheißen das wir 6 Monate allein auf den Bescheid bzw. eine Zusage warten müssen. Wer hat dieselben Erfahrungen in Bayern gemacht?
Ansonsten lief die Antragstellung unproblematisch. 8)
Mir :wrt:

Ich hatte keine Leben mehr. Kannst du mir bitte eins schicken?

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bons (21.07.2014)

1,363

Monday, July 21st 2014, 10:14am

Rechnungen

hallo zusammen !

Meine Anlaufstelle ist Münster. Anfang November stellte ich in Münster den Antrag auf Sachleistunge mit "Wunschliste". Reichte auch schon Rechnungen mit ein, welche ich von dem Geld des Rentenausgleiches vorgestreckt hatte. Nach 4 Monaten schickte Frau W. meinen Antrag nach Köln. 2 Monate später dann die von mir eingereichten Rechnungen. In Köln sagte man mir wenn man den Bescheid über die Schlüssigkeit bekommen hat, müsste man verbindliche Kaufverträge nach Münster schicken, diese würden dann nach Köln geschickt und erst dann bekommt man das Geld auf sein Konto überwiesen. Also werden wir schon wieder kontrolliert und bevormundet wie damals in den Heimen. Warum überweist man uns nicht die Summe der Sachleistungen und gut ist? Ich weiss , dieses Thema wurde schon etliche Male hier diskutiert trotzdem ärgert man sich immer wieder darüber. Ok, ich möchte auch nicht weiter meckern, wir können ja froh sein, dass es überhaupt etwas gibt. Seit drei Monaten erzählt man mir schon dass sie in Köln bei der Bearbeitung vom Monat Ende Februar Anfang März sei und nichts tut sich. Vor 7 Wochen bekam ich von Frau W. aus Münster Bescheid dass es noch 4 Wochen dauern würde ,
So viel zu "unbürokratisch und schnell"

habt alle noch einen angenehmen Tag

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heinerle (21.07.2014), xxpeterxx (21.07.2014), gitti1954 (21.07.2014), brötchen (21.07.2014), Bons (21.07.2014), MirWurscht67 (27.07.2014), Micky (28.07.2014)

  • "Manndick" is male

Posts: 4,715

wcf.user.option.userOption111: Horst

wcf.user.option.userOption109: Martinistift Appelhülsen

  • Send private message

1,364

Monday, July 21st 2014, 5:56pm

Wahrscheinlich ist in Münster Hinhaltetaktik angesagt,dennen geht das Geld aus. :wayne:
"Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heinerle (21.07.2014), xxpeterxx (21.07.2014)

1,365

Monday, July 21st 2014, 8:43pm

Ich bin nun fast am ende meiner Vereinbarungen mit den Fond Bin auch froh wenn es für mich zu ende ist.

Heinz.D

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

xyz (21.07.2014), xxpeterxx (22.07.2014), MirWurscht67 (27.07.2014), heinerle (27.07.2014), Micky (28.07.2014)

  • "MirWurscht67" is female

Posts: 23

Current mood: sunshine - good

wcf.user.option.userOption108: Kinderheim

wcf.user.option.userOption109: München, Spixstraße

  • Send private message

1,366

Sunday, July 27th 2014, 12:03pm

Also werden wir schon wieder kontrolliert und bevormundet wie damals in den Heimen. Warum überweist man uns nicht die Summe der Sachleistungen und gut ist? Ich weiss , dieses Thema wurde schon etliche Male hier diskutiert trotzdem ärgert man sich immer wieder darüber. Ok, ich möchte auch nicht weiter meckern, wir können ja froh sein, dass es überhaupt etwas gibt.



Mir :wrt:

Ich hatte keine Leben mehr. Kannst du mir bitte eins schicken?

  • "MirWurscht67" is female

Posts: 23

Current mood: sunshine - good

wcf.user.option.userOption108: Kinderheim

wcf.user.option.userOption109: München, Spixstraße

  • Send private message

1,367

Sunday, July 27th 2014, 12:05pm

Genau so empfinde ich das auch. Und du ich widerspreche dem das wir froh sein können überhaupt was zu bekommen. Es ist eine Unverschämtheit:

1. Das es diese Entschädigung erst nach Jahrzehnten gibt
2. Wieder bestimmt wird wofür wir es brauchen dürfen
3. Der Betrag einfach nur lächerlich ist für ein zerstörtes Leben
4. Alleine die Bearbeitungszeiten der Hohn sind
5. Und man sich wieder als kleiner, minderwertiger Bittsteller fühlt

Und ich bin bestimmt nicht dankbar für lächerliche 10.000,00 Euro für 7 Jahre Leid. Das ist nur noch ein weiterer Schlag ins Gesicht für viele von uns die bis heute körperlich und psychisch am Ende sind. Sorry, das musste mal gesagt werden. :skep3d:
Mir :wrt:

Ich hatte keine Leben mehr. Kannst du mir bitte eins schicken?

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Regi Dür (27.07.2014), Manndick (27.07.2014), heinerle (27.07.2014), brötchen (27.07.2014), Micky (28.07.2014)

der alte

Beginner

(26)

  • "der alte" is male

Posts: 15

Current mood: sunshine - good

wcf.user.option.userOption111: Unwichtig

wcf.user.option.userOption112: keinen

wcf.user.option.userOption108: Kinderheim

wcf.user.option.userOption109: Im Norden

  • Send private message

1,368

Today, 3:47am

Da ich ja im Ausland Wohne, hab ich von diesen Fond überhaupt keine Ahnung gehabt! Die Info, das es einen solchen Fond gibt, bekam ich von Wolfgang P., der mir auch sofort ein "Anmeldeformular" Zugeschickt hat! Da ich aber im Ausland Wohne, wird die ganze Sache wohl doch etwas Komplizierter und sich wohl auch wesentlich mehr in die Länge ziehen! Nun gut, so nötig hab ich es auch nicht wieder, aber ich Betrachte diese Auszahlung eher wie ein Versuch der Wiedergutmachung, für das, was uns vor zig Jahren Angetan wurde! Daher sehe ich es so, das dieser Fond mit meiner jetzigen Situation nichts zu tun hat, sondern eher, das es ein Versuch ist, von den Staatlichen sowie Kirchlichen Stellen, damals uns zugefügte Schäden zu Lindern! Eine 100tige "Wiedergutmachung" kann es meines Erachtens auch gar nicht geben, wie sollte dies auch Gehen?
Also werde ich meinen "Antrag" nach Kiel Senden, und der Dinge Harren, die da kommen. Ich Sehe es so, das es ja nur ein "Ja" oder "Nein" geben kann, und bin auf keinen Fall Bereit, mehrere "Ausflüge" nach Kiel zu Tätigen. Ich werde aber Berichten, wie es Weitergeht!

Gruss der alte

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks